EZB sucht kooperativen Ansatz zur Inflationsbekämpfung

EZB sucht kooperativen Ansatz zur Inflationsbekämpfung

3. Februar 2023
Florian Ielpo, Head of Macro und Multi-Asset bei Lombard Odier Investment Manager, kommentiert die aktuelle EZB-Entscheidung:
RBC BlueBay AM: „Keine weitere Rallye bei US-Staatsanleihen”

RBC BlueBay AM: „Keine weitere Rallye bei US-Staatsanleihen”

3. Februar 2023
Die jüngsten geldpolitischen Entscheidungen der Federal Reserve sowie der Europäischen Zentralbank analysiert Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay, RBC BlueBay Asset Management, in seinem aktuellen Marktkommentar. Bei US-Treasuries behält er eine Short-Position bei.
DEUTSCHE FINANCE erweitert Strategie

DEUTSCHE FINANCE erweitert Strategie

2. Februar 2023
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP erweitert ihre Vertriebsstrategie im Privatkundengeschäft. In Kooperation mit der Liechtenstein Life hat das Unternehmen mit der Platzierung der Netto-Fondspolice „Deutsche Finance Performance Plus“ begonnen.
Bald am Ziel?

Bald am Ziel?

2. Februar 2023
Wie allgemein erwartet, erhöhte die US-Notenbank die Leitzinsen um „nur“ 25 Basispunkte, also weniger aggressiv als die 50 Basispunkte zuletzt. Weitere Anzeichen einer abkühlenden Inflation waren jedoch höchstwahrscheinlich nicht der Hauptgrund für diesen Schritt. Die Arbeitsmärkte sind nach wie vor sehr angespannt, und in bestimmten Wirtschaftssektoren übersteigt die Nachfrage noch immer das Angebot. Wir denken, dass wahrscheinlich die oft zitierte Verzögerung von drei bis vier Quartalen, mit der sich die Geldpolitik auf die Wirtschaft tendenziell auswirkt, der Hauptgrund war, auf der ersten Sitzung im Jahr 2023 weniger zu tun. Dies gewinnt insofern an Bedeutung, da der Start des aktuellen Zinserhöhungszyklus vor circa neun Monaten begonnen hat.
MEAG erwirbt Waldgebiet in Arkansas

MEAG erwirbt Waldgebiet in Arkansas

2. Februar 2023
Die MEAG hat im Auftrag ihrer Mandanten für einen dreistelligen US-Dollar-Millionen-Betrag mehr als 38.000 Hektar Kiefernwälder im US-Bundesstaat Arkansas erworben. Die Investition ist Teil einer gezielten Strategie, das langfristige Engagement der Mandanten in der US-Forstwirtschaft zu erhöhen. Durch die Fokussierung auf professionell gemanagte Investments in ausgewählten Regionen kann die MEAG ihren Mandanten gezielt Zugang zu Chancen mit attraktiven Renditeaussichten bieten.
EB-SIM stärkt Alternative Assets-Team

EB-SIM stärkt Alternative Assets-Team

1. Februar 2023
Der wachsenden Bedeutung von Investitionen in die Energiewende und alternativen Anlageklassen trägt der nachhaltige Vermögensverwalter EB-SIM Rechnung. Auch in personeller Hinsicht.  Vier neue Mitglieder erweitern das Alternative Assets-Team um Geschäftsführer und Leiter Dr. Bernhard Graeber, auf nunmehr 22 Personen.
Down Under in Aufbruchstimmung – viel Potenzial für Immobilieninvestoren

Down Under in Aufbruchstimmung – viel Potenzial für Immobilieninvestoren

1. Februar 2023
Denkt man über die wichtigsten globalen Wirtschaftsstandorte nach, fallen einem zunächst wahrscheinlich jene in der weltweit größten Volkswirtschaft USA ein – zum Beispiel New York City – sowie in Europa Paris, London und Frankfurt am Main. Nicht unterschätzt werden sollte allerdings der australische Kontinent und dessen Metropole Sydney. Gerade dieser Wirtschaftsstandort hat das Potenzial, in die  Riege der Global Player aufzusteigen – dafür will die australische Regierung mit ambitionierten Projekten sorgen. Für Immobilieninvestoren eröffnet das attraktive Investmentchancen.
INVESTMENTexpo 2023 — Sichern Sie sich jetzt einen Rabatt!

INVESTMENTexpo 2023 — Sichern Sie sich jetzt einen Rabatt!

31. Januar 2023
Mit der Zeitenwende 2022 haben sich die Vorzeichen gedreht. Der Zins, lange Zeit nicht präsent, ist wieder zurück. Das hat spürbare Auswirkungen auf alle Assetklassen, insbesondere das Immobiliensegment. Doch wenden sich institutionelle Investoren nun von dieser bis dato sehr beliebten Anlageklasse ab? Zwecks Diversifikation wohl kaum. Insofern bietet die INVESTMENTexpo 2023, die am 11. und 12. Mai 2023 stattfindet, eine willkommene Gelegenheit des Austauschs. Leser von INTELLIGENT INVESTORS erhalten einen ermäßigten Eintritt, indem sie ab sofort den Rabatt nutzen und somit für 1.650 statt 1.990 Euro an der Messe teilnehmen.
Goldnachfrage steigt 2022 auf höchsten Wert seit zehn Jahren

Goldnachfrage steigt 2022 auf höchsten Wert seit zehn Jahren

31. Januar 2023
Der jüngste Bericht zur Entwicklung der Goldnachfrage (Gold Demand Trends Report) des World Gold Council zeigt, dass die jährliche Goldnachfrage (ohne OTC) im Jahr 2022 im Jahresvergleich um 18 % gestiegen ist und damit 4.741 Tonnen erreicht hat – der höchste Jahresbetrag seit 2011. Intensiviert durch eine Rekordnachfrage im vierten Quartal, wurde die Goldnachfrage durch kräftige Zentralbankkäufe und anhaltend starke Einzelhandelsinvestitionen gefördert.
Neuberger Berman: Kommt bei Aktien jetzt der Tag der Wahrheit?

Neuberger Berman: Kommt bei Aktien jetzt der Tag der Wahrheit?

31. Januar 2023
Wann kommt der Abschwung bei Aktien? Eine Frage, die bereits seit mehreren Monaten im Raum steht. Klar ist, dass das schwächelnde Wirtschaftswachstum mittelfristig auf die Kurse drücken wird. Im Januar war von einem Abwärtstrend noch nichts zu spüren. Ganz im Gegenteil schien die Rallye zum Jahresende Schwung für das neue Jahr mitzugeben. Das lag auch an einigen Positivfaktoren, wie etwa die abschwächende Inflation. Nach dem Produzentenpreisindex sind die Erzeugerpreise in den USA so stark gefallen wie seit dem Höhepunkt der Pandemie nicht mehr. Auch aus Europa gibt es positive Signale: So haben sich allein im Dezember die Preise für Erdgas, einer der Haupttreiber der Inflation, halbiert. Einsparmaßnahmen, Erfolg beim Umstieg auf alternative Energiequellen und vor allem des bislang milden Winters sei Dank.
“Für eine bessere Welt”

“Für eine bessere Welt”

30. Januar 2023
Am heutigen Montag, 30.01. war ich zu Gast bei der EB-SIM in Frankfurt. Anlass war ein Doppel-Interview mit Dr. Oliver Pfeil (CIO und Sprecher der Geschäftsführung) sowie Sebastian Kösters (Head of Multi Asset Portfolio Management) für die nächste Printausgabe von INTELLIGENT INVESTORS (01/23, ET: März). 
DJE – Dividende & Substanz feiert 20-jähriges Jubiläum

DJE – Dividende & Substanz feiert 20-jähriges Jubiläum

30. Januar 2023
Der Aktienfonds DJE – Dividende & Substanz feierte am 27. Januar sein 20-jähriges Jubiläum. Seit Auflage hat der Fonds mit einem aktuellen Fondsvolumen von 1,37 Milliarden Euro (Stand: 20.1.2023) einen beeindruckenden Wertzuwachs von 458 Prozent erwirtschaftet (I‑Tranche, Stand: 20.1.2023). Zum Vergleich: Der Weltindex MSCI World Net Total Return EUR erreichte im gleichen Zeitraum einen Gesamtwertzuwachs von lediglich 425 Prozent. Der Vergleichsindex MSCI World High Dividend Net Total Return EUR erreichte sogar nur 351%. Das Ergebnis zeigt, dass das Fondsmanagement auch über einen langen Zeitraum hinweg Mehrwert durch aktives Management für die Anleger generieren konnte. Vom ersten Tag an steuert Dr. Jan Ehrhardt den Fonds. Er ist Portfoliomanager in zweiter Generation und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG (DJE), Co-Fondsmanager ist Stefan Breintner.
BOJ überrascht den Markt

BOJ überrascht den Markt

30. Januar 2023
Tiffany Wilding, PIMCO-Ökonomin für Nordamerika, und Tomoya Masanao, Leiter von PIMCO Japan und Co-Leiter des asiatisch-pazifischen Portfoliomanagements, äußern sich zur aktuellen Geldpolitik der Bank von Japan vor dem Hintergrund steigender Inflationsraten.
MEAG: Bei Anleihen insgesamt sehr vorsichtig wegen Gefahr eines neuerlichen Einbruchs

MEAG: Bei Anleihen insgesamt sehr vorsichtig wegen Gefahr eines neuerlichen Einbruchs

30. Januar 2023
Die Finanzmärkte werden sich nach Ansicht der MEAG 2023 voraussichtlich richtungslos verhalten und dabei zu hohen Kursschwankungen neigen. Die Unsicherheit bleibe weiterhin sehr hoch, und das Rückschlagpotenzial habe mit der zuletzt positiven Marktentwicklung zugenommen. „Die Wahrscheinlichkeit eines aus Anlegersicht schwierigen Verlaufs im kommenden Jahr ist größer als die einer ungestört freundlichen Entwicklung“, schreibt Michael Hünseler, Leiter aktives Anleihemanagement bei der MEAG, in einem aktuellen Kommentar.
2. INTELLIGENT INVESTORS — Thementalk 01.03.2023

2. INTELLIGENT INVESTORS — Thementalk 01.03.2023

26. Januar 2023
Viele Krisen zeitgleich wie eine stark steigende Inflation, Ukraine-Krieg, ein Renten-Crash und anhaltende Konjunkturangst belasteten deutlich die Stimmung an den Finanzmärkten 2022. Einiges, was Gegenwind verursachte, könnte 2023 durchaus für Rückenwind sorgen. Das Rahmenthema unserer Veranstaltung lautet: From TINA to TARA?
Studie: Investoren zeigen ungebrochenes Interesse an Digital Assets

Studie: Investoren zeigen ungebrochenes Interesse an Digital Assets

26. Januar 2023
Vom Hype zur relevanten Assetklasse – so lässt sich die Entwicklung digitaler Vermögenswerte beschreiben. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen KPMG-Studie „Digital Assets in Deutschland 2022“ in Kooperation mit BTC ECHO, der größten Kryptoplattform Deutschlands. Die Studie umfasst neben der Typologie und den Präferenzen der Investierenden auch deren Investitionsverhalten. Zusätzlich identifiziert sie Wachstumspotenziale für Kryptobörsen und weitere Zukunftstrends.
Startschuss für Franklin Responsible Income 2028 Fund

Startschuss für Franklin Responsible Income 2028 Fund

26. Januar 2023
Franklin Templeton startet einen neuen fünfjährigen Anleihefonds mit fester Laufzeit an, den Franklin Responsible Income 2028. Die Zeichnungsfrist läuft vom 23. Januar bis zum 23. Juli 2023. Dieser neue Artikel 8‑Fonds, der bis zur Fälligkeit im Januar 2028 gehalten werden soll, zielt darauf ab, regelmäßige Kupon-Ausschüttungen zu erwirtschaften und Kapital zu erhalten, indem er hauptsächlich in auf Euro lautende Staats- und Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating und starken Nachhaltigkeitseigenschaften investiert. Die Anleihen können in Industrie- oder Schwellenländern begeben werden.
Positiver Trend bei Gold

Positiver Trend bei Gold

26. Januar 2023
Einiges, was im Jahr 2022 gegen Gold sprach, hat sich mit dem Jahreswechsel zum Positiven gewendet“, sagt Joe Foster, Portfoliomanager und Goldstratege bei VanEck, in seinem aktuellen Goldkommentar. Die Inflation erreichte etwa Mitte des Jahres ihren Höhepunkt und scheint nun zu sinken. Viele Einzelhändler und Hersteller hatten aufgeblähte Lagerbestände und Häfen, Eisenbahnen und Paketlieferwagen haben nun freie Kapazitäten. Dies veranlasste die Fed, ihre Zinserhöhungen im Dezember zu reduzieren, wobei weitere Reduzierungen oder Pausen im Jahr 2023 wahrscheinlich sind.
Comeback der Schwellenländeraktien?

Comeback der Schwellenländeraktien?

26. Januar 2023
Die Erholung der Schwellenländeraktien dürfte sich 2023 fortsetzen. Davon ist James Donald, Leiter der Emerging Markets-Plattform bei Lazard Asset Management, überzeugt. Dafür sprechen aus Sicht des Experten die erwartete Ausweitung des Wachstumsvorsprungs der Schwellenländer gegenüber den Industrienationen, die nachlassende Inflation, ein schwächerer US-Dollar und sich verbessernde Fundamentaldaten bei den Titeln aus diesen Regionen. 
BVT trotzt dem Marktumfeld

BVT trotzt dem Marktumfeld

25. Januar 2023
Die BVT Unternehmensgruppe hat im vergangenen Jahr bei professionellen, semiprofessionellen und Privatanlegern insgesamt 174,3 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Die Anlageklasse Immobilien USA, seit über 45 Jahren im Angebot der BVT, bildete mit umgerechnet 100 Millionen Euro in Beteiligungsangebote für Privatanleger und institutionelle Investoren den Investitionsschwerpunkt. Das hervorragende Platzierungsergebnis des Vorjahres (229,6 Millionen Euro) konnte aufgrund einer zum Jahresende verzögerten institutionellen Zeichnung nicht getoppt werden.
Golding: Kuhne folgt auf Sedlmayr

Golding: Kuhne folgt auf Sedlmayr

25. Januar 2023
Wiebke Kuhne ist die neue Leiterin des institutionellen Vertriebsteams für die Kundensegmente Versicherungen, Pensions- und Versorgungseinrichtungen bei Golding Capital Partners, einem der führenden unabhängigen Asset-Manager in Europa für Alternative Investments. Kuhne ist seit 2012 bei Golding im Sales tätig und hat rund 20 Jahre Erfahrung in der Beratung und Betreuung institutioneller und semi-professioneller Kunden. Sie folgt damit auf Marco Sedlmayr. Darüber hinaus konnte Golding bereits im Dezember 2022 einen weiteren Vertriebsprofi für das Kundensegment verpflichten. Der von Mercer kommende Andreas Breme verstärkt als Director das Team, das in den kommenden Monaten weiter personell ausgebaut wird. 
Ist die Rezession abgesagt?

Ist die Rezession abgesagt?

24. Januar 2023
Steven Bell hat schon seit einiger Zeit angedeutet, die Industrieländer steuerten auf eine Rezession zu. In Europa sind die himmelhohen Energiepreise die Ursache, in den USA war sein Argument ein anderes: Dort war eine Rezession nötig, um die Inflation in den Griff zu bekommen.
US-Immobilienspezialist TSO mit Meilenstein

US-Immobilienspezialist TSO mit Meilenstein

24. Januar 2023
TSO, Spezialist für US-Gewerbeimmobilien,vermeldet das Überschreiten einer wichtigen Zielmarke. Das Unternehmen hat 1 Milliarde US-Dollar an in Deutschland eingeworbenem Anlagekapital erreicht. Bislang hat TSO in Deutschland erfolgreich 16 verschiedene Beteiligungen platziert.
Nuveen Real Estate ernennt Randy Giraldo zum Europachef

Nuveen Real Estate ernennt Randy Giraldo zum Europachef

24. Januar 2023
Nuveen Real Estate hat Randy Giraldo zum Head of Europe ernannt. Er wird den Ausbau der globalen Plattform von Nuveen in der Region verantworten und mit den regionalen und globalen Sektorleitern zusammenarbeiten, um europaweit eine Pipeline an Investitionsmöglichkeiten aufzubauen.
AXA IM ernennt Olivier Paquier zum Global Head of ETF Sales

AXA IM ernennt Olivier Paquier zum Global Head of ETF Sales

23. Januar 2023
Olivier Paquier ist mit sofortiger Wirkung Global Head of ETF Sales bei AXA IM. Paquier verfügt über umfangreiche Erfahrung im ETF-Vertrieb. Diese hat er bei State Street als Leiter des ETF-Vertriebs von SPDR in Frankreich, Monaco, Spanien und Portugal und anschließend bei J.P. Morgan Asset Management gesammelt, wo er das aktive ETF-Geschäft in Europa, dem mittleren Osten und Afrika (EMEA) erfolgreich aufgebaut hat. Olivier Paquier berichtet an Nicolas-Louis Guille-Biel, Global Head of ETF & Product Strategy.
Vom Tiger zum Hasen

Vom Tiger zum Hasen

23. Januar 2023
Das für viele Beobachter plötzliche Ende der Corona-Maßnahmen in China führt zu interessanten Investmentchancen. Zu dieser Erkenntnis kommt Frank Schwarz, Portfoliomanager des MainFirst Megatrends Asia. Sowohl Luxusmarken als auch die Reisebranche könnten vom Aufholbedarf der chinesischen Konsumenten profitieren. 
Federated Hermes: Erlebt Europa eine Renaissance?

Federated Hermes: Erlebt Europa eine Renaissance?

23. Januar 2023
Portfoliomanger und Strategen aus dem Hause Federated Hermes geben ihre Ansicht zum Comeback von Europa ab.
Ein schmaler Pfad zum Aufschwung

Ein schmaler Pfad zum Aufschwung

23. Januar 2023
Das Weltwirtschaftsforum in Davos ist passé. Felix Herrmann, Chefvolkswirt und Portfoliomanager von ARAMEA Asset Management, zieht einb Fazit. Für ihn überwiegt der Optimismus trotz aller Krisen.
Ausblick Büroimmobilienmarkt: Im zweiten Halbjahr 2023 springt der Markt wieder an

Ausblick Büroimmobilienmarkt: Im zweiten Halbjahr 2023 springt der Markt wieder an

19. Januar 2023
Das Transaktionsgeschäft auf dem deutschen Büro-Immobilienmarkt ist im vierten Quartal 2022 stark eingebrochen. Die Renditen sind niedrig, Staatsanleihen werden als Anlagealternative wieder attraktiver und die Leerstände steigen. Doch die konjunkturellen Auswirkungen scheinen harmloser auszufallen als gedacht, so zumindest die Experten von Colliers, HIH Invest Real Estate und PREA auf der Pressekonferenz „Ausblick Büroimmobilienmarkt 2023“ von Rueckerconsult. Die Rezession werde milde verlaufen und in der zweiten Jahreshälfte zu einem Anspringen der Investmentmärkte führen. Laut Colliers zeigt sich schon jetzt, dass die für 2023 prognostizierten Transaktionen mit rund 20 Mrd. Euro nur leicht unter dem Wert von 2022 liegen werden. Zudem gebe es weiterhin stabile oder sogar steigende Spitzenmieten, vor allem für Objekte mit hochwertigen und ESG-konformen Flächen. Der Büroimmobilienmarkt ist weiterhin intakt, die Top-7-Standorte und Wachstumsstädte bieten Investmentchancen für institutionelle Investoren.
US-Konsum geht die Luft aus

US-Konsum geht die Luft aus

19. Januar 2023
In den USA haben die Haushalte ihre Konsumnachfrage im Dezember verringert. Die Umsätze im Einzelhandel sind zum Vormonat um 1,1 % gesunken. Nur zu einem kleinen Teil ist die Entwicklung mit Preisrückgängen zu erklären. Denn auch in realer Rechnung stand ein deutliches Minus zu Buche. Die Daten signalisieren, dass dem US-Konsum schrittweise die Luft ausgeht. Die FED dürfte sich in ihrem Kurs bestätigt sehen, erklärt Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.
Property-Return-Modell und Backtesting – wie die Immobilienperformance messbar wird

Property-Return-Modell und Backtesting – wie die Immobilienperformance messbar wird

18. Januar 2023
Der Erfolg eines Immobilieninvestments ist von einer Vielzahl von Parametern abhängig und lässt sich nicht mit einer kurzfristigen Betrachtungsweise aufschlüsseln. Insbesondere in einem herausfordernden Marktumfeld wie dem aktuellen, welches geprägt ist von Inflation, Zinswende und zunehmender Unsicherheit von Käufern und Mietern, wird es für Anleger immer wichtiger, Performance und Risiken ihrer Immobilieninvestments zu messen und laufend zu beobachten.
Inflation ist und bleibt ein zentrales Thema

Inflation ist und bleibt ein zentrales Thema

17. Januar 2023
Shamik Dhar, Chefökonom bei BNY Mellon Investment Management, stand uns als Interviewpartner Rede und Antwort zu makroökonomischen Fragestellungen, den Inflationsaussichten 2023 und wie sich Investoren positionieren sollten.
Nachfrage nach illiquiden Vermögenswerten steigt kontinuierlich an

Nachfrage nach illiquiden Vermögenswerten steigt kontinuierlich an

17. Januar 2023
Professionelle Investoren und Family Offices wenden sich als Reaktion auf die Kombination aus anhaltender Volatilität und steigenden Zinsen und Inflation zunehmend illiquiden Vermögenswerten zu, einschließlich privater Schuldtitel, wie neue Forschungsergebnisse zeigen. Die Studie von Aeon Investments mit Family Offices legt diesen Schluss nahe.
Patrick Vogel heuert bei TBF an

Patrick Vogel heuert bei TBF an

16. Januar 2023
TBF hab heute bekannt, dass Patrick Vogel den Asset Manager als Leiter strategisches Asset Management und Senior Portfoliomanager verstärken wird. Zuvor war Vogel über zehn Jahre bei MainFirst tätig. Er war lange Teil des Teams Globale Aktien / Multi Asset und wurde 2021 in die Geschäftsführung als Head of Portfoliomanagement berufen.  Zudem verantwortete er die Implementierung von Nachhaltigkeitsansätzen.
Inflationsbekämpfung muss weltweit erfolgen

Inflationsbekämpfung muss weltweit erfolgen

16. Januar 2023
Kann und wird die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Leitzinsen 2023 weiter anheben? Welcher Höchstwert ist zu erwarten? Volker Schmidt, Senior Portfolio Manager bei ETHENEA Independent Investors S.A., stellt drei Szenarien vor.
Factor Investing Studie: Faktoransatz überzeugt in volatilen Zeiten

Factor Investing Studie: Faktoransatz überzeugt in volatilen Zeiten

16. Januar 2023
Faktorbasiertes Investieren gewinnt weiter an Bedeutung. Anleger nutzen den Ansatz, um unterschiedliche Anlageziele zu erreichen, nachhaltig zu investieren und turbulente Marktphasen besser zu überstehen, so das Ergebnis der neuesten Global Factor Investing Studie von Invesco¹.
Die NEO Economy: Eine neue Kategorisierung von Immobilieninvestments

Die NEO Economy: Eine neue Kategorisierung von Immobilieninvestments

13. Januar 2023
Der Immobiliensektor wurde im vergangenen Jahrzehnt von tiefgreifenden demografischen, technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen geprägt. Dabei haben sich auch die Bedeutungen von Core- und Nischensegmenten verschoben. Während sich Logistikimmobilien zur beliebten Assetklasse mit stabilen Erträgen entwickelten, werden ehemals beliebte Sektoren wie Büro und Einzelhandel kritischer hinterfragt. Wie sollen Immobilieninvestoren mit der sich verändernden Landschaft Schritt halten?
Bankhaus Seeliger auf Expansionskurs im Norden

Bankhaus Seeliger auf Expansionskurs im Norden

12. Januar 2023
Das Bankhaus Seeliger wird erstmals in seiner über 225-jährigen Unternehmensgeschichte eine Repräsentanz außerhalb seines Stammgebietes Wolfenbüttel eröffnen. Niedersachsens größte Privatbank startet zum 1. Juli in Hamburg.
EB-SIM — Kundenzufriedenheit hat einen Namen

EB-SIM — Kundenzufriedenheit hat einen Namen

12. Januar 2023
Der auf nachhaltige Investments spezialisierte Vermögensverwalter EB – Sustainable Investment Management GmbH (EB-SIM) erreicht erneut Top-Werte bei der Kundenzufriedenheit unter institutionellen Anlegern. Das bestätigt die jüngste Studie der Rating-Agentur TELOS. In der Gruppe der kleineren Asset Manager gehört die EB-SIM in elf von 14 Kategorien zu den drei Besten. Bei ESG-Kompetenz, Kundenloyalität, Beratungsqualität, Kundenbetreuung, Produktangebot und ‑qualität belegt sie jeweils den ersten Rang. Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich die EB-SIM in sieben Kriterien nochmals steigern. Sie liegt bei allen Merkmalen im „grünen Bereich“ von 80 bis 100 Punkten. Damit wird der EB-SIM eine insgesamt „überdurchschnittliche Zufriedenheit“ ihrer institutionellen Kunden attestiert.
Chancen und Risiken für den europäischen Kontinent

Chancen und Risiken für den europäischen Kontinent

12. Januar 2023
Unsere Aussichten für die europäischen Volkswirtschaften und Märkte in den kommenden Monaten hängen un- mittelbar von der Geldpolitik der EZB ab. Die Entscheidungen der Zentralbank sind wiederum mit einer Reihe von kausal miteinander verknüpften Faktoren verbunden: Inflation, Energiepreise und der Krieg in der Ukraine.
Covered-Call-Writing: Volatilitätsschübe nutzen

Covered-Call-Writing: Volatilitätsschübe nutzen

12. Januar 2023
Schon während des gesamten laufenden Jahres kam es an den Aktienmärkten immer wieder zu starken Kursausschlägen. Angesichts der hohen Verunsicherung an den Börsen ist nicht davon auszugehen, dass sich an dem nervösen Stimmungsbild so schnell etwas ändert. Doch Phasen mit starken Kursschwankungen bieten auch spannende Chancen. 
Philip Schätzle steigt in Geschäftsführung der Metzler AM auf

Philip Schätzle steigt in Geschäftsführung der Metzler AM auf

11. Januar 2023
Die Geschäftsführung der Metzler Asset Management GmbH hat ein neues Mitglied. Zu Jahresbeginn ist Philip Schätzle in das Gremium berufen worden. Er arbeitet seit 2012 bei Metzler und war seit 2019 Leiter der Abteilung Institutional Sales im Geschäftsfeld Asset Management. In der neuen Position als Geschäftsführer verantwortet er die Abteilungen „Institutional Sales“, „Wholesale, Product Development & Strategy”, „International Markets”, „Client Account Management”, „Real Estate Advisory” und „Publikumsfonds & KVG-Service”. Die Metzler Asset Management GmbH wird von drei Geschäftsführern geleitet. Neben Philip Schätzle gehören noch Dr. Rainer Matthes und Nicole Reising dem Gremium an.
Save the date – Kapitalmarkt-Thementalk 01.03.2023

Save the date – Kapitalmarkt-Thementalk 01.03.2023

11. Januar 2023
INTELLIGENT INVESTORS — Thementalk From TINA to TARA?
Max Schulze kehrt zu Columbia Threadneedle zurück

Max Schulze kehrt zu Columbia Threadneedle zurück

11. Januar 2023
Seit Anfang des Jahres betreut Max Schulze als Sales Direktor bei Columbia Threadneedle bundesweit die Segmente Privatbanken, Single- und Multi-Family-Offices sowie Stiftungen. Zuvor arbeitete er als Sales Direktor im Wholesale Team der BNP Paribas Asset Management. 
Rekordergebnis bei Logistik-Transaktionen

Rekordergebnis bei Logistik-Transaktionen

11. Januar 2023
Der deutsche Investmentmarkt für Industrie- und Logistikimmobilien erreichte 2022 mit 10,6 Milliarden Euro ein neues Rekordergebnis. Damit übertraf das Marktgeschehen den bisherigen Rekord von 2021 um fünf Prozent. Deutlich rückläufig war hingegen der Anteil der Top-7-Märkte, der um acht Prozentpunkte auf 13 Prozent zurückging. Annähernd ausgeglichen war das Verhältnis von Portfolio- zu Einzeltransaktionen, während 2021 die Einzeltransaktion mit 63 Prozent überwogen. Ebenfalls ausgeglichen – und stabil im Vergleich zu 2021 – war das Verhältnis von nationalen zu internationalen Investoren. Auch die Anteile der verschiedenen Risikoklassen blieben annähernd stabil – Core lag bei 56 Prozent, Core-plus bei 17 Prozent, Value-add bei 16 Prozent und Opportunistisch bei elf Prozent. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE.
CLOs bieten einen Puffer gegen Kaufkraftverlust

CLOs bieten einen Puffer gegen Kaufkraftverlust

11. Januar 2023
Die führenden Notenbanken drehen kräftig an der Zinsschraube. Während die Zinsen steigen, verharren die realen Renditen im negativen Bereich. Ein schwieriges Umfeld für Rentenanleger. Ein Blick in die Nische der CLOs kann sich lohnen, zumal sie mehr Robustheit bei erhöhter Rendite bieten. Der II-Chefredakteur im Gespräch mit Alexander Ohl, Leiter Credit Solutions bei Union Investment.
apoAsset holt Leiter Wholesale-Vertrieb

apoAsset holt Leiter Wholesale-Vertrieb

10. Januar 2023
Benedikt Engels hat zum Jahresanfang 2023 die Leitung des Wholesale-Vertriebsbereichs der Apo Asset Management GmbH (apoAsset) übernommen. Sein Schwerpunkt liegt auf dem weiteren Ausbau des externen Drittvertriebs.
US-Aktien-Erfolg von Unternehmen abhängig

US-Aktien-Erfolg von Unternehmen abhängig

10. Januar 2023
Seit Jahresbeginn 2022 haben sich die US-Aktienmärkte dramatisch verändert. Am ersten Handelstag des Jahres 2022 erreichte der S&P 500® Index sein Allzeithoch. Als Anleger — und die Federal Reserve (Fed) – die Inflation als nachhaltigeres Risiko wahrnahmen, als viele erwartet hatten, drehten die Märkte prompt. Die Märkte fokussieren sich 2023 weiterhin fast ausschließlich auf dieses Risiko, wie die großen Schwankungen im Zusammenhang mit wichtigen Wirtschaftsdaten und den politischen Entscheidungen der Fed zeigen. Die jüngsten Zahlen deuten auf eine gewisse Abschwächung der Inflation hin, aber eine Vielzahl belastender Faktoren – der Russland-Ukraine-Krieg, Arbeitskräftemangel, robuste Verbraucherausgaben, De-Globalisierung, Beschränkungen des grenzüberschreitenden Handels und globale Währungsschwankungen – sorgen für einen anhaltenden Aufwärtsdruck auf die Preise.
DIE REFORM DES STIFTUNGSRECHTS – WAS JETZT PASSIEREN MUSS, DAMIT DIE REFORM EIN ERFOLG WIRD

DIE REFORM DES STIFTUNGSRECHTS – WAS JETZT PASSIEREN MUSS, DAMIT DIE REFORM EIN ERFOLG WIRD

10. Januar 2023
Der Föderalismus gibt in Deutschland aktuell bei selbstständigen Stiftungen in vielen Punkten noch den rechtlichen Rahmen vor. Die geltenden Landesstiftungsgesetze unterscheiden sich nicht nur in den Details der Organisation der Stiftungsaufsicht, sondern schaffen auch materiell für die Tätigkeit der Stiftungen in Deutschland unterschiedliche Rahmenbedingungen. Durch die im Juli 2021 beschlossene und zum 01. Juli 2023 in Kraft tretende Reform des Stiftungsrechts soll hier nun durch die Erweiterung der stiftungsrelevanten Regelungen im Bürgerlichen Gesetzbuch mehr Einheitlichkeit und mehr Rechtssicherheit erreicht werden.¹
Julia Babirath wechselt zu EdRAM

Julia Babirath wechselt zu EdRAM

9. Januar 2023
Edmond de Rothschild Asset Management baut sein Vertriebsteam in Österreich mit Julia Babirath als Executive Director Austria aus. Mit dieser strategischen Neueinstellung Anfang Januar setzt die französische Fondsgesellschaft die Wachstumsstrategie in Österreich gezielt fort und bringt den Wholesale- sowie den institutionellen Vertrieb voran. Babirath berichtet an Regine Wiedmann, Head of Distribution Germany & Austria.
Factor Investing Studie: Faktoransatz überzeugt in volatilen Zeiten

Factor Investing Studie: Faktoransatz überzeugt in volatilen Zeiten

9. Januar 2023
Faktorbasiertes Investieren gewinnt weiter an Bedeutung. Anleger nutzen den Ansatz, um unterschiedliche Anlageziele zu erreichen, nachhaltig zu investieren und turbulente Marktphasen besser zu überstehen, so das Ergebnis der neuesten Global Factor Investing Studie von Invesco¹.
Nicole Arnold rückt in Vorstand der Commerz Real auf

Nicole Arnold rückt in Vorstand der Commerz Real auf

6. Januar 2023
Die Commerz Real hat Nicole Arnold zum Jahresanfang in den Vorstand berufen. Sie folgt auf Siegfried Eschen, der wieder zur Commerzbank zurückgekehrt ist.
Zinsanstieg treibt Rückgang der Kaufpreise – der Immobilienmarkt im Wandel

Zinsanstieg treibt Rückgang der Kaufpreise – der Immobilienmarkt im Wandel

6. Januar 2023
Das Jahr 2022 hat die gesamte Immobilienbranche vor große Herausforderungen gestellt. Der Krieg in der Ukraine, die erheblich gestiegenen Energiepreise, eine Inflationsrate von zehn Prozent und die von den Zentralbanken eingeleitete Zinswende haben deutliche Spuren hinterlassen. Der Anstieg der Zinsen wirkt sich auf den Investmentmärkten für Immobilien bereits seit einigen Monaten in Form von Preisrückgängen aus. Denn die Nachfrage am Investmentmarkt wurde aufgrund der großen konjunkturellen Unsicherheit und höheren Finanzierungskosten gedämpft. Bereits drei Zinsanhebungsschritte wurden von der EZB durchgeführt und dabei soll es nicht bleiben. Eine für den Immobilienmarkt elementare Folge ist eine Verteuerung der Kredite. Gleichzeitig steigen die Zinsen von Staatsanleihen und werden für Anleger wieder interessanter. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen beispielsweise liegt derzeit bei rund zwei Prozent. Dass die Preisrückgänge bei Gewerbe- und Wohnimmobilien nicht stärker ausfallen, liegt an den stabilen Vermietungsmärkten.
ETHENEA: Einstiegsopportunitäten bei Aktien gezielt nutzen

ETHENEA: Einstiegsopportunitäten bei Aktien gezielt nutzen

5. Januar 2023
2022 ist passé. Ein sehr schwieriges Jahr. Abgestraft wurden nicht nur vergleichsweise schlecht aufgestellte Unternehmen, sondern auch jene mit nachhaltiger Qualität. Wie sind die Erwartungen für 2023? Philip Bold, Portfolio Manager bei ETHENEA, resümiert:  „Aus Bottom-Up-Perspektive haben sich so attraktive Einstiegsgelegenheiten geboten.“ Der Fondsmanager nennt drei Aktien, auf die er derzeit setzt:
Höhepunkt überschritten, aber keine echte Entspannung in Sicht

Höhepunkt überschritten, aber keine echte Entspannung in Sicht

4. Januar 2023
Ulrike Kastens, Volkswirtin Europa bei der DWS, kommentiert die aktuelle Inflationsrate vom Dezember 2022.
Wann kommt die Wende im US-Zinszyklus?

Wann kommt die Wende im US-Zinszyklus?

4. Januar 2023
Die Renditen von US-Treasuries sind in den letzten drei Monaten kontinuierlich gestiegen. Alleine die zehnjährigen Treasury-Renditen kletterten über zwölf Wochen in Folge – so lange wie seit Paul Volckers Amtszeit als Vorsitzender der US-Notenbank Fed Mitte der 1980er Jahre nicht mehr. Wir sind nun an einem Punkt angelangt, an dem die Märkte davon ausgehen, dass die Fed die Zinsen bis Mai 2023 auf knapp unter 5 % anheben wird, bevor sie sie nach allgemeiner Auffassung sehr allmählich senken wird.
2023 — ein Jahr mit vielen Fragezeichen

2023 — ein Jahr mit vielen Fragezeichen

2. Januar 2023
Happy new year! Das neue Jahr ist mild gestartet — zumindest mit Blick auf die Temperatur. Viel zu mild, um ehrlich zu sein. Wird es wieder ein Jahr, das Rekorde bricht und zu den wärmsten zählen wird? Auch mit Blick auf den Kapitalmarkt stellt sich die Frage, wohin wir driften. Der DAX schloss 2022 mit einem Minus von 12 Prozent. Das war, gemessen an den Umständen, noch relativ moderat. Es hätte schlimmer ausfallen können.
Deutschland stellt einen wichtigen Teil unserer Wachstumsstrategie dar

Deutschland stellt einen wichtigen Teil unserer Wachstumsstrategie dar

29. Dezember 2022
Viele ausländische Gesellschaften wollen auf dem deutschen Markt Fuß fassen, denn dieser gilt als strategisch bedeutsam. First Sentier Investors (FSI) ist seit mittlerweile etwas mehr als zehn Jahren hierzulande vertreten. Im Herbst hat die Gesellschaft Sascha Beisheim an Bord geholt, der das Geschäft weiter ankurbeln soll. Emmanuel Litique, Niederlassungsleiter Deutschland, First Sentier Investors, stand der Chefredaktion Rede und Antwort.
Impact-Produkt, das den Nerv der Zeit trifft

Impact-Produkt, das den Nerv der Zeit trifft

28. Dezember 2022
Ein Multi-Asset Produkt kombiniert mit Nachhaltigkeitsaspekten. So hat Berenberg vor einem Jahr den Berenberg Sustainable Multi Asset Dynamic Fonds aufgelegt, einen nachhaltigen gemischten Fonds mit offensiv-dynamischem Investmentansatz und positivem Impact. In Hamburg trafen wir Oliver Brunner, Leiter Portfoliomanagement Multi Asset — Defensive & Total Return Strategien, zum Gespräch.
Wege zum Anlageerfolg mit US-Gewerbeimmobilien

Wege zum Anlageerfolg mit US-Gewerbeimmobilien

23. Dezember 2022
Der Erfolg mit Immobilieninvestments ergibt sich aus dem Zusammenwirken zahlreicher Einflussgrößen. Drei der wichtigsten sind: die richtige Auswahl der Objekte, ein aktives Management und die passende Strategie. Diese Faktoren sind weitgehend unabhängig von kurzfristigen wirtschaftlichen Turbulenzen und erweisen sich als besonders erfolgswirksam, wenn man sie richtig kombiniert.
Segment punktet mit systemrelevanten Mietern

Segment punktet mit systemrelevanten Mietern

22. Dezember 2022
Ärztehäuser gewinnen für die ambulante medizinische Versorgung weiter an Bedeutung. Für Projektentwickler und Investoren eröffnen sich damit neue Chancen. Die IWG-Unternehmensgruppe mit der Marke MEDZENTRUM ist hierbei gesetzt. Die II-Chefredaktion sprach mit Dr. Uwe Natter, Vorstand/CEO der IWG Holding AG und Sawas Koutsidis, Managing Director der MEDZENTRUM Netzwerk GmbH.
DLT Pilot Regime: Regulierter Wertpapierhandel auf der Blockchain

DLT Pilot Regime: Regulierter Wertpapierhandel auf der Blockchain

22. Dezember 2022
Die Entwicklung digitaler Kapitalmärkte hat einen neuen Meilenstein erreicht: Mit dem DLT Pilot Regime hat die EU eine „regulatorische Sandbox“ für den dezentralen Handel mit Krypto-Wertpapieren geschaffen. Das eröffnet Investoren und Vermögensverwaltern in Zukunft neue Möglichkeiten. Welche das sind und wie sich Finanzunter- nehmen jetzt darauf einstellen müssen, erläutert Jens Siebert, Partner im Bereich Financial Services bei KPMG.
INTELLIGENT INVESTORS wünscht frohe Weihnachten

INTELLIGENT INVESTORS wünscht frohe Weihnachten

22. Dezember 2022
2022 neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr, das uns durchaus viele Herausforderungen stellte. Wir wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten, die nötige Zeit zur Besinnung und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023. Bleiben Sie uns gewogen. Übrigens — die neue II-Printausgabe 04/2022 ist dieser Tage erschienen. Schauen Sie rein. Sie finden die Ausgabe auch auf unserer Website intelligent-investors.de. Bei Fragen können Sie sich gerne melden.
Logistikimmobilien und Gewerbeparks – auch im neuen Marktzyklus oben auf?

Logistikimmobilien und Gewerbeparks – auch im neuen Marktzyklus oben auf?

21. Dezember 2022
Logistikimmobilien und Gewerbeparks erfreuen sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit auf dem Investmentmarkt. Gestützt durch Trends wie den florierenden Onlinehandel zeigte sich die Assetklasse insbesondere im Vergleich mit anderen Gewerbeimmobilien als überaus resilient.  Steht der Markt auch in Zukunft für den Fels in der Brandung? Fabian Kempchen, Regional Development Director East bei CTP Germany, über aktuelle Entwicklungen, Chancen und Herausforderungen in einem neuen Marktzyklus.
Investieren in Energie, aber wie?

Investieren in Energie, aber wie?

21. Dezember 2022
Aktien von Energieunternehmen waren im Jahr 2022 einer der wenigen sicheren Häfen für Investoren. Vor dem Hintergrund der Energieengpässe und den stark gestiegenen Preisen sind Bedenken vor politischen und regulatorischen Eingriffen, Risiken und Herausforderungen des Klimawandels in den Hintergrund gerückt. Mit Blick auf die kommenden Jahre gewinnen diese Aspekte aber wieder an Gewicht.
Schwaches Wirtschaftswachstum voraus

Schwaches Wirtschaftswachstum voraus

20. Dezember 2022
Schwaches Wirtschaftswachstum voraus. Der Blick in den Rückspiegel zeigt, dass 2022 schon aus mehrfacher Sicht hervorsticht. Die Probleme wurden vielfach dargelegt. Zeit für ein großes Interview mit dem Blick voraus. Der II-Chefredakteur Alexander Heftrich traf in Frankfurt Edgar Walk und Oliver Schmidt von Metzler Asset Management. Edgar Walk arbeitet seit 2000 bei Metzler. Als Chefvolkswirt im Bereich Asset Management ist er für die volkswirtschaftlichen Prognosen verantwortlich. Oliver Schmidt ist seit 2009 bei Metzler. Er ist Deputy Chief Investment Officer der Metzler Asset Management GmbH und stellvertretender Leiter des Teams Equities sowie als Portfoliomanager verantwortlich für die Investmentstrategie European Dividend. Ein interessanter Austausch zu vielfältigen Themensträngen.
Paladin Asset Management stellt Fonds auf Artikel 8 um

Paladin Asset Management stellt Fonds auf Artikel 8 um

20. Dezember 2022
Paladin Asset Management hat die Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen (UN PRI) unterzeichnet und die beiden Aktienfonds Paladin ONE und Paladin ORIGINS auf Artikel 8 gemäß der Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) umgestellt.
KINGSTONE Real Estate erwirbt Mixed-Use-Immobilie

KINGSTONE Real Estate erwirbt Mixed-Use-Immobilie

20. Dezember 2022
Die KINGSTONE Real Estate hat für einen offenen Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen ein Mixed-Use-Objekt in München erworben. Verkäufer ist eine luxemburgische Investmentgesellschaft.
EZB-Entscheidung dämpft Aktivität in der Euro-Zone

EZB-Entscheidung dämpft Aktivität in der Euro-Zone

20. Dezember 2022
Patrick Barbe, Head of European Investment Grade Fixed Income bei dem unabhängigen US-amerikanischen Vermögensverwalter Neuberger Berman, kommentiert die Aussagen und Entscheidungen der letzten EZB-Sitzung:
Ausblick 2023: Anleihen sind zurück

Ausblick 2023: Anleihen sind zurück

19. Dezember 2022
Vor dem Hintergrund der nachlassenden Inflation und zunehmenden Wachstumssorgen werfen Ariel Bezalel und Harry Richards, Investment Manager, Fixed Income, bei Jupiter Asset Management, einen Blick auf die Aussichten für die Anleihenmärkte.
Generali Investments: „Die EZB wird bis zu einem Endsatz von 3 % gehen“

Generali Investments: „Die EZB wird bis zu einem Endsatz von 3 % gehen“

19. Dezember 2022
Die EZB hat zum letzten Mal in diesem Jahr über den Leitzins entschieden — und mit einer Zinsanhebung um 0,5 % die Erwartungen der Marktteilnehmer erfüllt. Dennoch sieht Martin Wolburg, Senior Economist bei Generali Investments, Interpretationsbedarf hinsichtlich der weiteren Schritte.
Wohnimmobilien – die Großen zögern, der Mittelstand sollte kaufen

Wohnimmobilien – die Großen zögern, der Mittelstand sollte kaufen

19. Dezember 2022
Noch nie zuvor in der Geschichte des deutschen Immobilienmarkts haben die Verkaufspreise so schnell so stark nachgegeben wie aktuell. Allein von der Jahresmitte 2022 bis heute können es je nach Standort für Wohnimmobilien vier oder mehr Kaufpreisfaktoren weniger. Dabei handelt es sich wohlgemerkt nicht um minderwertige Produkte oder „Stranded Assets“, sondern um gut entwickelte Bestandsimmobilien in deutschen Wachstumsstädten.
Attraktivität von Unternehmensanleihen hält an

Attraktivität von Unternehmensanleihen hält an

15. Dezember 2022
Gut ein Jahrzehnt währte die geldpolitische Unterstützung der Kapitalmärkte durch die Europäische Zentralbank (EZB). Die Kombination aus Niedrig- bzw. Negativzinsen und Kaufprogrammen beflügelte die Nachfrage nach Unternehmensanleihen spürbar und führte zu einem deutlichen Rückgang der Risikoprämien – einhergehend mit Kursgewinnen für Anleger.
Barings stärkt deutsches Immobilienteam

Barings stärkt deutsches Immobilienteam

15. Dezember 2022
Barings hat im Rahmen seiner europäischen Wachstumsambitionen das Team in Deutschland ausgebaut. Jochen Becht, Leon Kräuter, Nikolaus Trotzky und Viktor Ophoven wurden in den letzten Monaten Teil des Bereichs Real Estate Equity.
US-Notenbanksitzung im Dezember — falkenhafte 50 Basispunkte

US-Notenbanksitzung im Dezember — falkenhafte 50 Basispunkte

15. Dezember 2022
Wie allgemein erwartet, hat die US-Notenbank die Leitzinsen um „nur“ 50 Basispunkte erhöht, also weniger aggressiv als die 75 Basispunkte zuletzt. Erste milde Anzeichen einer sich abkühlenden Inflation waren jedoch höchstwahrscheinlich nicht der Hauptgrund für diesen Schritt. Die Arbeitsmärkte sind nach wie vor sehr angespannt, und in bestimmten Wirtschaftssektoren übersteigt die Nachfrage weiter das Angebot. Wir denken, dass höchstwahrscheinlich die oft zitierte zeitliche Verzögerung, mit der sich die Geldpolitik auf die Wirtschaft auswirkt, der Hauptgrund war, weniger zu tun.
GP-led Secondaries auf dem Vormarsch

GP-led Secondaries auf dem Vormarsch

14. Dezember 2022
Private-Equity-Märkte sind in den vergangenen Jahren immer liquider geworden. Haupttreiber dieser Entwicklung sind die Größe und die zunehmende Professionalisierung der Sekundärmärkte. Laut Evercore hat sich das Transaktionsvolumen der Secondaries von 2013 bis 2021 auf 134 Milliarden US-Dollar verfünffacht.[1] Private-Equity-Assets werden somit zunehmend außerhalb ihrer vorgesehenen Investment-Zeiträume beziehungsweise geplanten Fondslaufzeiten gehandelt.
Clearbridge Investments: Fed könnte Zinserhöhung um 50bp anpeilen

Clearbridge Investments: Fed könnte Zinserhöhung um 50bp anpeilen

14. Dezember 2022
Josh Jamner, Investment Strategy Analyst bei ClearBridge Investments, Teil von Franklin Templeton, kommentiert die jüngsten US-CPI-Daten.
“Wir halten europäische Kabel- und integrierte Telekommunikationsbetreiber für attraktiv”

“Wir halten europäische Kabel- und integrierte Telekommunikationsbetreiber für attraktiv”

13. Dezember 2022
2022 geht nicht so zu Ende, wie es angefangen hat. Auch an den Kapitalmärkten hat sich einiges getan. Beispielsweise ist der Zins zurück. Manche Marktteilnehmer sprechen in diesem Zusammenhang von einem “Comeback der Bonds”. Ist dem so? Stephen Marsh, Fixed Income Portfolio Specialist bei T. Rowe Price, im exklusiven INTELLIGENT INVESTORS-Interview.
TSO Active Property III ist wieder zeichenbar

TSO Active Property III ist wieder zeichenbar

13. Dezember 2022
TSO nimmt wieder Zeichnungen für die Beteiligung TSO Active Property III entgegen. Insgesamt soll bei einer Mindestbeteiligung von 15.000 US-Dollar ein Volumen von rund 60 Millionen US-Dollar platziert werden. TSO hatte zuvor bereits über 160 Millionen US-Dollar eingeworben und damit die im Prospekt fixierte Erwartung von 125 Millionen US-Dollar deutlich übertroffen. Das abschließende Eigenkapitalvolumen soll 225 Millionen US-Dollar umfassen.
10 Jahre OptoFlex —  Erfolgsgarant Volatilitätsstrategie

10 Jahre OptoFlex — Erfolgsgarant Volatilitätsstrategie

13. Dezember 2022
Der FERI OptoFlex feiert in diesen Tagen sein zehnjähriges Jubiläum. Der innovative Investmentansatz, Volatilitätsprämien im US-Aktienmarkt über börsengehandelte Optionen zu vereinnahmen, hat sich bewährt und bietet auch unter den gegenwärtig schwierigen Bedingungen Schutz vor Aktienmarktrisiken. „Für dieses Marktumfeld haben wir eine relativ stabile Performance. Durch Anpassungen im Trading, effiziente Prozesse und direkten Zugang zum US-Derivatemarkt konnten wir zusätzlich zur Stabilisierung beitragen“, erklärt Portfoliomanager Daniel Lucke. INTELLIGENT INVESTORS sprach mit dem Portfoliomanager, zu lesen in der aktuellen Printausgabe von II.
“Die biologische Vielfalt geht rapide zurück”

“Die biologische Vielfalt geht rapide zurück”

12. Dezember 2022
Vor einigen Wochen fand die Weltklimakonferenz COP 27 statt. Wenig ergebnisreich, so der Tenor in den Medien. Anlass genug, mit Luc Olivier, Manager des Echiquier Climate & Biodiversity Impact Europe bei LFDE, über Impact Investing, Klimaabbkommen und seine Fondsphilosophie zu reden. Der II-Expertentalk.
Berenberg lanciert Emerging Asia Aktienfonds

Berenberg lanciert Emerging Asia Aktienfonds

12. Dezember 2022
Berenberg startet einen neuen Aktienfonds mit Schwerpunkt Asien. Der Berenberg Emerging Asia Focus Fund steht für eine fundamentale, langfristig orientierte Aktienstrategie mit Fokus auf Qualitätsaktien aus asiatischen Schwellenländern. Die Strategie konzentriert sich auf Standardtitel sowie wachstumsstarke kleinere und mittlere Werte, die ihren Hauptsitz in asiatischen Schwellenländern haben oder überwiegend dort tätig sind. Verantworten wird den Fonds Fondsmanager Javier Garcia, der im Oktober 2022 zu Berenberg kam.
Jupiter ordnet Investmentspitze neu

Jupiter ordnet Investmentspitze neu

12. Dezember 2022
Jupiter gibt die Ernennung eines Head of Equities und eines Head of Fixed Income bekannt. Diese Funktionen werden die bisherigen Positionen des Chief Investment Officers und des Deputy Chief Investment Officers ersetzen. Sie ermöglichen eine fokussiertere und effektivere Anlageaufsicht und eine gezieltere Unterstützung der Geschäftsbereiche von Jupiter mit ihren hochaktiven und differenzierten Anlagemöglichkeiten.
„Vorsichtige Anlagepolitik weiterhin ratsam“

„Vorsichtige Anlagepolitik weiterhin ratsam“

12. Dezember 2022
Die „vier apokalyptischen Reiter“ Pandemie, Krieg, Inflation und Klimaschock machten das Jahr 2022 nach Meinung von Werner Krämer, Senior Economic Analyst bei Lazard Asset Management, zu einem der schwierigsten und volatilsten der Kapitalmarktgeschichte. Bis zu einem gewissen Grad dürften sie nach Ansicht Krämers auch weiterhin die Märkte in Schach halten. Doch er merkt auch an, dass sich in einem Abschwung meist bereits der nächste Aufschwung herausbilde. 
Aktienmärkte ignorieren sinkende Marktzinsen

Aktienmärkte ignorieren sinkende Marktzinsen

12. Dezember 2022
In den vergangenen Wochen hat sich der Inflationsdruck abgeschwächt, damit verbunden sind die Langfristzinsen gesunken. Die Aktienmärkte haben sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen. Im Gegenteil: Der nachlassende Inflations- und Zinsdruck wird als sicheres Zeichen dafür gewertet, dass die geldpolitische Straffung zunehmend in der Realwirtschaft ankommt und die Unternehmensgewinne bald spürbar unter Druck geraten könnten. Die Analysten rechnen zwar mit einer gewissen Fragilität bei den Unternehmensgewinnen, nicht jedoch mit einer deutlichen Eintrübung. Es drohen also spürbare Revisionen bei den Gewinnschätzungen. Diese könnten so stark ausfallen, dass sie die positiven Effekte der reduzierten Marktzinsen auf die Bewertungen überkompensieren. Neue drastische Abverkäufe wären die Konsequenz. Die Marktteilnehmer warten daher die weitere Entwicklung ab. 
Hohe Risiken für Immobilieninvestments – optimale Marktlagen gab es nie

Hohe Risiken für Immobilieninvestments – optimale Marktlagen gab es nie

9. Dezember 2022
Zweistellige Inflationsraten, Eskalation im Ukraine-Krieg, Zinswende und dysfunktionale Lieferketten. Die Ursachen für die schwierige Situation im Bereich Projektentwicklungen sind längst bekannt, aber sie verstärken sich immer weiter. Daher verwundert es kaum, dass aus dem Anfangsschock im Frühjahr inzwischen eine latente Unsicherheit geworden ist. Investoren halten sich zurück, langfristige Projekte scheitern an der Kalkulation und wer nicht bauen muss, fängt oft gar nicht erst an.
Europäische Konsumentenkredite: Von überdurchschnittlichen und unkorrelierten Renditen profitieren

Europäische Konsumentenkredite: Von überdurchschnittlichen und unkorrelierten Renditen profitieren

8. Dezember 2022
Risikoaverse Anleger, die Chancen im Fixed Income-Markt suchen, begegnen zwei wesentlichen Herausforderungen: Dem Zinsänderungsrisiko, also dem Risiko fallender Anleihekurse bei steigenden Marktzinsen, und dem Spreadrisiko, welches zu fallenden Anleihekursen bei einer Ausweitung der Risikoaufschläge infolge von beispielsweise Unsicherheit an den Märkten für Risikokapital führt. Das Zinsänderungsrisiko hat sich in diesem Jahr durch die Leitzinserhöhungen internationaler Notenbanken materialisiert. Das Spreadrisiko erhöhte sich in den vergangenen Jahren wiederholt in kurzen Abständen: Krisen wie die Euro-Krise von 2011/2012, der Handelskrieg mit China im Jahr 2018 oder zuletzt die Corona-Pandemie und der Russland-Ukraine-Krieg haben zu höheren Risikoaufschlägen bei Unternehmens- und Staatsanleihen geführt.
Kapitalmarktumfeld bleibt herausfordernd

Kapitalmarktumfeld bleibt herausfordernd

8. Dezember 2022
Das Marktumfeld für Investoren bleibt nach Ansicht von Nuveen holprig. Die Experten von Nuveens Global Investment Committee (GIC) vergleichen es mit einer felsigen Landschaft voller Gipfel und Täler. „Wir sind noch nicht über den Berg. Das ist nach wie vor die Devise“, schreiben Chief Investment Officer Saira Malik und das GIC in ihrem Ausblick auf das Jahr 2023. Insgesamt möge das konjunkturelle und Kapitalmarktumfeld im kommenden Jahr etwas anders aussehen als 2022. „Aber Investoren sollten weiterhin mit rauem und gelegentlich unversöhnlichem Terrain rechnen.“
Allianz investiert in finnischen Entwickler von grünem Wasserstoff und Power-to-Gas Ren-Gas

Allianz investiert in finnischen Entwickler von grünem Wasserstoff und Power-to-Gas Ren-Gas

8. Dezember 2022
Allianz Capital Partners hat im Namen der Allianz eine Vereinbarung über den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an dem finnischen Projektentwickler Ren-Gas unterzeichnet. Ren-Gas ist der führende nordische Projektentwickler für grünen Wasserstoff und Power-to-Gas mit Sitz in Finnland. Das Unternehmen wurde 2021 von einem Team mit langjähriger Branchenerfahrung und Erfolgsbilanz gegründet, um ein dezentrales Power-to-Gas-Portfolio zu entwickeln. Dabei liegt der Schwerpunkt zunächst auf Finnland mit Potenzial für eine Ausdehnung auf weitere europäische Länder. Die Allianz wird Ren-Gas Eigenkapital in Höhe von 25 Millionen Euro zur Verfügung stellen, um die Umsetzung des Projektportfolios und die Geschäftstätigkeit des Unternehmens voranzutreiben. Die Allianz wird eine Minderheitsbeteiligung an Ren-Gas halten verbunden mit einer Rahmenvereinbarung für weitere Investitionen in das Ren-Gas-Projektportfolio. 
Eyb & Wallwitz: China lockert – Vorsicht vor zu viel Optimismus

Eyb & Wallwitz: China lockert – Vorsicht vor zu viel Optimismus

7. Dezember 2022
In China lockert die Regierung die strengen COVID-Restriktionen. Dies kann zu einer Entspannung in den globalen Wertschöpfungs- und Lieferketten beitragen. Es besteht allerdings das Risiko, dass die inländische Nachfrage ungewollt stark anspringt und die globale Inflation einen weiteren Schub erhält. Hier sollte China nicht die Fehler der US-Geld- und Fiskalpolitik wiederholen, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz. 
Amundi: Lichtblicke nach dem Sturm

Amundi: Lichtblicke nach dem Sturm

7. Dezember 2022
Nach einem schwierigen Jahr 2022 blicken die Anleger nervös auf geopolitische Spannungen, die europäische Energiekrise und die hartnäckige Inflation. Die Aussichten könnten sich jedoch aufhellen, wenn die US-amerikanische Notenbank politisch umschwenkt und die Bewertungen wieder attraktiver werden.
Franklin Templeton legt neuen Multi-Sector Impact Bond Fonds auf

Franklin Templeton legt neuen Multi-Sector Impact Bond Fonds auf

6. Dezember 2022
Franklin Templeton1 legt den Brandywine Global Multi-Sector Impact Fund2 auf, eines Teilfonds der Legg Mason Global Funds plc, einer in Irland ansässigen Fondsreihe2. Dieser neue Impact Fund ist für den Vertrieb in Großbritannien, Irland, Deutschland und Italien registriert3. In den kommenden Wochen wird er auch in der Schweiz registriert werden.
Philipp Kowollik wechselt zu M&G

Philipp Kowollik wechselt zu M&G

6. Dezember 2022
M&G Investments hat das Wholesale-Vertriebsteam in Deutschland ausgebaut. Zum 1. Dezember startete Philipp Kowollik als Head of Private Banks and Family Offices. In dieser Rolle wird Kowollik den Ausbau und die Weiterentwicklung der Kundenbeziehungen insbesondere zu Privatbanken, Wealth Managern und Family Offices im deutschen und österreichischen Markt verantworten. Er berichtet an Werner Kolitsch und wird in der Frankfurter Niederlassung von M&G tätig sein.
Strukturen, Chancen und Herausforderungen von Gesundheitsimmobilien – ein Investment institutioneller Kapitalanleger

Strukturen, Chancen und Herausforderungen von Gesundheitsimmobilien – ein Investment institutioneller Kapitalanleger

5. Dezember 2022
Gesundheitsimmobilien sind robust – den jüngsten Entwicklungen der, steigenden Zinsen, Energiekrise, Personalmangel und hohen Baukosten zum Trotz. Mit einem Transaktionsvolumen von 2,1 Milliarden Euro verzeichnete der Gesundheitsimmobilien-Investmentmarkt in den ersten drei Quartalen 2022 ein Plus von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Quelle: CBRE).
Private Debt steht für Family Offices hoch im Kurs

Private Debt steht für Family Offices hoch im Kurs

5. Dezember 2022
Family Offices erhöhen ihre Allokation in Private Debt, angetrieben durch eine Kombination aus erhöhter Transparenz in der alternativen Anlageklasse und attraktiven Renditen, wie eine neue Umfrage von Aeon Investments, der auf Kredite ausgerichteten Investmentgesellschaft mit Sitz in London, zeigt.
Die Fed ist der Hauptverursacher des weltweiten geldpolitischen Schocks

Die Fed ist der Hauptverursacher des weltweiten geldpolitischen Schocks

5. Dezember 2022
Die Outlooks der Chefvolkswirte aus dem Hause T. Rowe Price für die Märkte 2023, welche jeweils internationale, USA-spezifische und europäische Schwerpunkte enthalten, gehen auf die regionalen Spezifika ein und eint der Blick auf die Rezession.
Peakside erwirbt Grandhotel Hessischer Hof

Peakside erwirbt Grandhotel Hessischer Hof

5. Dezember 2022
Peakside Capital Advisors AG hat das Grandhotel Hessischer Hof und eine angrenzende Büroimmobilie in Frankfurt von der Hessischen Hausstiftung erworben. Die Immobilien wird Teil des Peakside Real Estate Fund IV.
Eyb & Wallwitz verbreitert Geschäftsführung

Eyb & Wallwitz verbreitert Geschäftsführung

1. Dezember 2022
Zum 1.12.2022 wird Olivier Kuetgens Geschäftsführer bei Eyb & Wallwitz. Kuetgens kommt von der Quintet Private Bank, wo er als Mitglied des Executive Committees die Funktionen des Chief Financial Officers, des Chief Risk Officers sowie des Chief Compliance Officers innehatte.
Ethenea: Trendwende von TINA zu TARA 

Ethenea: Trendwende von TINA zu TARA 

1. Dezember 2022
„Aktien verlieren ihren jahrelangen Status der Alternativlosigkeit und Anleihen dürfte in der Multi-Asset-Allokation institutioneller Investoren wieder eine größere Bedeutung zukommen“, prognostiziert Philip Bold, Portfolio Manager bei Ethenea Independent Investors S.A. „Wir sehen somit eine Tendenz von TINA – There is no alternative – zu TARA – There are reasonable alternatives“.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter