Growth versus Value

Growth versus Value

18. Januar 2022
Wachstum versus Substanz? Die vergangenen Tage zeigten, dass die Growth-Story insbesondere bei Technologieaktien auch nicht nur in eine Richtung geht. Die Kurse sackten ab. Value könnte dagegen 2022 im Aufwind sein. Eine Einschätzung von Prof. Dr. Bernd Meyer, Chefanlagestratege und Leiter Multi Asset im Wealth and Asset Management bei Berenberg.
Nicolas von Loeper nimmt seinen Hut

Nicolas von Loeper nimmt seinen Hut

18. Januar 2022
Nicolas von Loeper wird zum Ende des Monats März 2022 die Bethmann Bank verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Er wird zum 1. April 2022 Geschäftsführer des Single Family Offices der Familie Dohle.
MEAG finanziert umweltfreundliche Tankschiffe auf dem Rhein

MEAG finanziert umweltfreundliche Tankschiffe auf dem Rhein

18. Januar 2022
Die MEAG finanziert mit einem niedrigeren dreistelligen Euro-Millionenbetrag 40 neue Tankschiffe, die auf dem Rhein eingesetzt werden und von Shell gechartert werden. Einheiten von Munich Re Gruppe sowie weitere institutionelle Investoren, unter anderem die beiden MEAG Infrastructure Debt Funds, haben das Finanzierungsvolumen aufgebracht.
Wechsel von Commerzbank zur Bethmann Bank

Wechsel von Commerzbank zur Bethmann Bank

17. Januar 2022
Die Frankfurter Niederlassung der Bethmann Bank baut ihre Expertise in der Beratung vermögender Kunden weiter aus. Mit Hans-Jörg Blank und Thorsten Krolopp wechselten zum Jahresbeginn zwei Experten ins Wealth Management des Frankfurter Traditionshauses. Beide Experten kommen von der Commerzbank, wo sie in den vergangenen Jahren für die Betreuung vermögender Privatkunden verantwortlich waren.
Rize ETF ernennt Marvin Mane zum Associate Director DACH

Rize ETF ernennt Marvin Mane zum Associate Director DACH

17. Januar 2022
Rize ETF hat sich personell verstärkt. In der DACH-Region unterstützt der Vertriebsspezialist Marvin Mane als neuer Associate Director neben Florian Berberich das Team von Rize ETF ab sofort dabei, die Fondsstrategien des 2019 gegründeten Unternehmens in der Schweiz und Norddeutschland bekannter zu machen. 
Kryptos als Diversifikation im Abschwung ungeeignet

Kryptos als Diversifikation im Abschwung ungeeignet

17. Januar 2022
Kryptowährungen gelten als neue Anlageklasse mit geringer Korrelation zu den herkömmlichen Assets. „In aufwärts gerichteten Märkten stimmt das auch, in Abwärtsphasen aber laufen sie eher parallel“, sagt Dr. Dieter Falke, Geschäftsführer der Quant.Capital GmbH & Co. KG. Zur Depotsicherung taugen Bitcoin & Co. daher nicht. Dazu sind andere Strategien notwendig.
Angebotsknappheit bestimmt boomenden Industrie- und Logistikimmobilienmarkt

Angebotsknappheit bestimmt boomenden Industrie- und Logistikimmobilienmarkt

17. Januar 2022
2021 erreicht der deutsche Industrie- und Logistikimmobilienmarkt einen Flächenumsatz von 8,3 Millionen Quadratmetern. Damit wurde das Vorjahresergebnis um 20,4 Prozent übertroffen. Der Flächenumsatz verteilte sich sehr gleichmäßig über den Jahresverlauf hinweg – mit rund zwei Millionen Quadratmetern pro Quartal. Insgesamt lag der Flächenumsatz knapp 40 Prozent über dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE.
Kommunalkreditfonds am Start

Kommunalkreditfonds am Start

17. Januar 2022
Das Investment-Tech EDS European Debt Solutions (EDS) startet gemeinsam mit dem Portfolio Manager RECORD Currency Management (RECORD) und Universal-Investment als AIFM den Teilfonds EDS Universal Kommunalis+ Liquidität Short Term, (KOMMUNALIS+). Der als Private-Debt-Fonds konzipierte RAIF ist gedacht zur Anlage kurzfristiger Liquidität und investiert primär in Kommunaldarlehen.
Startschuss für Berenberg Renewable Energy Debt Fund

Startschuss für Berenberg Renewable Energy Debt Fund

14. Januar 2022
Berenberg hat den vierten Renewable Energy Debt Fund auf den Markt gebracht und baut damit ihr Kreditfondsportfolio weiter aus. Der Fonds investiert in Erneuerbare-Energien-Projekte und soll die erfolgreiche Strategie seiner Vorgängerfonds fortführen.
TSO steckt sich weiter große Ziele

TSO steckt sich weiter große Ziele

13. Januar 2022
Mit einem Volumen von über 160 Millionen US-Dollar ist die Platzierungsphase des TSO Active Property III (kurz „AP III“) beendet. Das gab TSO bekannt. Im Dezember 2021 gab es satte Ausschüttungen für die Investoren. Zudem plant der auf US-Gewerbeimmobilien spezialisierte Anbieter neue Produkte für 2022.
Der “richtige” Umgang mit der Inflation

Der “richtige” Umgang mit der Inflation

13. Januar 2022
Alle Augen blicken gespannt auf das Geschehen der Notenbanken. Wann rührt sich beispielsweise die Fed? Erstmals seit langem zeichnet sich ab, dass die Geldpolitiken der verschiedenen Volkswirtschaften im Umgang mit der Inflation wieder stärker divergieren werden, sagt Werner Krämer, Senior Economic Analyst bei Lazard Asset Management. Dies stelle Anleger vor neue Herausforderungen.
DEUTSCHE FINANCE GROUP veräußert Student-Housing-Plattform an PATRIZIA AG

DEUTSCHE FINANCE GROUP veräußert Student-Housing-Plattform an PATRIZIA AG

13. Januar 2022
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat ihre Student-Housing-Plattform Blaekhus in Dänemark für 314 Millionen Euro an die  PATRIZIA AG veräußert. Neben einem institutionellen Value Add-Fonds der Deutsche Finance International (DFI) waren auch alternative Investment Fonds (AIF) für Privatanleger der DEUTSCHE FINANCE GROUP investiert.
Schroders baut Immobilienkompetenz bei Private Assets weiter aus

Schroders baut Immobilienkompetenz bei Private Assets weiter aus

13. Januar 2022
Schroders Capital verstärkt ihrer Expertise im Bereich Immobilieninvestments in Deutschland. Seit Jahresbeginn 2022 ist Felix Meythaler als Alternatives Director Real Estate in der Frankfurter Niederlassung tätig. Er berichtet an Achim Küssner, Leiter der Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch, sowie an Peter Arnold, Global Co-Head of Private Asset Sales, bei Schroders Capital in London.
Dr. Mayr: “Die FED kann die Preisentwicklung kurzfristig nicht dämpfen und sollte dies auch nicht versuchen”

Dr. Mayr: “Die FED kann die Preisentwicklung kurzfristig nicht dämpfen und sollte dies auch nicht versuchen”

12. Januar 2022
Die US-Inflation ist im Dezember auf 7,0 % über dem Vorjahr gestiegen, das höchste Niveau seit Herbst 1982. Zwar dürfte das Gipfelplateau damit erreicht sein. Ein deutlicher Rückgang ist aber erst ab dem zweiten Quartal realistisch. Die FED kann daran wenig ändern, und sollte dies auch nicht versuchen. Vielmehr muss sie mit ihrer Politik weiter auf die Begrenzung der Zweitrundeneffekte zielen, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.
China vor einer entscheidenden Weggabelung

China vor einer entscheidenden Weggabelung

12. Januar 2022
Das harte politische Durchgreifen der chinesischen Regierung soll Ungleichheit verringern und populistischen Gefahren begegnen. Doch das politische Muskelspiel zur Problembekämpfung dürfte Anleger vorsichtig stimmen, zumindest bis die Binnenwirtschaft wieder Fahrt aufnimmt. Peter van der Welle, Multi Asset-Manager und Strategieexperte bei Robeco, setzt Aktien aus China und anderen Schwellenländern auf neutral.
LGIM holt Tobias Ueffing an Bord

LGIM holt Tobias Ueffing an Bord

12. Januar 2022
Legal & General baut seine Präsenz in Frankfurt weiter aus. Tobias Ueffing verstärkt das Team von Legal & General Investment Management (LGIM) für das institutionelle Geschäft im deutschsprachigen Raum zum 10. Januar in seiner Funktion als Institutional Client Director für Deutschland, die Schweiz und Österreich.
Wie weit ist das System der Taxonomie ausgelegt?

Wie weit ist das System der Taxonomie ausgelegt?

11. Januar 2022
Diese Neuigkeit bereitet den Gemütern in der Finanzindustrie mitunter Kopfzerbrechen. Die Europäische Kommission hat zu Jahresbeginn ihre Vorschläge für die Einstufung von Atomkraft- und Erdgas-Projekten in das System der Taxonomie präsentiert.
MainFirst beruft Andranik Safaryan zum Head of Emerging Markets-Team

MainFirst beruft Andranik Safaryan zum Head of Emerging Markets-Team

11. Januar 2022
Zum Ende des vergangenen Jahres hat MainFirst sein Emerging Markets-Team neu aufgestellt. Nun hat die Einheit mit Andranik Safaryan einen Team-Head. Er war zuvor bei der Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG in der Schweiz tätig. Komplettiert wird das Schwellenländer-Team in Kürze mit der Einstellung eines Junior-Portfoliomanagers.
Wasserstoff: Energiequelle der Zukunft mit Potenzial für Investoren

Wasserstoff: Energiequelle der Zukunft mit Potenzial für Investoren

11. Januar 2022
Wasserstoff könnte das Versprechen einer klimaneutralen, leicht verfügbaren und breit einsetzbaren “grünen Energie” einlösen und damit der Schlüssel zur erfolgreichen Dekarbonisierung der Wirtschaft sein. Damit die energetische Jahrhundert-Transformation gelingt, muss jedoch zunächst eine zukunftsfähige Wasserstoff-Infrastruktur aufgebaut werden. Das sind die zentralen Ergebnisse der Studie “Wasserstoff als Energiequelle der Zukunft — Grundlagen, Konzepte und mögliche Anwendungsbereiche”, die das FERI Cognitive Finance Institute gemeinsam mit dem Labor für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften an der Hochschule RheinMain veröffentlicht hat.
Loomis Sayles: 2022 weiterhin auf Aktien setzen

Loomis Sayles: 2022 weiterhin auf Aktien setzen

10. Januar 2022
Die Sorge vor anhaltender Inflation, steigenden Zinsen und geopolitischen Risiken belastet derzeit die Aktienmärkte. Anleger sollten dennoch auch 2022 auf Aktien setzen, wenn sie bereit sind, mehr Volatilität in Kauf zu nehmen, rät Craig Burelle, Senior Macro Strategies Analyst beim amerikanische Investmenthaus Loomis Sayles. In seinem aktuellen Investmentoutlook schreibt er:
Transaktionsvolumina auf Berliner Investmentmarkt klettern in die Höhe

Transaktionsvolumina auf Berliner Investmentmarkt klettern in die Höhe

10. Januar 2022
Für das Gesamtjahr 2021 registrierte  Cushman & Wakefield (C&W) in Berlin gewerbliche Immobilientransaktionen mit einem Volumen von 11,3 Mrd. EUR. Der Wert lag 29 Prozent höher als 2020 und 41 Prozent über dem Fünf-Jahresdurchschnitt. Das Rekordergebnis aus dem Jahr 2019 wurde nur um vier Prozent verfehlt. Mit 4,6 Mrd. EUR war das Abschlussquartal besonders umsatzstark. 14 von 33 Objekten mit einem Kaufpreis ab 100 Mio. EUR entfielen auf diesen Zeitraum.
Ivanhoé Cambridge erweitert Team

Ivanhoé Cambridge erweitert Team

10. Januar 2022
Carolin Beyersdorff stößt zu Ivanhoe Cambridge hinzu und verantwortet künftig das Asset-Management des deutschen Immobilienportfolios. Sie fungiert als Director Asset Management, Germany.
Neue Maßstäbe bei Aktien-Research und ‑Strategien

Neue Maßstäbe bei Aktien-Research und ‑Strategien

7. Januar 2022
In einer komplexer werdenden Welt mit hochspeziellen Geschäftsmodellen ist der Bedarf der Investoren an unabhängigem Research so hoch wie nie. Hier will das Analysehaus LeanVal Mehrwert liefern: Durch digitale Research-Leistungen, fundierte Aktienanalysen und individuelle Anlagestrategien – dazu sprach INTELLIGENT INVESTORS mit Prof. Dr. Laurenz Czempiel, einem der drei Geschäftsführer von LeanVal Investments.
Ein Jahrzehnt CoCo-Anleihen-Markt: erfolgreicher als erhofft!

Ein Jahrzehnt CoCo-Anleihen-Markt: erfolgreicher als erhofft!

7. Januar 2022
Contingent Convertible Bonds, kurz CoCos genannt, sind nachrangige Anleihen, die typischerweise von europäischen Großbanken emittiert werden. CoCos haben sich im Nachgang zur Finanzkrise bei Banken als sinnvoller Baustein etabliert, um die neuen Eigenkapitalanforderungen des Regulators zu erfüllen.
Wohn- und Geschäftshäuser – ein hoher Gewerbeanteil kann von Vorteil sein

Wohn- und Geschäftshäuser – ein hoher Gewerbeanteil kann von Vorteil sein

6. Januar 2022
Wohnimmobilien sind bei Investoren aller Art beliebt – von der Privatperson, die fürs Alter vorsorgt, bis zum institutionellen Investor, der sein Portfolio risikoarm ergänzt. Selbst die Pandemie konnte dem Markt kaum etwas anhaben. Der Dämpfer, der sich für das Jahr 2020 feststellen lässt, beruht weniger auf gesunkener Nachfrage als vielmehr darauf, dass sich etwa Beurkundungen verzögerten, weil Behörden ihre Sprechzeiten verringerten und die Umstellung auf Heimarbeit einige Startschwierigkeiten brachte.
Neuer Termin — XENIX ETF DAYS finden im März statt

Neuer Termin — XENIX ETF DAYS finden im März statt

6. Januar 2022
Nunmehr am 23. und 24.03.2022 finden die XENIX ETF Days 2022 in Berlin statt. Eine Konferenz, die sich an B2B-ETF-Investors, Asset Managers, FinTech-Managers und Wealth Bankers richtet. Ausrichter ist XENIX. INTELLIGENT INVESTORS ist als Medienpartner dabei.
Immer gewinnen?!

Immer gewinnen?!

6. Januar 2022
Nichts im Leben ist eine Einbahnstraße. Auch an der Börse geht es wieder mal bergab. Angesichts der vergleichsweise hohen Kursstände ist nur die Frage, wann das eintritt. Wie kann in Phasen eines möglichen Marktcrashs der Schutz vor Verlust aussehen? Long-Short-Strategien stellen stabile Renditen in allen Marktphasen in Aussicht. Dazu bedarf es einiges an Know-how. INTELLIGENT INVESTORS war hierzu im Gespräch mit Ralf Walter, Portfoliomanager des Berenberg Absolute Return European Equities.
Inflation in den USA: Dauerhaft, vorübergehend oder dauerhaft vorübergehend?

Inflation in den USA: Dauerhaft, vorübergehend oder dauerhaft vorübergehend?

5. Januar 2022
Bereits nach dem Wahlausgang im November 2020 war klar: Die Präsidentschaft von Joe Biden würde keine leichte werden. Und tatsächlich trägt Biden nach nunmehr fast einem Jahr als amtierender US-Präsident innerhalb, aber auch außerhalb des Kongresses Tag für Tag Konflikte aus, deren Ursachen in der tiefen Spaltung des Landes zu finden sind.
Dr. Graeber rückt in Geschäftsführung der EB-SIM auf

Dr. Graeber rückt in Geschäftsführung der EB-SIM auf

5. Januar 2022
Die EB-SIM erweitert ihre Geschäftsführung um Dr. Bernhard Graeber in seiner Funktion als Head of Alternative Assets. Joachim Fröhlich, Mitglied des Vorstands der Evangelischen Bank eG, sagt: „Mit dieser Ernennung setzen wir ein klares Zeichen für die Zukunft und für weiteres Wachstum bei erneuerbaren Energien und alternativen Anlagen.“ In der II-Printausgabe 03/2021 hatten wir ein Interview mit Dr. Graeber (https://intelligent-investors.de/unabdingbare-etappenziele-die-uns-im-kontext-der-energiewende-voranbringen/)
Handfeste Argumente für ein Private Equity-Investment

Handfeste Argumente für ein Private Equity-Investment

4. Januar 2022
Für den Private Equity-(PE-)Sektor könnte 2021 zu einem sehr guten Jahrgang werden. Investoren zeigen sich zunehmend offen für diese Assetklasse. Astorius ist ein Anbieter von Private Equity-Dachfonds mit Fokus auf Investitionen im europäischen und US-amerikanischen Mittelstand. In Frankfurt sprach INTELLIGENT INVESTORS mit Julien Zornig, Managing Partner bei Astorius.
Startschuss für HAUCK AUFHÄUSER LAMPE

Startschuss für HAUCK AUFHÄUSER LAMPE

4. Januar 2022
Aus dem Zusammenschluss von Hauck & Aufhäuser und Bankhaus Lampe ging zum Jahresstart 2022 das neue Bankhaus HAUCK AUFHÄUSER LAMPE hervor. Durch die Fusion entsteht mit einem verwalteten und administrierten Vermögen von über 200 Milliarden Euro sowie einer Bilanzsumme von ca. 13 Milliarden Euro und über 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der führenden deutschen Privatbanken. 
Aktive Steuerung von Aktienquote und Duration entscheidend

Aktive Steuerung von Aktienquote und Duration entscheidend

3. Januar 2022
Multi-Asset gilt als Königsdisziplin. Worauf es beim Managen eines entsprechenden Portfolios ankommt und welche Gründe für die Hinzunahme von alternativen Anlageklassen sprechen, das beantwortete Nicolai Austein, Portfoliomanager Metzler Asset Management GmbH, im exklusiven INTELLIGENT INVESTORS-Interview.
Nachhaltige ETFs auf dem Weg in den Mainstream

Nachhaltige ETFs auf dem Weg in den Mainstream

3. Januar 2022
Nachhaltige ETFs prägen die Fondslandschaft bereits seit einigen Jahren wie kein zweites Produkt zuvor. Was auf den ersten Blick nach einer Binsenweisheit klingt, bewahrheitet sich bei einem Blick auf die Zahlen umso deutlicher. Nach Zahlen des unabhängigen Analysehauses ETFGI verzeichneten im vergangenen Jahr ESG-ETFs weltweit ein verwaltetes Vermögen von insgesamt 327 Mrd. US-Dollar. Dieses Anlagekapital verteilt sich auf 736 ETFs von 152 Anbietern aus 31 Ländern. Allein im August bekam diese Sparte Zuwachs um 17 weitere ETFs. Zum Vergleich: Vor 15 Jahren, im Jahre 2006, gab es weltweit insgesamt 9 ESG-ETFs.
“Regulierung legt nur Mindestanforderungen fest und kann Greenwashing nicht verhindern”

“Regulierung legt nur Mindestanforderungen fest und kann Greenwashing nicht verhindern”

31. Dezember 2021
ESG ist das Thema der nächsten Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte. Prof. Dirk Söhnholz, u.a. Geschäftsführer Soehnholz ESG GmbH, ist ein profunder Kenner der Nachhaltigkeitsszenerie. Mit ihm sprach INTELLIGENT INVESTORS über Ratings, Regulierung, die Zukunftsaussichten und seinen neuen Fonds.
Wachstum fördern

Wachstum fördern

28. Dezember 2021
Mittelstandsfinanzierung in den Entwicklungsländern ist ein wichtiges Thema. INTELLIGENT INVESTORS hatte die Gelegenheit, hierzu mit einer ausgewiesenen Expertin, Dr. Cora Voigt, Senior Investment Manager bei der EB-SIM, zu sprechen. Sie ist für den EB-SME Finance Fund Emerging Markets verantwortlich. Tipp: In der kommenden Printausgabe (01/2022) lesen Sie einen ausführlichen Gastbeitrag von Dr. Voigt.
XENIX ETF DAYS 2022 in Berlin / II als Medienpartner

XENIX ETF DAYS 2022 in Berlin / II als Medienpartner

27. Dezember 2021
Am 24. und 25.02.2022 finden die XENIX ETF Days 2022 in Berlin statt. Eine Konferenz, die sich an B2B-ETF-Investors, Asset Managers, FinTech-Managers und Wealth Bankers richtet. Ausrichter ist XENIX. INTELLIGENT INVESTORS ist als Medienpartner dabei.
Weiterer Schub für Aktien in 2022

Weiterer Schub für Aktien in 2022

23. Dezember 2021
Sind Aktien noch “erste Wahl”? Könnte nicht nach der mittlerweile über ein Jahrzehnt andauernden Hausse an den Aktienmärkten die Luft für diese Assetklasse langsam dünner werden? Mitunter auch eine Frage der Alternativen, die sich derzeit stellt. Für Christian Schmitt, Senior Portfolio Manager und Aktienexperte bei Ethenea Independent Investors S.A., steht in seinem Ausblick 2022 fest, dass die Aktienampeln weiter auf Grün sind. Der Schwung könnte jedoch etwas nachlassen, so der Experte.
Endlich kommt zusammen, was zusammenkommen MUSS!

Endlich kommt zusammen, was zusammenkommen MUSS!

22. Dezember 2021
Mit Ökovation Ventures ist es erstmals gelungen, Spitzenunternehmer und Persönlichkeiten aus dem Mittelstand zusammenzuführen, um gemeinsam für den Mittelstand in die innovativsten Start-ups aus dem DACH-Raum zu investieren.
Transparenzregister wird zum Vollregister – Auswirkungen auf Familienstiftungen

Transparenzregister wird zum Vollregister – Auswirkungen auf Familienstiftungen

22. Dezember 2021
Das am 01.08.2021 in Kraft getretene Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz (TraFinG) brachte weitreichende Änderungen für den Bereich des Geldwäscherechts mit sich. Herzstück der Gesetzesreform ist die Umstellung des Transparenzregisters auf ein sogenanntes Vollregister. Danach müssen künftig sämtliche deutschen Gesellschaften ihre wirtschaftlich Berechtigten an das Transparenzregister mitteilen. Dies betrifft vor allem Gesellschaften, die bislang die sogenannte Mitteilungsfiktion des § 20 Abs. 2 GwG in Anspruch nehmen konnten.
Frohe Weihnachtstage und ein gesundes neues Jahr 2022

Frohe Weihnachtstage und ein gesundes neues Jahr 2022

21. Dezember 2021
An dieser Stelle möchte ich Ihnen ein gutes und besinnliches Weihnachtsfest 2021 wünschen. Bleiben Sie uns treu und folgen aktuellen Neuigkeiten der Branche und lesen exklusive Interviews. Daneben werfen Sie auch einen Blick in die Printausgabe von INTELLIGENT INVESTORS. Das aktuelle Heft 04/2021 ist soeben erschienen. Sie finden es zusätzlich als E‑Book auf unserer Website. Bleiben Sie gesund — wie wichtig die Gesundheit ist, durften wir auch in den zurückliegenden 12 Monaten erfahren! Alexander Heftrich, Chefredakteur
Zuflüsse sprechen für uns

Zuflüsse sprechen für uns

21. Dezember 2021
ETFs sind nach wie vor auf der Erfolgspur. Nachhaltige ETFs sind extrem gefragt. Institutionelle Investoren suchen zudem verstärkt Zuflucht in alternative Assets. INTELLIGENT INVESTORS sprach Anfang November hierzu mit Sascha Specketer, Vertriebschef DACH & CEE bei Invesco.
Belastungsprobe für Chile

Belastungsprobe für Chile

20. Dezember 2021
In Chile wurde am Wochenende ein neuer Präsident gewählt. Wie in anderen südamerikanischen Staaten auch gab es harte Auseinandersetzungen der politischen Lager, oftmals ins Extreme abdriftende. Nun wurde Gabriel Boric zum Staatsoberhaupt gewählt.
Private Equity für die Transformation der Wirtschaft

Private Equity für die Transformation der Wirtschaft

20. Dezember 2021
Impact-Investments werden dringend gebraucht, um den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu schaffen. Private-Equity-Investoren finden auch außerhalb der naheliegenden Sektoren Geschäftsmodelle, die großen ökologischen und sozialen Nutzen stiften – und die auch unter Renditegesichtspunkten interessant sind.
Den (einen) Immobilienmarkt gibt es nicht

Den (einen) Immobilienmarkt gibt es nicht

16. Dezember 2021
Immobilien-Investments liegen bei professionellen Anlegern im Trend. Doch greift es nicht zu kurz, das Immobiliensegment über einen Kamm zu scheren? Wo liegen die Chancen, welche Teilsegmente sind eher mit Risiken verbunden? INTELLIGENT INVESTORS sprach mit einem profunden Kenner der Szene, Michael F. Legnaro, Geschäftsführer der AGORA INVEST.
GARBE Institutional Capital startet pan-europäischen Fonds

GARBE Institutional Capital startet pan-europäischen Fonds

16. Dezember 2021
GARBE Institutional Capital hat einen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds mit einem geplanten Bruttovermögenswert von rund 800 Mio. Euro an den Start gebracht. Der „GARBE European Residential Fund“ (GARBE EUResi) investiert in Neubauprojekte und selektiv in Bestandsimmobilien, die einer energetischen Sanierung unterzogen werden.
US-Notenbank fährt Anleiheankäufe drastisch zurück

US-Notenbank fährt Anleiheankäufe drastisch zurück

16. Dezember 2021
Wie erwartet hat die US-Notenbank angekündigt, das Tempo ihrer Anleiheankäufe weiter zu drosseln und signalisiert, dass sie auch im Jahr 2022 mit leicht höheren Inflationsraten rechnet. Die größte Überraschung war, dass nun fast drei Zinserhöhungen im nächsten Jahr von den Notenbankern erwartet werden.
Value hat 2021 eine Art Renaissance erlebt

Value hat 2021 eine Art Renaissance erlebt

15. Dezember 2021
Rück- und Ausblick auf den Kapitalmarkt. Das stand auf dem Programm beim Interview mit Thomas Meier, Portfoliomanager im Team Global Dividend / Value Eurozone Equities bei MainFirst Asset Management. Er ging auch darauf ein, wie er seinen Fonds, den MainFirst Euro Value Stars, erfolgreich managt.
Der bange Blick auf die Bewertungen

Der bange Blick auf die Bewertungen

15. Dezember 2021
Die Aktienmärkte sind aus der Euphorie in eine Phase des Abwartens gewechselt. Verständlich, denn der Blick auf die Bewertungen lässt einen holprigen Jahresstart 2022 erwarten. „Noch immer sind die Bewertungen sehr hoch und angesichts der in der Realwirtschaft drohenden Risiken vielleicht auch schlicht zu optimistisch“, sagt Ivan Mlinaric, Geschäftsführer der Quant.Capital Management GmbH.
Scalable Capital mit Krypto-Angebot

Scalable Capital mit Krypto-Angebot

15. Dezember 2021
Der Online-Broker Scalable Capital startet mit „Scalable Crypto” ein neues Angebot zum Investieren in Kryptowährungen. Über die intuitive Benutzeroberflächen für Web und Mobile bietet das Unternehmen ab sofort einen einfachen, günstigen und sicheren Zugang zu Krypto-Investments an regulierten Börsen in Deutschland. Das Angebot richtet sich an alle Anlegenden, die ihre Geldanlage selbst in die Hand nehmen und einen Teil ihres Portfolios in digitale Vermögenswerte diversifizieren möchten.
ESG als unabdingbarer Hygienefaktor

ESG als unabdingbarer Hygienefaktor

15. Dezember 2021
Ende November wurden die FNG-Siegel verliehen. INTELLIGENT INVESTORS nahm die Gelegenheit wahr und sprach zu diversen Aspekten mit Roland Kölsch, Geschäftsführer der Qualitätssicherungsgesellschaft Nachhaltiger Geldanlagen mbH (QNG).
Es liegt nun an den Notenbanken…

Es liegt nun an den Notenbanken…

14. Dezember 2021
Dr. Christoph Bruns, Portfoliomanager und Vorstand bei der LOYS AG, ist mit Blick auf die anstehenden Notenbanksitzungen in dieser Woche der Meinung, dass die Verantwortlichen reagieren müssen.
LBBW und Helaba bündeln Kompetenzen

LBBW und Helaba bündeln Kompetenzen

14. Dezember 2021
Die beiden Landesbanken Helaba und LBBW haben einen Vertrag zur Bündelung von Kompetenzen in diversen Feldern des Sparkassengeschäfts unterzeichnet. Nach der nun auch erteilten fusionskontrollrechtlichen Freigabe durch die Kartellbehörden startet die Umsetzung der Maßnahmen unmittelbar und ist in mehreren Schritten bis Anfang 2023 geplant.
Die unerwarteten Folgen der Inflation

Die unerwarteten Folgen der Inflation

14. Dezember 2021
Inflation ist in aller Munde. Einige mögliche Folgen der Inflation werden dabei jedoch häufig übersehen. Welche das sind und was sie für Anleger bedeuten, erklärt Sébastien Galy, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management, im folgenden Kommentar.
EZB-Sitzung: Tapering in Trippelschritten?

EZB-Sitzung: Tapering in Trippelschritten?

13. Dezember 2021
Die Welt wartet in dieser Woche spannungsvoll auf die Ankündigungen der Zentralbanken in den USA und Europas. Derweil bringt die steigende Inflation die betriebene Geldpolitik insbesondere in den Vereinigten Staaten ins Wanken. Wie geht es weiter an den Rentenmärkten 2022? Wird die EZB das Ende des Ankaufsprogramms PEPP für Ende März 2022 verkünden?
Positive Aussichten für Green Bonds 2022 dank EU-Initiativen

Positive Aussichten für Green Bonds 2022 dank EU-Initiativen

13. Dezember 2021
2021 wuchs der Markt für grüne, soziale und nachhaltige Anleihen (Green, Social, Sustainablity = GSS) auf über 1,8 Billionen Euro. Allein der Markt für grüne Anleihen erreichte im September den wichtigen Meilenstein von 1 Billion Euro. Dieses Wachstum dürfte sich im kommenden Jahr fortsetzen, wobei die Green-Bonds-Emissionen um 35 % auf rund 600 Milliarden Euro steigen werden. Dieses kräftige Wachstum wird durch die Emissionen in der EU angekurbelt, aber auch die USA und die Schwellenländer werden im kommenden Jahr Marktanteile bei grünen Anleihen gewinnen.
apoBank-Chef geht

apoBank-Chef geht

13. Dezember 2021
Ulrich Sommer, Vorsitzender des Vorstands und langjährig für die apoBank tätig, ist zum 10. Dezember aus der Düsseldorfer Genossenschaftsbank ausgeschieden. Sommer schafft so die Voraussetzungen zur weiteren Erneuerung des Vorstands.
Aktien: Fokus Growth oder doch lieber Quality?

Aktien: Fokus Growth oder doch lieber Quality?

10. Dezember 2021
Growth (Wachstumsaktien) hat lange Zeit gut performt.Wird sich daran in Anbetracht möglicherweise steigender US-Leitzinsen im kommenden Jahr etwas ändern? Prof. Dr. Jan Viebig, Chief Investment Officer der ODDO BHF AG,  mit dem Ausblick für Wachstumsaktien:
KINGSTONE Real Estate legt Healthcare-Fonds auf

KINGSTONE Real Estate legt Healthcare-Fonds auf

10. Dezember 2021
KINGSTONE Real Estate hat gemeinsam mit der Service-KVG IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft ihren ersten Healthcare-Fonds aufgelegt. Der „KINGSTONE Living & Care I“ (KLC I) investiert in voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen, ambulante Betreuungseinrichtungen, betreutes und altersgerechtes Wohnen sowie Ärztehäuser und medizinische Versorgungszentren. Auch Rehakliniken im gerontologischen Bereich fallen in den Investment-Fokus des offenen Spezial-AIF. Das Zielvolumen für den ESG-Strategiefonds nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung liegt bei einem Bruttovermögenswert von 400 Millionen Euro.
Wo sich Büro-Immobilien noch lohnen…

Wo sich Büro-Immobilien noch lohnen…

9. Dezember 2021
London, Stockholm und Berlin sind die drei besten europäischen Standorte, um in Büroimmobilien zu investieren. Das ist das Ergebnis der Studie “Cities That Work 2021” von Allianz Real Estate, die die Attraktivität von Büroinvestments trotz der starken Zunahme an Heimarbeitsplätzen untermauert.
Institutionelle Anleger erhöhen ihre Private Equity-Allokation

Institutionelle Anleger erhöhen ihre Private Equity-Allokation

9. Dezember 2021
Montana Capital Partners hat seine neunte mcp Annual Investor Survey veröffentlicht. Ein besonderer Fokus galt der Frage wie man eine Outperformance mit Private Equity-Investments erzielt und wie führende Investoren ihre Portfolios aktiv managen. Die Ergebnisse zeigen, dass Private Equity für Anleger nach wie vor eine sehr gefragte Anlageklasse ist. Es kommen aber auch Bedenken zum Ausdruck, dass sich GPs mit zu hohen EBITDA-Multiples in Unternehmen einkaufen könnten.
BdB stellt Sustainable Finance Heat Map vor

BdB stellt Sustainable Finance Heat Map vor

9. Dezember 2021
In kaum einem Bereich der Finanzwirtschaft ist derzeit so viel Bewegung wie im Bereich Sustainable Finance. Zahlreiche Gesetzesinitiativen, branchenweite Standards und relevante Berichte versinnbildlichen diese Dynamik und haben zur Folge, dass an mehreren Ecken und Enden gleichzeitig gezogen wird. Nicht zuletzt auf europäischer Ebene werden viele regulatorische Rahmenbedingungen geschaffen, die globale Standards setzen und zugleich überaus komplex und weit in die Banken hineinreichend sind. Vor diesem Hintergrund hat der Bankenverband eine „Sustainable Finance Heat Map“ konzipiert, die als Orientierungshilfe dienen soll. Sie richtet sich in erster Linie an Beschäftigte in der Finanzbranche, darüber hinaus aber auch an alle Interessierte, die sich mit dem Thema „Nachhaltigkeit“ befassen. 
Matthias Hartmann geht zu BlueBay

Matthias Hartmann geht zu BlueBay

8. Dezember 2021
BlueBay Asset Management verstärkt sein Team in München mit der Ernennung von Matthias Hartmann zum Director, Business Development. Er berichtet direkt an Viola Patock, Leiterin Nordeuropa. Er kommt von BlackRock, wo er für die Betreuung institutioneller Kunden verantwortlich war.
Institutionelle Investoren schauen hoffnungsvoll auf 2022

Institutionelle Investoren schauen hoffnungsvoll auf 2022

8. Dezember 2021
Weltweit blicken institutionelle Anleger zuversichtlich auf das Jahr 2022. Mit taktischen Positionierungen versuchen sie, steigender Inflation, Zinserhöhungen und höherer Volatilität an den Aktien,- Renten- und Währungsmärkten entgegenzuwirken. Dies geht aus aktuellen Umfrageergebnissen von Natixis Investment Managers hervor. Befragt worden waren 500 Großanleger aus 29 Ländern in Nordamerika, Lateinamerika, Großbritannien, Kontinentaleuropa, Asien und dem Mittleren Osten.
Anlageklasse Volatilität hat ihren größten Stresstest bestanden

Anlageklasse Volatilität hat ihren größten Stresstest bestanden

8. Dezember 2021
Die Volatilitäts-Strategien von Lupus alpha haben in der Corona-Krise ihren größten Stresstest bestanden. 17 Monate nach deren Hochpunkt an den globalen Finanzmärkten haben sie ihre infolge des Markteinbruchs erfolgten Verluste komplett aufgeholt. Während Volatilitäts-Strategien anderer Anbieter vom Markt verschwunden sind, erzielte der Lupus alpha Volatility Invest im laufenden Jahr eine Rendite von über 7,0 Prozent, der Lupus alpha Volatility Risk-Premium kam auf rund 10,4 Prozent (30. November). Durch ein vorausschauendes Risikomanagement konnten die Fonds ihre Verluste im Crash begrenzen und danach erfolgreich wieder aufholen. Dabei profitieren sie von der im langfristigen Vergleich aktuell mehr als doppelt so hohen Volatilitätsrisikoprämie, aus der sie ihre Erträge ziehen. Es ist zu erwarten, dass die Normalisierung dieser Risikoprämie insgesamt mehrere Jahre andauert.
Potenzial von grünem Wasserstoff nicht unterschätzen

Potenzial von grünem Wasserstoff nicht unterschätzen

7. Dezember 2021
Grüner Wasserstoff könnte der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge den Markt für erneuerbare Energien umwälzen. „Entscheidend hierfür ist eine Mischung verschiedener Unterstützungsmaßnahmen, beispielsweise Anreizmechanismen für die Nutzung von Wasserstoff sowie die Entwicklung von Infrastruktur“, schreiben Heiko Schupp, globaler Leiter für Infrastrukturinvestments, und Benjamin Kelly, Senior-Analyst bei Columbia Threadneedle. „In Bezug auf Letztere zeichnen sich zunehmende Investitionen ab, was positiv ist.“
Rendite-Treiber — nachhaltige, europäische Nebenwerte

Rendite-Treiber — nachhaltige, europäische Nebenwerte

7. Dezember 2021
Anleger blicken bei einem Investment oftmals auf die großen Standardwerte. Gleichwohl lohnt sich die Fokussierung auf Titel der 2. und 3. Reihe aus vielerlei Gründen. Auch in Kombination mit der Nachhaltigkeitsbrille. Dennoch gilt, dass auch hierbei das gezielte Hinschauen unerlässlich ist. Jan Rabe, Lorenzo Carcano und Nedialko Nedialkov (Metzler AM) analysieren, wie Investoren das ESG-Rating-Dilemma im Nebenwertebereich des Aktienmarktes lösen können. Tipp: Lesen Sie ferner auch eine Analyse von Metzler AM zum Thema “Nachhaltige und widerspruchsfreie Kapitalanlage von Unternehmen: Der Regulierung vorbeugen und Reputationsrisiken senken (vom 16.11.; auch im Abspann zu der heutigen Analyse zu sehen).
XENIX ETF DAYS 2022 in Berlin / II als Medienpartner

XENIX ETF DAYS 2022 in Berlin / II als Medienpartner

7. Dezember 2021
Am 24. und 25.02.2022 finden die XENIX ETF Days 2022 in Berlin statt. Eine Konferenz, die sich an B2B-ETF-Investors, Asset Managers, FinTech-Managers und Wealth Bankers richtet. Ausrichter ist XENIX. INTELLIGENT INVESTORS ist als Medienpartner dabei.
Allianz investiert in Offshore-Windpark in den Niederlanden

Allianz investiert in Offshore-Windpark in den Niederlanden

7. Dezember 2021
Allianz Capital Partners hat eine Vereinbarung zum Kauf von 25,2 % am Windpark Hollandse Kust Zuid („HKZ”) von BASF unterzeichnet. Dies ist die erste Anlage der Allianz in einen Offshore-Windpark sowie das erste Eigenkapital-Investment in Erneuerbare Energien in den Niederlanden.
2022 wird kein Buy-and-hold-Jahr

2022 wird kein Buy-and-hold-Jahr

6. Dezember 2021
Den Blick auf 2022 dürften die meisten Menschen mit der Hoffnung verbinden, endlich die Corona-Pandemie hinter sich zu lassen und wieder ein Stück Normalität zurückzugewinnen. Die Hoffnung auf mehr Visibilität besteht auch an den Kapitalmärkten. Zuletzt hat jedoch die Omikron-Variante Anleger weltweit verunsichert und die Börsen unter Druck gesetzt. Hinzu kommen offene Fragen in Bezug auf Inflationssorgen, Lieferketten und der Rolle Chinas. Müssen Anleger die Hoffnung auf ein erneut starkes Kapitalmarktjahr ad acta legen?
Die Inflation könnte sich sogar positiv auf Immobilieninvestments auswirken

Die Inflation könnte sich sogar positiv auf Immobilieninvestments auswirken

6. Dezember 2021
Ein Thema beschäftigt die Märkte momentan ganz besonders: die steigende Inflation. In vielen Ländern ist sie sprunghaft angestiegen. Welche Auswirkungen hat das für Immobilien und Immobilieninvestments? Viele Marktteilnehmer fragen sich jetzt, ob es sich nur um ein kurzes Auflodern der Inflation handelt oder um ein Phänomen, das uns längerfristig begleiten wird. War diese Entwicklung sogar vorherzusehen? Eine Art Aufholmechanismus nach der Corona-Krise? Trotz des rasanten Anstiegs der Teuerungsrate gibt es derzeit jedenfalls keine Anzeichen, dass es sich um einen permanenten Zustand oder gar um eine Hyperinflation handelt. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) ist nicht beunruhigt dahingehend und schlägt noch keine Änderung ihrer Geldpolitik ein. So können sich auch Immobilieninvestoren unter bestimmten Voraussetzungen entspannt zurücklehnen, denn von einer Inflation können sie sogar profitieren.
DK: Antizyklischen Kapitalpuffer bei Null belassen

DK: Antizyklischen Kapitalpuffer bei Null belassen

3. Dezember 2021
Die fünf in der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) zusammengeschlossenen Spitzenverbände von Banken und Sparkassen in Deutschland wenden sich gegen die Aktivierung des Antizyklischen Kapitalpuffers, die die Bundesbank in ihrem jüngsten Finanzstabilitätsbericht angeregt hatte.
Frankfurter Bankgesellschaft beruft weiteres Vorstandsmitglied

Frankfurter Bankgesellschaft beruft weiteres Vorstandsmitglied

3. Dezember 2021
Die Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG beruft Dr. Gerhard Kebbel mit Wirkung zum 1. Januar 2022 zum Mitglied des Vorstands. Er führt bei der Tochtergesellschaft der Frankfurter Bankgesellschaft Gruppe – der Privatbank der Sparkassen-Finanzgruppe – künftig das Ressort Marktfolge II und verantwortet die Bereiche IT & Projektmanagement sowie Operations.
Quadoro startet sozialen Infrastrukturfonds

Quadoro startet sozialen Infrastrukturfonds

3. Dezember 2021
Die Quadoro Investment GmbH, Kapitalverwaltungsgesellschaft des offenen Spezialfonds Quadoro Social Infrastructure (QSI), startet den neu aufgelegten offenen Fonds mit dem Erwerb des an die Stadt Duisburg vermieteten Bürogebäudes Hansator. Verkäuferin war die Immobiliengesellschaft CINTHIA Real Estate GmbH. Zielobjekte des Fonds sind unter anderem Gebäude mit Mietern der öffentlichen Verwaltung.
DEUTSCHE FINANCE GROUP startet Baubeginn für weiteres Lab-Office-Projekt

DEUTSCHE FINANCE GROUP startet Baubeginn für weiteres Lab-Office-Projekt

2. Dezember 2021
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat für ihre Lab-Office-Projektentwicklung „One Boynton Way/808 Windsor Street“ in Somerville, Boston, mit den Vorbereitungen für die Fundamente und dem Bodenaushub begonnen. Die Immobilie ist Teil des mehrphasigen Entwicklungsgebietes und innovativen Life-Science Campus „Boynton Yards“ und befindet sich etwa 1,3 km von den Stadtteilen Kendall Square und Harvard Square in Cambridge entfernt, die als das Zentrum der Biotech- und Pharmaforschung in der Region gelten. Die renommierten Universitäten Harvard, MIT und Tufts sind in Reichweite.
Montano Real Estate verbreitert Geschäftsführung

Montano Real Estate verbreitert Geschäftsführung

2. Dezember 2021
Thomas H. Pohlmann verstärkt seit Monatsanfang die Geschäftsführung der Montano Real Estate. Gemeinsam mit den Gründern und geschäftsführenden Partnern Ramin Rabeian und Sebastian Schöberl wird er das Geschäft mit institutionellen Investoren ausbauen. Zuvor war Pohlmann Head of Institutional Sales & Investors Relations bei BNP Paribas REIM und soll bei Montano den Bereich Fondsplatzierung und Eigenkapitaleinwerbung verantworten.
Union Investment bringt zweiten Infrastrukturfonds auf den Markt

Union Investment bringt zweiten Infrastrukturfonds auf den Markt

2. Dezember 2021
Union Investment hat für seinen zweiten Infrastrukturfonds in der jüngst zu Ende gegangenen Zeichnungsphase rund 545 Millionen Euro bei institutionellen Investoren eingeworben. Der in Kooperation mit Mercer Alternatives AG aufgelegte Dachfonds investiert in den Aufbau eines global diversifizierten Infrastrukturportfolios.
BfV verstärkt hauseigene Fondsvermögensverwaltung mit Patrick Kümmel

BfV verstärkt hauseigene Fondsvermögensverwaltung mit Patrick Kümmel

1. Dezember 2021
Die Bank für Vermögen AG hat mit Patrick Kümmel seit Oktober 2021 einen weiteren Experten für ihre Fondsvermögensverwaltung PRIVATE INVESTING an Bord. In seiner Position betreut der 40-Jährige die externen Anlageberater, begleitet sie beim Onboarding und unterstützt bei der Neuauflage und Entwicklung von Vermögensverwaltungsstrategien. Gleichzeitig pflegt er eine enge Verbindung zum Research, um auch bei den Themen Research-Publikation, Nachhaltigkeit und der Fondsselektion mitzuwirken. 
Institutionelle gehen zunehmend mit Netto-Null-Zielen konform

Institutionelle gehen zunehmend mit Netto-Null-Zielen konform

30. November 2021
Global agierende institutionelle Investoren haben in den letzten zwölf Monaten ihre Ambitionen zur Umsetzung von Netto-Null-Verpflichtungen in ihren Portfolios deutlich erhöht, wobei sie sich zunehmend der Herausforderungen bei der Erreichung dieser Ziele bewusst sind. Das zeigt die jüngste Ausgabe der Aviva Investors Real Assets Study, eine jährliche Umfrage von Aviva Investors. Die Umfrageergebnisse basieren auf den Antworten von über 1.100 Entscheidungsträgern bei globalen Versicherern und Pensionsfonds, deren kulminiertes verwaltetes Vermögen mehr als zwei Billionen Euro beträgt.
Inflationsanstieg geht in die nächste Runde

Inflationsanstieg geht in die nächste Runde

29. November 2021
Die Inflation in Deutschland steigt weiter: Im November kletterte die Teuerungsrate im Jahresvergleich auf 6,0 Prozent nach 4,6 Prozent im Vormonat. Das ist höher als erwartet und der höchste Wert seit rund 30 Jahren. Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt Union Investment, kommentiert die Lage.
Golding ernennt ESG-Direktor

Golding ernennt ESG-Direktor

29. November 2021
Golding Capital Partners geht den nächsten Schritt in der Weiterentwicklung der eigenen ESG-Strukturen und ‑Expertise. Mit Christian Schütz bündelt das Unternehmen erstmals sämtliche ESG-Themen in einer Position. Der Diplomkaufmann und CFA wirkte zuletzt bei PIMCO als Senior Vice President Credit Research sowie als Mitglied der globalen Nachhaltigkeitsinitiative. Dort spielte er eine Führungsrolle bei der Integration von ESG-Kriterien in den Kreditanalyseprozess und sammelte Expertise in den Bereichen Energie und Klimarisiken.
Türkei vor dem Knockout?

Türkei vor dem Knockout?

29. November 2021
Wohin steuert die Türkei? Dem Land droht laut Experten ein erneuter Wirtschaftskollaps. Die Lira wertet seit Jahresbeginn um circa 40 Prozent ab. Ein Ende dieses Absturzes ist wohl nicht in Sicht.
Sechs MainFirst-Fonds erhalten begehrtes FNG-Siegel

Sechs MainFirst-Fonds erhalten begehrtes FNG-Siegel

26. November 2021
Bei der gestrigen Verleihung der FNG-Siegel in Frankfurt wurden einige Häuser gleich mehrfach bedacht. So auch die Investmentboutique MainFirst. Gleich sechs Fonds bekamen das begehrte und in der Branche anerkannte FNG-Siegel. Nachdem im vergangenen Jahr erstmals vier Fonds mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden, hat MainFirst die Zahl der zertifizierten Fonds nun deutlich gesteigert. In der aktuellen finanzwelt-Printausgabe (ET: Anfang Dezember) haben wir ein Interview mit MainFirst, u.a. auch zum Topic ESG.
MEAG kauft Wald in Neuseeland

MEAG kauft Wald in Neuseeland

26. November 2021
Die MEAG hat für einen niedrigen bis mittleren zweistelligen Euro-Millionenbetrag rund 3.500 Hektar Wald- und Weideland in der Region Gisborne, Neuseeland, erworben. Das Weideland soll aufgeforstet werden, wodurch rund 400.000 Tonnen CO2 dauerhaft gebunden werden. In der kommenden II-Printausgabe haben wir ein Interview mit der MEAG zum Topic “Forstwirtschaft”.
Allianz setzt auf Glasfasernetzausbau

Allianz setzt auf Glasfasernetzausbau

26. November 2021
Allianz Capital Partners hat im Auftrag der Allianz Versicherungsgesellschaften und des Allianz European Infrastructure Fund mit der Österreichischen Glasfaser-Infrastrukturgesellschaft („öGIG“) eine Vereinbarung zur Finanzierung des Ausbaus von Glasfaser bis ins Haus (Fibre-to-the-Home „FTTH“) in Österreich getroffen.
Kurzfristig boostern, langfristig Zucker bekämpfen

Kurzfristig boostern, langfristig Zucker bekämpfen

26. November 2021
Das Coronavirus hat die Welt bereits seit knapp zwei Jahren fest im Griff und hat zu einem vorher nicht für möglich gehaltenen Innovationsschub geführt, nicht zuletzt in der Medizin- und Pharmasparte. Langfristig werden aber Wohlstandskrankheiten wie Adipositas und Diabetes dem Virus im Healthcare-Sektor den Rang ablaufen.
FNG-Siegel: Nachhaltige Metzler-Aktienfonds räumen kräftig ab

FNG-Siegel: Nachhaltige Metzler-Aktienfonds räumen kräftig ab

25. November 2021
Gespannt verfolgte die Branche die heutige Vergabe der FNG-Siegel (Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.) in Frankfurt. Nachhaltigkeit ist mehr als ein vorübergehender Trend; reift vielmehr zum Standard. Als ein Haus, was seit jeher dem nachhaltigen Investieren verbunden ist, tritt Metzler in Erscheinung. Gleich sechs Aktienfonds von Metzler Asset Management erzielten jeweils das beste Resultat von drei Sternen.
Renaissance der Rohstoffstrategien

Renaissance der Rohstoffstrategien

25. November 2021
Die Union Bancaire Privée (UBP) erhöht aufgrund ihres positiven Ausblicks auf den Rohstoffsektor ihr Engagement in rohstofforientierten Strategien im Bereich Alternatives. Das geht aus dem jüngsten Quarterly Strategy Review & Outlook des Teams Alternative Investment Solutions von UBP hervor.
Ampel-Koalitionsvertrag: Positives Signal für Kapitalmärkte

Ampel-Koalitionsvertrag: Positives Signal für Kapitalmärkte

24. November 2021
Auch wenn der ganz große Wurf nicht erreicht wurde, ist der Koalitionsvertrag positiv für die deutsche Wirtschaft und Kapitalmärkte. Es ist ein gutes Zeichen, dass es relativ zügig Ergebnisse gegeben hat — trotz der sehr unterschiedlichen Parteien. Klare und schnelle Entscheidungsfindungen sind im globalen Kontext elementar. Wenn die Koalitionsverhandlungen in dieser Hinsicht ein Vorbote für die Zukunft sind, stimmt das optimistisch.
Eine faire COP: Warum soziale Gerechtigkeit im Kampf gegen den Klimawandel so wichtig ist

Eine faire COP: Warum soziale Gerechtigkeit im Kampf gegen den Klimawandel so wichtig ist

24. November 2021
Das Konzept eines gerechten Übergangs – eines von mehr Fairness und Integration geprägten Weges zu Netto-Null-Emissionen – findet bei politischen Entscheidungsträgern, engagierten Menschen und Unternehmen rund um den Globus immer mehr Gehör.
Erwartete Zinserhöhungen fast eingepreist

Erwartete Zinserhöhungen fast eingepreist

23. November 2021
Chris Iggo, CIO Core Investments bei AXA Investment Managers, geht in einem aktuellen Marktkommentar auf mögliche Zinserhöhungen und deren Auswirkungen auf die Märkte ein. Sein Fazit lautet: Die erwarteten Zinsanstiege sind fast eingepreist.
T. Rowe Price präsentiert neuen Impact-Fonds

T. Rowe Price präsentiert neuen Impact-Fonds

23. November 2021
T. Rowe Price hat den T. Rowe Price Funds SICAV — Global Impact Equity Fund in Deutschland aufgelegt. Der Fonds soll sowohl Alpha generieren als auch messbare positive Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft erzielen. Der Global Impact Equity Fund wird von Hari Balkrishna verwaltet.
UBS: Nachfolger für Axel Weber steht fest

UBS: Nachfolger für Axel Weber steht fest

23. November 2021
Die im Frühjahr 2022 freiwerdende Position des Verwaltungsratspräsidenten der Schweizer Großbank UBS wird mit einem ehemaligen Präsidenten einer US-amerikanischen Instituts besetzt.
Generali Investments — Chinas Immobiliensektor bleibt ein Sorgenkind

Generali Investments — Chinas Immobiliensektor bleibt ein Sorgenkind

23. November 2021
Der Immobiliensektor in China bleibt angeschlagen. Christoph Siepmann, Senior Economist bei Generali Investments, blickt auf die Konjunkturentwicklungen des Landes:
L’Etoile mit neuem Insti-Fonds am Markt

L’Etoile mit neuem Insti-Fonds am Markt

22. November 2021
L’Etoile Properties, paneuropäischer Immobilien-Investmentmanager und Teil von Sienna Investment Managers, erhält die BaFin-Zulassung für seinen neuen europäischen Immobilienfonds. Der EP Sienna IM European Broken Core Office Fund ist ein offener deutscher Spezialfonds und fokussiert sich auf Büroobjekte an etablierten Bürostandorten in Deutschland, Frankreich, Spanien und den Niederlanden. Der Fonds wird von Britta Slater gemanagt, die von erfahrenen Teams vor Ort in den jeweiligen Zielländern unterstützt wird.
Droht uns eine Stagflation?

Droht uns eine Stagflation?

22. November 2021
Die Corona-Pandemie hält die Weltwirtschaft nach wie vor in Atem. Nachdem das vergangene Jahr im Zeichen der wirtschaftlichen Krisenbewältigung stand, sollte das Jahr 2021 eigentlich den Startschuss zum Aufschwung geben. Die steigenden Rohstoffpreise und die derzeit zu beobachtenden Lieferengpässen könnten diesen jedoch gefährden, warnt Dr. Andrea Siviero, Investment Strategist bei Ethenea Independent Investors S.A.. Er beobachtet in den letzten Monaten vermehrt Indizien, die auf eine Stagflation hinweisen könnten, ähnlich wie in den 1970er Jahren. 
Jahresendspurt auf den Immobilienmärkten: Diese Assetklassen haben das größte Potenzial (Teil I)

Jahresendspurt auf den Immobilienmärkten: Diese Assetklassen haben das größte Potenzial (Teil I)

19. November 2021
Mit der EXPO REAL fand Mitte Oktober die größte europäische Immobilienmesse nach einem Jahr Corona-Zwangspause wieder als Präsenzveranstaltung statt. Aber nicht nur in den Münchener Messehallen standen die Zeichen auf Dynamik und Aufschwung: Für das Gesamtjahr 2021 halten die verschiedenen Marktbeobachter ein Transaktionsvolumen von 100 Milliarden Euro für wahrscheinlich. Dies wäre der größte jemals in Deutschland verzeichnete Wert. Doch ähnlich wie in vielen anderen Lebensbereichen gibt es auch bei der Immobiliennutzung kein simples „Back to normal“: Die Nutzungspräferenzen haben sich in der Pandemie teils deutlich geändert. Diese Entwicklung ist für Investoren relevant, schließlich ist sie mit neuen Standort- und Risikofaktoren verbunden. Welche Assetklassen in der aktuellen Marktlage ein besonders gutes Risiko-Rendite-Verhältnis bieten, beleuchten die Wohn- und Gewerbeimmobilienmarktexperten Marc Sahling und Steffen Schaack. Beide sind Geschäftsführer beim Transaktionsmanager Dr. Lübke & Kelber GmbH.
ESG hat einen Namen — Metzler AM

ESG hat einen Namen — Metzler AM

19. November 2021
Die Zahl der Anbieter mit einem Nachhaltigkeitsansatz steigt unaufhörlich. ESG ist zu einem der relevantesten Themen unserer Zeit geworden. Klimawandel, begrenzte Ressource und die Verantwortung für kommende Generationen sind Aspekte, die mehr und mehr ins Bewusstsein der Gemeinschaft, d.h. auch der Anleger, drängen. Und Investoren haben die Qual der Wahl. Welche Häuser verkörpern “ESG” am Authentischsten? Bei der gestrigen Preisverleihung der Scope Awards wurde Metzler AM als bester ESG-Aktienfondsmanager ausgezeichnet.
abrdn geht mit Responsible Global Asset Strategies Fund an den Start

abrdn geht mit Responsible Global Asset Strategies Fund an den Start

18. November 2021
abrdn hat eine neue Anlagestrategie aufgelegt, die auf einige der wichtigsten Anliegen von Anlegern eingehen soll, welche einen stärkeren Fokus auf verantwortungsvolle und nachhaltige Themen, einschließlich des Klimawandels, legen wollen, ohne dabei auf Rendite zu verzichten. Der Responsible Global Asset Strategies (RGAS) Fund investiert in erster Linie in Unternehmen und Emittenten, einschließlich staatlichen, die ökologischen, sozialen und Governance-Aspekten (ESG) einen hohen Stellenwert einräumen. Er umfasst 20 bis 30 Anlagestrategien, die sich auf verschiedene Regionen und Anlageklassen erstrecken.
Universal-Investment auf Wachstumspfad

Universal-Investment auf Wachstumspfad

18. November 2021
Mit Ende des Geschäftsjahres 2020/2021 zum 30. September weist die Universal-Investment-Gruppe Assets under Administration (AuA) in Höhe von 710,3 Mrd. EUR aus. Der Konzern konnte damit die Assets in den vergangenen zwölf Monaten um rund 113 Mrd. EUR oder 18,8 Prozent steigern. Die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum kommt damit ihrem Ziel einen großen Schritt näher, bis 2023 Europas führende Fonds-Service-Plattform und Super ManCo zu werden.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter