Die Klimakriege: Warum mit den Temperaturen das Konfliktpotenzial steigt

Die Klimakriege: Warum mit den Temperaturen das Konfliktpotenzial steigt

18. Oktober 2021
Konflikte wegen knapper Ressourcen werden intensiver: Wir blicken auf die geopolitischen und anlagebezogenen Auswirkungen dieser Entwicklung.
Aktives Management zahlt sich aus

Aktives Management zahlt sich aus

17. Oktober 2021
Der deutsche Leitindex DAX pendelt um die 15.500 Zähler. Geht die Rallye in die Verlängerung? Welche Chancen ergeben sich für deutsche Aktien in naher Zukunft? Mitunter sind es nicht die Large Caps, die das Rennen machen. Die INTELLIGENT INVESTORS-Chefredaktion im Interviewe mit Alexander Dominicus, Mitglied im MainFirst Germany Fund Management Team.
Investoren mögen Gesundheitsimmobilien, Rendite unter Druck

Investoren mögen Gesundheitsimmobilien, Rendite unter Druck

15. Oktober 2021
Das Investmentvolumen am deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt hat laut einer Untersuchung der internationalen Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W) im 3. Quartal 2021 rund 540 Mio. EUR betragen. Damit flossen seit Jahresbeginn rund 1,7 Mrd. EUR in diese Asset-Klasse.
Schreckgespenst Stagflation: Warum sich Anleiheinvestoren keine langfristigen Sorgen machen müssen

Schreckgespenst Stagflation: Warum sich Anleiheinvestoren keine langfristigen Sorgen machen müssen

15. Oktober 2021
Anleiheinvestoren haben sich in diesem Jahr bereits mit unzähligen Herausforderungen konfrontiert gesehen – von niedrigen Zinsen über eine steigende Inflation bis hin zu sehr engen Spreads. Jetzt droht das nachlassende globale Wachstum in eine Stagflation überzugehen. Zu einer Stagflation kommt es, wenn sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt, die Arbeitslosigkeit steigt und die Inflation hoch bleibt.
Berenberg erweitert Kreditfondsfamilie

Berenberg erweitert Kreditfondsfamilie

15. Oktober 2021
Die Privatbank Berenberg setzt ihre Kreditfondsstrategie mit zwei neuen, geschlossenen Multi-Investorenfonds fort. Die Fonds richten sich an professionelle und semiprofessionelle institutionelle Anleger und werden von Deutschlands ältester Privatbank gemeinsam mit Universal-Investment Luxembourg als Alternativer Investmentfondsmanager aufgelegt. Insgesamt administriert die KVG damit nun 13 Fonds dieser Art mit einem Volumen von etwa 3 Milliarden Euro für Berenberg.
Savills IM erwirbt Nahversorgungszentrum in Amsterdam für europäischen LEH-Fonds

Savills IM erwirbt Nahversorgungszentrum in Amsterdam für europäischen LEH-Fonds

14. Oktober 2021
Der  Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management  hat für seinen European Food Retail Fund (EFRF) das Nahversorgungszentrum „Bos en Lommerplein“ in Amsterdam für 51 Millionen Euro von Lone Star erworben.
BNP Paribas Asset Management sichert sich Mehrheit an Private Markets-Boutique

BNP Paribas Asset Management sichert sich Mehrheit an Private Markets-Boutique

14. Oktober 2021
BNP Paribas Asset Management erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Dynamic Credit Group („Dynamic Credit“), einem in Amsterdam ansässigen Vermögensverwalter und spezialisierten Kreditgeber mit einem verwalteten Vermögen von 9 Milliarden Euro.
Energiespeicherfonds voll investiert

Energiespeicherfonds voll investiert

13. Oktober 2021
SUSI Partners hat die Investitionsphase des Energy Storage Funds (SESF), dem weltweit ersten Energiespeicherfonds seiner Art abgeschlossen.  Für den 2017 ins Leben gerufenen Fonds konnte ein attraktives Portfolio in einem für die Energiewende essenziellen Sektor zusammengestellt werden. SESF verfügt nunmehr über ein diversifiziertes Portfolio von sowohl netzgebundenen als auch unabhängigen Energiespeicheranlagen in Kanada, dem Vereinigten Königreich, Australien und Kalifornien.
DVFA-Mitglieder sehen geldpolitischen Kurs kritisch

DVFA-Mitglieder sehen geldpolitischen Kurs kritisch

13. Oktober 2021
Das ist eine eindeutige Aussage. Zu locker sei die aktuelle geldpolitsche Ausrichtung der Notenbanken. Zu diesem Ergebnis kommt der Berufsverband der Investment Professionals DVFA, der hierzu seine Mitglieder befragt hat.  Sehr entschieden halten die Befragten die aktuelle geldpolitische Ausrichtung für zu locker, sind aber auch der Ansicht, dass die Europäische Zentralbank (EZB) angesichts der hohen Verschuldung im Euroraum auf absehbare Zeit nicht in der Lage sein wird, die Zinsen angemessen anzuheben.
Bayerische Versorgungskammer erwirbt “Arnulfbogen”

Bayerische Versorgungskammer erwirbt “Arnulfbogen”

13. Oktober 2021
Die in Kökn ansässige Art-Invest Real Estate hat die Büroimmobilie Arnulfbogen in München für die Bayerische Versorgungskammer gekauft. Verkäufer ist die Immobilientochter einer der weltweit größten Versicherungen. Zu den Mietern zählen Top-Adressen wie Amundi oder die Deutsche Bahn.
Krypto — bitte keine Währung!

Krypto — bitte keine Währung!

12. Oktober 2021
Ich weiß, es gibt unendlich viele Artikel zu diesem Thema, und wir haben uns bewusst stets zurückgehalten dies zu bewerten, da wir weder Experten für die Blockchain-Technologie noch für die New-Age-Psychologie der Anhänger sind und somit keinerlei Mehrwert in unseren Worten gelegen hätte. Aber lassen Sie mich heute dennoch einen grundlegenden Gedanken ausführen, der aufzeigen soll, warum Währungen mit begrenztem Vorkommen, was ja als eine wesentliche Stärke des Bitcoin gefeiert wird, zwangsläufig systemische Probleme heraufbeschwören – fernab jedweder Energiebilanz oder Technologiedebatte.
CBRE sieht Marktbelebung bei Hotels

CBRE sieht Marktbelebung bei Hotels

12. Oktober 2021
Der deutsche Hotelinvestmentmarkt erreichte in den ersten drei Quartalen 2021 ein Transaktionsvolumen von 1,44 Milliarden Euro, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Rückgang um zwölf Prozent entspricht. Da es sich bei dem ersten Quartal 2020 jedoch noch um ein Vor-Krisen-Quartal mit einem entsprechend dynamischen Transaktionsvolumen handelte, ist dieser Vergleich nur bedingt aussagekräftig. Mit einem Marktanteil von 86 Prozent entfiel der Großteil des Transaktionsvolumens in den ersten drei Quartalen 2021 auf Einzelabschlüsse. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE.
Trotz Einlenken der Notenbanken: Aktienmärkte weiter mit Chancenpotential

Trotz Einlenken der Notenbanken: Aktienmärkte weiter mit Chancenpotential

12. Oktober 2021
„Die Geldpolitik der Notenbanken kommt unter Druck. Die Zentralbanken haben zur Kenntnis genommen, dass dieser Druck länger anhalten könnte als ursprünglich erwartet. Dies führt zu einer Intensivierung der Diskussionen über das Tapering. Wir glauben allerdings nicht, dass dieses zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein ernsthaftes Problem für die Aktienmärkte darstellt. Denn die möglichen Anpassungen werden schrittweise erfolgen und sind von den Märkten antizipiert.
Barkha Mehmedagic leitet Insti-Sales-Geschäft bei CommerzReal

Barkha Mehmedagic leitet Insti-Sales-Geschäft bei CommerzReal

12. Oktober 2021
Barkha Mehmedagic übernimmt zusätzliche Verantwortung bei der Commerz Real. Die Head of Asset Financing and Group Treasury ist fortan auch für den Vertrieb an Institutionelle zuständig. Als Global Head of Institutional Sales and Group Treasury berichtet sie direkt an Vorstandsmitglied Siegfried Eschen. Zudem ist sie Mitglied der Geschäftsführung der Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft, welche seit 2013 die Auflage, Vertrieb und Verwaltung von Alternativen Investmentfonds (AIF) für institutionelle Investoren steuert.
Eine Frage der Governance: Wonach differenzieren Anleger wirklich?

Eine Frage der Governance: Wonach differenzieren Anleger wirklich?

11. Oktober 2021
Welchen Wert hat eine vorbildliche Governance-Struktur, wenn die Führung eines Unternehmens nicht im Einklang damit steht? Die Antwort der Anleger hierauf ist eindeutig: Sie investieren bevorzugt in Titel, die sich sowohl in ihrer Governance-Struktur als auch in der Unternehmensführung positiv vom übrigen Markt abheben und dadurch von nachhaltig niedrigeren Kapitalkosten profitieren. Verstöße gegen Gesetze und das Abweichen von anerkannten Governance-Prinzipien belasten aber nicht nur den Unternehmenswert. Sie steigern zugleich die Anfälligkeit dafür, Ziel aktivistischer Short-Kampagnen zu werden. Was sich aus der Historie dieser Kampagnen für die Portfoliokonstruktion ableiten lässt, erläutern wir am Beispiel des europäischen Aktienmarktes.
Kapitalmarkt im Angstmodus – Die Geister, die die Zentralbanken riefen

Kapitalmarkt im Angstmodus – Die Geister, die die Zentralbanken riefen

8. Oktober 2021
Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, und die endlos erscheinende Aktien-Rallye gerät ins Stocken. Seit dem Hochsommer bauen sich Risikofaktoren auf, die –  wie so häufig – den Kapitalmarkt zuerst nicht interessierten, aber seit Mitte September dann doch eine Konsolidierungs- bzw. Korrekturphase eingeläutet haben. Als Belastungsfaktoren sind 1. Zentralbankpolitik, 2. Inflation, 3. globale Energie-Krise und 4. China — Immobilienmarkt auszumachen. Zudem belastet die Erhöhung der Schuldenbremse in den USA die Stimmung an den Börsen.
Ökonomie der Daten

Ökonomie der Daten

7. Oktober 2021
Wir leben zunehmend in einer Ökonomie der Daten. Die Zunahme von datengetriebenen Geschäftsmodellen ist immens und sorgt für erhebliche Veränderungen in Unternehmen.  Jene Firmen mit datenbasierten Geschäftsmodellen sind und bleiben daher erfolgversprechend. Adrian Daniel, Portfoliomanager bei MainFirst Asset Management, erklärt, warum zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur nötig sind. Zudem weist er die sich daraus ergebenden Chancen für Investoren auf. 
DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet AuM-Anstieg auf 8,6 Mrd. EUR

DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet AuM-Anstieg auf 8,6 Mrd. EUR

7. Oktober 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet, dass Sie mit weiteren institutionellen Investments das verwaltete Vermögen auf Gruppenebene erneut signifikant steigern konnte. Zum Ende des dritten Quartals verwaltete die DEUTSCHE FINANCE GROUP ein Vermögen von rund 8,6 Milliarden EUR und konnte im bisherigen Jahresverlauf die Asset under Management um 900 Millionen EUR erhöhen. 
Bethmann Bank ernennt neues Vorstandsmitglied

Bethmann Bank ernennt neues Vorstandsmitglied

7. Oktober 2021
Stefan Meine rückt in den Vorstand der Bethmann Bank auf. Vorgesehen ist, dass er nach Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden in den Vorstand berufen wird und dort das Ressort Products & Solutions übernimmt, das bis Ende September 2021 von Stephan Isenberg geleitet wurde.
LBBW und Natixis kooperieren bei M&A

LBBW und Natixis kooperieren bei M&A

7. Oktober 2021
Die LBBW und Natixis Corporate & Investment Banking haben eine Kooperationsvereinbarung im Geschäft mit der Beratung bei Firmenkäufen und ‑übernahmen (Mergers & Acquisitions) geschlossen. Das Ziel besteht darin, gemeinsame M&A‑Beratungsmandate für die Kunden beider Unternehmen zu gewinnen.
CBRE: Bürovermietungsmärkte in den Top 5 erholen sich zum Teil deutlich

CBRE: Bürovermietungsmärkte in den Top 5 erholen sich zum Teil deutlich

7. Oktober 2021
In den ersten drei Quartalen 2021 erreichten die Top-5-Bürovermietungsmärkte Deutschlands ein Flächenumsatzvolumen von 1.754.600 Quadratmetern. Dieses Ergebnis liegt 11,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums, aber befindet sich noch immer unter dem Niveau der vorherigen Jahre.
Maximilian Schneidler soll Insti-Geschäft bei LUWIN ankurbeln

Maximilian Schneidler soll Insti-Geschäft bei LUWIN ankurbeln

7. Oktober 2021
Maximilian Schneidler wurde mit Wirkung zum Monatsbeginn zum  Managing Partner bei LUWIN Real Estate ernannt. Er  wird für LUWIN den Ausbau des institutionellen Geschäfts im In- und Ausland sowie die Erweiterung des Produktportfolios verantworten.
Karin van Baardwijk wird CEO bei Robeco

Karin van Baardwijk wird CEO bei Robeco

5. Oktober 2021
Robeco hat Karin van Baardwijk zur Vorstandschefin ernannt. Sie folgt auf Gilbert van Hassel. Van Baardwijk,  derzeit stellvertretende Vorstandschefin, soll ihr neues Amt zum 01.01.2022 antreten. Van Hassel wiederum werde künftig eine Position innerhalb der Orix Corporation übernehmen, dem japanischen Mutterkonzern von Robeco.
GalCap Austria Immobilien I vollständig platziert

GalCap Austria Immobilien I vollständig platziert

5. Oktober 2021
Der Immobilien Asset-Manager GalCap hat die vollständige Erreichung der Finanzierungsziele seines Immobilien-Spezialfonds GalCap Austria Immobilien I bekanntgegeben. Deutsche institutionelle Investoren zeichneten über den exklusiven Vertriebspartner Dr. Hengster, Loesch & Kollegen (HLK) Anteile in Höhe von mehr als 250 Millionen Euro an dem auf den österreichischen Immobilienmarkt fokussierten Fonds.
Palladium im Abwärtstrend

Palladium im Abwärtstrend

5. Oktober 2021
Die Preise von Palladium haben in letzter Zeit unter einer schwierigen Wirtschaftslage gelitten. Belastend ist nicht nur die Sorge um das Wachstum der chinesischen Wirtschaft und die Gefahr eines erneuten Lockdowns aufgrund der Ausbreitung der Delta-Variante. Vor allem die Produktions- und Lieferschwierigkeiten von Halbleitern und anderen Industrieerzeugnissen haben dazu geführt, dass Automobilhersteller ihre Produktion erheblich drosseln mussten, erklärt Benjamin Louvet, Fondsmanager OFI Financial Investment Precious Metals bei OFI Asset Management. 
Corestate forciert Nachhaltigkeitsanstrengungen und ernennt Head of ESG

Corestate forciert Nachhaltigkeitsanstrengungen und ernennt Head of ESG

5. Oktober 2021
CORESTATE hat Georg Schattney per 1. Oktober zum neuen Group Head of ESG und Sustainability Officer ernannt. Schattney berichtet aufgrund der zunehmenden strategischen Bedeutung des Bereichs direkt an CEO René Parmantier, der mit dieser Personalie die Nachhaltigkeitsinitiativen der Corestate Group über alle Geschäftsaktivitäten hinweg weiter forcieren möchte.
Aktienauswahl — wie finde ich die Gewinner von morgen?

Aktienauswahl — wie finde ich die Gewinner von morgen?

4. Oktober 2021
Im Niederigzinsumfeld sind Aktien als Assetklasse nach wie vor eine sehr gute Wahl. Doch nicht jeder Titel ist per se einen näheren Blick wert. Um strukturelle Gewinner von morgen herauszufiltern, sind Makroexpertise mit fundamentaler Einzelaktienanalyse zu kombinieren. Das sagt Philip Bold, Portfolio Manager bei Ethenea und stellt fünf Einzelaktien exemplarisch ins Schaufenster.
T. Rowe Price holt Peter Richters

T. Rowe Price holt Peter Richters

4. Oktober 2021
T. Rowe Price hat sein Team für institutionelle Kunden in Deutschland zum Monatsbeginn mit Peter Richters als Deputy Head of Institutional Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz verstärkt. In dieser neuen Rolle verantwortet er den Ausbau des institutionellen Kundengeschäfts, vor allem mit Pensionsfonds und Versicherungsgesellschaften, sowie die Betreuung deutscher institutioneller Kunden. Er berichtet an Jan Müller, CFA, Head of Institutional Sales, für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH).
Globale Aktien sind weiterhin attraktiv

Globale Aktien sind weiterhin attraktiv

4. Oktober 2021
Haben globale Aktien noch Luft nach oben? Nach Ansicht von Columbia Threadneedle Investments trifft das zu, trotz der Rally 2020 und 2021. Grund dafür sei vor allem die positive Entwicklung der Unternehmensgewinne. „Unserer Ansicht nach beruht die Rally auf soliden Fundamentaldaten, denn das Wachstum der Unternehmensgewinne ist sehr stark“, sagt Natasha Ebtehadj, Portfoliomanagerin für globale Aktien bei Columbia Threadneedle. „Weil die Unternehmensgewinne deutlich stärker steigen als erwartet, sinken die Bewertungen rasch.“
Neue Director Finance bei KINGSTONE Real Estate

Neue Director Finance bei KINGSTONE Real Estate

1. Oktober 2021
Marie Serrano verstärkt als Director Finance das Team der KINGSTONE Real Estate. Ihre Aufgabenfelder umfassen die Asset-Strukturierung, Finanzierung sowie Controlling. Sie berichtet direkt an den Head of Finance, Michael von Gruenewaldt.
Auswirkungen des finalen Basel III-Reformpakets gesunken

Auswirkungen des finalen Basel III-Reformpakets gesunken

1. Oktober 2021
Die Bundesbank hat mit aktualisierten Daten erneut die Auswirkungen der Basel III-Regelungen auf die deutschen Finanzinstitute berechnet. Demnach steigen die Mindestkapitalanforderungen weniger stark als in früheren Modellrechnungen, geht aus einer entsprechenden Pressenotiz hervor. Wie in den vorherigen Analysen bleibt die Einführung des Output-Floors der wesentliche Treiber für den Anstieg der Mindestkapitalanforderungen.
Federal Reserve steuert auf Tapering im November zu

Federal Reserve steuert auf Tapering im November zu

1. Oktober 2021
Die US-Notenbank wird ihre Anleihekäufe höchstwahrscheinlich im November zurückfahren. Davon ist auch Sébastien Galy, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management, überzeugt. Allerdings hängen die längerfristigen Aussichten seiner Einschätzung nach davon ab, wie vorübergehend der derzeitige Inflationsschub ist: „Sollten wir richtig liegen und die Inflation schneller als erwartet abflauen, dürften sich die Zinserhöhungen verzögern, was einen weiteren Aufwärtstrend bei nordamerikanischen Aktien begünstigen würde.“ Im Detail erwartet Galy die folgenden Entwicklungen.
Impact Investing: Den Umbau zu Slow Fashion beschleunigen

Impact Investing: Den Umbau zu Slow Fashion beschleunigen

1. Oktober 2021
Nachhaltigkeit in der Modeindustrie wurde lange vernachlässigt. Vielmehr war die Modeindustrie der Inbegriff des Kapitalismus, der der Umwelt und Teilen der Gesellschaft schadet. Doch das Bewusstsein ändert sich, und auch der Wille zur Veränderung ist vorhanden. Bei diesem Wandel kommt Anlegern eine Schlüsselrolle zu, indem sie in Unternehmen investieren, die zur Lösung des Problems beitragen.
Führender Versicherungskonzern mandatiert DEUTSCHE FINANCE SECURITIES

Führender Versicherungskonzern mandatiert DEUTSCHE FINANCE SECURITIES

30. September 2021
Einer der größten Versicherungskonzerne Deutschlands hat die Deutsche Finance Securities, Asset-Management-Gesellschaft mit Fokussierung auf international gelistete Immobilienwerte, mit einem Mandat für den Aufbau eines globalen REIT Portfolios (Real Estate Investment Trust) beauftragt. Das Mandat startet mit einem Volumen in Höhe von 50 Mio. € und fokussiert sich im Rahmen des Portfolios gezielt auf globale REITs und Immobilienaktien. Es ist geplant, in ein globales Portfolio von langfristig attraktiven gelisteten Immobilienunternehmen zu investieren, die in Summe sowohl eine Ausschüttung als auch eine Wertsteigerung ermöglichen.
Golding startet Impact-Dachfonds

Golding startet Impact-Dachfonds

30. September 2021
Golding Capital Partners startet seinen ersten institutionellen Impact-Dachfonds. Mit dem „Golding Impact 2021“ verfolgt der Münchner Asset-Manager eine global ausgerichtete Private-Equity-Impact-Anlagestrategie mit konkret messbaren ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitszielen, die eng miteinander verbunden sind.
BKC verstärkt Aktienteam

BKC verstärkt Aktienteam

30. September 2021
Aleksej Wunrau, CFA wechselt zum 1. Oktober zum BKC Asset Management, dem Vermögensverwalter der Bank für Kirche und Caritas (BKC). Wunrau übernimmt als Senior Portfoliomanager die Leitung des Aktienteams.
Evergrande: Nicht „too big to fail“

Evergrande: Nicht „too big to fail“

30. September 2021
Carlos de Sousa, Strategist bei Vontobel, legt seine Sichtweise betreffend den schlingernden chinesischen Immobilienriesen Evergrande dar. Seiner Ansicht nach wären die Folgen einer möglichen Pleite weniger gravierend als von vielen Experten befürchtet.
Covid-19, Konsum und die Kommunistische Partei

Covid-19, Konsum und die Kommunistische Partei

29. September 2021
Warum Chinas Aktien – trotz Pandemie, Markteinbrüchen und dem radikalen Eingreifen der Regierung – noch immer ein Kauf sind, dazu äußert sich Colin Liang, Head of China bei RWC Partners.
Unabdingbare Etappenziele, die uns im Kontext der Energiewende voranbringen

Unabdingbare Etappenziele, die uns im Kontext der Energiewende voranbringen

29. September 2021
Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist Konsens. Eine Wegstrecke liegt hinter uns, gleichwohl ist das Ziel noch nicht erreicht. Die EB-SIM gilt als einer der Pioniere bei nachhaltigen Fondslösungen und Vorreiter des Impact Investings. INTELLIGENT INVESTORS bot sich die Gelegenheit eines Gesprächs mit Herrn Dr. Bernhard Graeber, Head of Real Assets bei der EB-SIM. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Energiewirtschaft, erneuerbare Energien und Infrastruktur mit.
Vielversprechende Immobilien-Kombination

Vielversprechende Immobilien-Kombination

29. September 2021
Immobilien-Investments liegen weiter im Trend. Doch Vorsicht, auch hier kann eine Pauschalisierung zu kurz greifen. Denn die Pandemie als Beschleuniger von sich abzeichnenden Trends hat sozusagen die Spreu vom Weizen getrennt. Nischen wie Lab-Offices erscheinen lukrativ und richtungsweisend.
H&A mit neuem Head of Digital Assets

H&A mit neuem Head of Digital Assets

28. September 2021
Simon Seiter  wird mit Wirkung zum 01. Oktober 2021 die neugeschaffene Position des Head of Digital Assets bei Hauck & Aufhäuser einnehmen. Seine Aufgabe ist es, den Auf- und Ausbau des Produkt- und Servicespektrums des Bankhauses sowie der dazugehörigen Tochtergesellschaften im Bereich Digital Assets zu verantworten und die Geschäftsentwicklung dieses innovativen Bereichs voranzutreiben.
Cat Bonds – Attraktive Nische mit signifikanter Wachstumsperspektive

Cat Bonds – Attraktive Nische mit signifikanter Wachstumsperspektive

28. September 2021
In einer Welt der spezialisierten Anlageklassen, deren alternativer Status durch Korrelationen zu anderen Risikoanlagen untergraben wird, sind Katastrophenanleihen (Cat Bonds) eine interessante Alternative für Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren und gegen Schwankungen absichern möchten. Sie bieten höhere Renditen als herkömmliche Wertpapiere und potenziell stabile, attraktive Erträge mit geringer Volatilität.
China und die Emerging Markets verlieren an Attraktivität

China und die Emerging Markets verlieren an Attraktivität

28. September 2021
Die Emerging Markets befinden sich im Abwärtssog Chinas. Dort hat der Staat mit strengerer Regulierung für Verunsicherung gesorgt, auch das Wirtschaftswachstum kühlt sich ab. „Daher gewichten wir die Emerging Markets unter“, sagt Carsten Gerlinger, Managing Director und Head of Asset Management bei Moventum AM. Gute Alternativen bieten Europa und die USA.
Ambitioniertes EU-Programm könnte Green-Bonds-Markt verändern

Ambitioniertes EU-Programm könnte Green-Bonds-Markt verändern

28. September 2021
Anfang September kündigte die EU Pläne für ihre erste grüne Anleihe an. Damit wird die EU in Kombination mit den Emissionen der einzelnen Mitgliedstaaten zum weltweit größten Green-Bonds-Emittenten. Gleichzeitig ändert sich auch die Ausrichtung des Green-Bonds-Marktes, der sich eher in Richtung Staats- als Unternehmensanleihen verschiebt.
Umfrage: Allokationen bezüglich anziehender Inflationen werden zunehmen

Umfrage: Allokationen bezüglich anziehender Inflationen werden zunehmen

27. September 2021
Institutionelle Investoren und Vermögensverwalter bereiten sich darauf vor, ihre Engagements im Bereich der strategischen Assetallokation hinsichtlich anziehender Inflationsraten auszubauen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die der Fixed Income ETF-Anbieter Tabula Investment Management Limited („Tabula“) unter 100 institutionellen Investoren und Vermögensverwaltern in Auftrag gegeben hat. Die befragten Investoren stammen aus Deutschland, Frankreich, Italien, der Schweiz und Großbritannien und verantworten insgesamt fast 100 Mrd. US-Dollar.
Wir bieten ein allumfassendes Service-Spektrum

Wir bieten ein allumfassendes Service-Spektrum

27. September 2021
Der Wettbewerb bei den Verwahrstellen ist groß. Wie hebt man sich von Wettbewerbern ab? Welche Themen sind darüber hinaus die zentralen im Verwahrgeschäft? Gernot Wurzer, Head of Business Development bei CACEIS Deutschland, geht im Interview auf die zentralen Aspekte ein.
Die Schicksalswahl und ihre Auswirkungen

Die Schicksalswahl und ihre Auswirkungen

27. September 2021
Die Katze ist aus dem Sack. Gestern Abend um Punkt 18 Uhr haben die Wahllokale geschlossen und Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. Das vorläufige Endergebnis sieht die SPD mit 25,7 % knapp vor der CDU mit 24,1 %, dahinter und deutlich abgeschlagen folgen die Grünen (14,8 %), FDP (11,5 %), AfD (10,3 %) und die Linke (4,9 %). 
Erholung und Margenausweitung stützen Aktienmärkte

Erholung und Margenausweitung stützen Aktienmärkte

24. September 2021
Aktieninvestoren sind wieder vorsichtiger und anspruchsvoller geworden. Nur gute Aussichten reichen ihnen jetzt nicht mehr. Die Inflationsbedenken sind übertrieben und auch ein neuer Rohstoff-Superzyklus ist nicht zu erwarten.
Die Aktie ist der Königsweg zur Immobilie

Die Aktie ist der Königsweg zur Immobilie

24. September 2021
Die institutionelle Kapitalanlage ist im Umbruch. Verantwortlich ist insbesondere das seit Jahren bestehende Null- und Negativzinsumfeld. Ein Ende ist nicht in Sicht. Die Staatsanleihe – jahrzehntelang der Garant für auskömmliche Renditen bei niedrigem Risiko – hat als alleinige tragende Säule ausgedient. Ohne zusätzliche Renditetreiber können Versicherungen, Versorgungswerke oder Pensionskassen ihre Renditeziele nicht mehr erreichen, erst recht nicht in Zeiten höherer Inflationsraten.
Dreht die Bank of England bald an der Zinsschraube?

Dreht die Bank of England bald an der Zinsschraube?

24. September 2021
„Heute haben wir gesehen, wie die Norges Bank, die norwegische Zentralbank, zum ersten Mal seit Beginn Pandemie die Zinsen erhöht hat.  Die Zinssätze lagen seit März 2020 bei 0 %. Heute hat die Bank den ersten Schritt zu einer Normalisierung getan, indem sie den Bargeldsatz um 0,25 % erhöht hat. 
Steht China vor einer Neubewertung?

Steht China vor einer Neubewertung?

23. September 2021
Die Investmentlandschaft schaut dieser Tage mehr denn je zuvor gespannt nach China. Evergrande ist das Stichwort. Droht nun eine Spirale von weiteren Zahlungsausfällen und Pleiten? Oder ist das Ganze doch nur ein kleineres Warnsignal und die Skeptiker werden Lügen gestraft? Ein großer Teil des chinesischen Aktienmarktes dürfte der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge vor einer Neubewertung stehen.
BKC und DKM streben Fusion an

BKC und DKM streben Fusion an

23. September 2021
Die Aufsichtsräte der Bank für Kirche und Caritas eG (BKC) mit Sitz in Paderborn und der DKM Darlehnskasse Münster eG (DKM) haben beschlossen, in Fusionsverhandlungen einzutreten. Ziel ist es, im Jahr 2022 zu einem gemeinsamen neuen Institut zu verschmelzen.
Vom risikobehafteten Umfeld profitiert

Vom risikobehafteten Umfeld profitiert

23. September 2021
Das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den Emerging Markets ist in der vergangenen Dekade im Durchschnitt um 4,0 % pro Jahr angestiegen. Damit lag es deutlich über dem der Industrieländer von 1,5 %. Dieser Trend dürfte sich im Großen und Ganzen fortsetzen. Neben China haben auch viele kleinere Länder eine Aufholjagd gestartet. Ein weiterer Fakt, der die Stärke der Emerging Markets verdeutlicht: 2010 kamen 68 % der Fortune-500-Unternehmen aus den G7-Ländern und 17 % aus den E20-Schwellenländern (Emerging Markets, EM). Ende 2020 lag der Anteil der E20-Unternehmen bei 34 %. Vor diesem Hintergrund sprach INTELLIGENT INVESTORS zu Mitte Juli mit Magda Branet, Deputy Head of Emerging Market Debt bei Candriam.
Hoher Gleichlauf von Aktien und Staatsanleihen bereitet Schwierigkeiten

Hoher Gleichlauf von Aktien und Staatsanleihen bereitet Schwierigkeiten

23. September 2021
Staatsanleihen mit langer Duration boten lange Zeit die nahezu perfekte Absicherung gegen Kursverluste in Risikoanlagen. Sie generierten positive Erträge und kompensierten bei Aktienmarktkorrekturen als sicherer Hafen regelmäßig einen Teil der Verluste. Diese Korrelationseigenschaften zwischen Staatsanleihen und Aktien waren maßgeblich für den Erfolg statischer Multi-Asset-Ansätze.
Neuer globaler Klimafonds von Metzler AM

Neuer globaler Klimafonds von Metzler AM

22. September 2021
Metzler Asset Management GmbH hat heute den Publikumsfonds Metzler Global Ethical Values (ISIN: DE000A2QGBH0) lanciert. Der Fonds mit Vertriebszulassung in Deutschland und Österreich wird indexnah gemanagt und bildet den Aktienindex Global Ethical Values (GEVX) der Börse Hannover ab, an dessen Konzipierung Metzler Asset Management maßgeblich beteiligt war.
Verschärfung beim Transparenzregister: Mitteilungsfiktion fällt weg!

Verschärfung beim Transparenzregister: Mitteilungsfiktion fällt weg!

22. September 2021
Das Transparenzregister ist die offizielle Plattform der Bundesrepublik zur Ermittlung von Daten zu wirtschaftlich Berechtigten von nahezu allen juristischen Personen, Vermögensmassen und weiteren Rechtsgestaltungen, unter anderem auch von Vereinen und Stiftungen. Die Vorschriften dazu wurden nun maßgeblich verschärft. Das Transparenzregister ist seit dem 1. August 2021 ein Vollregister. Es sind nun alle in Deutschland ansässigen Unternehmen verpflichtet, ihre wirtschaftlich Berechtigten aktiv dem Transparenzregister mitzuteilen.
Der europäische Immobilienmarkt scheint das Schlimmste hinter sich zu haben

Der europäische Immobilienmarkt scheint das Schlimmste hinter sich zu haben

22. September 2021
Die Pandemie hat unser Leben und damit die Art, wie wir wohnen, arbeiten und unsere Freizeit verbringen auf den Kopf gestellt. Einige Megatrends haben sich beschleunigt, und die Preisspirale auf den Immobilienmärkten hat sich in der Folge nochmals weitergedreht. Dennoch finden Investoren auch im aktuellen Marktumfeld weiterhin attraktive Investitionsmöglichkeiten im gewerblichen Immobilienmarkt. Angesichts der zahlreichen Herausforderungen für die einzelnen Sektoren gilt es, widerstandsfähige Subsektoren zu identifizieren.
ODDO BHF AM übernimmt Metropole Gestion

ODDO BHF AM übernimmt Metropole Gestion

21. September 2021
ODDO BHF Asset Management und METROPOLE Gestion haben bekannt gegeben, dass ODDO BHF Asset Management SAS (vorbehaltlich der Genehmigung durch die französische Finanzmarktaufsicht) 100% des Aktienkapitals von METROPOLE Gestion übernimmt. METROPOLE Gestion ist eine im Jahr 2002 von François-Marie Wojcik und Isabel Levy gegründete unabhängige französische Vermögensverwaltungsgesellschaft, die auf Value-Investing spezialisiert ist.
Das Land der aufgehenden Sonne

Das Land der aufgehenden Sonne

21. September 2021
Japan ist nach Ansicht der Fondsgesellschaft Schroders momentan einer der besonders interessanten Aktienmärkte. „Die meiste Zeit dieses Jahres waren japanische Aktien im Vergleich zu anderen Regionen weniger spannend“, sagt Ingmar Przewlocka, Fondsmanager des Schroder ISF Global Multi-Asset Balanced. „Doch der Rücktritt des ehemaligen Premierministers Suga hat wie ein Katalysator gewirkt. Denn damit ist die Wahrscheinlichkeit deutlich gestiegen, dass die wirtschaftsfreundliche Partei LDP in der Regierungsverantwortung bleibt.“ Zudem seien japanische Aktien günstig bewertet, und der Makro-Ausblick sei positiv. „Das kommt Investoren entgegen, die weiterhin auf der Suche nach Anlagemöglichkeiten sind.“
Eyb & Wallwitz knackt Drei-Milliarden-Marke bei AuM

Eyb & Wallwitz knackt Drei-Milliarden-Marke bei AuM

21. September 2021
Eyb & Wallwitz hat einen weiteren Erfolg zu vermelden: Im September 2021 überstiegen die Assets under Management (AuM) erstmals die Marke von drei Milliarden Euro. Damit setzt sich die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fort, das 2004 von Dr. Georg von Wallwitz sowie Giselher von Eyb gegründet wurde. Zählten in den Anfangsjahren vor allem Privatanleger zu den Kunden des Vermögensverwalters, kümmert sich Eyb & Wallwitz nunmehr vornehmlich um die Belange von institutionellen Investoren.
Büroimmobilien: London und Barcelona gehören in jedes diversifizierte Portfolio

Büroimmobilien: London und Barcelona gehören in jedes diversifizierte Portfolio

21. September 2021
Der deutsche Büroimmobilienmarkt überzeugt Investoren seit Jahren mit einer positiven Preisentwicklung und hoher Stabilität. Doch auch Metropolen im (europäischen) Ausland offerieren rentable Investments. Roman Klasen, Vorstand des inhabergeführten Immobilien-Investment-Spezialisten CONREN Land AG, skizziert am Beispiel der Büroimmobilienmärkte London und Barcelona die Herausforderungen und Chancen mit Blick auf ein diversifiziertes.
Micro Caps sind ein hervorragendes Universum für Stock-Picker

Micro Caps sind ein hervorragendes Universum für Stock-Picker

21. September 2021
Blue Chips sind geläufig. Doch auch die heutigen Global Player haben einmal klein angefangen. Der Lupus alpha Micro Champions um Fondsmanager Jonas Liegl richtet seinen Schwerpunkt auf Kleinstunternehmen. INTELLIGENT INVESTORS sprach mit ihm über die Investmentphilosophie und den Charme der Micro Caps.
Reges Interesse an Grünem Pfandbrief

Reges Interesse an Grünem Pfandbrief

20. September 2021
Die NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat heute erfolgreich ihren ersten Grünen Pfandbrief emittiert. Die Benchmark-Anleihe mit einem Volumen von 500 Millionen Euro hat eine Laufzeit von 5 Jahren und wird voraussichtlich ein Moody’s‑Rating von Aa1 aufweisen. Der Grüne Pfandbrief ist über einen Deckungsstock mit Immobilienkrediten abgesichert.
Unternehmenserbschaftsteuer bei Vermögensumschichtungen und Umstrukturierungen

Unternehmenserbschaftsteuer bei Vermögensumschichtungen und Umstrukturierungen

20. September 2021
Die sachlichen Steuerbefreiungen im Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz sollen unternehmerisches Vermögen beim Generationswechsel zum Teil steuerlich verschonen. Es handelt sich um eine Lenkungssteuer. Der Unternehmensnachfolger soll den Betrieb fortführen; Arbeitsplätze sollen gesichert werden. Verfassungsrechtlich ist geklärt, dass diese Steuerprivilegierung nicht zu weit reichen darf. Auch die Anfälligkeit für einen Missbrauch wird angeführt, um die Steuerbefreiung einzudämmen.
DEUTSCHE FINANCE GROUP mit diversifizierter Unternehmensstrategie in die Zukunft

DEUTSCHE FINANCE GROUP mit diversifizierter Unternehmensstrategie in die Zukunft

20. September 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat sich in den letzten Jahren zu einer der führenden deutschen Investmentgesellschaften für institutionelle Investoren positioniert und verwaltet aktuell ein Vermögen von 8,2 Mrd. Euro. Durch innovative Fondsstrategien ermöglicht die DEUTSCHE FINANCE GROUP ihren Privatanlegern darüber hinaus einen exklusiven Zugang zu institutionellen Märkten und das gemeinsame Investieren mit finanzstarken institutionellen Investoren. INTELLIGENT INVESTORS im Exklusiv-Interview mit den Executive Partnern und Vorständen Thomas Oliver Müller und Dr. Sven Neubauer über die aktuelle Investitions- und Unternehmensstrategien der Investmentgesellschaft.
Rize ETF holt Florian Berberich

Rize ETF holt Florian Berberich

20. September 2021
Rize ETF, Europas erster spezialisierter, thematischer ETF-Emittent, verlautbart mit der Anstellung von Florian Berberich für die Schlüsselrolle Associate Director – Germany, Austria & Switzerland einen Zuwachs seines Führungsteams. Seit seiner Gründung durch die ETF-Pioniere Rahul Bhushan, Stuart Forbes, Anthony Martin und Jason Kennard im Jahr 2019 ist das von Rize ETF verwaltete Vermögen auf über 450 Millionen Dollar angewachsen.
DWS: Faszination für die Stagflation erscheint merkwürdig

DWS: Faszination für die Stagflation erscheint merkwürdig

19. September 2021
Vergleiche zwischen der Covid-Krise und den Ölschocks der 1970er-Jahre greifen zu kurz. Bis jetzt gibt es keine Anzeichen einer Stagflation, wie wir sie damals kannten, so die DWS.
Die Wahl und ihre Folgen

Die Wahl und ihre Folgen

17. September 2021
In knapp zwei Wochen findet die wegweisende Budnestagswahl statt. Worauf sich Anleiheinvestoren nach der Wahl einstellen sollten, erläutert Wolfgang Bauer, Fondsmanager im Public Fixed Income Team von M&G Investments.
Aktienmarkt: Zunehmende Volatilität und sinkende Renditen

Aktienmarkt: Zunehmende Volatilität und sinkende Renditen

17. September 2021
Wie geht an den Aktienmärkten dieser Welt weiter? Geht die Hausse der vergangenen Jahre in die Verlängerung?Nikolaj Schmidt, Internationaler Chefökonom beim Vermögensverwalter T. Rowe Price, mit einen ausgewogenen Ausblick.
Chinas New Economy: Die Überflieger aus dem Reich der Mitte

Chinas New Economy: Die Überflieger aus dem Reich der Mitte

17. September 2021
Schon heute ist China einer der wichtigsten Impulsgeber der Weltwirtschaft. Betrachtet man die wirtschaftliche Entwicklung des Landes während der Corona-Pandemie, sticht vor allen Dingen eins ins Auge: China ist die einzige große Weltmacht, die 2020 einer Rezession entging und sogar ihre Macht und ihren Einfluss auf internationaler Ebene stärkte. Grund dafür ist das effektive Management und die rigorosen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus.
Pandemie zeigt Bedeutung von innovativen Biotech-Unternehmen oder auch Diagnostika

Pandemie zeigt Bedeutung von innovativen Biotech-Unternehmen oder auch Diagnostika

17. September 2021
Rückblickend, aber auch vorausschauend, ist Gesundheit das höchste Gut. Der Healthcare-Sektor ist dabei auch ein interessantes Umfeld für Investoren und aktive Asset-Manager. Während einzelne Biotechnologietitel in den zurückliegenden Monaten Kursanstiege verzeichneten, verloren einige Big-Pharma-Player doch deutlich. Mit Maximilian-Benedikt Köhn, verantwortlicher Analyst für den Healthcare-Sektor bei der DJE Kapital AG, sprachen wir über das facettenreiche Thema der Gesundheitsbranche und seinen Fondsansatz.
MEAG investiert in zwei erneuerbare Energien-Projekte in den USA

MEAG investiert in zwei erneuerbare Energien-Projekte in den USA

15. September 2021
Die MEAG erwirbt in den U.S.A. eine Beteiligung in Höhe von jeweils 50 Prozent an zwei Projekten im Bereich erneuerbare Energien von EDF Renewables North America (EDFR).
Hedgefonds-Strategien im UCITS-Mantel: Investoren kehren zurück

Hedgefonds-Strategien im UCITS-Mantel: Investoren kehren zurück

15. September 2021
In Deutschland zum Vertrieb zugelassene Absolute-Return- und Liquid-Alternatives-Fonds haben im ersten Halbjahr deutliche Mittelzuflüsse erfahren. Nach den vier eher stagnierenden Jahren seit 2017 konnten sie jetzt erstmals die Marke von 300 Mrd. Euro Volumen überschreiten. Trotz der Zuflüsse im Gesamtsegment wurden aus beinahe der Hälfte aller Fonds (45%) Mittel abgezogen. Von der Rückkehr des Investoreninteresses profitieren vor allem die größten Fonds sowie auf Ebene der Einzelstrategien Absolute-Return-Bond-Manager, die das Segment mit einem Marktanteil von gut einem Drittel dominieren. Im Durchschnitt des Gesamtsegments erzielten Absolute-Return- und Liquid-Alternatives-Fonds eine Rendite von 4,24%.
“Den Klimawandel gemeinschaftlich abwenden”

“Den Klimawandel gemeinschaftlich abwenden”

15. September 2021
In der Klimapolitik besteht enormer Handlungsbedarf. Darüber besteht Konsens. Doch die Umsetzung gestaltet sich mitunter schwierig. Auch die Finanzindustrie ist in der Pflicht. Was es zu tun gilt, inwiefern “integrierte Klimamodelle” in der Portfoliokonstruktion anwendbar sind, dazu nahmen Oliver Schmidt, Deputy Chief Investment Officer, und Jan Rabe, Leiter Sustainable Investment Office, Metzler Asset Management GmbH, im exklusiven II-Interview Stellung.
Das Potenzial grüner Anleihen

Das Potenzial grüner Anleihen

14. September 2021
Grüne Investments sind en vogue. Das trifft auch auf grüne Anleihen zu. Nach und nach entwickelt sich eine zunehmend etablierte neue Anlageklasse. Chris Iggo, CIO Core Investments bei AXA Investment Managers, kommentiert die Entwicklung.
Eyb & Wallwitz baut Sales-Team weiter aus

Eyb & Wallwitz baut Sales-Team weiter aus

14. September 2021
Verstärkung für das Vertriebsteam von Eyb & Wallwitz. Petra Oetelshoven wird als Senior Relationship Manager das Team  für den Ausbau der Beziehungen zu institutionellen Kunden in der DACH Region aktiv unterstützen.
Jupiter bringt Global Sustainable Equities-Strategie auch nach Deutschland

Jupiter bringt Global Sustainable Equities-Strategie auch nach Deutschland

14. September 2021
Jupiter Asset Management legt den Jupiter Global Sustainable Equities SICAV (ISIN: LU2373437198) auf und macht damit die innovative Strategie des gleichnamigen britischen Onshore-Vehikels, das bereits 2018 auf den Markt gebracht wurde, nun auch für deutsche und internationale Anleger zugänglich. Der Fonds wird vom Jupiter Sustainable Investing-Team unter der Leitung von Abbie Llewellyn-Waters, Head of Sustainable Investing, verwaltet und zielt darauf ab, qualitativ hochwertige, globale Unternehmen zu identifizieren, die den Übergang zu einer nachhaltigeren Welt maßgeblich vorantreiben. ESG-Kriterien werden vom Team über den gesamten Anlageprozess hinweg berücksichtigt.
Robeco baut Investmentteams im Bereich Nachhaltigkeit aus

Robeco baut Investmentteams im Bereich Nachhaltigkeit aus

13. September 2021
Robeco baut sein  Investmentteam weiter aus. Roman Boner kommt als Lead Portfoliomanager der RobecoSAM Smart Energy-Strategie. Zudem werden die Investmentteams im Bereich Sustainable Themes in den nächsten Monaten um sieben Aktienanalysten verstärkt.
Tishman Speyer legt Spezialfonds Wohnen in Deutschland auf

Tishman Speyer legt Spezialfonds Wohnen in Deutschland auf

13. September 2021
Tishman Speyer baut seine Aktivitäten weiter aus und legt mit dem Spezialfonds „Tishman Speyer Wohnen Deutschland“ (TSWD) ein neues Wohnprodukt für deutsche institutionelle Investoren auf. Der Schwerpunkt des TSWD liegt im Ankauf von zentral gelegenen und gut angebundenen Neubau-Wohnimmobilien in den Städten und Metropolregionen Deutschlands mit stabiler Mietnachfrage, positiver demografischer Entwicklung sowie starker regionaler Wirtschaft.
Sind die Aktienmärkte vollständig geimpft?

Sind die Aktienmärkte vollständig geimpft?

13. September 2021
In den ersten acht Monaten des Jahres verzeichneten die Aktienmärkte eine gute Performance: der STOXX Europe 600 stieg in diesem Zeitraum um 18 %. Monat für Monat bestätigen die Zuwächse die weltweite wirtschaftliche Erholung. Diese fällt inzwischen weniger spektakulär aus, dafür aber nachhaltiger.
Positive Signale für den japanischen Aktienmarkt

Positive Signale für den japanischen Aktienmarkt

10. September 2021
Cédric Le Berre, Senior Analyst für US-amerikanische und japanische Aktien bei UBP (Union Bancaire Privée), kommentiert nach dem Rücktritt von Japans Premierminister Yoshihide Suga die Aussichten für den japanischen Aktienmarkt:
Michael Krzyzanek verantwortet ZBI-Fondsmanagement

Michael Krzyzanek verantwortet ZBI-Fondsmanagement

10. September 2021
Die ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe hat Michael Krzyzanek zum 1. September in den Vorstand der ZBI Fondsmanagement AG berufen. Herr Krzyzanek wird dort ab sofort das Ressort Fondsmanagement verantworten.
Neue Regeln erschweren den Wegzug ins Ausland zusätzlich

Neue Regeln erschweren den Wegzug ins Ausland zusätzlich

9. September 2021
Die Wegzugsbesteuerung dient dem Zweck, einer Flucht vor der Besteuerung von Veräußerungsgewinnen von Anteilen an einer Kapitalgesellschaft durch vorzeitigen Wegzug des Gesellschafters ins Ausland zu begegnen. Eine Gesetzesreform verschärft jetzt die steuerlichen Bestimmungen zur Wegzugssteuer und macht bisherige günstige Gestaltungen unmöglich.
Thematische ETFs machen das Rennen

Thematische ETFs machen das Rennen

9. September 2021
Der ETF-Markt boomt, angeführt vom Segment der thematischen ETFs. Das hat gute Gründe, sagt Cosmo Elms, Head of ETF Business bei Legal & General Investment Management (LGIM).
„Wir suchen Unternehmen im Dornröschen-Schlaf“

„Wir suchen Unternehmen im Dornröschen-Schlaf“

8. September 2021
Immer mehr Anleger kaufen dieselben Unternehmen. Das hat Folgen für den Börsenkurs großer Konzerne: Die Bewertungen vieler Blue Chips sind im vergangenen Jahr stark gestiegen. Dies ist besonders auffällig im Verhältnis zu kleineren und mittelgroßen Unternehmen. Das spielt dem Fondsmanager-Duo von Paladin in die Karten.
CTI: Reduzierung der EZB-Anleihenkäufe wäre angebracht

CTI: Reduzierung der EZB-Anleihenkäufe wäre angebracht

7. September 2021
Die Europäische Zentralbank (EZB) sollte ihre Anleihenkäufe im Rahmen des PEPP-Notfallprogramms gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie jetzt reduzieren, meint die Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments.
Janus Henderson legt neuen Fonds für nachhaltige Technologien auf

Janus Henderson legt neuen Fonds für nachhaltige Technologien auf

7. September 2021
Janus Henderson Group legt einen neuen Fonds auf, der durch Investitionen in nachhaltige Technologieunternehmen ein langfristiges Kapitalwachstum anstrebt. Der Janus Henderson Horizon Sustainable Future Technologies Fund wird als SICAV aufgelegt und richtet sich in erster Linie an private und institutionelle Investoren der EMEA-Region und Asien. Es ist ein „dunkelgrüner“ Fonds gemäß Artikel 9 (gemäß der EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor).
Verena Louw geht zu EVIC

Verena Louw geht zu EVIC

7. September 2021
Die Engel & Völkers Investment Consulting GmbH (EVIC) hat Verena Louw als Executive Director Business Development an Bord geholt. Sie wird in ihrer neuen Funktion an der Seite der beiden Geschäftsleiter John Kamphorst und Thorsten Brogt die Gewerbeimmobilienkompetenz bei EVIC weiter ausbauen.
Nordea AM meldet First Closing des ersten Impact Mid-Market Buyout Fund

Nordea AM meldet First Closing des ersten Impact Mid-Market Buyout Fund

7. September 2021
Trill Impact, ein unabhängiges von Nordea Asset Management unterstütztes Private-Investment-Unternehmen, hat nach Platzierungen in Höhe von 900 Millionen US-Dollar weltweit seinen ersten Impact Mid-Market Buyout Fund („der Fonds“) geschlossen. Dies ist einer der größten First-Time-Fonds, die während der globalen Pandemie von einem unabhängigen Investmentunternehmen aufgebracht wurden.
Pleitewelle in den USA nicht in Sicht

Pleitewelle in den USA nicht in Sicht

6. September 2021
Der Geld- und Fiskalpolitik geschuldet waren die Zahlungsausfälle in den USA während der gesamten Pandemie überraschend niedrig. Das dürfte sich in absehbarer Zeit nicht ändern, meinen die Experten der DWS.
Clartan Associés verpflichtet Rohstoff-Experten

Clartan Associés verpflichtet Rohstoff-Experten

6. September 2021
Clartan Associés verstärkt sein Team mit der Neueinstellung von Nicolas Descoqs. Als Aktienanalyst nimmt er eine aktive Rolle bei der Realisierung von aktienorientierten Strategien für den langfristigen Vermögensaufbau ein und berichtet direkt an den Partnerkreis.
Candriam steigert AuM auf 150 Mrd. Euro

Candriam steigert AuM auf 150 Mrd. Euro

6. September 2021
Candriam hat einen wichtigen Meilenstein erreicht. Ende Juni 2021 wuchs das verwaltete Vermögen (AUM) auf einen Rekordwert von 150 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von 10 Milliarden Euro in den ersten sechs Monaten dieses Jahres (AUM im Dezember 2020: 140 Milliarden Euro). Gegenüber dem Vorjahr ist das verwaltete Vermögen um 22,5 Milliarden Euro gestiegen (AUM im Juni 2020: 127,5 Milliarden Euro). 
Hidden Champions — wendig und anpassungsfähig

Hidden Champions — wendig und anpassungsfähig

3. September 2021
Krisen bergen immer auch Chancen. Man weitet den Blick. Anleger, die sich ausschließlich auf Blue Chips konzentrieren, verkennen die Möglichkeiten der kleineren Werte. Hidden Champions, wofür gerade Deutschland berühmt ist, zeigen sich aktuell im herausfordernden Umfeld gut gewappnet. Alexander Lippert, Portfoliomanager bei MainFirst Asset Management, erklärt, warum es sich lohnt, nach den wenigen über die Börse investierbaren, kleinen und mittelständischen Firmen Ausschau zu halten. 
ONE Goetheplaza — Place to be

ONE Goetheplaza — Place to be

3. September 2021
LUWIN Real Estate Managers hat im ONE Goetheplaza den Mietvertrag mit der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek PartGmbB langfristig verlängert.
DAI: ISSB sollte in Frankfurt ansässig werden

DAI: ISSB sollte in Frankfurt ansässig werden

3. September 2021
Frankfurt ist die deutsche Bankenstadt und Finanzmetropole. Nun sprechen sich das Deutsche Aktieninstitut und seine Mitglieder für die Bewerbung des Finanzplatz Frankfurt als Standort des in Gründung befindlichen International Sustainability Standards Boards aus. Frankfurt als eines der führenden internationalen Finanzzentren und Sitz wichtiger nationaler und internationaler Nachhaltigkeitsinitiativen ist prädestiniert dafür, das ISSB zu beherbergen.
2°C‑Ziel: Hehres Ziel, Umsetzung schwierig

2°C‑Ziel: Hehres Ziel, Umsetzung schwierig

3. September 2021
Laut NN Investment Partners (NN IP) orientieren sich nur 53 % der Unternehmen am globalen Anleihemarkt am 2°C‑Szenario, das zur Vermeidung eines verheerenden Klimawandels notwendig ist.
AGI setzt auch personell auf ESG-Expertise

AGI setzt auch personell auf ESG-Expertise

2. September 2021
Die AGI hat mit Gerold Koch einen neuen Leiter für nachhaltige Anlagelösungen bei ihrer Einheit Risklab bestellt. Innerhalb von AllianzGI ist Risklab auf Beratungsleistungen und Lösungen für institutionelle Investoren spezialisiert.  Er kommt von der DWS.
Droht uns ein stürmischer Herbst?

Droht uns ein stürmischer Herbst?

2. September 2021
Während die Aktienmärkte während des Sommers neue Höhen erreicht haben, gießt Axel Botte, Marktstratege  des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, in seinem ersten MyStratWeekly“ nach der Sommerpause ein wenig Wasser in den Wein.
Grüner Wasserstoff in Down Under — warum das für Immobilieninvestoren interessant ist

Grüner Wasserstoff in Down Under — warum das für Immobilieninvestoren interessant ist

2. September 2021
Europa hat sich in Sachen Klimaschutz viel vorgenommen: Bis 2050 soll die EU laut Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen klimaneutral werden. Um die hochgesteckten Ziele zur CO₂-Reduzierung zu erreichen, braucht es besonders in Fragen der Energiewirtschaft neue, zukunftsfähige Lösungen. In westlichen Industrienationen wird die fossile Energiegewinnung so schnell wie möglich klimafreundlicheren Alternativen weichen müssen. Am anderen Ende der Welt setzt man auf eine neue Karte: Australien will im großen Stil „Grünen Wasserstoff“ produzieren und zum Exportschlager machen.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter