Institutionelle gehen zunehmend mit Netto-Null-Zielen konform

Institutionelle gehen zunehmend mit Netto-Null-Zielen konform

30. November 2021
Global agierende institutionelle Investoren haben in den letzten zwölf Monaten ihre Ambitionen zur Umsetzung von Netto-Null-Verpflichtungen in ihren Portfolios deutlich erhöht, wobei sie sich zunehmend der Herausforderungen bei der Erreichung dieser Ziele bewusst sind. Das zeigt die jüngste Ausgabe der Aviva Investors Real Assets Study, eine jährliche Umfrage von Aviva Investors. Die Umfrageergebnisse basieren auf den Antworten von über 1.100 Entscheidungsträgern bei globalen Versicherern und Pensionsfonds, deren kulminiertes verwaltetes Vermögen mehr als zwei Billionen Euro beträgt.
Inflationsanstieg geht in die nächste Runde

Inflationsanstieg geht in die nächste Runde

29. November 2021
Die Inflation in Deutschland steigt weiter: Im November kletterte die Teuerungsrate im Jahresvergleich auf 6,0 Prozent nach 4,6 Prozent im Vormonat. Das ist höher als erwartet und der höchste Wert seit rund 30 Jahren. Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt Union Investment, kommentiert die Lage.
Golding ernennt ESG-Direktor

Golding ernennt ESG-Direktor

29. November 2021
Golding Capital Partners geht den nächsten Schritt in der Weiterentwicklung der eigenen ESG-Strukturen und ‑Expertise. Mit Christian Schütz bündelt das Unternehmen erstmals sämtliche ESG-Themen in einer Position. Der Diplomkaufmann und CFA wirkte zuletzt bei PIMCO als Senior Vice President Credit Research sowie als Mitglied der globalen Nachhaltigkeitsinitiative. Dort spielte er eine Führungsrolle bei der Integration von ESG-Kriterien in den Kreditanalyseprozess und sammelte Expertise in den Bereichen Energie und Klimarisiken.
Türkei vor dem Knockout?

Türkei vor dem Knockout?

29. November 2021
Wohin steuert die Türkei? Dem Land droht laut Experten ein erneuter Wirtschaftskollaps. Die Lira wertet seit Jahresbeginn um circa 40 Prozent ab. Ein Ende dieses Absturzes ist wohl nicht in Sicht.
Sechs MainFirst-Fonds erhalten begehrtes FNG-Siegel

Sechs MainFirst-Fonds erhalten begehrtes FNG-Siegel

26. November 2021
Bei der gestrigen Verleihung der FNG-Siegel in Frankfurt wurden einige Häuser gleich mehrfach bedacht. So auch die Investmentboutique MainFirst. Gleich sechs Fonds bekamen das begehrte und in der Branche anerkannte FNG-Siegel. Nachdem im vergangenen Jahr erstmals vier Fonds mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden, hat MainFirst die Zahl der zertifizierten Fonds nun deutlich gesteigert. In der aktuellen finanzwelt-Printausgabe (ET: Anfang Dezember) haben wir ein Interview mit MainFirst, u.a. auch zum Topic ESG.
MEAG kauft Wald in Neuseeland

MEAG kauft Wald in Neuseeland

26. November 2021
Die MEAG hat für einen niedrigen bis mittleren zweistelligen Euro-Millionenbetrag rund 3.500 Hektar Wald- und Weideland in der Region Gisborne, Neuseeland, erworben. Das Weideland soll aufgeforstet werden, wodurch rund 400.000 Tonnen CO2 dauerhaft gebunden werden. In der kommenden II-Printausgabe haben wir ein Interview mit der MEAG zum Topic “Forstwirtschaft”.
Allianz setzt auf Glasfasernetzausbau

Allianz setzt auf Glasfasernetzausbau

26. November 2021
Allianz Capital Partners hat im Auftrag der Allianz Versicherungsgesellschaften und des Allianz European Infrastructure Fund mit der Österreichischen Glasfaser-Infrastrukturgesellschaft („öGIG“) eine Vereinbarung zur Finanzierung des Ausbaus von Glasfaser bis ins Haus (Fibre-to-the-Home „FTTH“) in Österreich getroffen.
Kurzfristig boostern, langfristig Zucker bekämpfen

Kurzfristig boostern, langfristig Zucker bekämpfen

26. November 2021
Das Coronavirus hat die Welt bereits seit knapp zwei Jahren fest im Griff und hat zu einem vorher nicht für möglich gehaltenen Innovationsschub geführt, nicht zuletzt in der Medizin- und Pharmasparte. Langfristig werden aber Wohlstandskrankheiten wie Adipositas und Diabetes dem Virus im Healthcare-Sektor den Rang ablaufen.
FNG-Siegel: Nachhaltige Metzler-Aktienfonds räumen kräftig ab

FNG-Siegel: Nachhaltige Metzler-Aktienfonds räumen kräftig ab

25. November 2021
Gespannt verfolgte die Branche die heutige Vergabe der FNG-Siegel (Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.) in Frankfurt. Nachhaltigkeit ist mehr als ein vorübergehender Trend; reift vielmehr zum Standard. Als ein Haus, was seit jeher dem nachhaltigen Investieren verbunden ist, tritt Metzler in Erscheinung. Gleich sechs Aktienfonds von Metzler Asset Management erzielten jeweils das beste Resultat von drei Sternen.
Renaissance der Rohstoffstrategien

Renaissance der Rohstoffstrategien

25. November 2021
Die Union Bancaire Privée (UBP) erhöht aufgrund ihres positiven Ausblicks auf den Rohstoffsektor ihr Engagement in rohstofforientierten Strategien im Bereich Alternatives. Das geht aus dem jüngsten Quarterly Strategy Review & Outlook des Teams Alternative Investment Solutions von UBP hervor.
Ampel-Koalitionsvertrag: Positives Signal für Kapitalmärkte

Ampel-Koalitionsvertrag: Positives Signal für Kapitalmärkte

24. November 2021
Auch wenn der ganz große Wurf nicht erreicht wurde, ist der Koalitionsvertrag positiv für die deutsche Wirtschaft und Kapitalmärkte. Es ist ein gutes Zeichen, dass es relativ zügig Ergebnisse gegeben hat — trotz der sehr unterschiedlichen Parteien. Klare und schnelle Entscheidungsfindungen sind im globalen Kontext elementar. Wenn die Koalitionsverhandlungen in dieser Hinsicht ein Vorbote für die Zukunft sind, stimmt das optimistisch.
Eine faire COP: Warum soziale Gerechtigkeit im Kampf gegen den Klimawandel so wichtig ist

Eine faire COP: Warum soziale Gerechtigkeit im Kampf gegen den Klimawandel so wichtig ist

24. November 2021
Das Konzept eines gerechten Übergangs – eines von mehr Fairness und Integration geprägten Weges zu Netto-Null-Emissionen – findet bei politischen Entscheidungsträgern, engagierten Menschen und Unternehmen rund um den Globus immer mehr Gehör.
Erwartete Zinserhöhungen fast eingepreist

Erwartete Zinserhöhungen fast eingepreist

23. November 2021
Chris Iggo, CIO Core Investments bei AXA Investment Managers, geht in einem aktuellen Marktkommentar auf mögliche Zinserhöhungen und deren Auswirkungen auf die Märkte ein. Sein Fazit lautet: Die erwarteten Zinsanstiege sind fast eingepreist.
T. Rowe Price präsentiert neuen Impact-Fonds

T. Rowe Price präsentiert neuen Impact-Fonds

23. November 2021
T. Rowe Price hat den T. Rowe Price Funds SICAV — Global Impact Equity Fund in Deutschland aufgelegt. Der Fonds soll sowohl Alpha generieren als auch messbare positive Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft erzielen. Der Global Impact Equity Fund wird von Hari Balkrishna verwaltet.
UBS: Nachfolger für Axel Weber steht fest

UBS: Nachfolger für Axel Weber steht fest

23. November 2021
Die im Frühjahr 2022 freiwerdende Position des Verwaltungsratspräsidenten der Schweizer Großbank UBS wird mit einem ehemaligen Präsidenten einer US-amerikanischen Instituts besetzt.
Generali Investments — Chinas Immobiliensektor bleibt ein Sorgenkind

Generali Investments — Chinas Immobiliensektor bleibt ein Sorgenkind

23. November 2021
Der Immobiliensektor in China bleibt angeschlagen. Christoph Siepmann, Senior Economist bei Generali Investments, blickt auf die Konjunkturentwicklungen des Landes:
L’Etoile mit neuem Insti-Fonds am Markt

L’Etoile mit neuem Insti-Fonds am Markt

22. November 2021
L’Etoile Properties, paneuropäischer Immobilien-Investmentmanager und Teil von Sienna Investment Managers, erhält die BaFin-Zulassung für seinen neuen europäischen Immobilienfonds. Der EP Sienna IM European Broken Core Office Fund ist ein offener deutscher Spezialfonds und fokussiert sich auf Büroobjekte an etablierten Bürostandorten in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden. Der Fonds wird von Britta Slater gemanagt, die von erfahrenen Teams vor Ort in den jeweiligen Zielländern unterstützt wird.
Droht uns eine Stagflation?

Droht uns eine Stagflation?

22. November 2021
Die Corona-Pandemie hält die Weltwirtschaft nach wie vor in Atem. Nachdem das vergangene Jahr im Zeichen der wirtschaftlichen Krisenbewältigung stand, sollte das Jahr 2021 eigentlich den Startschuss zum Aufschwung geben. Die steigenden Rohstoffpreise und die derzeit zu beobachtenden Lieferengpässen könnten diesen jedoch gefährden, warnt Dr. Andrea Siviero, Investment Strategist bei Ethenea Independent Investors S.A.. Er beobachtet in den letzten Monaten vermehrt Indizien, die auf eine Stagflation hinweisen könnten, ähnlich wie in den 1970er Jahren. 
Jahresendspurt auf den Immobilienmärkten: Diese Assetklassen haben das größte Potenzial (Teil I)

Jahresendspurt auf den Immobilienmärkten: Diese Assetklassen haben das größte Potenzial (Teil I)

19. November 2021
Mit der EXPO REAL fand Mitte Oktober die größte europäische Immobilienmesse nach einem Jahr Corona-Zwangspause wieder als Präsenzveranstaltung statt. Aber nicht nur in den Münchener Messehallen standen die Zeichen auf Dynamik und Aufschwung: Für das Gesamtjahr 2021 halten die verschiedenen Marktbeobachter ein Transaktionsvolumen von 100 Milliarden Euro für wahrscheinlich. Dies wäre der größte jemals in Deutschland verzeichnete Wert. Doch ähnlich wie in vielen anderen Lebensbereichen gibt es auch bei der Immobiliennutzung kein simples „Back to normal“: Die Nutzungspräferenzen haben sich in der Pandemie teils deutlich geändert. Diese Entwicklung ist für Investoren relevant, schließlich ist sie mit neuen Standort- und Risikofaktoren verbunden. Welche Assetklassen in der aktuellen Marktlage ein besonders gutes Risiko-Rendite-Verhältnis bieten, beleuchten die Wohn- und Gewerbeimmobilienmarktexperten Marc Sahling und Steffen Schaack. Beide sind Geschäftsführer beim Transaktionsmanager Dr. Lübke & Kelber GmbH.
ESG hat einen Namen — Metzler AM

ESG hat einen Namen — Metzler AM

19. November 2021
Die Zahl der Anbieter mit einem Nachhaltigkeitsansatz steigt unaufhörlich. ESG ist zu einem der relevantesten Themen unserer Zeit geworden. Klimawandel, begrenzte Ressource und die Verantwortung für kommende Generationen sind Aspekte, die mehr und mehr ins Bewusstsein der Gemeinschaft, d.h. auch der Anleger, drängen. Und Investoren haben die Qual der Wahl. Welche Häuser verkörpern “ESG” am Authentischsten? Bei der gestrigen Preisverleihung der Scope Awards wurde Metzler AM als bester ESG-Aktienfondsmanager ausgezeichnet.
abrdn geht mit Responsible Global Asset Strategies Fund an den Start

abrdn geht mit Responsible Global Asset Strategies Fund an den Start

18. November 2021
abrdn hat eine neue Anlagestrategie aufgelegt, die auf einige der wichtigsten Anliegen von Anlegern eingehen soll, welche einen stärkeren Fokus auf verantwortungsvolle und nachhaltige Themen, einschließlich des Klimawandels, legen wollen, ohne dabei auf Rendite zu verzichten. Der Responsible Global Asset Strategies (RGAS) Fund investiert in erster Linie in Unternehmen und Emittenten, einschließlich staatlichen, die ökologischen, sozialen und Governance-Aspekten (ESG) einen hohen Stellenwert einräumen. Er umfasst 20 bis 30 Anlagestrategien, die sich auf verschiedene Regionen und Anlageklassen erstrecken.
Universal-Investment auf Wachstumspfad

Universal-Investment auf Wachstumspfad

18. November 2021
Mit Ende des Geschäftsjahres 2020/2021 zum 30. September weist die Universal-Investment-Gruppe Assets under Administration (AuA) in Höhe von 710,3 Mrd. EUR aus. Der Konzern konnte damit die Assets in den vergangenen zwölf Monaten um rund 113 Mrd. EUR oder 18,8 Prozent steigern. Die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum kommt damit ihrem Ziel einen großen Schritt näher, bis 2023 Europas führende Fonds-Service-Plattform und Super ManCo zu werden.
Nachhaltige und widerspruchsfreie Kapitalanlage von Unternehmen: Der Regulierung vorbeugen und Reputationsrisiken senken

Nachhaltige und widerspruchsfreie Kapitalanlage von Unternehmen: Der Regulierung vorbeugen und Reputationsrisiken senken

16. November 2021
Die Vorgaben der EU-Kommission zur Nachhaltigkeitsberichterstattung betreffen bereits einen großen Teil der Kapitalanlage von Unternehmen. Allerdings wurden bislang bestimmte Bereiche, wie das strategische Liquiditätsmanagement sowie Deckungsmittel aus Direktzusagen und pauschaldotierten Unterstützungskassen der betrieblichen Altersvorsorge, von der Regulierung ausgespart. Dies könnte sich ändern, wenn der Gesetzgeber widerspruchfrei und eindeutig Transparenz schaffen will. Denkbar wäre beispielsweise die Erweiterung des Vorschlages zur Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) um diese Bereiche. Um Reputationsrisiken und Abschläge auf den Unternehmenswert zu vermeiden, sollten Finanzvorstände daher die Außendarstellung mit der Aufstellung der Kapitalanlage in Einklang bringen.
US-Aufsicht lehnt Antrag auf Bitcoin-ETF ab

US-Aufsicht lehnt Antrag auf Bitcoin-ETF ab

16. November 2021
Klatsche für VanEck von der US-Finanzaufsicht SEC. Der Anbieter wollte die Zulassung eines börsengehandelten Indexfonds (ETF) erwirken, der direkt in die Kryptowährung Bitcoin investieren sollte. Nach Auffassung der Aufsichtsbehörde hätte dies “Betrug und Manipulation” Tür und Tor geöffnet. Die Ablehnung kann als herber Rückschlag für die Kryptobranche gesehen werden.
Dividendenanstieg im 3. Quartal

Dividendenanstieg im 3. Quartal

16. November 2021
Laut dem jüngsten Janus Henderson Global Dividend Index erholen sich die weltweiten Dividenden rasch von der Pandemie. Dank steigender Gewinne und solider Bilanzen stiegen die Ausschüttungen auf bereinigter Basis im dritten Quartal 2021 im Rekordtempo um 22 % gegenüber dem Vorjahr und erreichten mit 403,5 Mrd. US-Dollar ein Allzeithoch.
Chinesische Konjunktur: Ende der Talfahrt?

Chinesische Konjunktur: Ende der Talfahrt?

15. November 2021
In China zeigen die Oktober-Ergebnisse der Einzelhandelsumsätze und der Industrieproduktion, dass die Konjunktur zu Beginn des vierten Quartals wieder etwas Schwung gewonnen hat. Für Investoren wie auch für exportorientierte Unternehmen in Europa sind das gute Nachrichten. Denn die binnenwirtschaftlichen Bremsfaktoren sind im Schlussquartal erheblich. In dieser Woche blicken Investoren nun gespannt auf die Geschäftsentwicklung der großen Technologieunternehmen in China, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz. Mit Dr. Mayr führte INTELLIGENT INVESTORS ein Interview (zu lesen in der kommenden Printausgabe 04).
Clartan Associés: Quartalsergebnisse schlagen hohe Wellen

Clartan Associés: Quartalsergebnisse schlagen hohe Wellen

15. November 2021
Die wichtigsten Aktienindizes sind jüngst wieder stark angestiegen. So weisen die europäischen Indizes inzwischen seit Jahresbeginn ein Plus von rund 20 % auf. Grund für den Aufschwung waren zu einem großen Teil die im Oktober veröffentlichten Unternehmensergebnisse über die ersten drei Quartale – doch nicht überall hat die Berichterstattung Jubelstimmung ausgelöst.
„Negative Basis Trades“ — in schwierigen Marktphasen Sicherheit und Rendite für Cash

„Negative Basis Trades“ — in schwierigen Marktphasen Sicherheit und Rendite für Cash

15. November 2021
Zum Höhepunkt der Coronakrise im Frühjahr 2020 öffnete sich für Fixed Income-Investoren ein „Window of Opportunity“: Die Spreads von Investment Grade-Anleihen weiteten sich stark aus. Die Spreads von Kreditausfallversicherungen (Credit Default Swaps – CDS) auf die gleichen Emittenten blieben in dieser Phase im Vergleich dazu konstant.
Europäische Long/Short-Aktien-Strategie made by Berenberg

Europäische Long/Short-Aktien-Strategie made by Berenberg

15. November 2021
Berenberg hat die Zulassung für den Aktienfonds Berenberg Absolute Return European Equities erhalten. Der von den Aktienexperten um Head of Investments Matthias Born verwaltete Fonds wird heute starten. Gemanagt wird der Fonds von einem Team um Ralf Walter, der eine langjährige Erfahrung bei marktneutralen Strategien vorweisen kann und im Juli 2021 von Allianz Global Investors zu Berenberg wechselte. Hinzu kommen Matthias Born, Oliver Fritz und Justus Schirmacher, die bereits erfolgreich die Long-only Strategie des Berenberg European Focus Fund managen. INTELLIGENT INVESTORS-Leser aufgepasst: In der kommenden Printausgabe haben wir ein passendes Interview mit Berenberg.
Professionelle Investoren statt Kleinanleger: Crowdinvestments sind erwachsen geworden

Professionelle Investoren statt Kleinanleger: Crowdinvestments sind erwachsen geworden

12. November 2021
Das Thema „Crowdinvesting“ wird häufig mit überschaubaren Investitionssummen von Privatanlegern assoziiert. Doch diese Zeiten sind vorbei. Inzwischen haben auch professionelle Investoren alternative Finanzierungen als wichtige Ergänzung für ihr Portfolio entdeckt.
AB sieht soliden Wachstumskurs

AB sieht soliden Wachstumskurs

11. November 2021
Die weltweite Konjunktur befindet sich auf solidem Wachstumskurs, so Karen Watkin vom Asset Manager AllianceBernstein (AB). Dank wirksamer Impfungen und anhaltender Unterstützung durch die Geld- und Fiskalpolitik hat die Wirtschaftstätigkeit inzwischen fast das Niveau von vor der Pandemie erreicht. Doch die Portfoliomanagerin für Multi-Asset Solutions und Fondsmanagerin des AB All Market Income Portfolio erkennt auch Risiken, auf die Anleger besonderes Augenmerk richten sollten.
Nachhaltigkeit im Fokus: Bedeutung von „Fit for 55“ für Investoren

Nachhaltigkeit im Fokus: Bedeutung von „Fit for 55“ für Investoren

11. November 2021
Die Europäische Union gibt bei der nachhaltigen Entwicklung Gas. Mit dem Paket „Fit for 55“ werden voraussichtlich ab 2024 viele Klimaschutzmaßnahmen in nationales Recht umgesetzt. „Fit for 55“ wird daher großen Einfluss auf die Wirtschaft haben. Investoren sollten sich frühzeitig mit dem Paket auseinandersetzen und die richtigen Entscheidungen für ihre Investments daraus ableiten.
DEUTSCHE FINANCE schließt LOI über Verkauf des ersten Lab-Office-Projekts in Boston

DEUTSCHE FINANCE schließt LOI über Verkauf des ersten Lab-Office-Projekts in Boston

11. November 2021
Die Deutsche Finance Group hat für ihre Lab-Office-Projektentwicklung „101 South Street“ in Somerville, Massachusetts, einen „Letter of Intent (LOI)“ mit einem führenden institutionellen Investor aus den USA unterschrieben.
Berenberg setzt auf Micro-Caps

Berenberg setzt auf Micro-Caps

10. November 2021
Berenberg hat einen neuen Micro Cap-Fonds aufgelegt. Der Berenberg International Micro Cap investiert in Aktien kleinerer internationaler Innovationsführer außerhalb Europas mit dem Fokus auf Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von unter 1 Mrd. Euro.  Gemanagt wird der Fonds von Peter Kraus und seinem erfahrenen Nebenwerte-Team, bestehend aus Michael Schopf, Katharina Raatz, Johann Abrahams und Fabian Weinstock.
Finales Closing des HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds II

Finales Closing des HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds II

10. November 2021
Die Helaba Invest konnte für den HI-Infrastruktur-Multi Manager-Fonds II im finalen Closing Eigenkapitalzusagen in Höhe von 70 Millionen Euro einwerben. Damit wurde das Zielvolumen des Fonds von 500 Millionen Euro deutlich überschritten. Die Fortsetzung der erfolgreichen Infrastruktur-Multi Manager-Fondsreihe ist mit der Auflegung des dritten Fonds für das erste Quartal 2022 geplant.
LOYS AG: Energiekrise beunruhigt Kapitalmärkte

LOYS AG: Energiekrise beunruhigt Kapitalmärkte

9. November 2021
Ufuk Boydak und Dr. Christoph Bruns, Fondsmanagement bei der LOYS AG, kommentieren die Energiekrise mit Blick auf die Kapitalmärkte.
Märkte im Treibsand

Märkte im Treibsand

9. November 2021
Die aktuelle Konstellation hinsichtlich der Inflation dürfte nach unserer Auffassung noch eine Weile so fortbestehen. Der Oktober brachte die Bestätigung, dass die Inflation dauerhafter ist als erwartet: Der Internationale Währungsfonds IWF erklärte offiziell, dass wir in eine Phase der Inflationsgefahr eintreten, und die Zentralbanken räumten teilweise ein, dass die Inflation hartnäckiger ist als erwartet.
EB erweitert Vorstand um Andrea Kemmer

EB erweitert Vorstand um Andrea Kemmer

8. November 2021
Dem Vorstand der Evangelischen Bank (EB)  wird zum 01.02.2022 die Digitalexpertin und Wirtschaftsingenieurin Andrea Kemmer angehören. Sie wird zunächst Gesamtprokura erhalten und als Generalbevollmächtigte für die Direktion Business Development & Operations verantwortlich sein. Nach der Bestätigung der BaFin wird sie dann zum vierten Mitglied des Vorstandsgremiums, bestehend aus dem Vorsitzenden Thomas Katzenmayer und seinen Kollegen Joachim Fröhlich und Olaf Kreuzberg berufen. Ab diesem Zeitpunkt wird sie für das Vorstandsresort Business Development, Administration & IT verantwortlich sein.
Uniper SE mandatiert Universal-Investment als Master-KVG

Uniper SE mandatiert Universal-Investment als Master-KVG

8. November 2021
Der Energiekonzern Uniper SE hat Universal-Investment mit der Administration seiner in Fonds verwalteten Kapitalanlagen beauftragt. Dazu zählen Investments in Aktien und festverzinslichen Wertpapieren in einstelliger Milliardenhöhe für den Uniper Pension Trust e.V., ein CTA, das die Pensionsverpflichtungen der deutschen Gesellschaft von Uniper erfüllt. Der Übertrag des Mandats von der bisherigen Kapitalverwaltungsgesellschaft wird voraussichtlich zum 1. Februar 2022 vollzogen.
Matthias Schmolz übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung des DSZ

Matthias Schmolz übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung des DSZ

5. November 2021
Matthias Schmolz, derzeit Geschäftsführer und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung des Deutschen Stiftungszentrums (DSZ), wird zum 1. Januar 2022 den Vorsitz der DSZ-Geschäftsführung übernehmen. Damit wechselt er die Position mit Erich Steinsdörfer, der im Februar 2023 in den Ruhestand geht und bis dahin als stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung fungiert. Matthias Schmolz bleibt gleichzeitig Geschäftsführer und Kaufmännischer Leiter des Stifterverbandes.
MainFirst: Asien als Silicon Valley 2.0

MainFirst: Asien als Silicon Valley 2.0

5. November 2021
MainFirst erweitert seine Fondspalette um einen weiteren Aktienfonds, den MainFirst Megatrends Asia. Nach Angaben der Investmentboutique prägen und unterstützen einige starke strukturelle Trends die Anlagechancen bei asiatischen Aktien. Zu nennen sind etwa Themen wie Digitalisierung, Roboter, Automation, Halbleiter, Elektroautos, Batterien und erneuerbare Energien. Das Management des neuen Teilfonds liegt in bewährten Händen um Frank Schwarz, Adrian Daniel, Jan-Christoph Herbst und Johannes Schweinebraden, die auch die hauseigenen Aktienfonds MainFirst Global Equities Fund und MainFirst Global Equities Unconstrained Fund lenken.
Liqid baut Geschäftsführung aus

Liqid baut Geschäftsführung aus

4. November 2021
Der Online-Vermögensverwalter Liqid erweitert seine Geschäftsführung. Die aktuelle Vizechefin der Privatbank Merck Finck, Linda Urban, soll ab dem kommenden Frühjahr die Anlageprodukte des Online-Vermögensverwalters weiterentwickeln. Das geht aus übereinstimmden Pressemeldungen hervor.
COP26: Nicht nur heiße Luft

COP26: Nicht nur heiße Luft

4. November 2021
Jonathan Bailey, Head of ESG Investing bei Neuberger Berman und Sarah Peasey, Director of European ESG Investing, erachten COP26 als das wohl wichtigste Gipfeltreffen der letzten 25 Jahre. In ihrem Kommentar erläutern sie, vor welchen Aufgaben Finanzexperten stehen und zeigen am eigenen Beispiel, welche Maßnahmen Asset Manager ergreifen können:
ISSB wird Sitz in Frankfurt haben

ISSB wird Sitz in Frankfurt haben

4. November 2021
Erfolg für den deutschen Finanzplatz Frankfurt. Die Mainmetropole hat den Zuschlag für den grünen Standardsetzer ISSB erhalten. Das Bankhaus Metzler begrüßt diese Entscheidung der International Financial Reporting Standards Foundation (IFRS-Stiftung). Die IFRS-Stiftung ist eine gemeinnützige private Organisation, die mit dem Ziel gegründet wurde, hochwertige globale Rechnungslegungsstandards festzulegen. Mit der Gründung des ISSB will die IFRS-Stiftung die ohnehin wachsende Bedeutung eines einheitlichen und international anerkannten Nachhaltigkeitsreportings herausstellen.
Fed: Weniger Ankäufe, mehr Inflation

Fed: Weniger Ankäufe, mehr Inflation

4. November 2021
Wie allgemein erwartet kündigte die U.S. Notenbank in ihrer Novembersitzung den Start der Reduktion ihrer Anleihenkäufe an. Von nun an wird das Tempo höchstwahrscheinlich jeden Monat um 15 Mrd. USD reduziert. “Höchstwahrscheinlich” deshalb, weil es sich die U.S. Notenbanker offenhalten, diese Kürzungen in den kommenden Monaten anzupassen — sollte der volkswirtschaftliche Ausblick dies erfordern. Während diese Entscheidung eigentlich schon Schlagzeilen per se wert ist, bleibt die eigentliche Frage, die die Marktteilnehmer beschäftigt, eher unbeantwortet: Die U.S. Notenbank hält an ihrer Einschätzung fest, dass die erhöhte Inflation „größtenteils auf Faktoren zurückzuführen ist, die voraussichtlich vorübergehend“ sein werden.
Taten müssen den Worten folgen

Taten müssen den Worten folgen

2. November 2021
Dieser Tage findet der vielbeachtete Weltklimagipfel im schottischen Glasgow statt. Nach der Klimakonferenz COP21 von vor sechs Jahren in Paris und manchen Enttäuschungen ist die Erwartungshaltung hoch. Es muss etwas passieren. Konkrete Beschlüsse werden eingefordert. Aber kommt es letztlich auch dazu? Oder bleibt es bei schönen Absichtserklärungen im Kampf gegen den Klimawandel? Die INTELLIGENT INVESTORS-Chefredaktion fragte hierzu und zu weiteren Themenaspekten Daniel Sailer (Co-Head Sustainable Investment Office) und Philip Schätzle (Head of Institutional Sales), Metzler Asset Management GmbH. Hierbei kamen wir auch auf den neuen Fonds aus dem Hause Metzler zu sprechen.
KGAL veräußert Erneuerbare-Energien-Portfolio

KGAL veräußert Erneuerbare-Energien-Portfolio

2. November 2021
Die KGAL hat 15 Wind- und Solarparks in Frankreich und Deutschland verkauft. Das Portfolio mit einer installierten Gesamtleistung von 152,4 Megawatt wurde von ERG, dem führenden unabhängigen Stromerzeuger Italiens, über die Tochtergesellschaften ERG Eolienne France SAS und ERG Windpark Beteiligungs GmbH erworben.
Neues Fondsstandortgesetz — Kontora reagiert mit “GSV Invest 01”

Neues Fondsstandortgesetz — Kontora reagiert mit “GSV Invest 01”

2. November 2021
Seit dem Inkrafttreten des Fondsstandortgesetzes sind wenige Wochen vergangen. Damit wurde der Weg für sogenannte Sondervemögen freigemacht. Das Hamburger Multi Family Office Kontora hat in Zusammenarbeit mit der Verwahrstelle Caceis  das Sondervermögen „GSV Invest 01“. Das Zielvolumen des Sondervermögens beträgt 100 Millionen Euro.
Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche: Wie die Digitalisierung für mehr Transparenz sorgt

Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche: Wie die Digitalisierung für mehr Transparenz sorgt

2. November 2021
Nachhaltige Konzepte werden zunehmend wichtiger in der Unternehmenswelt. Die Anforderungen an wirtschaftliche und politische Akteure ändern sich mit wachsender Dynamik und einer größeren Komplexität: mehr Regularien, mehr Konkurrenz und ein stetiger Wertewandel. Nachhaltige Investments rücken immer mehr in den Fokus, sodass sich auch die Immobilienwirtschaft in der Entwicklung, Bewirtschaftung und Verwaltung von Objekten neu ausrichten muss. Dabei bildet eine vollständige Datenlage das Fundament, um zukunftsfähig zu bleiben.
Die Fed bewegt sich auf einem schmalen Grat

Die Fed bewegt sich auf einem schmalen Grat

1. November 2021
Seit der letzten Sitzung der US-Notenbank (Fed) Ende September hat sich einiges geändert. Wie Fed-Chef Jerome Powell kürzlich zugab, ist die seit Monaten vorgebrachte Argumentation eines lediglich vorübergehenden Inflationsanstiegs – eine Beobachtung, die auf steigenden Energiepreisen, Arbeitskräftemangel und Störungen auf der Angebotsseite beruhte – nicht länger aufrecht zu erhalten. 
MainFirst stellt EM-Team neu auf

MainFirst stellt EM-Team neu auf

1. November 2021
MainFirst informiert darüber, dass die Investmentgesellschaft ihr Emerging Markets Debt-Team mit vier Portfoliomanagern neu aufstellt. Das in Frankfurt ansässige Haus hat in diesem Segment den MainFirst Emerging Markets Corporate Bond Fund Balanced und den MainFirst Emerging Markets Credit Opportunities Fund im Produktangebot. Ein Neuzugang kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück, Cornel Bruhin.
Über die Schwierigkeit, Net Zero-Maßnahmen von Unternehmen zu messen, zu überwachen und zu verwalten

Über die Schwierigkeit, Net Zero-Maßnahmen von Unternehmen zu messen, zu überwachen und zu verwalten

1. November 2021
Die korrekte Messung, Überwachung und Verwaltung von Net-Zero-Initiativen ist eine wichtige Aufgabe für die Entscheidungsträger in der Politik und den Unternehmen, die sich in den Abschlüssen widerspiegeln sollte.
Risiken bei Themeninvestments nicht außer Acht lassen

Risiken bei Themeninvestments nicht außer Acht lassen

29. Oktober 2021
Thematische Fonds konzentrieren sich auf starke, langfristige Trends, die die Welt verändern und eine Fülle von Anlagemöglichkeiten eröffnen. So beispielsweise Wasserstoff, womit ein Vorantreiben der Energiewende verbunden wird. Es lassen sich auch noch viele weitere Themen finden, die sehr en vogue sind und gespielt werden. Beispielsweise über ETFs. Sind Themeninvestments folglich ein absolutes Muss für Investoren? Es sei durchaus ratsam, sich auch mit den einhergehenden Risiken auseinandersetzen, argumentiert Christian Schmitt, Lead Portfolio Manager des Ethna-Dynamisch. Er rät dazu, Themeninvestments und Megatrends differenziert zu betrachten und stets einen grundsätzlichen Blick auf die beteiligten Unternehmen bzw. deren Aktien zu werfen.
EZB will hohe Inflation aussitzen

EZB will hohe Inflation aussitzen

28. Oktober 2021
EZB-Chefin Lagarde gab auf der heutigen Pressekonferenz zu von der Inflationsdynamik etwas überrascht zu sein. Sie betonte aber, dass die Notenbank weiter von einem Rückgang im kommenden Jahr ausgeht und das Risiko von Zeitrundeneffekten als begrenzt ansieht. Angesichts der Erholung der Wirtschaft beabsichtigt die EZB aber wohl ihr Notfallkaufprogramm PEPP im März zu beenden. Die EZB bleibt mit ihrer Reaktion auf die Inflationsrisiken dennoch deutlich entspannter als andere Notenbanken. Für Investoren birgt dies Chancen und Risiken, erklärt Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz. In der nächsten Printausgabe von INTELLIGENT INVESTORS haben wir ein Interview mir Dr. Mayr.
EAM-Team der Bethmann Bank mit Neuzugang

EAM-Team der Bethmann Bank mit Neuzugang

28. Oktober 2021
Die Bethmann Bank erweitert ihr Team des External Asset Managers Desks (EAM). Von November an wird Christian Kostka als Relationship Manager für die Akquisition und Betreuung von unabhängigen Vermögensverwaltern und Multi Family Offices zuständig sein. Der 41-jährige berichtet an Sandra Heidecker.
CTI: Aktien-Risikoprämien sind weiterhin attraktiv

CTI: Aktien-Risikoprämien sind weiterhin attraktiv

28. Oktober 2021
Sind Aktienmärkte nach wie vor attraktiv? Columbia Threadneedle Investments bejaht das. „Die Risiken sind real, aber nach meiner Beurteilung werden die Aktienanleger dafür bezahlt“, schreibt Toby Nangle, Globaler Leiter für Asset Allocation bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Beitrag. Der Fondsgesellschaft zufolge gibt es zwei wesentliche Risiken: eines auf der Gewinnseite und eines auf der Bewertungsseite.
DEUTSCHE FINANCE GROUP prüft Kaufangebote für Lab-Office-Projekt

DEUTSCHE FINANCE GROUP prüft Kaufangebote für Lab-Office-Projekt

28. Oktober 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat für ihre Lab-Office-Projektentwicklung „101 South Street“ in Somerville, Boston mit der Durchführung eines strukturierten Verkaufsprozesses begonnen und aktuell mehrere attraktive Kaufangebote von institutionellen Investoren erhalten. Ziel ist es, nach Prüfung der vorliegenden Angebote die im Oktober fertiggestellte Immobilie innerhalb der nächsten 60 bis 90 Tage zu veräußern. Die aktuell vorliegenden Angebote verdeutlichen die derzeitige hohe Nachfrage nach Lab-Office Gebäuden und entsprechen den bisherigen Erwartungen.
EZB-Politik: Anleihenanleger stehen vor einem Dilemma

EZB-Politik: Anleihenanleger stehen vor einem Dilemma

26. Oktober 2021
Nicht nur der Abgang von Bundesbankpräsident Jens Weidmann – eines unerbittlichen Kritikers der ultralockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) – ist ein wichtiges Ereignis. „Auf ihrer nächsten Sitzung muss die EZB die Glaubwürdigkeit ihrer eigenen Zusagen verteidigen“, sagt Gergely Majoros, Mitglied des Anlageausschusses bei Carmignac.
Allianz Private Equity Fund vermeldet erstes Closing

Allianz Private Equity Fund vermeldet erstes Closing

26. Oktober 2021
AllianzGI gibt das erste Closing des Allianz Private Equity Fund (APEF), der von Allianz Capital Partners (ACP) verwaltet wird, bekannt. Der APEF ermöglicht institutionellen Anlegern, gemeinsam mit der Allianz in das globale Private Equity-Programm der ACP zu investieren. Der Fonds wurde im Februar 2021 aufgelegt und hat mit Zusagen von europäischen institutionellen Anlegern in Höhe von über 500 Millionen Euro sein erstes Closing erreicht. Der APEF wird gemeinsam mit führenden globalen Private Equity-Fondsmanagern investieren und mit diesen auch Co-Investments tätigen. 
Aegon AM legt Global Sustainable Sovereign Bond Strategie auf

Aegon AM legt Global Sustainable Sovereign Bond Strategie auf

26. Oktober 2021
Aegon Asset Management kündigt die Markteinführung der Aegon Global Sustainable Sovereign Bond Strategie an. Die Strategie wird in finanzstarke Länder investieren, die signifikante Fortschritte bei der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs) aufweisen.
VALUES Institutional Invest beruft weiteren Geschäftsführer

VALUES Institutional Invest beruft weiteren Geschäftsführer

25. Oktober 2021
Tobias zur Mühlen wurde per Oktober 2021 zum Geschäftsführer der Values Institutional Invest GmbH, der KVG der Values Real Estate, berufen. Zur Mühlen verfügt über 14 Jahre Erfahrung im regulierten Immobilieninvestmentgeschäft. Er wechselt von der AEW Invest (KVG), wo er bis zuletzt als Prokurist die Bereiche Beteiligungs­management, Accounting, Immobilien­bewertung und IT verantwortete. Zuvor war er in verschiedenen internationalen und nationalen Positionen im Fondsmanage­ment, Immobilienmanagement und in der Projektentwicklung tätig, darunter bei der AEW-Gruppe und IVG Institutional Funds.
ENCAVIS erwirbt weiteren Solarpark

ENCAVIS erwirbt weiteren Solarpark

22. Oktober 2021
Der SDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG erwirbt im Rahmen der strategischen Entwicklungspartnerschaft mit der Sunovis GmbH den Solarpark Groß Behnitz (Brandenburg) mit einer Erzeugungskapazität von 25 Megawatt (MWp). Hochmoderne bifaziale Solarmodule, des sich bereits im Bau befindlichen Solarparks, werden im kommenden Jahr (2022) subventionsfreie Erneuerbare Energie liefern, die per langfristigem Stromabnahmevertrag (PPA über 10 Jahre) direkt an einen gewerblichen bzw. industriellen Kunden verkauft wird.
BlackPoint AM geht an den Start

BlackPoint AM geht an den Start

22. Oktober 2021
Mit BlackPoint Asset Management ist ein neuer unabhängiger Vermögensverwalter auf den Plan getreten. Der Sitz des Unternehmens ist München. In der Geschäftsführung ist das Trio bestehend aus Alexander Pirpamer, Eduardo Mollo Cunha und Stephan Stehl.
Ninety One baut Deutschland-Team weiter aus

Ninety One baut Deutschland-Team weiter aus

22. Oktober 2021
Ninety One hat zum Monatsbeginn das deutsche Kundenservice-Team mit Kevin Troesch als Client Associate um einen neuen Mitarbeiter verstärkt. Damit wächst die Größe des in Frankfurt ansässigen Teams, das für Deutschland und Österreich verantwortlich ist, nun auf insgesamt neun Mitarbeiter. Troesch berichtet an Oliver Schulz.
Grünes Licht für Wasserstoff ?

Grünes Licht für Wasserstoff ?

21. Oktober 2021
Der Klimawandel ist in vollem Gange. Wir müssen die Energiewende packen. Aber wie teuer kommt sie uns?  Das hängt maßgeblich davon ab, wie sich die Herstellungskosten für CO2-arme Energie entwickeln. Für grünen Wasserstoff zum Beispiel stehen die Zeichen gut, sagt Aanand Venkatramanan, Head of ETF Investment Strategies bei Legal & General Investment Management (LGIM).
Kombination aus Rendite und Duration spricht für CoCo-Markt

Kombination aus Rendite und Duration spricht für CoCo-Markt

21. Oktober 2021
Daniel Björk, Manager des Swisscanto (LU) Bond Fund Responsible COCO, äußert sich zur Entwicklung des Markts der CoCo-Anleihen im dritten Quartal 2021: „Nach der Ruhephase an den Finanzmärkten im Juli und August sorgten das Evergrande-Ausfallrisiko und höhere US-Zinsen im September für vermehrte Volatilität. Die erhöhte Volatilität bei Aktien und Zinssätzen wirkte sich auch teilweise auf den CoCo-Markt aus und die Credit Spreads des ICE BofA Contingent Capital Index weiteten sich im dritten Quartal um sechs Basispunkte (Bp) von 283 auf 289 Bp aus. Aufgrund der günstigen Kombination aus Rendite und Duration verblieb die Gesamtrendite des Coco-Index jedoch mit 0,58 Prozent im Plus. Für die ersten neun Monate steht beim Index ein Kurszuwachs von 4,35 Prozent zu Buche.“
Mangelnde Investitionen in fossile Rohstoffe rächen sich

Mangelnde Investitionen in fossile Rohstoffe rächen sich

21. Oktober 2021
Die Wirtschaftsforschungsinstitute sehen in der aktuellen Energiekrise bereits eine Bremse für das Wirtschaftswachstum und haben deshalb ihre Wachstumsprognosen gerade wegen der Versorgungsengpässe drastisch gesenkt. Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, erwartet durch den Anstieg der Gaspreise noch für mindestens sechs weitere Monate erhöhte Nachfrage nach Öl – IEA-Prognosen gehen von etwa 500 000 Barrel pro Tag aus – und rechnet damit, dass trotz der klimatischen Herausforderungen in den Vereinigten Staaten wieder mehr Schieferöl („Fracking“) produziert werden könnte.
Bundesbank-Chef tritt zurück

Bundesbank-Chef tritt zurück

21. Oktober 2021
Jens Weidmann steht für Prinzipien. Er sprach sich immer für eine stabile Geldpolitik aus. Zum Jahresende ist nun Schluss. Freiwillig und aus persönlichen Gründen, wie es so schön heißt.
MEAG erwirbt niederländische Logistik-Immobilien

MEAG erwirbt niederländische Logistik-Immobilien

20. Oktober 2021
Die MEAG erwirbt für einen Immobilien-Spezialfonds zwei Logistik-Immobilien in den Niederlanden. Ein bestehendes Kühllager und ein noch zu errichtendes  Distributionszentrum als Projektentwicklung in Alkmaar. Bestandsimmobilie und Projektentwicklung wurden als Paket im Rahmen einer „sale and lease back“-Transaktion erworben.
Chinesische Staatsanleihen: Jetzt Investment-Mainstream?

Chinesische Staatsanleihen: Jetzt Investment-Mainstream?

20. Oktober 2021
Der weltweite Finanzschwerpunkt verlegt sich langsam aber sicher in Richtung Osten. Die Liberalisierung der chinesischen Finanzmärkte eröffnet ausländischen Investoren dabei neue Möglichkeiten. Das hat zur Folge: Chinesische Staatsanleihen spielen eine immer größere Rolle in den Portfolios vieler Anleger.
Gewinnsituation der Unternehmen auch im dritten Quartal sehr gut

Gewinnsituation der Unternehmen auch im dritten Quartal sehr gut

19. Oktober 2021
Die Berichtssaison diesseits und jenseits des Atlantiks hat begonnen. Trotz Lieferengpässen, Energiepreisexplosion und Inflationsdiskussion erwarten wir erneut sehr gute Ergebnisse für das dritte Quartal. Die letzten Berichtsquartale erfolgten auf Rekordniveaus und auch Q3 sollte hieran anknüpfen. Denn das weiter anhaltende Wachstum dürfte sich positiv auf die Gewinnsituation der Unternehmen auswirken. So wurden die Konsensschätzungen für die Ergebnisse je Aktie seit Beginn des dritten Quartals um 8,5 Prozent nach oben korrigiert.
Studie: Trend zu höheren Alternatives- und Immobilienallokationen schreitet voran

Studie: Trend zu höheren Alternatives- und Immobilienallokationen schreitet voran

19. Oktober 2021
In seiner neuen Studie „Future Asset Allocation – Resilienz in der institutionellen Anlage“ untersucht der Real Asset und Investment Manager Wealthcap aktuelle Entwicklungen und Strategien in der institutionellen Kapitalanlage für unterschiedliche Investorengruppen. Die Analyse offenbart, dass sich der Trend der vergangenen Jahre zu höheren Real-Asset-Allokationen weiter fortsetzen wird. Sachwerte profitieren vom Wunsch vieler institutioneller Investoren nach verstärkter Diversifizierung und stabilen Cashflows. Vor diesem Hintergrund werden Fondsstrukturen bei vielen Investorengruppen gegenüber Direktinvestments beliebter.
Ampega ernennt Katrin Behrens zur Leiterin institutionelle Kunden

Ampega ernennt Katrin Behrens zur Leiterin institutionelle Kunden

19. Oktober 2021
Die Ampega Investment GmbH erweitert ihr Vertriebsteam und baut ihre Vertriebsaktivitäten weiter aus. Katrin Behrens ist seit dem 1. Oktober 2021 Leiterin Vertrieb Institutionelle Kunden. Neben dem Vertrieb verantwortet sie auch das Marketing mit der Zielsetzung, den Ausbau und die Positionierung der Marke Ampega gegenüber dem Wettbewerb voranzutreiben. Sie bringt über 30 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche mit, davon über 20 Jahre in Vertrieb und Betreuung Institutioneller Kunden
Savills IM mit Zukauf für europäischen Logistikfonds

Savills IM mit Zukauf für europäischen Logistikfonds

19. Oktober 2021
Savills Investment Management hat für rund 112,5 Millionen Euro das Distributionszentrum „A2 Warsaw Park“ bei Warschau für seinen European Logistics Fund 3 (ELF 3) akquiriert. Verkäufer des im dritten Quartal 2020 fertiggestellten Objekts war Invesco Real Estate. Bei der Transaktion handelt es sich um das bislang größte Einzelinvestment des Fonds und eine der größten Investments von Savills IM auf dem polnischen Gewerbeimmobilienmarkt. Das ELF 3‑Portfolio umfasst nun elf Objekte in fünf Ländern – inklusive eines im Bau befindlichen Objekts in Dänemark.
Die Klimakriege: Warum mit den Temperaturen das Konfliktpotenzial steigt

Die Klimakriege: Warum mit den Temperaturen das Konfliktpotenzial steigt

18. Oktober 2021
Konflikte wegen knapper Ressourcen werden intensiver: Wir blicken auf die geopolitischen und anlagebezogenen Auswirkungen dieser Entwicklung.
Aktives Management zahlt sich aus

Aktives Management zahlt sich aus

17. Oktober 2021
Der deutsche Leitindex DAX pendelt um die 15.500 Zähler. Geht die Rallye in die Verlängerung? Welche Chancen ergeben sich für deutsche Aktien in naher Zukunft? Mitunter sind es nicht die Large Caps, die das Rennen machen. Die INTELLIGENT INVESTORS-Chefredaktion im Interviewe mit Alexander Dominicus, Mitglied im MainFirst Germany Fund Management Team.
Investoren mögen Gesundheitsimmobilien, Rendite unter Druck

Investoren mögen Gesundheitsimmobilien, Rendite unter Druck

15. Oktober 2021
Das Investmentvolumen am deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt hat laut einer Untersuchung der internationalen Immobilienberatung Cushman & Wakefield (C&W) im 3. Quartal 2021 rund 540 Mio. EUR betragen. Damit flossen seit Jahresbeginn rund 1,7 Mrd. EUR in diese Asset-Klasse.
Schreckgespenst Stagflation: Warum sich Anleiheinvestoren keine langfristigen Sorgen machen müssen

Schreckgespenst Stagflation: Warum sich Anleiheinvestoren keine langfristigen Sorgen machen müssen

15. Oktober 2021
Anleiheinvestoren haben sich in diesem Jahr bereits mit unzähligen Herausforderungen konfrontiert gesehen – von niedrigen Zinsen über eine steigende Inflation bis hin zu sehr engen Spreads. Jetzt droht das nachlassende globale Wachstum in eine Stagflation überzugehen. Zu einer Stagflation kommt es, wenn sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt, die Arbeitslosigkeit steigt und die Inflation hoch bleibt.
Berenberg erweitert Kreditfondsfamilie

Berenberg erweitert Kreditfondsfamilie

15. Oktober 2021
Die Privatbank Berenberg setzt ihre Kreditfondsstrategie mit zwei neuen, geschlossenen Multi-Investorenfonds fort. Die Fonds richten sich an professionelle und semiprofessionelle institutionelle Anleger und werden von Deutschlands ältester Privatbank gemeinsam mit Universal-Investment Luxembourg als Alternativer Investmentfondsmanager aufgelegt. Insgesamt administriert die KVG damit nun 13 Fonds dieser Art mit einem Volumen von etwa 3 Milliarden Euro für Berenberg.
Savills IM erwirbt Nahversorgungszentrum in Amsterdam für europäischen LEH-Fonds

Savills IM erwirbt Nahversorgungszentrum in Amsterdam für europäischen LEH-Fonds

14. Oktober 2021
Der  Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management  hat für seinen European Food Retail Fund (EFRF) das Nahversorgungszentrum „Bos en Lommerplein“ in Amsterdam für 51 Millionen Euro von Lone Star erworben.
BNP Paribas Asset Management sichert sich Mehrheit an Private Markets-Boutique

BNP Paribas Asset Management sichert sich Mehrheit an Private Markets-Boutique

14. Oktober 2021
BNP Paribas Asset Management erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Dynamic Credit Group („Dynamic Credit“), einem in Amsterdam ansässigen Vermögensverwalter und spezialisierten Kreditgeber mit einem verwalteten Vermögen von 9 Milliarden Euro.
Energiespeicherfonds voll investiert

Energiespeicherfonds voll investiert

13. Oktober 2021
SUSI Partners hat die Investitionsphase des Energy Storage Funds (SESF), dem weltweit ersten Energiespeicherfonds seiner Art abgeschlossen.  Für den 2017 ins Leben gerufenen Fonds konnte ein attraktives Portfolio in einem für die Energiewende essenziellen Sektor zusammengestellt werden. SESF verfügt nunmehr über ein diversifiziertes Portfolio von sowohl netzgebundenen als auch unabhängigen Energiespeicheranlagen in Kanada, dem Vereinigten Königreich, Australien und Kalifornien.
DVFA-Mitglieder sehen geldpolitischen Kurs kritisch

DVFA-Mitglieder sehen geldpolitischen Kurs kritisch

13. Oktober 2021
Das ist eine eindeutige Aussage. Zu locker sei die aktuelle geldpolitsche Ausrichtung der Notenbanken. Zu diesem Ergebnis kommt der Berufsverband der Investment Professionals DVFA, der hierzu seine Mitglieder befragt hat.  Sehr entschieden halten die Befragten die aktuelle geldpolitische Ausrichtung für zu locker, sind aber auch der Ansicht, dass die Europäische Zentralbank (EZB) angesichts der hohen Verschuldung im Euroraum auf absehbare Zeit nicht in der Lage sein wird, die Zinsen angemessen anzuheben.
Bayerische Versorgungskammer erwirbt “Arnulfbogen”

Bayerische Versorgungskammer erwirbt “Arnulfbogen”

13. Oktober 2021
Die in Kökn ansässige Art-Invest Real Estate hat die Büroimmobilie Arnulfbogen in München für die Bayerische Versorgungskammer gekauft. Verkäufer ist die Immobilientochter einer der weltweit größten Versicherungen. Zu den Mietern zählen Top-Adressen wie Amundi oder die Deutsche Bahn.
Krypto — bitte keine Währung!

Krypto — bitte keine Währung!

12. Oktober 2021
Ich weiß, es gibt unendlich viele Artikel zu diesem Thema, und wir haben uns bewusst stets zurückgehalten dies zu bewerten, da wir weder Experten für die Blockchain-Technologie noch für die New-Age-Psychologie der Anhänger sind und somit keinerlei Mehrwert in unseren Worten gelegen hätte. Aber lassen Sie mich heute dennoch einen grundlegenden Gedanken ausführen, der aufzeigen soll, warum Währungen mit begrenztem Vorkommen, was ja als eine wesentliche Stärke des Bitcoin gefeiert wird, zwangsläufig systemische Probleme heraufbeschwören – fernab jedweder Energiebilanz oder Technologiedebatte.
CBRE sieht Marktbelebung bei Hotels

CBRE sieht Marktbelebung bei Hotels

12. Oktober 2021
Der deutsche Hotelinvestmentmarkt erreichte in den ersten drei Quartalen 2021 ein Transaktionsvolumen von 1,44 Milliarden Euro, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Rückgang um zwölf Prozent entspricht. Da es sich bei dem ersten Quartal 2020 jedoch noch um ein Vor-Krisen-Quartal mit einem entsprechend dynamischen Transaktionsvolumen handelte, ist dieser Vergleich nur bedingt aussagekräftig. Mit einem Marktanteil von 86 Prozent entfiel der Großteil des Transaktionsvolumens in den ersten drei Quartalen 2021 auf Einzelabschlüsse. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE.
Trotz Einlenken der Notenbanken: Aktienmärkte weiter mit Chancenpotential

Trotz Einlenken der Notenbanken: Aktienmärkte weiter mit Chancenpotential

12. Oktober 2021
„Die Geldpolitik der Notenbanken kommt unter Druck. Die Zentralbanken haben zur Kenntnis genommen, dass dieser Druck länger anhalten könnte als ursprünglich erwartet. Dies führt zu einer Intensivierung der Diskussionen über das Tapering. Wir glauben allerdings nicht, dass dieses zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein ernsthaftes Problem für die Aktienmärkte darstellt. Denn die möglichen Anpassungen werden schrittweise erfolgen und sind von den Märkten antizipiert.
Barkha Mehmedagic leitet Insti-Sales-Geschäft bei CommerzReal

Barkha Mehmedagic leitet Insti-Sales-Geschäft bei CommerzReal

12. Oktober 2021
Barkha Mehmedagic übernimmt zusätzliche Verantwortung bei der Commerz Real. Die Head of Asset Financing and Group Treasury ist fortan auch für den Vertrieb an Institutionelle zuständig. Als Global Head of Institutional Sales and Group Treasury berichtet sie direkt an Vorstandsmitglied Siegfried Eschen. Zudem ist sie Mitglied der Geschäftsführung der Commerz Real Kapitalverwaltungsgesellschaft, welche seit 2013 die Auflage, Vertrieb und Verwaltung von Alternativen Investmentfonds (AIF) für institutionelle Investoren steuert.
Eine Frage der Governance: Wonach differenzieren Anleger wirklich?

Eine Frage der Governance: Wonach differenzieren Anleger wirklich?

11. Oktober 2021
Welchen Wert hat eine vorbildliche Governance-Struktur, wenn die Führung eines Unternehmens nicht im Einklang damit steht? Die Antwort der Anleger hierauf ist eindeutig: Sie investieren bevorzugt in Titel, die sich sowohl in ihrer Governance-Struktur als auch in der Unternehmensführung positiv vom übrigen Markt abheben und dadurch von nachhaltig niedrigeren Kapitalkosten profitieren. Verstöße gegen Gesetze und das Abweichen von anerkannten Governance-Prinzipien belasten aber nicht nur den Unternehmenswert. Sie steigern zugleich die Anfälligkeit dafür, Ziel aktivistischer Short-Kampagnen zu werden. Was sich aus der Historie dieser Kampagnen für die Portfoliokonstruktion ableiten lässt, erläutern wir am Beispiel des europäischen Aktienmarktes.
Kapitalmarkt im Angstmodus – Die Geister, die die Zentralbanken riefen

Kapitalmarkt im Angstmodus – Die Geister, die die Zentralbanken riefen

8. Oktober 2021
Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, und die endlos erscheinende Aktien-Rallye gerät ins Stocken. Seit dem Hochsommer bauen sich Risikofaktoren auf, die –  wie so häufig – den Kapitalmarkt zuerst nicht interessierten, aber seit Mitte September dann doch eine Konsolidierungs- bzw. Korrekturphase eingeläutet haben. Als Belastungsfaktoren sind 1. Zentralbankpolitik, 2. Inflation, 3. globale Energie-Krise und 4. China — Immobilienmarkt auszumachen. Zudem belastet die Erhöhung der Schuldenbremse in den USA die Stimmung an den Börsen.
Ökonomie der Daten

Ökonomie der Daten

7. Oktober 2021
Wir leben zunehmend in einer Ökonomie der Daten. Die Zunahme von datengetriebenen Geschäftsmodellen ist immens und sorgt für erhebliche Veränderungen in Unternehmen.  Jene Firmen mit datenbasierten Geschäftsmodellen sind und bleiben daher erfolgversprechend. Adrian Daniel, Portfoliomanager bei MainFirst Asset Management, erklärt, warum zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur nötig sind. Zudem weist er die sich daraus ergebenden Chancen für Investoren auf. 
DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet AuM-Anstieg auf 8,6 Mrd. EUR

DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet AuM-Anstieg auf 8,6 Mrd. EUR

7. Oktober 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP vermeldet, dass Sie mit weiteren institutionellen Investments das verwaltete Vermögen auf Gruppenebene erneut signifikant steigern konnte. Zum Ende des dritten Quartals verwaltete die DEUTSCHE FINANCE GROUP ein Vermögen von rund 8,6 Milliarden EUR und konnte im bisherigen Jahresverlauf die Asset under Management um 900 Millionen EUR erhöhen. 
Bethmann Bank ernennt neues Vorstandsmitglied

Bethmann Bank ernennt neues Vorstandsmitglied

7. Oktober 2021
Stefan Meine rückt in den Vorstand der Bethmann Bank auf. Vorgesehen ist, dass er nach Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden in den Vorstand berufen wird und dort das Ressort Products & Solutions übernimmt, das bis Ende September 2021 von Stephan Isenberg geleitet wurde.
LBBW und Natixis kooperieren bei M&A

LBBW und Natixis kooperieren bei M&A

7. Oktober 2021
Die LBBW und Natixis Corporate & Investment Banking haben eine Kooperationsvereinbarung im Geschäft mit der Beratung bei Firmenkäufen und ‑übernahmen (Mergers & Acquisitions) geschlossen. Das Ziel besteht darin, gemeinsame M&A‑Beratungsmandate für die Kunden beider Unternehmen zu gewinnen.
CBRE: Bürovermietungsmärkte in den Top 5 erholen sich zum Teil deutlich

CBRE: Bürovermietungsmärkte in den Top 5 erholen sich zum Teil deutlich

7. Oktober 2021
In den ersten drei Quartalen 2021 erreichten die Top-5-Bürovermietungsmärkte Deutschlands ein Flächenumsatzvolumen von 1.754.600 Quadratmetern. Dieses Ergebnis liegt 11,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums, aber befindet sich noch immer unter dem Niveau der vorherigen Jahre.
Maximilian Schneidler soll Insti-Geschäft bei LUWIN ankurbeln

Maximilian Schneidler soll Insti-Geschäft bei LUWIN ankurbeln

7. Oktober 2021
Maximilian Schneidler wurde mit Wirkung zum Monatsbeginn zum  Managing Partner bei LUWIN Real Estate ernannt. Er  wird für LUWIN den Ausbau des institutionellen Geschäfts im In- und Ausland sowie die Erweiterung des Produktportfolios verantworten.
Karin van Baardwijk wird CEO bei Robeco

Karin van Baardwijk wird CEO bei Robeco

5. Oktober 2021
Robeco hat Karin van Baardwijk zur Vorstandschefin ernannt. Sie folgt auf Gilbert van Hassel. Van Baardwijk,  derzeit stellvertretende Vorstandschefin, soll ihr neues Amt zum 01.01.2022 antreten. Van Hassel wiederum werde künftig eine Position innerhalb der Orix Corporation übernehmen, dem japanischen Mutterkonzern von Robeco.
GalCap Austria Immobilien I vollständig platziert

GalCap Austria Immobilien I vollständig platziert

5. Oktober 2021
Der Immobilien Asset-Manager GalCap hat die vollständige Erreichung der Finanzierungsziele seines Immobilien-Spezialfonds GalCap Austria Immobilien I bekanntgegeben. Deutsche institutionelle Investoren zeichneten über den exklusiven Vertriebspartner Dr. Hengster, Loesch & Kollegen (HLK) Anteile in Höhe von mehr als 250 Millionen Euro an dem auf den österreichischen Immobilienmarkt fokussierten Fonds.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter