Rallye an den Anleihe- und Aktienmärkten im Juli macht den Effekt der Zinserhöhungen zunichte

Rallye an den Anleihe- und Aktienmärkten im Juli macht den Effekt der Zinserhöhungen zunichte

12. August 2022
Nach den jüngsten guten US-Beschäftigungszahlen hoffen die Anleihemärkte zumindest auf kleine Signale, dass der Inflationsdruck nachlässt. Es wird jedoch noch einige Zeit dauern, bis der Konjunkturzyklus eine entscheidende Wende hin zu niedrigeren Zahlen vollzieht. Der Zinsstraffungszyklus hat der US-Wirtschaft noch keinen wirklichen Schaden zugefügt, so Hendrik Tuch, Head of Fixed Income bei Aegon Asset Management.
Der Krieg und die Folgen

Der Krieg und die Folgen

11. August 2022
Die Welt im Sommer 2022. Krisenherden, ungelöste Probleme und zunehmend wirtschaftliche Sorgen sind Kernthemen in diesen heißen Tagen. Die Negativschlagzeilen reißen nicht ab. Gleichwohl stellt sich für Investoren die Frage, was zu tun ist. Vor diesem komplexen, widrigen Umfeld gelte es aktuell umso mehr, den Blick auf jene Unternehmen zu lenken, die gestärkt aus der Krise kommen. Zu dieser Erkenntnis gelangen Thomas Meier und Christos Sitounis, Portfoliomanager des MainFirst Global Dividend Stars und des MainFirst Euro Value Stars.
Vorteil Euro/US-Dollar-Parität? Mitnichten!

Vorteil Euro/US-Dollar-Parität? Mitnichten!

11. August 2022
Viele europäische Länder – allen voran Deutschland – sind exportstark. Auf den ersten Blick müsste man meinen, dass sie von der gegenwärtigen Euro/US-Dollar-Schwäche profitieren, da ihre Exporte für den größten Handelspartner, USA, günstiger werden. Doch dem ist nicht so, konstatiert Philip Bold, Portfolio Manager bei Ethenea Independent Investors S.A.
“Das konjunkturelle Absturzrisiko ist in Europa besonders hoch”

“Das konjunkturelle Absturzrisiko ist in Europa besonders hoch”

2. August 2022
Inflation, wirtschaftlicher Abschwung, Rezession. Schlagwörter, die gegenwärtig omnipräsent sind und viele Investoren mitunter um den Schlaf bringen. Zeit für eine Bestandsaufnahme und Analyse. Die II-Chefredaktion sprach hierzu mit Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt Eyb & Wallwitz.
US-Wirtschaft: Was die EZB von der Fed lernen könnte

US-Wirtschaft: Was die EZB von der Fed lernen könnte

1. August 2022
Die US-Wirtschaft ist im zweiten Quartal geschrumpft, zum zweiten Mal in Folge. Nach landläufiger Meinung befindet sich die amerikanische Wirtschaft damit in einer Rezession. Ob dies aus ökonomischer Sicht wirklich so ist, darüber kann durchaus gestritten werden — vor allem weil das Minus im ersten Quartal fast ausschließlich von deutlich sinkenden Exporten verursacht wurde, während die Inlandsnachfrage noch recht robust blieb. Entscheiden wird diesen Streit das National Bureau of Economic Research irgendwann im kommenden Jahr. Wichtig für die Beurteilung der aktuellen Lage ist ohnehin etwas anderes. Die Dynamik der US-Wirtschaft hat im bisherigen Jahresverlauf nachgelassen: Während Konsum und Investitionen im ersten Quartal noch 0,5 Prozentpunkte zum Wirtschaftswachstum beitrugen, kippte dieser Wert im zweiten Quartal mit 0,1 Prozentpunkten ins Minus. 
Franklin Real Asset Advisors stärkt sein EMEA-Immobilienteam

Franklin Real Asset Advisors stärkt sein EMEA-Immobilienteam

1. August 2022
Franklin Templeton verstärkt seine Immobilienplattform Franklin Real Asset Advisors (FRAA) mit zwei Neueinstellungen. Alexander J. Krause ist als Head of Institutional Real Estate Sales DACH für den Vertrieb in der deutschsprachigen Region verantwortlich. Sonja Lützkendorf wurde als Investor Relations Support Manager für das FRAA-Team in EMEA verpflichtet. Beide verstärken das Team in Frankfurt und werden sich in erster Linie auf die Impact-Investing-Strategie der FRAA für Social-Infrastructure konzentrieren und an Gaston Brandes, Geschäftsführer der FRAA, berichten.
BlueBay AM: „In Italien besteht das Risiko einer Schuldenkrise“

BlueBay AM: „In Italien besteht das Risiko einer Schuldenkrise“

29. Juli 2022
Die enttäuschenden Konjunkturdaten in den USA spiegeln nicht die wahre Lage der US-Wirtschaft wider, sagt Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management. In der Eurozone sieht er neue Anzeichen für alte Gefahren.
Coros: Aktueller Fonds voll investiert, Fund III in den Startlöchern

Coros: Aktueller Fonds voll investiert, Fund III in den Startlöchern

28. Juli 2022
Der von Coros verwaltete Flaggschiff-Fonds Commodus Deutschland Fund II SCSp, RAIF, (Fonds II), tätigt seine letzte Investition und erwirbt im Rahmen einer Off-Market-Transaktion eine Hotelimmobilie in Berlin im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Der Fonds hat nun sein Kapital vollständig investiert und insgesamt neun Objekte erworben. Das Kapital stammt von deutschen und internationalen institutionellen Investoren sowie von europäischen Family Offices.
MainFirst: Große Preiserhöhungen gehören der Vergangenheit an

MainFirst: Große Preiserhöhungen gehören der Vergangenheit an

28. Juli 2022
Viele Unternehmen besaßen in den vergangenen zwölf Monaten eine seit Dekaden nicht mehr erlebte Preissetzungsmacht. Selbst Firmen, denen es normalerweise branchenbedingt schwerfällt, Preiserhöhungen durchzusetzen waren damit erfolgreich. Diese Zeit könnte sich nun dem Ende neigen. Zu dieser Erkenntnis kommt Alexander Dominicus, Portfoliomanager des MainFirst Top European Ideas Fund & MainFirst Germany Fund. 
US-Notenbank erhöht Zinsen um 0,75 Prozent

US-Notenbank erhöht Zinsen um 0,75 Prozent

28. Juli 2022
Wie allgemein erwartet, erhöht die US-Notenbank auf ihrer Juli-Sitzung die Zinsen um weitere 75 Basispunkte. Damit kann der aktuelle Stand der US-Geldpolitik als neutral angesehen werden, das derzeitige Zinsniveau von 2,25 bis 2,5 Prozent ist nach allgemeiner Einschätzung weder förderlich noch hinderlich für die Wirtschaft. Aber es scheint, als würden die Zentralbanker allmählich anerkennen, was andernorts bereits intensiv diskutiert wird: eine Abschwächung der Wirtschaftsdynamik. Trotz dieser Änderung in der Presseerklärung wird die US-Notenbank höchstwahrscheinlich weiterhin mehr Gewicht auf die immer noch viel zu hohe Inflation legen.
Aviva Investors erweitert europäisches Immobilienteam

Aviva Investors erweitert europäisches Immobilienteam

27. Juli 2022
Aviva Investors gibt mit den Anstellungen von Lise Marbach Deguine und Theophile Perrin die Erweiterung ihres paneuropäischen Immobilienteams am Standort Paris bekannt. Die Neueinstellungen folgen auf die Ernennung von James Wythe zum Investment Manager im Januar und den abgeschlossenen europaweiten Immobilientransaktionen im Wert von rund 600 Millionen Euro in der ersten Hälfte des Jahres 2022.
Neue Phase der Globalisierung startet

Neue Phase der Globalisierung startet

27. Juli 2022
Anders als die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine vermuten lassen, ist die Globalisierung nicht zum Stillstand gekommen. Sie tritt lediglich in eine neue Phase ein, was Chancen für Anleger bietet. Zu dieser Erkenntnis kommt Henning Busch, Managing Director für institutionelle Kunden bei Capital Group.
DEUTSCHE FINANCE steigert AuM auf mehr als 10 Mrd. Euro

DEUTSCHE FINANCE steigert AuM auf mehr als 10 Mrd. Euro

26. Juli 2022
Steigerung des verwalteten Vermögens auf circa 10,5 Mrd. Euro. Das vermeldet die DEUTSCHE FINANCE GROUP zum Stichtag 30.06.2022. Allein seit Jahresbeginn konnten die Assets under Management um rund 900 Millionen EUR erhöht werden, so das Unternehmen.
Ein zweites Leben für Metalle

Ein zweites Leben für Metalle

26. Juli 2022
Am 28. Juli ist Earth Overshoot Day – also der Tag im Jahr, an dem die Menschheit aus ökologischer Sicht die Ressourcen, die die Erde wiederherstellen kann, verbraucht hat und ab dem sie über ihre Verhältnisse lebt. 
FED muss sich auf ihr Hauptmandat der Preisniveaustabilität konzentrieren

FED muss sich auf ihr Hauptmandat der Preisniveaustabilität konzentrieren

26. Juli 2022
Die US-Inflation hat im Juni erneut auf der hohen Seite überrascht: Der Anstieg der Verbraucherpreise lag bei 9,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr und die Kerninflation bei 5,9 Prozent – im Vergleich zu Erwartungen in Höhe von 8,8 bzw. 5,7 Prozent. Beim gegenwärtigen Stand der Dinge kann das Risiko nicht ausgeschlossen werden, dass sich das inflationäre Umfeld verfestigt, insbesondere durch Zweitrundeneffekte. Daher hat die Fed keine andere Wahl, als sich auf ihr Hauptmandat – Wahrung der Preis-niveaustabilität – zu konzentrieren und weiterhin schnell und entschlossen zu handeln. Unserer Ansicht nach sollte sie daher eine weitere Anhebung der Fed Funds Rate um 75 Basispunkte beschließen. 
Bei Dividenden steht Asien hoch im Kurs

Bei Dividenden steht Asien hoch im Kurs

25. Juli 2022
Viele Anleger müssen in der aktuellen Situation ihre regionale Aktienallokation überdenken. Insbesondere europäische Dividendentitel stehen vor dem Hintergrund des Kriegs in der Ukraine auf dem Prüfstand. Anleger sollten bei ihrer Suche nach Rendite ihren Blick nach Asien wenden, schreibt George Gosden, Portfoliomanager des Threadneedle (Lux) Asian Equity Income, in einem aktuellen Marktkommentar. Denn die Region kann mit überdurchschnittlichem Dividendenwachstum punkten.
Einkaufsmanagerindizes deuten bestenfalls auf Stagnation hin

Einkaufsmanagerindizes deuten bestenfalls auf Stagnation hin

25. Juli 2022
Die Stimmung in Europas Unternehmen trübt sich weiter ein. Der Einkaufsmanagerindex im Euroraum sank im Juli um 2,6 auf 49,4 Punkte. Ab 50 Punkten signalisiert das Wirtschaftsbarometer Wachstum – der aktuelle Wert bedeutet also, dass die Konjunkturdynamik zum Erliegen gekommen ist. Die Wertschöpfung im Euroraum dürfte somit im zweiten Halbjahr bestenfalls stagnieren, in Deutschland wird sie sogar zurückgehen. Die Teilkomponenten des Index zeigen dies deutlich: Nach vorn gerichtete Indikatoren wie die Auftragseingänge und die Unternehmenserwartungen haben über die letzten Monate noch stärker nachgegeben.
HQ Trust mit Megatrends-Fonds

HQ Trust mit Megatrends-Fonds

25. Juli 2022
Was haben Digital Health, Clean Energy und Cyber Security gemeinsam? Es sind Zukunftsthemen, die von Megatrends getrieben werden – tiefgehenden, globalen Entwicklungsprozessen, die Politik, Wirtschaft und die Gesellschaft beeinflussen und nachhaltig prägen: Die Dynamik solcher Trends entfaltet sich über mehrere Jahrzehnte.
EZB: Teurer Kompromiss

EZB: Teurer Kompromiss

22. Juli 2022
Auf ihrer Sitzung hat die EZB die Leitzinsen um 50 Basispunkte angehoben und damit die Zeit der Negativzinsen beendet. Gleichzeitig hat sie weitere Zinsschritte angekündigt und einen unbegrenzten Rettungsschirm für fiskalisch angeschlagene Mitgliedsländer aufgespannt. Ein mutiger Kompromiss mit erheblichen ökonomischen und politischen Kosten. Und das Rezessionsrisiko für den Euro-Raum bleibt hoch. Ähnlich dem US-Markt könnte in Europa bald über eine Inversion der Zinskurven diskutiert werden, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz. 
Studie: ESG-Integration bei Unternehmensanleihen — hier liegt die Krux

Studie: ESG-Integration bei Unternehmensanleihen — hier liegt die Krux

22. Juli 2022
Die Ära des Nullzinses ist zu Ende. Eine neue Zeitrechnung beginnt. Zentrale Notenbanken rund um den Globus erhöhen die Zinsen, um die Inflation in den Griff zu bekommen. Für Investments in Unternehmensanleihen eröffnen sich somit wieder Chancen auf höhere Erträge. Bei der ESG-Integration in der Asset-Klasse Unternehmensanleihen müssen Investoren aber einige Fallstricke beachten, so das Fazit einer aktuellen Studie aus dem Hause Metzler. Die Autoren Joanna Glöggler und Daniel Sailer wollen den Blick darauf schärfen, dass es aus Ihrer Sicht im Hinblick auf ESG-Kennzahlen zwischen den Asset-Klassen Aktien und Unternehmensanleihen zu differenzieren gelte und veranschaulichen das an Beispielen.
EZB reagiert (endlich)

EZB reagiert (endlich)

21. Juli 2022
Die anhaltend hohe Inflation hat auch die Europäische Zentralbank in die Knie gezwungen. Sie erhöht die Zinsen um jeweils 0,5 Prozentpunkte.
Eigendorf wird CSO der Deutschen Bank

Eigendorf wird CSO der Deutschen Bank

21. Juli 2022
Die Deutsche Bank ernennt Eigendorf zum Chief Sustainability Officer. Eigendorf hat als Verantwortlicher für Kommunikation, soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit bereits in den vergangenen Jahren maßgeblich die Strategie der Bank mit Blick auf Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (ESG) mitgestaltet. Er berichtet weiterhin an den Vorstandsvorsitzenden Christian Sewing.
Schwellenländeranleihen: Nach dem Crash ist vor der Rallye?

Schwellenländeranleihen: Nach dem Crash ist vor der Rallye?

21. Juli 2022
Schwellenländeranleihen haben schon so manchen Sturm überstanden und waren hinterher stärker als zuvor. Denise Simon, Co-Leiterin im Emerging Market Debt-Team bei Lazard Asset Management in New York, spricht im Folgenden über solide Fundamentaldaten, den Einfluss der Rohstoffpreise und warum die Notenbanken der Schwellenländer ihren Pendants in den Industrienationen einen Schritt voraus sind. 
Stehen wir am Ende eines Öl-Superzyklus?

Stehen wir am Ende eines Öl-Superzyklus?

21. Juli 2022
Im Juli sank der WTI-Preis (West Texas Intermediate) zum ersten Mal seit April unter die Marke von 100 $ pro Barrel. Die Gründe: die Angst vor einer tiefen Rezession wächst, der Dollar wird stärker und die Zahl der Corona-Fälle nimmt in China, dem zweitgrößten Ölverbraucher der Welt, zu. In ihrem Julibericht betonte die US Energy Information Administration, dass 2022 das erste Jahr seit 1999 sein werde, in dem die OECD-Länder mehr Öl verbrauchen werden als die Nicht-OECD-Länder. Die Zentralbanken werden weltweit die Zinsen aggressiv anheben müssen, um die anhaltende, breitere und stark erhöhte Inflation zu bekämpfen. Sie müssen die Nachfrage „abkühlen“, bis der Inflationsdruck nachlässt. Infolgedessen haben die Ölhändler ihre Netto-Long-Positionen seit Juni abgebaut.
Robeco holt Portfoliomanagerin in das Sustainable Multi Asset-Team

Robeco holt Portfoliomanagerin in das Sustainable Multi Asset-Team

20. Juli 2022
Robeco erweitert sein Sustainable Multi Asset Solutions-Team mit Aliki Rouffiac. In ihrer Rolle als Sustainable Portfolio Manager wird sie ab sofort den weiteren Ausbau des Produktangebots von Robeco im Bereich nachhaltiger Multi Asset-Anlagen unterstützen.
Dr. Hengster, Loesch & Kollegen kooperiert mit Sienna Private Credit

Dr. Hengster, Loesch & Kollegen kooperiert mit Sienna Private Credit

20. Juli 2022
Dr. Hengster, Loesch & Kollegen (HLK), der auf die unabhängige Beratung von institutionellen Investoren in Deutschland und Österreich spezialisierte Finanzdienstleister, nimmt Sienna Private Credit in den Kreis seiner Kooperationspartner auf. Die von Sienna Private Credit verwalteten, mit Sachwerten unterlegten Private-Debt-Fonds in verschiedenen Segmenten – darunter Gewerbeimmobilien, Infrastruktur für erneuerbare Energien, spezialisierte Unternehmensfinanzierung und Projekte des öffentlichen Sektors – konzentrieren sich geografisch auf Frankreich und Europa und stehen nun auch institutionellen Anlegern in Deutschland und Österreich offen.
AllianceBernstein verpflichtet sich zu Klimaneutralität

AllianceBernstein verpflichtet sich zu Klimaneutralität

20. Juli 2022
AllianceBernstein (AB) ist der Initiative Net Zero Asset Managers beigetreten und hat sein Bekenntnis zum Erreichen von Netto-Null-Emissionen bekannt gegeben. Das Unternehmen strebt an, seine Geschäftstätigkeit und eine Reihe von Anlagestrategien auf einen 1,5‑Grad-Celsius-Pfad bis 2050 auszurichten, um das Pariser Abkommen zu unterstützen.
Euro/Dollar-Parität

Euro/Dollar-Parität

20. Juli 2022
Im Vorfeld einer für Europa bedeutenden Woche gab der Euro einen Warnschuss an die Märkte ab, als er gegenüber seinem wichtigsten Handelspartner eins zu eins gehandelt wurde. Dieser Umstand hat das Interesse an einer schnelleren Straffung der EZB-Leitzinsen erneut geweckt; in den nächsten beiden Sitzungen sind nun Zinserhöhungen um 100 Basispunkte eingepreist. Dies könnte darauf hindeuten, dass die EZB bereits in dieser Woche größere Zinsschritte in Höhe von 50 Basispunkten vornehmen wird, was im Widerspruch zu Lagardes erklärter Absicht steht, die Zinssätze zunächst nur allmählich und mit relativ bescheidenen 25 Basispunkten zu erhöhen. Die EZB könnte auch mit einer moderaten Anhebung um 25 Basispunkte, gefolgt von einer Anhebung um 75 Basispunkte, auf 100 Basispunkte kommen, doch scheint dies im Moment unwahrscheinlich.
5. Objekt für neue TSO-Beteiligung

5. Objekt für neue TSO-Beteiligung

19. Juli 2022
TSO hat sich für seine neue Beteiligung TSO RE Opportunity II den Büro-Komplex The Towers at Wildwood Plaza in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia gesichert. Es ist das inzwischen fünfte Objekt der Beteiligung, die sich derzeit in der Platzierungsphase befindet.
Game over für Tech-Giganten

Game over für Tech-Giganten

19. Juli 2022
Tech-Giganten sind uns allen ein Begriff. Sie prägen den Alltag und dominieren das Business. Keiner kann sich dem völlig entziehen. Doch mit Blick in die Zukunft stellt sich die Frage, welche Position diese Tech-Giganten künftig noch einnehmen werden. Jan-Christoph Herbst, Portfoliomanager bei MainFirst Asset Management, blickt nach vorne und kommt zum Schluss, dass die Zeit der großen Plattformen sich dem Ende nähere.
Investmentumfeld bleibt fragil und riskant

Investmentumfeld bleibt fragil und riskant

19. Juli 2022
Trotz der leichten Entspannung an den Aktienmärkten bleibt das übergeordnete Investmentumfeld fragil und riskant. In China drohen neue Corona-Lockdowns, in Europa wird eine Energiekrise immer wahrscheinlicher, die Kaufkraft leidet unter der Inflation und die globale monetäre Straffung kommt zunehmend in den “harten” Makrodaten an.
MEAG investiert in erneuerbare Energien in Spanien

MEAG investiert in erneuerbare Energien in Spanien

19. Juli 2022
Die MEAG finanziert Erneuerbare-Energien-Projekte von Capital Energy mit 165 Millionen Euro. Capital Energy ist ein spanischer Stromversorger und Projektentwickler im Bereich erneuerbarer Energien. Geldgeber sind Einheiten von Munich Re Gruppe sowie ein weiterer institutioneller Investor. Die Mittel werden in vier Windparks und ein Solarkraftwerk fließen, die sauberen Strom für mehr als 250.000 Haushalte liefern können.
Robeco ernennt neuen Country Manager Deutschland

Robeco ernennt neuen Country Manager Deutschland

18. Juli 2022
Robeco hat einen neuen Deutschlandchef und Leiter des institutionellen Vertriebs. Mit Wirkung zum 15. Juli 2022 ist Thorsten Schneider neuer Country Manager bei Robeco Deutschland sowie Head of Institutional Sales für Deutschland und Österreich.
Strukturelle Wachstumsfaktoren der Infrastrukturbranche bleiben intakt

Strukturelle Wachstumsfaktoren der Infrastrukturbranche bleiben intakt

18. Juli 2022
First Sentier sieht börsennotierte Infrastrukturunternehmen auch im derzeitigen herausfordernden makroökonomischen Umfeld von einer Reihe struktureller Wachstumsfaktoren unterstützt. „Wir sind optimistisch, was die beträchtlichen Investitionsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Dekarbonisierung des weltweiten Energiebedarfs angeht. Versorgungsunternehmen, die etwa die Hälfte der börsennotierten Infrastrukturunternehmen ausmachen, sind in der Lage, ein konstantes Ertragswachstum zu erzielen. Dies gelingt ihnen durch den Bau von Solar- und Windparks sowie durch die Modernisierung und Erweiterung der Netze, die für den Anschluss dieser neuen Energiequellen an den Endverbraucher erforderlich sind“, schreibt Peter Meany, Leiter für globale Infrastruktur-Aktien und Portfoliomanager des Global Listed Infrastructure Fund bei First Sentier Investors, in einem aktuellen Kommentar.
Japanische Aktien bieten eine historisch günstige Inflationsabsicherung

Japanische Aktien bieten eine historisch günstige Inflationsabsicherung

18. Juli 2022
Die Regierungskoalition in Japan hat zwei Tage nach dem tödlichen Attentat auf den ehemaligen Premierminister Shinzō Abe einen klaren Sieg bei der Oberhaus-Wahl erzielt. Die Liberaldemokratische Partei (LDP) und ihr Koalitionspartner Komeito sicherten sich eine Zwei-Drittel-Mehrheit und können nun die von Abe jahrelang angestrebte Reform der pazifistischen Verfassung Japans vorantreiben. Die Bestätigung der politischen Richtung, gepaart mit der moderaten Inflation und der Wiedereröffnung des Landes dürfte laut Richard Kaye, Portfoliomanager des Comgest Growth Japan, dazu beitragen, dass Japan in diesem Jahr zu den Märkten mit der besten Performance gehören könnte. Die Aufholjagd, die eigentlich erst mit der Regierung unter Abe im Jahr 2012 begonnen hat, sollte daher weiter an Fahrt gewinnen. 
Das Momentum von Impact Investing nutzen

Das Momentum von Impact Investing nutzen

18. Juli 2022
2015 haben die Vereinten Nationen (UN) siebzehn Ziele für nachhaltige Entwicklung (UN SDG, Sustainable Development Goals) definiert und damit einen Fahrplan für die Bewältigung der dringendsten Probleme unserer Gesellschaft aufgestellt. Die Frist zur Erreichung dieser Ziele ist 2030. Um die Ziele zu erreichen, sind laut Expertenmeinungen jährliche Investitionen in Höhe von fünf bis sieben Billionen US-Dollar erforderlich. Privatmarktanlagen allein reichen nicht aus, um die Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. Eine Ausweitung der Bemühungen auf börsennotierte Unternehmen ist unerlässlich, um Unternehmenspraktiken in die richtigen Bahnen zu lenken und so einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu bewirken.
ONE GROUP erweitert Angebot um ersten Spezial-AIF für Bestandsimmobilien

ONE GROUP erweitert Angebot um ersten Spezial-AIF für Bestandsimmobilien

15. Juli 2022
Die ONE GROUP weitet das eigene Produktportfolio aus und bietet erstmals einen ergänzenden Investitionsansatz für Bestandsimmobilien an. Der ProReal Kapstadtring Hamburg ist als alternativer Investmentfonds (Spezial-AIF) für semi-professionelle und institutionelle Investoren konzipiert und investiert in ein Gebäudeensemble am Kapstadtring in der Hamburger City Nord. Das Eigenkapital-Platzierungsvolumen des Fonds beträgt 21,15 Millionen Euro. Die Fondsimmobilie wurde im März 2022 erworben und mit einem 15-jährigen Mietvertrag mit dem innovativen Serviced-Apartment-Betreiber numa unterlegt. Die prognostizierten jährlichen Auszahlungen liegen zwischen 4,5 und 5,0 Prozent. Die Plan-Laufzeit des ProReal Kapstadtring Hamburg endet am 30.06.2033. Die One Group GmbH wird selbst mit 10,1 % an der Objektgesellschaft beteiligt bleiben und bestätigt somit die gleichgerichtete Interessenslage.
Italien und die Krisen

Italien und die Krisen

15. Juli 2022
Italien ist ein schönes Land. Gutes Essen, entspannte Leute und eine tolle, abwechslunsgreiche Landschaft. Wäre da nicht das Problem mit der Politik. Erneut steht eine Regierung vor dem Aus. Ministerpräsident Mario Draghi, von 2011 und 2019 Präsident der Europäischen Zentralbank, wollte zurücktreten. Staatspräsident Sergio Mattarella lehnte ab. Die politische Zukunft Draghis steht in den Sternen.
Branchenverband DVFA sieht Big Government kritisch

Branchenverband DVFA sieht Big Government kritisch

14. Juli 2022
Der Branchenverband DVFA ging in seienr aktuellen Umfrage darauf ein, wie die Investoren die aktuelle geopolitische Lage einschätzen und was sie nun bedeuten könnte. Die maximal hohe Unsicherheit limitiert allerdings klare Aussagen der deutschen Investment Professionals. Erwartet wird jedoch eine neue multipolare Weltordnung.
HESPER FUND − Global Solutions feiert 3. Geburtstag und trotzt den Widrigkeiten

HESPER FUND − Global Solutions feiert 3. Geburtstag und trotzt den Widrigkeiten

14. Juli 2022
In den vergangenen drei Jahren gab es viele Krisen und Stolpersteine am Finanzmarkt. Corona und der 2022 ausgebrochene Ukraine-Krieg haben die Nerven der Investoren mehr als einmal auf die Probe gestellt. Mehr noch. Verluste stellten sich ein. Der aktiv verwaltete Makrofonds HESPER FUND − Global Solutions wurde im Juli 2019 aufgelegt, feiert dieser Tage sein dreijähriges Bestehen und kann eine mehr als respektable Performance vorweisen.
Klingler folgt auf Leser bei abrdn

Klingler folgt auf Leser bei abrdn

14. Juli 2022
Fabian Klingler wird zum 01. September 2022 zum Vorstandsvorsitzenden der abrdn Investments Deutschland AG berufen und tritt damit die Nachfolge von Leser an, der sich nach 15  Jahren entschieden hat, das Unternehmen zu verlassen, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Klingler, bisher stellvertretender Vorstandsvorsitzender, war federführend beim Aufbau des Wohnimmobiliensegments des Unternehmens, das inzwischen zur Gruppe der Marktführer für institutionelle Wohnungsinvestments zählt. Wohnimmobilien machen bei der deutschen abrdn Gesellschaft ca. 25% des verwalteten Vermögens aus, die verbleibenden 75% bestehen aus Wertpapierfonds.
US-Inflationsdaten steigern Rezessionsgefahr

US-Inflationsdaten steigern Rezessionsgefahr

13. Juli 2022
Die Fed wird zum Feind. Zumindest aus Sicht der Märkte. „Angesichts der noch einmal über den schon hohen Erwartungen liegenden Inflationsrate bleibt der Fed kaum ein anderer Weg, als noch einmal die Zügel anzuziehen“, sagt Benjamin Bente, Geschäftsführer der Vates Invest GmbH. „Zwei Jahrzehnte war die Fed Freundin und Retterin der Aktienmärkte, damit ist es jetzt vorbei.“ Cash könnte für eine Weile die Anlage der Wahl sein.
Susanne Geber geht zu DONNER & REUSCHEL

Susanne Geber geht zu DONNER & REUSCHEL

12. Juli 2022
Ab dem 1. Juli 2022 bündelt Susanne Geber die Aktivitäten im Themenfeld Sustainable Finance für die Privatbank DONNER & REUSCHEL. Das Bankhaus trägt mit dieser neu geschaffenen Position der weiteren nachhaltigen Ausrichtung der Bank sowie den steigenden regulatorischen Anforderungen Rechnung. 
Hightech-Metalle und Seltene Erden: Die nächste Rohstoff-Falle für Europa

Hightech-Metalle und Seltene Erden: Die nächste Rohstoff-Falle für Europa

12. Juli 2022
Hightech-Metalle wie Palladium, Nickel, Lithium oder Neodym spielen für den Ausbau wichtiger Zukunftstechnologien eine entscheidende Rolle. Die Verfügbarkeit dieser strategischen Rohstoffe hängt jedoch in hohem Maße von Lieferanten wie China oder Russland ab. „Diese Länder sehen sich aber nicht mehr als Teil eines freien und offenen Weltmarkts. In Europa droht deshalb – zusätzlich zur aktuellen Gaskrise – auch bei strategischen Metallen eine brisante Rohstoff-Falle“, warnt Dr. Heinz-Werner Rapp, Gründer und Leiter des FERI Cognitive Finance Institute, in einer aktuellen Analyse. 
EdRAM stellt zwei neue Aktienportfoliomanager ein

EdRAM stellt zwei neue Aktienportfoliomanager ein

12. Juli 2022
Edmond de Rothschild Asset Management verstärkt sein Aktienteam und baut damit seine Kompetenzen im Anlagebereich aus. Die beiden neuen erfahrenen Portfoliomanager decken einen Schlüsselbereich der Expertise ab.
Chancen in Großbritannien?

Chancen in Großbritannien?

12. Juli 2022
Die regierende Conservative Party war 2016 in der Frage gespalten, ob sie den Brexit überhaupt anstreben sollte (der damalige Premierminister David Cameron hatte sich für den Verbleib ausgesprochen). Nach dem Referendum nahm die Spaltung innerhalb der Partei noch weiter zu, nachdem es Johnson mit der beträchtlichen Unterstützung des Brexit-Arms der Partei gelungen war, Camerons Nachfolgerin Theresa May zu stürzen. May hatte versucht, einen weniger harten Brexit vorzuschlagen als den, der schließlich unterzeichnet wurde. In diesem Sommer werden diese Spaltungen wohl wieder deutlich zutage treten.
MEAG legt globalen Wald-Fonds auf

MEAG legt globalen Wald-Fonds auf

11. Juli 2022
Die MEAG erweitert ihr umfassendes Spektrum an Anlagelösungen im Bereich Alternative Assets um einen globalen Forst-Fonds. Damit können institutionelle Investoren ihre Portfolios zum einen noch breiter diversifizieren. Zum anderen können sie die Aspekte Nachhaltigkeit, ESG und Klimaschutz so in besonderem Maße in ihre Anlagen integrieren. Denn die Assetklasse Forst ist von Natur aus ein „grüner“ Sektor, der gleichzeitig ein attraktives Rendite-Risiko-Profil aufweist.
Stimmungsumschwung auf den chinesischen Aktienmärkten

Stimmungsumschwung auf den chinesischen Aktienmärkten

11. Juli 2022
Chinesische Aktien könnten zwar kurzfristig konsolidieren, die Erholung ist aber seit dem Tiefpunkt im März 2022 weiterhin auf Kurs.
BlueBay AM: „Der US-Dollar wird die Parität zum Euro überschreiten“

BlueBay AM: „Der US-Dollar wird die Parität zum Euro überschreiten“

11. Juli 2022
Die unterschiedlichen Wachstumsaussichten für die Eurozone und die Vereinigten Staaten dürften die Gemeinschaftswährung weiter schwächen, sagt Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management. Insgesamt könnte sich die Stimmung der Marktteilnehmer künftig verbessern.
Starker Arbeitsmarkt hält die US-Notenbank auf Trab

Starker Arbeitsmarkt hält die US-Notenbank auf Trab

11. Juli 2022
Von den Arbeitsmärkten in den USA gehen im Juni keine Signale aus, die auf eine großflächige Rezession hinweisen könnten. Mit 372.000 neu geschaffenen Stellen erwies sich der US-Arbeitsmarkt erneut als bemerkenswert solide. Die Einstellungen erfolgten auf breiter Basis, was auf eine anhaltend robuste Nachfrage nach Arbeitskräften hindeutet. Das Lohnwachstum lag aufgrund der soliden Nachfrage mit 5,1 Prozent im Jahresvergleich leicht über den Erwartungen.
Game over, Boris!

Game over, Boris!

7. Juli 2022
Die Briten sind immer wieder für eine Überraschung gut. Dass Premierminister aus dem Amt gekegelt werden, ließe sich in dieser Form hierzulande nicht denken. Boris Johnson, vormals Journalist und amtierender Premier der Konservativen Partei, muss nun den Rückzug antreten. Es war wohl ein Skandal zuviel, der ihm das Amt kostete.
Platzierungsstart für erstes elektronisches Wertpapier

Platzierungsstart für erstes elektronisches Wertpapier

7. Juli 2022
Premiere. Die Deutsche Finance Group hat als erster deutscher Anbieter ein vollreguliertes elektronisches Wertpapier für Privatanlegern konzipiert und ermöglicht genau diesen über die eigene Online-Investmentplattform einen Zugang zu digitalen Immobilieninvestments.
Muss Boris Johnson gehen? Ja!

Muss Boris Johnson gehen? Ja!

7. Juli 2022
Ereilt Boris Johnson das gleiche Schicksal wie Maggie Thatcher 1990? Eine Rebellion innerhalb der eigenen Partei? Der britische Premier steht am Abgrund. Stand vom 06.07.2022. Eine Einschätzung von David Page, Head of Macro Research bei AXA Investment Managers zu den jüngsten Rücktritten der britischen Regierung.
Neue Boutique mit “Modern Value”-Investmentansatz

Neue Boutique mit “Modern Value”-Investmentansatz

7. Juli 2022
Die beiden Aktienexperten Christian Kahler und Jochen Kurz machen sich mit ihrer eigenen Investmentboutique selbstständig. Christian Kahler trat zum 1. Juli als geschäftsführender Gesellschafter in die von Kurz im Februar gegründete Firma ein. Kahler kommt von der DZ BANK, wo er zuletzt Chefanlagestratege war. Kurz entwickelte und vermarktete als Head of Alpha Capture bei Kepler Cheuvreux Anlagelösungen für institutionelle Investoren.
EU-Parlament stuft Gas und Atomkraft als nachhaltig ein

EU-Parlament stuft Gas und Atomkraft als nachhaltig ein

7. Juli 2022
Ein kontroverses Thema. Gelten Atomkraft und Gas als nachhaltige Industrien? Darüber scheiden sich die Geister. Nun hat das EU-Parlament eine Entschiedung gefällt. Ein Kommentar von Adrie Heinsbroek, Chief Sustainability Officer bei NN Investment Partners.
Von der AGI zu Schroders

Von der AGI zu Schroders

6. Juli 2022
Zum Monatsbeginn hat die deutsche Niederlassung von Schroders ihr Publikumsfonds-Vertriebsteam mit der Verpflichtung von Georg von Wulffen als neuem Vertriebsleiter Wholesale verstärkt. Damit reagiert das Unternehmen auf das ungebrochen wachsende Kundeninteresse in Deutschland und Österreich.
Droht eine Wiederholung des Taper tantrums von 2013?

Droht eine Wiederholung des Taper tantrums von 2013?

5. Juli 2022
In der Vergangenheit haben Erhöhungen des US-Leitzinses die Volkswirtschaften der Schwellenländer meist unter Druck gesetzt. Zuletzt sorgten sie für Volatilität bei Schwellenländeranleihen in lokaler Währung. Im Folgenden erklärt Peter Becker, Investment Director für Fixed Income bei Capital Group, warum das so ist und worin sich die Situation heute von der im Jahr 2013 unterscheidet.
Risiken nehmen zu, Post-Covid-Erholung ist passé

Risiken nehmen zu, Post-Covid-Erholung ist passé

5. Juli 2022
Der Krieg in der Ukraine und der COVID-19-Ausbruch in China seien ernsthafte stagflationäre Schocks, die das globale Wirtschaftswachstum gefährden. Zu dieser Erkenntnis kommt Dr. Andrea Siviero, Senior Portfolio Manager bei Ethenea. Das Abwärtsrisiko für die Weltwirtschaft sei seit dem ersten Quartal erheblich gestiegen, so habe der IWF sein Basisszenario für das weltweite Wachstum im Jahr 2022 von 4,4 Prozent auf 3,6 Prozent nach unten korrigiert. Die Inflationsprognose für 2022 liege nun bei 5,7 Prozent für die Volkswirtschaften der Industrieländer und bei 8,7 Prozent für die der Schwellenländer. Es ist wahrscheinlich, dass die Prognose in den kommenden Monaten weiter nach unten korrigiert wird.
Chinesischer Renminbi im Aufwind

Chinesischer Renminbi im Aufwind

5. Juli 2022
UBS Asset Management hat die Ergebnisse der Umfrage des Reserve-Management-Seminars 2022 veröffentlicht. Zwischen April und Juni dieses Jahres beteiligten sich daran mehr als 30 Zentralbank-Reserve-Manager aus der ganzen Welt. Es handelt sich damit um eine der aussagekräftigsten Darstellungen der offiziellen Reserve-Management-Aktivitäten. Wesentlich: Der Renminbi wird bedeutender.
KanAm Grund Group baut Insti-Team aus

KanAm Grund Group baut Insti-Team aus

4. Juli 2022
Die KanAm Grund Group baut ihr Institutional Sales Team weiter aus. Nach Torsten Witte, der bereits seit 1.4. als Senior Manager im Bereich Institutional Sales D|A|CH bei der KanAm Grund Group tätig ist, verstärkt seit 1.7. nun auch Björn Nikolaus als Senior Manager das bestehende Team um Mathias Dreyer und Harald Prier. Beide berichten an Mathias Dreyer, Head of Institutional Sales D|A|CH. Der regionale Fokus von Witte im Norden, Nikolaus konzentriert sich auf den Süden. 
Erste Ankäufe für TSO RE Opportunity II

Erste Ankäufe für TSO RE Opportunity II

4. Juli 2022
TSO hat für seine neue Beteiligung TSO RE Opportunity II die ersten drei Objekte angebunden. Das handelt es sich um eine Immobilie mit mehreren Gebäudeteilen in South Carolina sowie die Grundstücke für zwei Self-Storages in Florida und South Carolina. Weitere Objekte mit einem Schwerpunkt auf Selbstlagerzentren sollen folgen. Die Beteiligung befindet sich in der Zeichnungsphase.
BlueBay AM: „Rezession in Europa scheint unvermeidlich“

BlueBay AM: „Rezession in Europa scheint unvermeidlich“

4. Juli 2022
Während es mit Blick auf die Inflation erste Anzeichen für eine Entspannung gibt, nehmen die Wachstumssorgen insbesondere in der alten Welt weiter zu, sagt Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management. Am Anleihemarkt können die gesunkenen Bewertungen Chancen bieten – zum Beispiel in den Schwellenländern.
Europäische Banken sind besser als ihr Ruf

Europäische Banken sind besser als ihr Ruf

1. Juli 2022
Europäische Finanzinstitute wurden längere Zeit eher gemieden. Im Interview mit Christian Bettinger, Fondsmanager des Berenberg Credit Opportunities und Leiter Fixed Income Euro flexibel, erläutern wir die Vorteile eines Engagements in diesen Sektor.
Portfoliokonstruktion neu denken

Portfoliokonstruktion neu denken

1. Juli 2022
Jahrelang kannten die Börsen nur eine Richtung, nach oben. Spätestens mit Ausbruch des Ukraine-Konflikts im Jahr 2022 erkennen wir, dass auch an den Finanzmärkten die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Gleichzeitig bleibt der Anleihemarkt schwierig, da wenig renditeträchtig. Somit gewinnen Alternative Assets zunehmend an Bedeutung. INTELLIGENT INVESTORS im Gespräch mit Romina Smith, Head of Central Europe/Member of the Board bei Nuveen Asset Management Europe.
DEUTSCHE FINANCE GROUP mit erstem vollregulierten elektronischen Wertpapier

DEUTSCHE FINANCE GROUP mit erstem vollregulierten elektronischen Wertpapier

30. Juni 2022
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP gibt bekannt, dass sie als erster Anbieter in Deutschland die aufsichtsrechtliche Erlaubnis für die Führung eines elektronischen Wertpapierregisters von der Bafin erhalten hat. Über die eigene Online-Investmentplattform www.mitinvestieren.de erhalten Privatanleger erstmalig einen vollständig digitalen Zugang zu institutionellen Investmentstrategien der DEUTSCHE FINANCE GROUP.
Rückgang der Inflation, aber keine Entspannung

Rückgang der Inflation, aber keine Entspannung

30. Juni 2022
Die Inflationsrate in Deutschland ist im Juni um 0,3 Prozentpunkte auf 7,6% gesunken. Die Einführung von Tankrabatt und vor allem dem 9‑Euro-Ticket drückt die Preise von Kraftstoffen und Transportdienstleistungen und sorgt so für etwas Entlastung der Haushalte. Hoch fiel der Preisdruck im Juni dagegen erneut bei Nahrungsmitteln und Haushaltsenergie aus. Auch die Preise für Güter haben deutlich zugelegt. Für den Euro-Raum insgesamt zeichnet sich keine Entspannung ab. So ist die Inflation in Spanien im Juni überraschend deutlich um 1,5 Prozentpunkte auf 10,2% gesprungen. Auch Belgien vermeldet einen weiteren Anstieg.
Zeitenwende

Zeitenwende

30. Juni 2022
Die globalen Rentenmärkte haben in den zurückliegenden Wochen herbe Kursabschläge verkraften müssen. Die Gründe hierfür sind Ankündigungen der Notenbanken, die Zinsen anzuheben. Und das, zumindest in den USA, nicht zögerlich. Schließlich galoppiert die Inflation und könnte aus dem Ruder laufen.
Lieferketten Krise: Unterbrechung sollte zu größerer Diversifizierung führen

Lieferketten Krise: Unterbrechung sollte zu größerer Diversifizierung führen

29. Juni 2022
Die Auswirkungen von Unterbrechungen der Lieferketten auf Unternehmen und Haushalte werden in der 1. Jahreshälfte 2022 wahrscheinlich weiterhin erheblich sein. Während die 2. Jahreshälfte eine gewisse Erleichterung bringen könnte, wenn China seine Null-COVID- und Stromrationierungspolitik lockert und der Arbeitskräftemangel in den USA nachlässt, haben Russlands Krieg in der Ukraine und die Sanktionen zu weiteren Unterbrechungen geführt.
“Wir wollen es für Anleger leichter machen, in Aktien zu investieren”

“Wir wollen es für Anleger leichter machen, in Aktien zu investieren”

28. Juni 2022
In den vergangenen Jahren haben sich etliche junge Fondsexperten selbständig gemacht. Teilweise arbeiteten sie zuvor bei renommierten Häusern, wagen dann aber den Schritt zu etwas Eigenem. Andreas Meyer ist Geschäftsführer der Kölner Anytime Invest GmbH. Wir sprachen mit ihm über seine Motivation und den Fonds. 
Expansion in die Beneluxländer

Expansion in die Beneluxländer

28. Juni 2022
KINGSTONE Real Estate vollzieht einen weiteren Schritt in Richtung internationaler Diversifizierung. Über die KINGSTONE Real Estate Benelux B.V., ein Joint Venture mit dem Immobilien-Investmentspezialisten Jean Klijnen, investiert die Unternehmensgruppe in die wirtschaftsstarken Beneluxländer. Jean Klijnen soll die Expansion gemeinsam mit dem KINGSTONE-Team als Managing Partner mit Sitz in Amsterdam vorantreiben. Im Fokus des Joint Ventures stehen Wohn- und Gesundheitsimmobilien – darunter auch Seniorenwohnungen. Die Beimischung weiterer Assetklassen ist ebenfalls vorgesehen.
Kurseinbrüche auf breiter Front: Erste Jahreshälfte an den Börsen enttäuscht

Kurseinbrüche auf breiter Front: Erste Jahreshälfte an den Börsen enttäuscht

28. Juni 2022
Hohe Inflation, rasant steigende Zinsen und eine nachlassende Notenbankenliquidität haben im ersten Börsenhalbjahr zu schweren Turbulenzen an den Märkten geführt. Ein deutlicher Abwärtstrend bei Aktien ist die Folge. Anleihen erlebten sogar einen echten Crash, der historisch ohne Beispiel ist. Da die Unternehmensgewinne noch relativ robust sind, geht der Abverkauf an den Aktienmärkten bislang vor allem auf rückläufige Bewertungsmultiplikatoren zurück. Exemplarisch ist der massive Ausverkauf bei Technologieaktien, deren Kurse zuvor — bei fallenden Zinsen — von stetig steigenden Multiplikatoren getrieben wurden. Auch der massive Absturz von Kryptowährungen ist ein klares Symptom restriktiver Zins- und Liquiditätsbedingungen. Dieses komplexe Marktumfeld bietet vorerst kaum Chancen für nachhaltig steigende Kurse. 
Regulierter Dienstleister für Digitale Assets

Regulierter Dienstleister für Digitale Assets

27. Juni 2022
Simon Seiter bekleidet seit Herbst 2021 die Position des Head of Digital Assets bei Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG. Zuvor war er bei der Deutschen Börse. Im Gespräch mit INTELLIGENT INVESTORS ging er auf die Sinnhaftigkeit dieser neuen Assetklasse ein und unterstrich, wie sein Haus sich in diesem Marktsegment positioniert.
Symbiose von Technologie und Gesundheit ist in vollem Gange

Symbiose von Technologie und Gesundheit ist in vollem Gange

27. Juni 2022
Wie essenziell das Thema Gesundheit ist, wurde allen während der Pandemie deutlich. Wie stehen nun, im Frühsommer 2022, die Vorzeichen für den Gesundheitssektor? Die II-Chefredaktion sprach hier mit Kai Brüning,  Senior-Portfoliomanager bei der Apo Asset Management GmbH.
Qualitätsdividendentitel bieten Schutz bei wankenden Märkten

Qualitätsdividendentitel bieten Schutz bei wankenden Märkten

27. Juni 2022
Angesichts der schwachen Aktienmärkte ist es für Anleger an der Zeit, “Dividenden-Aristokraten”, “-Könige” und “-Diamanten” zur Aufstockung ihrer Portfolios in Betracht zu ziehen. Unternehmen, die ihre Dividende über mehrere Jahrzehnte hinweg jedes Jahr erhöht haben, sollten in einem Umfeld hoher Inflation, steigender Zinsen und zunehmender Ängste vor einer wirtschaftlichen Rezession nicht ignoriert werden.
Die Resilienz von Immobilien-Investments in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen

Die Resilienz von Immobilien-Investments in Zeiten hoher Inflation und steigender Zinsen

26. Juni 2022
Das Marktumfeld für Immobilien hat sich in den letzten Monaten verändert. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt aber, dass noch kein Grund zur Sorge besteht.
ESG in der Kapitalanlage im Spannungsfeld von Markt bis Regulierung

ESG in der Kapitalanlage im Spannungsfeld von Markt bis Regulierung

23. Juni 2022
Nachhaltige Geldanlagen entwickeln sich dynamisch und sind im Mainstream angekommen. Im Jahr 2021 wuchs der Marktanteil nachhaltiger Publikumsfonds, Mandate und Spezialfonds um 3,0 Prozentpunkte auf 9,4 % am deutschen Gesamtfondsmarkt.
Ziel und Leitbild

Ziel und Leitbild

23. Juni 2022
Nachhaltigkeit ist das zentrale Thema in der Investmentbranche. Jeder redet darüber. Umso mehr scheint es geboten, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Wie authentisch ist das Ganze? Die EB-SIM hat bereits 1991 ihr Flaggschiff, den EB-Öko-Aktienfonds, aufgelegt. Über die Fonds-Charakteristika und wesentlichen Kennziffern sprachen wir mit Dr. Sabine Hampel, Senior Portfoliomanagerin Aktien bei der EB – Sustainable Investment Management GmbH.
Anleihen als „sicherer Hafen“ – nur noch eine alte Mär?

Anleihen als „sicherer Hafen“ – nur noch eine alte Mär?

22. Juni 2022
“Staatsanleihen galten lange als ‚sicherer Hafen‘, haben aber in den vergangenen Monaten Rekordverluste eingefahren“, sagt Dr. Volker Schmidt, Senior Portfolio Manager bei Ethenea Independent Investors S.A. Europäische Anleihen mit Investment-Grade hätten allein in den ersten sechs Monaten dieses Jahres durchschnittlich mehr als 13 Prozent verloren. Die Renditen 2‑jähriger US-Staatsanleihen haben sich seit Jahresbeginn von 0,75 Prozent auf mehr als 3 Prozent sogar vervierfacht.
Vom Weißen Haus zu PGIM Fixed Income

Vom Weißen Haus zu PGIM Fixed Income

22. Juni 2022
PGIM Fixed Income hat Daleep Singh per 21. Juni 2022 zum Chief Global Economist und Head of Global Macroeconomic Research ernannt. Mit einem verwalteten Vermögen von 890 Milliarden US-Dollar gehört PGIM Fixed Income zu den größten Fixed Income-Managern weltweit.
Strukturelle Trends überdauern den Zeitgeist

Strukturelle Trends überdauern den Zeitgeist

22. Juni 2022
Etwas liegt im Trend ist eine Sache. Doch strukturelle Trends funktionieren anders. Sie gelten Jahre, wenn nicht Jahrzehnte und lösen Umbrüche aus. Zu ihrer Bedeutung sprach die Chefredaktion im Vorfeld unseres ESG- Thementalks mit Jan-Christoph Herbst, Portfoliomanager im Team Global Equities/Absolute Return Multi Asset bei der Multi-Investment Boutique MainFirst.
Interpretation der Daten ist die größte Herausforderung

Interpretation der Daten ist die größte Herausforderung

21. Juni 2022
Der EU-Aktionsplan „Sustainable Finance“ ist ein Mammutprojekt. Ziel ist es, Kapitalflüsse in ökologisch nachhaltige Aktivitäten zu lenken. Über die Verortung und die damit zusammenhängenden Herausforderungen stand Jan Rabe, Sustainable Investment Office, Metzler Asset Management GmbH, der Chefredaktion Rede und Antwort.
Mirova erwirbt Private Debt-Spezialisten

Mirova erwirbt Private Debt-Spezialisten

20. Juni 2022
Mirova, eine auf Impact Investing spezialisierte Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, übernimmt das Private Debt Unternehmen SundFunder. Die Firma mit Büros in Nairobi, London und Paris finanziert Projekte für erneuerbare Energien in Afrika und Asien. Mit diesem Schritt erweitert Mirova sein Investitionsspektrum in den Schwellenländern und stärkt sein strategisches Engagement im Bereich der Real Assets.
Die Welt hat sich in den letzten sieben Tagen strukturell verändert

Die Welt hat sich in den letzten sieben Tagen strukturell verändert

20. Juni 2022
Die Welt hat sich in der letzten Woche strukturell verändert. Die Federal Reserve (Fed) hat die Zinssätze um 75 Basispunkte angehoben; eine Anhebung, die seit 28 Jahren nicht mehr geschehen ist. Bis zu einem gewissen Grad hatte der Markt einen solchen Schritt bereits eingepreist, denn 2‑jährige US-Staatsanleihen sind 300 Basispunkte billiger als im Oktober letzten Jahres, und 2‑jährige Anleihen rentieren jetzt mit 3,375 %. Dies zeigt, inwieweit die Märkte weitere Maßnahmen der Fed, die die Zinsen voraussichtlich weiter anheben werden (Fed Funds Range 1,5–1,75 %), bereits abgewertet haben.
Geglückte Premiere!

Geglückte Premiere!

20. Juni 2022
Am 15.06.2022 fand der 1. INTELLIGENT INVESTORS-Thementalk in Frankfurt statt. Thematisch hatten wir uns vorab auf das Megathema “ESG/nachhaltiges Investieren” festgelegt. Trotz strahlendem Sonnenschein und paralleler Veranstaltungen war es eine mehr als gelungene Premiere. Die Referenten überzeugten; das Feedback ist durchweg positiv.
Dem ELTIF steht eine große Zukunft bevor

Dem ELTIF steht eine große Zukunft bevor

20. Juni 2022
Die Europäische Union hatte sich große Ziele gesetzt, als sie 2015 den „European Long-Term Investment Fund“ – kurz: ELTIF – aus der Taufe hob: Das neue Fondsvehikel sollte erstens vermehrt privates Kapital mobilisieren für Investments in Infrastruktur, generell Sachwerte, mittelständische Unternehmen sowie bestimmte Immobilien. Zweitens sollte für Privatanleger eine neue Investmentmöglichkeit geschaffen werden, die ein attraktives Renditepotenzial mit höchsten Standards in Sachen Anlegerschutz verbindet. Und drittens sollte das grenzüberschreitend einheitliche und europaweit zu vertreibende Anlageprodukt einen Beitrag zu einer europäischen Kapitalmarktunion leisten. Kann der ELTIF diesen Anforderungen gerecht werden?
Gegenwind für die Märkte ist immens

Gegenwind für die Märkte ist immens

20. Juni 2022
Im Vorfeld unseres INTELLIGENT INVESTORS ESG-Thementalks sprachen wir Mitte Mai mit Felix Herrmann, Chefvolkswirt ARAMEA Asset Management AG, zur Inflationsthematik, der weltwirtschaftlichen Situation und den Auswirkungen auf die Rentenmärkte.
Zinsanstieg: Realer Wachstumseinbruch könnte bonitätsstarke Anleihen wieder attraktiv machen

Zinsanstieg: Realer Wachstumseinbruch könnte bonitätsstarke Anleihen wieder attraktiv machen

14. Juni 2022
Über die letzten Monate wurden Anleiherenditen durch die Inflationsdynamik und die damit erzwungenen Erwartungen an Zinsanstiege auf neue Mehrjahreshochs getrieben. Mit Blick auf die zweite Jahreshälfte dürften Sorgen rund um die Konjunktur, bedingt durch einen inflationsinduzierten Nachfrageeinbruch, vermehrt in den Fokus rücken. Für einige Anleihesegmente eröffnet dies möglicherweise attraktive Einstiegschancen.
China: Schwierige Lage und ein Silberstreif am Horizont

China: Schwierige Lage und ein Silberstreif am Horizont

14. Juni 2022
Die Aussichten für die Weltwirtschaft im zweiten Halbjahr 2022 hängen maßgeblich von der weiteren Entwicklung in China ab. Die Lage ist dort aktuell sehr schlecht. Dennoch lässt ein Silberstreif am Horizont auf bessere Zeiten hoffen. 
GARBE und Union Investment erwerben Rotterdamer Logistikimmobilie

GARBE und Union Investment erwerben Rotterdamer Logistikimmobilie

14. Juni 2022
GARBE Industrial Real Estate und Union Investment haben im Rahmen einer Off-Market-Transaktion von Dudok Real Estate eine ca. 39.300 Quadratmeter große, schlüsselfertige Logistikprojektentwicklung in Rotterdam-Pernis für den UII Garbe Logistik Fonds erworben. Der Spezialfonds wurde 2020 gemeinsam von Union Investment und GARBE Industrial Real Estate (GARBE) aufgelegt und investiert in Logistikimmobilien in Europa. GARBE übernimmt über seine integrierte Plattform die Vermietung, das Property- und das Asset-Management für den Fonds sowie zusammen mit Union Investment das Investment Management.
Nachhaltige Wertschöpfung ist keine Frage von Growth oder Value

Nachhaltige Wertschöpfung ist keine Frage von Growth oder Value

13. Juni 2022
Während sich die Weltwirtschaft auf eine aggressivere Straffung der Geldpolitik aufgrund eines steigenden Inflationsszenarios vorbereitet, belasten die Aussichten auf eine Wachstumsverlangsamung, insbesondere in Europa, in Verbindung mit dem Ukraine-Krieg das Anlegervertrauen weiterhin. Ein Ende der Volatilität an den Märkten ist nicht in Sicht. Anleger sollten sich daher auf das langfristige Wertschöpfungspotenzial eines Unternehmens konzentrieren anstatt auf kurzfristige Schwankungen.
EB-SIM-Fonds feiert zehnjähriges Jubiläum

EB-SIM-Fonds feiert zehnjähriges Jubiläum

13. Juni 2022
Der EB-Sustainable Multi Asset Invest des nachhaltigen Vermögensverwalters EB – Sustainable Investment Management GmbH (EB-SIM) wird in diesen Tagen zehn Jahre alt. Für das Finanzinformations- und Analyseunternehmen Morningstar zählt der aktiv gemanagte Fonds über die vergangenen fünf Jahre zu den besten zehn Prozent seiner Vergleichsklasse. Er ist mit einem Fünf-Sterne-Rating ausgezeichnet.
PIMCO: US-Inflationsdaten sorgen für unangenehme Überraschung

PIMCO: US-Inflationsdaten sorgen für unangenehme Überraschung

13. Juni 2022
Die heutigen US-Inflationszahlen waren eine unangenehme Überraschung für den Markt. Die Problematik für die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) besteht nicht nur im Ausmaß der Überraschung, sondern auch in ihrer Quelle. Die Messgrößen für die Mietinflation, die in der Regel mit dem zugrunde liegenden Inflationstrend übereinstimmen, stiegen deutlich stärker als erwartet.
Zum internationalen Tag gegen Kinderarbeit: Was die Finanzbranche tun kann

Zum internationalen Tag gegen Kinderarbeit: Was die Finanzbranche tun kann

12. Juni 2022
Saskia Kort-Chick, Leiterin ESG Research, Engagement und Responsible Investing, vom Asset Manager Alliance Bernstein (AB) spricht Empfehlungen aus, wie die Finanzbranche eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Kinderarbeit spielen kann.
Nachhaltigkeit als zentrales Thema der Finanz- und Realwirtschaft

Nachhaltigkeit als zentrales Thema der Finanz- und Realwirtschaft

9. Juni 2022
Daniel Sailer ist in seiner Funktion als Head of Sustainable Investment Office, Metzler Asset Management GmbH, Referent beim INTELLIGENT INVESTORS-Thementalk am 15.06. in Frankfurt. ESG ist für ihn kein Neuland — vielmehr beschäftigt er sich seit mehr als 10 Jahren mit dieser Thematik. Hierzu sprach ich mit ihm.
TSO: Geldregen für die Investoren

TSO: Geldregen für die Investoren

9. Juni 2022
TSO hat jüngst mehr als 35 Millionen US-Dollar an seine deutschen Anleger ausgeschüttet. Grundlage war neben der erfolgreichen laufenden Geschäftstätigkeit die profitable Veräußerung zweier Objekte in Florida und Georgia. Dank einer langfristig umsichtigen und konservativen Geschäftsplanung konnte TSO seit 2006 in jedem Quartal Ausschüttungen vornehmen. In den Jahren 2020, 2021 und 2022 wurden bisher mehr als 180 Millionen US-Dollar an die Investoren ausgezahlt.
Eyb & Wallwitz: EZB macht Ernst

Eyb & Wallwitz: EZB macht Ernst

9. Juni 2022
Auf ihrer heutigen Sitzung hat die EZB die Einstellung der QE-Käufe und Zinsanhebungen im Juli und September bestätigt. Der Rat folgt damit dem Plan eines schrittweisen Ausstiegs von EZB-Chefin Lagarde. Klar ist aber: Der Rückenwind der Geldpolitik nimmt rasch ab, eine Beschleunigung der Ausstiegsschritte ist wahrscheinlich. Gleichzeitig ist der Effekt auf die Inflation gering und das Rezessionsrisiko steigt. Am Finanzmarkt könnte vor allem das Ende der QE-Käufe Spuren hinterlassen, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.
GSAM wächst personell weiter

GSAM wächst personell weiter

9. Juni 2022
Dank des eingeschlagenen Wachstumskurs kann Goldman Sachs Asset Management sich auch personell weiter verstärken. Susanne von Gültlingen verstärkt das institutionelle Team mit Fokus auf Alternative Investments als Executive Director seit dem 1. Mai 2022. Sie kommt von Siemens, wo sie insgesamt 17 Jahre lang, davon 14 Jahre im Private Equity-Bereich, tätig war. Mit dem Wechsel kehrt sie zu Goldman Sachs zurück, nachdem sie hier ihre Karriere als Analystin gestartet hatte.
Savills IM erwirbt Distributionszentrum für europäischen Logistikfonds

Savills IM erwirbt Distributionszentrum für europäischen Logistikfonds

8. Juni 2022
Das Anfang 2022 fertiggestellte Logistikgebäude für Lager- und Distributionszwecke umfasst 18.000 Quadratmeter und liegt an einem der wichtigsten Standorte Schwedens für die „Letzte Meile“. Der Standort Rosersberg profitiert von seiner sehr guten Anbindung und Lage. 

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter