MEAG finanziert umweltfreundliche Tankschiffe auf dem Rhein

MEAG finanziert umweltfreundliche Tankschiffe auf dem Rhein

18. Januar 2022
Die MEAG finanziert mit einem niedrigeren dreistelligen Euro-Millionenbetrag 40 neue Tankschiffe, die auf dem Rhein eingesetzt werden und von Shell gechartert werden. Einheiten von Munich Re Gruppe sowie weitere institutionelle Investoren, unter anderem die beiden MEAG Infrastructure Debt Funds, haben das Finanzierungsvolumen aufgebracht.
Kryptos als Diversifikation im Abschwung ungeeignet

Kryptos als Diversifikation im Abschwung ungeeignet

17. Januar 2022
Kryptowährungen gelten als neue Anlageklasse mit geringer Korrelation zu den herkömmlichen Assets. „In aufwärts gerichteten Märkten stimmt das auch, in Abwärtsphasen aber laufen sie eher parallel“, sagt Dr. Dieter Falke, Geschäftsführer der Quant.Capital GmbH & Co. KG. Zur Depotsicherung taugen Bitcoin & Co. daher nicht. Dazu sind andere Strategien notwendig.
Angebotsknappheit bestimmt boomenden Industrie- und Logistikimmobilienmarkt

Angebotsknappheit bestimmt boomenden Industrie- und Logistikimmobilienmarkt

17. Januar 2022
2021 erreicht der deutsche Industrie- und Logistikimmobilienmarkt einen Flächenumsatz von 8,3 Millionen Quadratmetern. Damit wurde das Vorjahresergebnis um 20,4 Prozent übertroffen. Der Flächenumsatz verteilte sich sehr gleichmäßig über den Jahresverlauf hinweg – mit rund zwei Millionen Quadratmetern pro Quartal. Insgesamt lag der Flächenumsatz knapp 40 Prozent über dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE.
DEUTSCHE FINANCE GROUP veräußert Student-Housing-Plattform an PATRIZIA AG

DEUTSCHE FINANCE GROUP veräußert Student-Housing-Plattform an PATRIZIA AG

13. Januar 2022
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat ihre Student-Housing-Plattform Blaekhus in Dänemark für 314 Millionen Euro an die  PATRIZIA AG veräußert. Neben einem institutionellen Value Add-Fonds der Deutsche Finance International (DFI) waren auch alternative Investment Fonds (AIF) für Privatanleger der DEUTSCHE FINANCE GROUP investiert.
World Gold Council: Goldbesicherte ETFs liegen deutlich über dem Niveau vor der Pandemie

World Gold Council: Goldbesicherte ETFs liegen deutlich über dem Niveau vor der Pandemie

11. Januar 2022
Trotz der globalen Abflüsse aus Gold-ETFs in Höhe von 173 Tonnen (-9,1 Mrd. USD, ‑4,0 % AUM) im Jahr 2021 liegen die Bestände der Gold-ETFs weiterhin deutlich über dem Niveau vor der Pandemie. Dies geht aus aktuellen Daten des World Gold Council hervor, die außerdem eine Zusammenfassung der gesamten Goldperformance im Jahr 2021 sowie die Highlights im Dezember enthalten.
Transaktionsvolumina auf Berliner Investmentmarkt klettern in die Höhe

Transaktionsvolumina auf Berliner Investmentmarkt klettern in die Höhe

10. Januar 2022
Für das Gesamtjahr 2021 registrierte  Cushman & Wakefield (C&W) in Berlin gewerbliche Immobilientransaktionen mit einem Volumen von 11,3 Mrd. EUR. Der Wert lag 29 Prozent höher als 2020 und 41 Prozent über dem Fünf-Jahresdurchschnitt. Das Rekordergebnis aus dem Jahr 2019 wurde nur um vier Prozent verfehlt. Mit 4,6 Mrd. EUR war das Abschlussquartal besonders umsatzstark. 14 von 33 Objekten mit einem Kaufpreis ab 100 Mio. EUR entfielen auf diesen Zeitraum.
Wer wirklich nachhaltig bauen will, muss nutzungsneutral bauen

Wer wirklich nachhaltig bauen will, muss nutzungsneutral bauen

7. Januar 2022
Uns allen ist bewusst, dass in den kommenden Jahren Schritt für Schritt der CO2-Fußabdruck von Gewerbebauten auf Herz und Nieren geprüft werden wird. Nach den privaten Pionieren der letzten zehn Jahre wird zunächst die öffentliche Hand die Ansprüche bei der Wahl von Büros immer weiter nach oben schrauben. Folgen werden börsennotierte Unternehmen, Großkanzleien und Wirtschaftsprüfergesellschaften, die sich die Einhaltung von Nachhaltigkeitsstandards auf die Fahne schreiben wollen – und müssen. Letztlich werden immer mehr Unternehmen und auch kleinere und mittlere, inhabergeführte Firmen darauf achten, dass die Immobilien, die sie anmieten, möglichst nachhaltig sind.
Wohn- und Geschäftshäuser – ein hoher Gewerbeanteil kann von Vorteil sein

Wohn- und Geschäftshäuser – ein hoher Gewerbeanteil kann von Vorteil sein

6. Januar 2022
Wohnimmobilien sind bei Investoren aller Art beliebt – von der Privatperson, die fürs Alter vorsorgt, bis zum institutionellen Investor, der sein Portfolio risikoarm ergänzt. Selbst die Pandemie konnte dem Markt kaum etwas anhaben. Der Dämpfer, der sich für das Jahr 2020 feststellen lässt, beruht weniger auf gesunkener Nachfrage als vielmehr darauf, dass sich etwa Beurkundungen verzögerten, weil Behörden ihre Sprechzeiten verringerten und die Umstellung auf Heimarbeit einige Startschwierigkeiten brachte.
Wir freuen uns über große und positive Resonanz

Wir freuen uns über große und positive Resonanz

6. Januar 2022
Michael Bader, Head of Portfolio-Management Real Estate bei Wealthcap, erläutert der Chefredaktion, warum der Real-Asset- und Investment-Manager einen offenen Immobilienspezialfonds aufgelegt hat und wie man mit einer resilienten Anlagestrategie auf der Grundlage breiter Diversifikation und hoher Flexibilität langfristige Investmentchancen schafft.
Eine geringe Korrelation zu anderen Assetklassen und geeignet zur Portfoliodiversifikation

Eine geringe Korrelation zu anderen Assetklassen und geeignet zur Portfoliodiversifikation

5. Januar 2022
In Zeiten des Niedrigzinses müssen institutionelle Investoren über den Tellerrand blicken. Forstinvestments könnten eine attraktive Alternative sein, um Portfolios zu stabilisieren und breiter aufzustellen. Mit Wendelin von Gravenreuth Senior Manager Illiquid Assets Forestry & Agriculture bei der MEAG, sprach INTELLIGENT INVESTORS über die Assetklasse.
Handfeste Argumente für ein Private Equity-Investment

Handfeste Argumente für ein Private Equity-Investment

4. Januar 2022
Für den Private Equity-(PE-)Sektor könnte 2021 zu einem sehr guten Jahrgang werden. Investoren zeigen sich zunehmend offen für diese Assetklasse. Astorius ist ein Anbieter von Private Equity-Dachfonds mit Fokus auf Investitionen im europäischen und US-amerikanischen Mittelstand. In Frankfurt sprach INTELLIGENT INVESTORS mit Julien Zornig, Managing Partner bei Astorius.
Chancen im Bereich Private Credit

Chancen im Bereich Private Credit

4. Januar 2022
Private Finanzierungsdeals bleiben auch in Zukunft ein recht attraktiver Bereich, in dem Anleger mithilfe von Illiquiditätsund Komplexitätsprämien im Vergleich zu den öffentlichen Märkten attraktive risikobereinigte Renditen erzielen können. Dabei ist zu bedenken, dass die weltweite Suche nach Rendite eine erhebliche Vermögensbildung in gewissen Segmenten der privaten Kreditmärkte begünstigt hat, was engere Bewertungen und schwächere Kreditklauseln bedeuten kann. Am auffälligsten ist dies vielleicht bei mittelständischen Unternehmen, die von Private-Equity-Gebern (PE) unterstützt werden.
Private Equity für die Transformation der Wirtschaft

Private Equity für die Transformation der Wirtschaft

20. Dezember 2021
Impact-Investments werden dringend gebraucht, um den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu schaffen. Private-Equity-Investoren finden auch außerhalb der naheliegenden Sektoren Geschäftsmodelle, die großen ökologischen und sozialen Nutzen stiften – und die auch unter Renditegesichtspunkten interessant sind.
Den (einen) Immobilienmarkt gibt es nicht

Den (einen) Immobilienmarkt gibt es nicht

16. Dezember 2021
Immobilien-Investments liegen bei professionellen Anlegern im Trend. Doch greift es nicht zu kurz, das Immobiliensegment über einen Kamm zu scheren? Wo liegen die Chancen, welche Teilsegmente sind eher mit Risiken verbunden? INTELLIGENT INVESTORS sprach mit einem profunden Kenner der Szene, Michael F. Legnaro, Geschäftsführer der AGORA INVEST.
GARBE Institutional Capital startet pan-europäischen Fonds

GARBE Institutional Capital startet pan-europäischen Fonds

16. Dezember 2021
GARBE Institutional Capital hat einen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds mit einem geplanten Bruttovermögenswert von rund 800 Mio. Euro an den Start gebracht. Der „GARBE European Residential Fund“ (GARBE EUResi) investiert in Neubauprojekte und selektiv in Bestandsimmobilien, die einer energetischen Sanierung unterzogen werden.
GARBE erwirbt IVY in Amsterdam

GARBE erwirbt IVY in Amsterdam

13. Dezember 2021
Die GARBE Institutional Capital hat für einen institutionellen Immobilienfonds die Wohnprojektentwicklung IVY vom niederländischen Projektentwickler BLVG Ontwikkeling erworben. Das 45 Meter hohe Gebäude in Amsterdam-Nord verfügt über 9.791 m² Gesamtmietfläche.
KINGSTONE Real Estate legt Healthcare-Fonds auf

KINGSTONE Real Estate legt Healthcare-Fonds auf

10. Dezember 2021
KINGSTONE Real Estate hat gemeinsam mit der Service-KVG IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft ihren ersten Healthcare-Fonds aufgelegt. Der „KINGSTONE Living & Care I“ (KLC I) investiert in voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen, ambulante Betreuungseinrichtungen, betreutes und altersgerechtes Wohnen sowie Ärztehäuser und medizinische Versorgungszentren. Auch Rehakliniken im gerontologischen Bereich fallen in den Investment-Fokus des offenen Spezial-AIF. Das Zielvolumen für den ESG-Strategiefonds nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung liegt bei einem Bruttovermögenswert von 400 Millionen Euro.
Wo sich Büro-Immobilien noch lohnen…

Wo sich Büro-Immobilien noch lohnen…

9. Dezember 2021
London, Stockholm und Berlin sind die drei besten europäischen Standorte, um in Büroimmobilien zu investieren. Das ist das Ergebnis der Studie “Cities That Work 2021” von Allianz Real Estate, die die Attraktivität von Büroinvestments trotz der starken Zunahme an Heimarbeitsplätzen untermauert.
Institutionelle Anleger erhöhen ihre Private Equity-Allokation

Institutionelle Anleger erhöhen ihre Private Equity-Allokation

9. Dezember 2021
Montana Capital Partners hat seine neunte mcp Annual Investor Survey veröffentlicht. Ein besonderer Fokus galt der Frage wie man eine Outperformance mit Private Equity-Investments erzielt und wie führende Investoren ihre Portfolios aktiv managen. Die Ergebnisse zeigen, dass Private Equity für Anleger nach wie vor eine sehr gefragte Anlageklasse ist. Es kommen aber auch Bedenken zum Ausdruck, dass sich GPs mit zu hohen EBITDA-Multiples in Unternehmen einkaufen könnten.
“Umschichtung der Portfolioallokation hin zu alternativen Anlagen schreitet voran”

“Umschichtung der Portfolioallokation hin zu alternativen Anlagen schreitet voran”

7. Dezember 2021
Der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BVAI) hat eine neue Studie zum Diversifikationseffekt von Alternativen Investments in Krisenzeiten vorgelegt. INTELLIGENT INVESTORS sprach hierzu mit Philipp Bunnenberg, der als Referent das Ressort Alternative Markets beim BVAI verantwortet.
Allianz investiert in Offshore-Windpark in den Niederlanden

Allianz investiert in Offshore-Windpark in den Niederlanden

7. Dezember 2021
Allianz Capital Partners hat eine Vereinbarung zum Kauf von 25,2 % am Windpark Hollandse Kust Zuid („HKZ”) von BASF unterzeichnet. Dies ist die erste Anlage der Allianz in einen Offshore-Windpark sowie das erste Eigenkapital-Investment in Erneuerbare Energien in den Niederlanden.
Die Inflation könnte sich sogar positiv auf Immobilieninvestments auswirken

Die Inflation könnte sich sogar positiv auf Immobilieninvestments auswirken

6. Dezember 2021
Ein Thema beschäftigt die Märkte momentan ganz besonders: die steigende Inflation. In vielen Ländern ist sie sprunghaft angestiegen. Welche Auswirkungen hat das für Immobilien und Immobilieninvestments? Viele Marktteilnehmer fragen sich jetzt, ob es sich nur um ein kurzes Auflodern der Inflation handelt oder um ein Phänomen, das uns längerfristig begleiten wird. War diese Entwicklung sogar vorherzusehen? Eine Art Aufholmechanismus nach der Corona-Krise? Trotz des rasanten Anstiegs der Teuerungsrate gibt es derzeit jedenfalls keine Anzeichen, dass es sich um einen permanenten Zustand oder gar um eine Hyperinflation handelt. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) ist nicht beunruhigt dahingehend und schlägt noch keine Änderung ihrer Geldpolitik ein. So können sich auch Immobilieninvestoren unter bestimmten Voraussetzungen entspannt zurücklehnen, denn von einer Inflation können sie sogar profitieren.
DEUTSCHE FINANCE GROUP startet Baubeginn für weiteres Lab-Office-Projekt

DEUTSCHE FINANCE GROUP startet Baubeginn für weiteres Lab-Office-Projekt

2. Dezember 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat für ihre Lab-Office-Projektentwicklung „One Boynton Way/808 Windsor Street“ in Somerville, Boston, mit den Vorbereitungen für die Fundamente und dem Bodenaushub begonnen. Die Immobilie ist Teil des mehrphasigen Entwicklungsgebietes und innovativen Life-Science Campus „Boynton Yards“ und befindet sich etwa 1,3 km von den Stadtteilen Kendall Square und Harvard Square in Cambridge entfernt, die als das Zentrum der Biotech- und Pharmaforschung in der Region gelten. Die renommierten Universitäten Harvard, MIT und Tufts sind in Reichweite.
Real I.S. veräußert Büroimmobilie für „BGV III“

Real I.S. veräußert Büroimmobilie für „BGV III“

2. Dezember 2021
Die Real I.S. hat für den Immobilien-Spezial-AIF „BGV III“ die Büroimmobilie „OSWALD“ in Stuttgart veräußert. Single-Tenant des insgesamt circa 10.000 Quadratmeter umfassenden Gebäudes ist die international agierende Verlagsgruppe Thieme.
MEAG kauft Wald in Neuseeland

MEAG kauft Wald in Neuseeland

26. November 2021
Die MEAG hat für einen niedrigen bis mittleren zweistelligen Euro-Millionenbetrag rund 3.500 Hektar Wald- und Weideland in der Region Gisborne, Neuseeland, erworben. Das Weideland soll aufgeforstet werden, wodurch rund 400.000 Tonnen CO2 dauerhaft gebunden werden. In der kommenden II-Printausgabe haben wir ein Interview mit der MEAG zum Topic “Forstwirtschaft”.
Allianz setzt auf Glasfasernetzausbau

Allianz setzt auf Glasfasernetzausbau

26. November 2021
Allianz Capital Partners hat im Auftrag der Allianz Versicherungsgesellschaften und des Allianz European Infrastructure Fund mit der Österreichischen Glasfaser-Infrastrukturgesellschaft („öGIG“) eine Vereinbarung zur Finanzierung des Ausbaus von Glasfaser bis ins Haus (Fibre-to-the-Home „FTTH“) in Österreich getroffen.
Renaissance der Rohstoffstrategien

Renaissance der Rohstoffstrategien

25. November 2021
Die Union Bancaire Privée (UBP) erhöht aufgrund ihres positiven Ausblicks auf den Rohstoffsektor ihr Engagement in rohstofforientierten Strategien im Bereich Alternatives. Das geht aus dem jüngsten Quarterly Strategy Review & Outlook des Teams Alternative Investment Solutions von UBP hervor.
Eine faire COP: Warum soziale Gerechtigkeit im Kampf gegen den Klimawandel so wichtig ist

Eine faire COP: Warum soziale Gerechtigkeit im Kampf gegen den Klimawandel so wichtig ist

24. November 2021
Das Konzept eines gerechten Übergangs – eines von mehr Fairness und Integration geprägten Weges zu Netto-Null-Emissionen – findet bei politischen Entscheidungsträgern, engagierten Menschen und Unternehmen rund um den Globus immer mehr Gehör.
Zwei Fachmarktzentren für ENGA Handelsimmobilienfonds Nr. 1

Zwei Fachmarktzentren für ENGA Handelsimmobilienfonds Nr. 1

23. November 2021
Die GARBE Institutional Capital hat zwei weitere Immobilien für ihren „ENGA Handelsimmobilienfonds Nr. 1“ gekauft. Das Investitionsvolumen der Fachmarkt- bzw. Nahversorgungszentren im brandenburgischen Dahme/Mark und der bayerischen Marktgemeinde Beratzhausen umfasst zusammen rund 21,2 Millionen EUR. Mit dem Übergang der Objekte hat GARBE Institutional Capital im Jahr 2021 bereits sechs Immobilien in das Sondervermögen eingebracht und das Eigenkapital aus dem ersten Closing vollständig platziert.
L’Etoile mit neuem Insti-Fonds am Markt

L’Etoile mit neuem Insti-Fonds am Markt

22. November 2021
L’Etoile Properties, paneuropäischer Immobilien-Investmentmanager und Teil von Sienna Investment Managers, erhält die BaFin-Zulassung für seinen neuen europäischen Immobilienfonds. Der EP Sienna IM European Broken Core Office Fund ist ein offener deutscher Spezialfonds und fokussiert sich auf Büroobjekte an etablierten Bürostandorten in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden. Der Fonds wird von Britta Slater gemanagt, die von erfahrenen Teams vor Ort in den jeweiligen Zielländern unterstützt wird.
Jahresendspurt auf den Immobilienmärkten: Diese Assetklassen haben das größte Potenzial (Teil I)

Jahresendspurt auf den Immobilienmärkten: Diese Assetklassen haben das größte Potenzial (Teil I)

19. November 2021
Mit der EXPO REAL fand Mitte Oktober die größte europäische Immobilienmesse nach einem Jahr Corona-Zwangspause wieder als Präsenzveranstaltung statt. Aber nicht nur in den Münchener Messehallen standen die Zeichen auf Dynamik und Aufschwung: Für das Gesamtjahr 2021 halten die verschiedenen Marktbeobachter ein Transaktionsvolumen von 100 Milliarden Euro für wahrscheinlich. Dies wäre der größte jemals in Deutschland verzeichnete Wert. Doch ähnlich wie in vielen anderen Lebensbereichen gibt es auch bei der Immobiliennutzung kein simples „Back to normal“: Die Nutzungspräferenzen haben sich in der Pandemie teils deutlich geändert. Diese Entwicklung ist für Investoren relevant, schließlich ist sie mit neuen Standort- und Risikofaktoren verbunden. Welche Assetklassen in der aktuellen Marktlage ein besonders gutes Risiko-Rendite-Verhältnis bieten, beleuchten die Wohn- und Gewerbeimmobilienmarktexperten Marc Sahling und Steffen Schaack. Beide sind Geschäftsführer beim Transaktionsmanager Dr. Lübke & Kelber GmbH.
Gesundheitsimmobilien: Auf dem Weg zur etablierten Assetklasse

Gesundheitsimmobilien: Auf dem Weg zur etablierten Assetklasse

16. November 2021
Unsere Gesellschaft altert. In den kommenden Jahrzehnten wird daher die Pflegebedürftigkeit der Bevölkerung zunehmen. Ende 2019 lag die Zahl der Pflegebedürftigen bei 4,1 Millionen, bis 2050 soll sie bei sechs Millionen liegen. Der demographische Wandel hat neben gesellschaftlichen Folgen auch einen erheblichen Einfluss auf die Investitionsentscheidungen am Immobilienmarkt. Nationale sowie internationale Investoren richten ihren Blick verstärkt auf Gesundheitsimmobilien.
Professionelle Investoren statt Kleinanleger: Crowdinvestments sind erwachsen geworden

Professionelle Investoren statt Kleinanleger: Crowdinvestments sind erwachsen geworden

12. November 2021
Das Thema „Crowdinvesting“ wird häufig mit überschaubaren Investitionssummen von Privatanlegern assoziiert. Doch diese Zeiten sind vorbei. Inzwischen haben auch professionelle Investoren alternative Finanzierungen als wichtige Ergänzung für ihr Portfolio entdeckt.
DEUTSCHE FINANCE schließt LOI über Verkauf des ersten Lab-Office-Projekts in Boston

DEUTSCHE FINANCE schließt LOI über Verkauf des ersten Lab-Office-Projekts in Boston

11. November 2021
Die Deutsche Finance Group hat für ihre Lab-Office-Projektentwicklung „101 South Street“ in Somerville, Massachusetts, einen „Letter of Intent (LOI)“ mit einem führenden institutionellen Investor aus den USA unterschrieben.
re:cap berät FP Lux Investments bei Akquisition von 15 MWp Solarpark in den Niederlanden

re:cap berät FP Lux Investments bei Akquisition von 15 MWp Solarpark in den Niederlanden

9. November 2021
Die FP Lux Gruppe erweitert das Portfolio ihres dritten Erneuerbare-Energien-Fonds RE Infrastructure Opportunities um ein Photovoltaik-Projekt in den Niederlanden mit einer Kapazität von rund 15 MWp. Insgesamt können damit 4.800 Haushalte mit regenerativer Energie versorgt und so pro Jahr rund 8.300 Tonnen CO2 eingespart werden. Die Anlage Zonnepark ‘t Goy liegt in der Gemeinde Houten in der Provinz Utrecht. Der Park ging im März 2020 ans Netz und verfügt über einen SDE+ Einspeisetarif von 117 EUR/MWh, der über einen Zeitraum von 15 Jahren gezahlt wird.
KGAL veräußert Erneuerbare-Energien-Portfolio

KGAL veräußert Erneuerbare-Energien-Portfolio

2. November 2021
Die KGAL hat 15 Wind- und Solarparks in Frankreich und Deutschland verkauft. Das Portfolio mit einer installierten Gesamtleistung von 152,4 Megawatt wurde von ERG, dem führenden unabhängigen Stromerzeuger Italiens, über die Tochtergesellschaften ERG Eolienne France SAS und ERG Windpark Beteiligungs GmbH erworben.
Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche: Wie die Digitalisierung für mehr Transparenz sorgt

Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche: Wie die Digitalisierung für mehr Transparenz sorgt

2. November 2021
Nachhaltige Konzepte werden zunehmend wichtiger in der Unternehmenswelt. Die Anforderungen an wirtschaftliche und politische Akteure ändern sich mit wachsender Dynamik und einer größeren Komplexität: mehr Regularien, mehr Konkurrenz und ein stetiger Wertewandel. Nachhaltige Investments rücken immer mehr in den Fokus, sodass sich auch die Immobilienwirtschaft in der Entwicklung, Bewirtschaftung und Verwaltung von Objekten neu ausrichten muss. Dabei bildet eine vollständige Datenlage das Fundament, um zukunftsfähig zu bleiben.
DEUTSCHE FINANCE GROUP prüft Kaufangebote für Lab-Office-Projekt

DEUTSCHE FINANCE GROUP prüft Kaufangebote für Lab-Office-Projekt

28. Oktober 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat für ihre Lab-Office-Projektentwicklung „101 South Street“ in Somerville, Boston mit der Durchführung eines strukturierten Verkaufsprozesses begonnen und aktuell mehrere attraktive Kaufangebote von institutionellen Investoren erhalten. Ziel ist es, nach Prüfung der vorliegenden Angebote die im Oktober fertiggestellte Immobilie innerhalb der nächsten 60 bis 90 Tage zu veräußern. Die aktuell vorliegenden Angebote verdeutlichen die derzeitige hohe Nachfrage nach Lab-Office Gebäuden und entsprechen den bisherigen Erwartungen.
Allianz Private Equity Fund vermeldet erstes Closing

Allianz Private Equity Fund vermeldet erstes Closing

26. Oktober 2021
AllianzGI gibt das erste Closing des Allianz Private Equity Fund (APEF), der von Allianz Capital Partners (ACP) verwaltet wird, bekannt. Der APEF ermöglicht institutionellen Anlegern, gemeinsam mit der Allianz in das globale Private Equity-Programm der ACP zu investieren. Der Fonds wurde im Februar 2021 aufgelegt und hat mit Zusagen von europäischen institutionellen Anlegern in Höhe von über 500 Millionen Euro sein erstes Closing erreicht. Der APEF wird gemeinsam mit führenden globalen Private Equity-Fondsmanagern investieren und mit diesen auch Co-Investments tätigen. 
ENCAVIS erwirbt weiteren Solarpark

ENCAVIS erwirbt weiteren Solarpark

22. Oktober 2021
Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG erwirbt im Rahmen der strategischen Entwicklungspartnerschaft mit der Sunovis GmbH den Solarpark Groß Behnitz (Brandenburg) mit einer Erzeugungskapazität von 25 Megawatt (MWp). Hochmoderne bifaziale Solarmodule, des sich bereits im Bau befindlichen Solarparks, werden im kommenden Jahr (2022) subventionsfreie Erneuerbare Energie liefern, die per langfristigem Stromabnahmevertrag (PPA über 10 Jahre) direkt an einen gewerblichen bzw. industriellen Kunden verkauft wird.
Premiere mit fulminantem Handelsstart —  Bitcoin-Futures-ETF

Premiere mit fulminantem Handelsstart — Bitcoin-Futures-ETF

21. Oktober 2021
“Bitcoin Futures ETF Debuts as Second-Highest Traded Fund Ever”, titelte Bloomberg am 19.10. Es geht um den ProShares Bitcoin Strategy ETF (BITO), der den ersten Handelstag erfolgreich gemeistert hat und mit einer Milliarde US-Dollar Volumen abschloss.
Mangelnde Investitionen in fossile Rohstoffe rächen sich

Mangelnde Investitionen in fossile Rohstoffe rächen sich

21. Oktober 2021
Die Wirtschaftsforschungsinstitute sehen in der aktuellen Energiekrise bereits eine Bremse für das Wirtschaftswachstum und haben deshalb ihre Wachstumsprognosen gerade wegen der Versorgungsengpässe drastisch gesenkt. Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, erwartet durch den Anstieg der Gaspreise noch für mindestens sechs weitere Monate erhöhte Nachfrage nach Öl – IEA-Prognosen gehen von etwa 500 000 Barrel pro Tag aus – und rechnet damit, dass trotz der klimatischen Herausforderungen in den Vereinigten Staaten wieder mehr Schieferöl („Fracking“) produziert werden könnte.
MEAG erwirbt niederländische Logistik-Immobilien

MEAG erwirbt niederländische Logistik-Immobilien

20. Oktober 2021
Die MEAG erwirbt für einen Immobilien-Spezialfonds zwei Logistik-Immobilien in den Niederlanden. Ein bestehendes Kühllager und ein noch zu errichtendes  Distributionszentrum als Projektentwicklung in Alkmaar. Bestandsimmobilie und Projektentwicklung wurden als Paket im Rahmen einer „sale and lease back“-Transaktion erworben.
Savills IM mit Zukauf für europäischen Logistikfonds

Savills IM mit Zukauf für europäischen Logistikfonds

19. Oktober 2021
Savills Investment Management hat für rund 112,5 Millionen Euro das Distributionszentrum „A2 Warsaw Park“ bei Warschau für seinen European Logistics Fund 3 (ELF 3) akquiriert. Verkäufer des im dritten Quartal 2020 fertiggestellten Objekts war Invesco Real Estate. Bei der Transaktion handelt es sich um das bislang größte Einzelinvestment des Fonds und eine der größten Investments von Savills IM auf dem polnischen Gewerbeimmobilienmarkt. Das ELF 3‑Portfolio umfasst nun elf Objekte in fünf Ländern – inklusive eines im Bau befindlichen Objekts in Dänemark.
Investoren mögen Gesundheitsimmobilien, Rendite unter Druck

Investoren mögen Gesundheitsimmobilien, Rendite unter Druck

15. Oktober 2021
Das Investmentvolumen am deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt hat laut einer Untersuchung der internationalen Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W) im 3. Quartal 2021 rund 540 Mio. EUR betragen. Damit flossen seit Jahresbeginn rund 1,7 Mrd. EUR in diese Asset-Klasse.
Savills IM erwirbt Nahversorgungszentrum in Amsterdam für europäischen LEH-Fonds

Savills IM erwirbt Nahversorgungszentrum in Amsterdam für europäischen LEH-Fonds

14. Oktober 2021
Der  Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management  hat für seinen European Food Retail Fund (EFRF) das Nahversorgungszentrum „Bos en Lommerplein“ in Amsterdam für 51 Millionen Euro von Lone Star erworben.
Bayerische Versorgungskammer erwirbt “Arnulfbogen”

Bayerische Versorgungskammer erwirbt “Arnulfbogen”

13. Oktober 2021
Die in Kökn ansässige Art-Invest Real Estate hat die Büroimmobilie Arnulfbogen in München für die Bayerische Versorgungskammer gekauft. Verkäufer ist die Immobilientochter einer der weltweit größten Versicherungen. Zu den Mietern zählen Top-Adressen wie Amundi oder die Deutsche Bahn.
Krypto — bitte keine Währung!

Krypto — bitte keine Währung!

12. Oktober 2021
Ich weiß, es gibt unendlich viele Artikel zu diesem Thema, und wir haben uns bewusst stets zurückgehalten dies zu bewerten, da wir weder Experten für die Blockchain-Technologie noch für die New-Age-Psychologie der Anhänger sind und somit keinerlei Mehrwert in unseren Worten gelegen hätte. Aber lassen Sie mich heute dennoch einen grundlegenden Gedanken ausführen, der aufzeigen soll, warum Währungen mit begrenztem Vorkommen, was ja als eine wesentliche Stärke des Bitcoin gefeiert wird, zwangsläufig systemische Probleme heraufbeschwören – fernab jedweder Energiebilanz oder Technologiedebatte.
CBRE sieht Marktbelebung bei Hotels

CBRE sieht Marktbelebung bei Hotels

12. Oktober 2021
Der deutsche Hotelinvestmentmarkt erreichte in den ersten drei Quartalen 2021 ein Transaktionsvolumen von 1,44 Milliarden Euro, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Rückgang um zwölf Prozent entspricht. Da es sich bei dem ersten Quartal 2020 jedoch noch um ein Vor-Krisen-Quartal mit einem entsprechend dynamischen Transaktionsvolumen handelte, ist dieser Vergleich nur bedingt aussagekräftig. Mit einem Marktanteil von 86 Prozent entfiel der Großteil des Transaktionsvolumens in den ersten drei Quartalen 2021 auf Einzelabschlüsse. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE.
DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet AuM-Anstieg auf 8,6 Mrd. EUR

DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet AuM-Anstieg auf 8,6 Mrd. EUR

7. Oktober 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet, dass Sie mit weiteren institutionellen Investments das verwaltete Vermögen auf Gruppenebene erneut signifikant steigern konnte. Zum Ende des dritten Quartals verwaltete die DEUTSCHE FINANCE GROUP ein Vermögen von rund 8,6 Milliarden EUR und konnte im bisherigen Jahresverlauf die Asset under Management um 900 Millionen EUR erhöhen. 
TSO: Transaktionsvolumen am US-Immobilienmarkt kommt wieder in Fahrt

TSO: Transaktionsvolumen am US-Immobilienmarkt kommt wieder in Fahrt

7. Oktober 2021
TSO gibt bekannt, dass man dank einer vorsichtigen und konservativen Geschäftsplanung sowie profitablen Veräußerungen mehrerer Self-Storages (Selbstlagerzentren)  derzeit Ausschüttungen in Höhe von rund 25 Millionen US-Dollar an seine Anleger vornehmen kann.
CBRE: Bürovermietungsmärkte in den Top 5 erholen sich zum Teil deutlich

CBRE: Bürovermietungsmärkte in den Top 5 erholen sich zum Teil deutlich

7. Oktober 2021
In den ersten drei Quartalen 2021 erreichten die Top-5-Bürovermietungsmärkte Deutschlands ein Flächenumsatzvolumen von 1.754.600 Quadratmetern. Dieses Ergebnis liegt 11,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums, aber befindet sich noch immer unter dem Niveau der vorherigen Jahre.
Palladium im Abwärtstrend

Palladium im Abwärtstrend

5. Oktober 2021
Die Preise von Palladium haben in letzter Zeit unter einer schwierigen Wirtschaftslage gelitten. Belastend ist nicht nur die Sorge um das Wachstum der chinesischen Wirtschaft und die Gefahr eines erneuten Lockdowns aufgrund der Ausbreitung der Delta-Variante. Vor allem die Produktions- und Lieferschwierigkeiten von Halbleitern und anderen Industrieerzeugnissen haben dazu geführt, dass Automobilhersteller ihre Produktion erheblich drosseln mussten, erklärt Benjamin Louvet, Fondsmanager OFI Financial Investment Precious Metals bei OFI Asset Management. 
Führender Versicherungskonzern mandatiert DEUTSCHE FINANCE SECURITIES

Führender Versicherungskonzern mandatiert DEUTSCHE FINANCE SECURITIES

30. September 2021
Einer der größten Versicherungskonzerne Deutschlands hat die Deutsche Finance Securities, Asset-Management-Gesellschaft mit Fokussierung auf international gelistete Immobilienwerte, mit einem Mandat für den Aufbau eines globalen REIT Portfolios (Real Estate Investment Trust) beauftragt. Das Mandat startet mit einem Volumen in Höhe von 50 Mio. € und fokussiert sich im Rahmen des Portfolios gezielt auf globale REITs und Immobilienaktien. Es ist geplant, in ein globales Portfolio von langfristig attraktiven gelisteten Immobilienunternehmen zu investieren, die in Summe sowohl eine Ausschüttung als auch eine Wertsteigerung ermöglichen.
CORESTATE übererfüllt ESG-Ziele

CORESTATE übererfüllt ESG-Ziele

30. September 2021
CORESTATE setzt sich weiterhin hohe Maßstäbe bei seinen Nachhaltigkeitszielen und verfolgt eine verantwortungsvolle Anlagestrategie. Corestate hat auch sich selbst ehrgeizige Umwelt‑, Sozial- und Corporate-Governance-Ziele (ESG) gesetzt, um seine Geschäftsziele mit denen der Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen.
Golding startet Impact-Dachfonds

Golding startet Impact-Dachfonds

30. September 2021
Golding Capital Partners startet seinen ersten institutionellen Impact-Dachfonds. Mit dem „Golding Impact 2021“ verfolgt der Münchner Asset-Manager eine global ausgerichtete Private-Equity-Impact-Anlagestrategie mit konkret messbaren ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitszielen, die eng miteinander verbunden sind.
Unabdingbare Etappenziele, die uns im Kontext der Energiewende voranbringen

Unabdingbare Etappenziele, die uns im Kontext der Energiewende voranbringen

29. September 2021
Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist Konsens. Eine Wegstrecke liegt hinter uns, gleichwohl ist das Ziel noch nicht erreicht. Die EB-SIM gilt als einer der Pioniere bei nachhaltigen Fondslösungen und Vorreiter des Impact Investings. INTELLIGENT INVESTORS bot sich die Gelegenheit eines Gesprächs mit Herrn Dr. Bernhard Graeber, Head of Real Assets bei der EB-SIM. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Energiewirtschaft, erneuerbare Energien und Infrastruktur mit.
Vielversprechende Immobilien-Kombination

Vielversprechende Immobilien-Kombination

29. September 2021
Immobilien-Investments liegen weiter im Trend. Doch Vorsicht, auch hier kann eine Pauschalisierung zu kurz greifen. Denn die Pandemie als Beschleuniger von sich abzeichnenden Trends hat sozusagen die Spreu vom Weizen getrennt. Nischen wie Lab-Offices erscheinen lukrativ und richtungsweisend.
MEAG kauft Logistikimmobilie in Frankreich

MEAG kauft Logistikimmobilie in Frankreich

28. September 2021
MEAG kauft vom Projektentwickler JBD eine im Bau befindliche Logistikimmobilie im nordfranzösischen Amiens. Das Objekt wird nach Fertigstellung im September 2022 über eine Mietfläche von mehr als 13.000 m² verfügen. Das von den Architekten A26-GL entworfene Gebäude wird voraussichtlich nach BREEAM „Very Good“ zertifiziert und kann zukünftig noch um 3.000 m² erweitert werden.
Schroders Capital erwirbt Hotelkomplex am Berliner Alexplatz

Schroders Capital erwirbt Hotelkomplex am Berliner Alexplatz

23. September 2021
chroders Capital und Capital France Hotel, ein vom Hotel-Immobilien-Team von Schroders Capital verwaltetes Anlagevehikel für Hotel-Investments, haben den Erwerb eines großen Hotelkomplexes am Berliner Alexanderplatz abgeschlossen. Der Komplex umfasst drei Häuser: das Holiday Inn Hotel, das Indigo Hotel und das One80° Hostel mit insgesamt mehr als 500 Zimmern.
Post-Covid-19: Investments in nachhaltige Infrastruktur

Post-Covid-19: Investments in nachhaltige Infrastruktur

22. September 2021
Damit die Ziele für nachhaltige Entwicklung in den Schwellenländern erreicht werden können, muss die Investitionslücke geschlossen werden. Dies wird vor allem durch Infrastrukturinvestments möglich. Denn sie werden nach der Covid-19-Krise einer der wichtigsten Treiber für nachhaltiges Wachstum in den Schwellenländern sein. Felix Hermes, Head of Private Equity & Sustainable Infrastructure bei BlueOrchard, erläutert, welche Rolle nachhaltige Infrastrukturinvestments nach der Corona-Pandemie in den Schwellenländern einnehmen werden.
Der europäische Immobilienmarkt scheint das Schlimmste hinter sich zu haben

Der europäische Immobilienmarkt scheint das Schlimmste hinter sich zu haben

22. September 2021
Die Pandemie hat unser Leben und damit die Art, wie wir wohnen, arbeiten und unsere Freizeit verbringen auf den Kopf gestellt. Einige Megatrends haben sich beschleunigt, und die Preisspirale auf den Immobilienmärkten hat sich in der Folge nochmals weitergedreht. Dennoch finden Investoren auch im aktuellen Marktumfeld weiterhin attraktive Investitionsmöglichkeiten im gewerblichen Immobilienmarkt. Angesichts der zahlreichen Herausforderungen für die einzelnen Sektoren gilt es, widerstandsfähige Subsektoren zu identifizieren.
CBRE Global Investors legt offenen Spezialfonds auf

CBRE Global Investors legt offenen Spezialfonds auf

21. September 2021
CBRE Global Investors hat einen offenen Spezialfonds mit Fokus auf europäische Wohnimmobilien aufgelegt: Der CBRE European Residential Impact Fund (“ERIF” oder “der Fonds”) investiert in bezahlbaren, nachhaltigen und qualitativ hochwertigen Wohnraum für mittlere Einkommen in 15 Zielstädten in ganz Europa. Die Bestandsmieten sind an die Inflation geknüpft und damit attraktiv für langfristig orientierte institutionelle Investoren. Der Fonds erhielt im ersten Closing bereits Eigenkapitalzusagen in Höhe von 465 Mio. Euro von vier institutionellen Anlegern aus Europa.
Büroimmobilien: London und Barcelona gehören in jedes diversifizierte Portfolio

Büroimmobilien: London und Barcelona gehören in jedes diversifizierte Portfolio

21. September 2021
Der deutsche Büroimmobilienmarkt überzeugt Investoren seit Jahren mit einer positiven Preisentwicklung und hoher Stabilität. Doch auch Metropolen im (europäischen) Ausland offerieren rentable Investments. Roman Klasen, Vorstand des inhabergeführten Immobilien-Investment-Spezialisten CONREN Land AG, skizziert am Beispiel der Büroimmobilienmärkte London und Barcelona die Herausforderungen und Chancen mit Blick auf ein diversifiziertes.
DEUTSCHE FINANCE GROUP mit diversifizierter Unternehmensstrategie in die Zukunft

DEUTSCHE FINANCE GROUP mit diversifizierter Unternehmensstrategie in die Zukunft

20. September 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat sich in den letzten Jahren zu einer der führenden deutschen Investmentgesellschaften für institutionelle Investoren positioniert und verwaltet aktuell ein Vermögen von 8,2 Mrd. Euro. Durch innovative Fondsstrategien ermöglicht die DEUTSCHE FINANCE GROUP ihren Privatanlegern darüber hinaus einen exklusiven Zugang zu institutionellen Märkten und das gemeinsame Investieren mit finanzstarken institutionellen Investoren. INTELLIGENT INVESTORS im Exklusiv-Interview mit den Executive Partnern und Vorständen Thomas Oliver Müller und Dr. Sven Neubauer über die aktuelle Investitions- und Unternehmensstrategien der Investmentgesellschaft.
Edmond de Rothschild REIM erwirbt Light-Industrial-Objekt im niederländischen Oss

Edmond de Rothschild REIM erwirbt Light-Industrial-Objekt im niederländischen Oss

20. September 2021
Edmond de Rothschild Real Estate Investment Management hat im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion eine Light-Industrial-/Logistikimmobilie von Meubitrend erworben. Das Objekt befindet sich im niederländischen Oss und wird Teil des Portfolios des Fonds Edmond de Rothschild Euro Industrial Real Estate Fund (EIREF).
MEAG investiert in zwei erneuerbare Energien-Projekte in den USA

MEAG investiert in zwei erneuerbare Energien-Projekte in den USA

15. September 2021
Die MEAG erwirbt in den U.S.A. eine Beteiligung in Höhe von jeweils 50 Prozent an zwei Projekten im Bereich erneuerbare Energien von EDF Renewables North America (EDFR).
MEAG erwirbt Fachmarktzentren-Portfolio von Patrizia

MEAG erwirbt Fachmarktzentren-Portfolio von Patrizia

10. September 2021
Die MEAG hat ein Portfolio von zwölf Fachmarktzentren in Nord‑, West- und Süddeutschland von Patrizia gekauft. Die Fachmarktzentren wurden für Mandanten der  Munich Re Gruppe sowie zwei Immobilien-Spezialfonds mit Anlageschwerpunkt „Großflächiger Einzelhandel“ erworben, mit denen institutionelle Investoren am Renditepotenzial dieser Nutzungsart teilhaben können. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Prüfung durch die zuständige Kartellbehörde. Die Objekte befinden sich in Neumünster, Leer, Lüneburg im Norden sowie Viersen, Neuss, Kassel, Limburg und Bous im Westen als auch in Remseck, Lahr, Senden und Landsberg am Lech im Süden des Landes.
Edelmetalle unter Druck, Basismetalle gefragt

Edelmetalle unter Druck, Basismetalle gefragt

7. September 2021
Der Edelmetallsektor entwickelte sich im August weiterhin lustlos. Der Goldpreis schloss bei 1.814,45 US-Dollar pro Feinunze und notierte damit 1,5 Prozent höher als im Vormonat. Der Silberpreis blieb weiter unter Druck und beendete den Monat mit 23,90 US-Dollar pro Feinunze, einem Rückgang von 6,2 Prozent gegenüber Juli.
Nordea AM meldet First Closing des ersten Impact Mid-Market Buyout Fund

Nordea AM meldet First Closing des ersten Impact Mid-Market Buyout Fund

7. September 2021
Trill Impact, ein unabhängiges von Nordea Asset Management unterstütztes Private-Investment-Unternehmen, hat nach Platzierungen in Höhe von 900 Millionen US-Dollar weltweit seinen ersten Impact Mid-Market Buyout Fund („der Fonds“) geschlossen. Dies ist einer der größten First-Time-Fonds, die während der globalen Pandemie von einem unabhängigen Investmentunternehmen aufgebracht wurden.
ONE Goetheplaza — Place to be

ONE Goetheplaza — Place to be

3. September 2021
LUWIN Real Estate Managers hat im ONE Goetheplaza den Mietvertrag mit der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB langfristig verlängert.
Grüner Wasserstoff in Down Under — warum das für Immobilieninvestoren interessant ist

Grüner Wasserstoff in Down Under — warum das für Immobilieninvestoren interessant ist

2. September 2021
Europa hat sich in Sachen Klimaschutz viel vorgenommen: Bis 2050 soll die EU laut Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen klimaneutral werden. Um die hochgesteckten Ziele zur CO₂-Reduzierung zu erreichen, braucht es besonders in Fragen der Energiewirtschaft neue, zukunftsfähige Lösungen. In westlichen Industrienationen wird die fossile Energiegewinnung so schnell wie möglich klimafreundlicheren Alternativen weichen müssen. Am anderen Ende der Welt setzt man auf eine neue Karte: Australien will im großen Stil „Grünen Wasserstoff“ produzieren und zum Exportschlager machen.
Logistikimmobilienfonds — Nummer 4

Logistikimmobilienfonds — Nummer 4

1. September 2021
LIP Invest geht mit seinem vierten Logistikimmobilien-Fonds an den Start. Die Vertriebserlaubnis für den „LIP Real Estate Investment Fund – LOGISTICS GERMANY IV“ liegt nunmehr vor. 
Real I.S. „BGV VII Europa“ ist vollinvestiert

Real I.S. „BGV VII Europa“ ist vollinvestiert

31. August 2021
Die Real I.S. AG hat die Investitionsphase des Immobilien-Spezial-AIF „BGV VII Europa“ erfolgreich abgeschlossen. Mit der Übernahme des dritten Bauabschnitts der Wohnimmobilie „Marina Village“ im irischen Greystones hat der Fonds das Zielvolumen von ca. einer Milliarde Euro erreicht.
Nummer 8 für den Edmond de Rothschild Residential Investment Fund UK

Nummer 8 für den Edmond de Rothschild Residential Investment Fund UK

30. August 2021
Edmond de Rothschild Real Estate Investment Management hat im britischen Gateshead ein Ufergrundstück erworben, auf dem ein 50-Millionen-Pfund-Projekt zum Bau von Mietwohnungen realisiert werden soll. Das Projekt auf dem Brett-Wharf-Gelände, das von Quartus Developments erworben wurde, ist das achte Projekt für den Edmond de Rothschild Residential Investment Fund UK, der im Auftrag europäischer institutioneller Anleger in den privaten britischen Mietwohnungssektor (Private Rented Sector) investiert. 
Expansion in die Schweiz

Expansion in die Schweiz

26. August 2021
Golding Capital Partners expandiert in die Schweiz. Leiter des neuen Zürcher Büros ist seit Anfang August Beat Frühauf, der in seiner Position als Managing Director, Head of Switzerland die Betreuung der professionellen Anleger übernimmt.
PE-Branche befindet sich 2021 auf Rekordkurs

PE-Branche befindet sich 2021 auf Rekordkurs

24. August 2021
Für den Private-Equity-(PE-)Sektor könnte 2021 zum besten Jahr seiner Geschichte werden. Darauf deuten die weltweiten Branchendaten hin, die die internationale Unternehmensberatung Bain & Company im Rahmen ihrer Studie „Private Equity’s Wild First-Half Ride“ ausgewertet hat. Sollte sich die Entwicklung der ersten sechs Monate in der zweiten Jahreshälfte annähernd fortsetzen, sind jeweils rund 1 Billion US-Dollar oder mehr bei Investitionen, Exits von Buy-out-Fonds und dem Fundraising möglich – und damit neue Rekordwerte. Auch wäre die globale PE-Branche dann dreimal so groß wie vor zehn Jahren.
Berenberg Green Energy Junior Debt Fund finanziert Photovoltaik-Pipeline in Irland und Großbritannien

Berenberg Green Energy Junior Debt Fund finanziert Photovoltaik-Pipeline in Irland und Großbritannien

24. August 2021
Berenberg und der internationale Solar- und Speicherentwickler Elgin Energy haben eine Vereinbarung zur Finanzierung der späten Entwicklungsphase von 1,36 GWp des Solarportfolios von Elgin geschlossen. Der Green Energy Junior Debt Fund III von Berenberg wird rund 50 einzelne Solarprojekte in Irland und Großbritannien finanzieren, sobald die späte Phase der Projektentwicklung erreicht ist. Die ersten Projekte aus dem Portfolio werden voraussichtlich im vierten Quartal 2022 baureif sein.
Barings stößt europäisches Logistikportfolio ab

Barings stößt europäisches Logistikportfolio ab

24. August 2021
Barings hat ein nahezu 200.000 m² großes europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Der Verkauf erfolgte nach erfolgreicher Umsetzung des Businessplans für die Objekte, die Teil der Barings Core-Investment-Strategie waren. Das Portfolio besteht aus zehn Immobilien, die sich an Logistik-Hubs in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien befinden, und verfügen über einen diversifizierten Mietermix.
Fusion auf Augenhöhe

Fusion auf Augenhöhe

23. August 2021
Zum Ende des dritten Quartals kommt es zu einer Fusion zweier erfolgreicher Immobilienaktien-Fonds. Der DEUTSCHE FINANCE SECURITIES Fund Global Real Estate Investments (WKN A2PNY1, A2PNY2) und der ELLWANGER & GEIGER Global REITs (WKN A0RDTN, A0X9EX) bündeln dann somit ihre Kräfte.
VanEcK: Gold bleibt interessant

VanEcK: Gold bleibt interessant

23. August 2021
Aus dem Bericht des World Gold Council für das zweite Quartal geht hervor, dass sich die Gesamtnachfrage nach Gold im ersten Halbjahr verbessert hat, was vor allem auf das Wiederaufleben von Covid in Indien zurückzuführen ist, wie Joe Foster, Portfoliomanager und Goldstratege bei VanEck, in seinem aktuellen Goldkommentar schreibt.
Büro-Immobilien: Neue Gebäude für New Work

Büro-Immobilien: Neue Gebäude für New Work

20. August 2021
In der Immobilienbranche sorgte die Corona-Pandemie für Diskussionen über eine ihrer wichtigsten Nutzungsarten: Gehören Büro-Immobilien zukünftig der Vergangenheit an? INTELLIGENT INVESTORS bat Claus Thomas, CEO BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany, um seine Einschätzung.
Real I.S. tätigt Hotelkauf in Wien für deutsches Versorgungswerk

Real I.S. tätigt Hotelkauf in Wien für deutsches Versorgungswerk

18. August 2021
Die Real I.S. AG hat für das Individualmandat eines deutschen Versorgungswerks das neungeschossige Hotelgebäude „MOOONS“ in unmittelbarer Nähe des Wiener Hauptbahnhofs erworben. Das Gebäude wird an den Immobilien-Spezial-AIF „Real I.S. GREF“ angebunden.
Weiterhin positives Umfeld für Liquid Alternatives

Weiterhin positives Umfeld für Liquid Alternatives

17. August 2021
Liquid Alternatives-Strategien haben sich im zweiten Quartal 2021 positiv entwickelt und legten gemessen am HFRI Fund Weighted Composite Index um 4 Prozent zu. Das geht aus einem aktuellen Marktbericht der Union Bancaire Privée hervor.
Anlageklasse Infrastruktur profitiert von der Pandemie

Anlageklasse Infrastruktur profitiert von der Pandemie

17. August 2021
Die mittelfristigen Opportunitäten nach der Pandemie schätzen wir als sehr positiv ein. Warum? Wenn wir uns umsehen, was aktuell attraktiv ist, ist einer der ersten Punkte, die es zu unterstreichen gilt, dass die Erholung proportional zu den fiskalischen Stimuli erfolgt. Einige dieser Stimuli werden für Infrastrukturausgaben genutzt werden und somit avanciert der Bereich der Infrastrukturausgaben zu einem wichtigen Thema. Wenn wir uns also die Opportunitäten genauer ansehen, können wir acht besonders hervorheben. Davon befinden sich vier im Bereich der Infrastrukturausgaben.
Hotelfonds von Schroders Capital final geschlossen

Hotelfonds von Schroders Capital final geschlossen

16. August 2021
Schroders Capital meldet, dass sein erster diskretionär gemanagte, paneuropäische Hotelfonds die feste Volumenobergrenze von 500 Millionen Euro überschritten hat. Der Schroders Capital European Operating Hotels Fund wurde daher letztlich bei einem Volumen von 525 Millionen Euro final geschlossen.
Ankauf für Immobilien-Spezialfonds „Real I.S. BGV VIII Europa“

Ankauf für Immobilien-Spezialfonds „Real I.S. BGV VIII Europa“

16. August 2021
Die Real I.S. AG hat das Multi-Tenant-Bürogebäude „PANDION FRANCIS“ in der Düsseldorfer Innenstadt vom Kölner Projektentwickler PANDION gekauft.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter