Digitalisierung des Finanzwesens: Die fortschreitende EU-Regulierung wird dem Krypto-Markt guttun

Digitalisierung des Finanzwesens: Die fortschreitende EU-Regulierung wird dem Krypto-Markt guttun

26. September 2022
Am 30. Juni gab der EU-Rat unter der Leitung der französischen Präsidentschaft den endgültigen Entwurf der Verordnung über Märkte für Krypto-Anlagen (MiCA) bekannt. Nach ihrem Inkrafttreten, was höchstwahrscheinlich im Jahr 2025 in der gesamten EU der Fall sein wird, wird die MiCA Europa einen Rahmen zur Regulierung von Krypto-Emittenten, Krypto-Dienstleistern und Stablecoins geben. Doch wofür steht die neue Regelung. Der folgende Beitrag soll einen Überblick über die neue MiCA sowie weiterer Pläne in der EU-Regulierungs-Roadmap geben. Mit einem Ausblick auf die Konsequenzen für die Branche der digitalen Vermögenswerte sowie die traditionelle Finanzdienstleistungsbranche.
Italien — Sorgenkind Europas

Italien — Sorgenkind Europas

26. September 2022
Bei der italienischen Parlamentswahl ist eine Überraschung ausgeblieben. Das rechtsnationale Bündnis aus Fratelli d’Italia, Lega und Forza Italia hat die Abstimmung gewonnen. Auf den bei Investoren hochgeschätzten Wirtschaftsexperten Mario Draghi folgt eine europakritische, gesellschaftspolitisch konservative und ausgabenfreudige Giorgia Meloni als neue Ministerpräsidentin. Für die Kapitalmärkte heißt das: Perspektivisch nehmen die Unsicherheiten um die drittgrößte Volkswirtschaft im Euroraum zu. Italien wird wieder zum politischen Wackelkandidaten.
Berenberg Green Energy Junior Debt Funds finanzieren Solarpark Portfolio für Green Genius in Polen

Berenberg Green Energy Junior Debt Funds finanzieren Solarpark Portfolio für Green Genius in Polen

26. September 2022
Berenberg und der internationale Solarparkentwickler Green Genius starten ihre Zusammenarbeit mit einem Solarpark Portfolio in Polen. Die Berenberg Green Energy Junior Debt Funds stellen eine Mezzanine Finanzierung in Höhe von 22 Mio. Euro zur Verfügung, die zusammen mit anderen Finanzmitteln für die Bau- und Betriebsphase des 69 MWp Solarpark Portfolios verwendet werden soll. Die Privatbank Berenberg agiert als Anlageberater der Fonds.
Value-Add ist häufig eine sinnvolle Ergänzung zur Core-Strategie

Value-Add ist häufig eine sinnvolle Ergänzung zur Core-Strategie

23. September 2022
Während der Lockdowns 2020 und 2021 mussten Millionen Bürobeschäftigte deutliche Einschränkungen in ihrem Arbeitsumfeld hinnehmen. Büroräume standen für Monate leer oder waren nur teilweise besetzt. Die Arbeit wurde zu großen Teilen von zu Hause aus erledigt. Schätzungen gingen davon aus, dass viele Bürotätigkeiten sogar dauerhaft vom Homeoffice erledigt werden könnten. Der Büroinvestmentmarkt blieb nach einer kurzen Phase der Zurückhaltung jedoch auch in diesen krisengeschüttelten Jahren vergleichsweise ziemlich lebhaft. Bei Value-Add-Immobilien soll durch Aufwertung des schwächelnden Objektes eine Wertschöpfung bewirkt werden, die sich renditesteigernd auswirkt. Darüber sprach die Chefredaktion im Interview mit Jan Ludwig Brügelmann, Chief Investment Officer der CONREN Land AG.
Kosteneffiziente Umsetzungsmöglichkeit

Kosteneffiziente Umsetzungsmöglichkeit

23. September 2022
Thematisches Investieren ist weit mehr als ein Brancheninvestment. Es kann Anlegern Zugang zu zukunftsorientierten Anlagethemen eröffnen und lenkt sodann Kapital in innovativste Unternehmen und Sektoren. Mit Volker Kurr, Head of Europe Institutional bei Legal & General Investment Management (LGIM), sprach INTELLIGENT INVESTORS über die Vorteile thematischen Investierens, exemplarisch anhand eines neu auf den Markt gebrachten Themen-ETFs.
BoE hebt Zinsen um 0,5 Prozentpunkte — Pfund unter Druck

BoE hebt Zinsen um 0,5 Prozentpunkte — Pfund unter Druck

23. September 2022
Zur Zinsentscheidung der Bank of England kommentiert Tim Drayson, Head of Economics bei Legal & General Investment Management (LGIM).
Anlagechance im Norden Europas

Anlagechance im Norden Europas

22. September 2022
Nordische Unternehmensanleihen bilden eine einzigartige Anlageklasse mit kürzeren Durationen und höheren Renditen als vergleichbare europäische Emittenten. Skandinavien profitiert in der Gaskrise von einem breiten Energiemix aus eigenen Quellen. Der hohe Anteil variabler Zinscoupons schützt Anleger vor den Folgen der geldpolitischen Straffung. Nach dem Ausverkauf am Anleihemarkt bietet sich eine zweite Chance, zu ähnlich niedrigen Kursen zu kaufen wie im Frühjahr 2020 zu Beginn der Pandemie.
Investieren in den Immobilien-Teilverkauf: Neue Assetklasse kombiniert Basis-Kupon mit Beteiligung an Wertsteigerung

Investieren in den Immobilien-Teilverkauf: Neue Assetklasse kombiniert Basis-Kupon mit Beteiligung an Wertsteigerung

22. September 2022
Immobilien gelten seit jeher als krisensicherer Hafen für institutionelle Anleger. Mit dem Immobilien-Teilverkauf entsteht derzeit eine ganz neue Möglichkeit für Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke, in Wohnimmobilien zu investieren. INTELLIGENT INVESTORS sprach mit Dr. Nicolas Vogelpoth, dem CFO von wertfaktor Immobilien GmbH, über die Ausgestaltung, das Volumen und die Gründe für ein Investment in dieses neue Segment.
„Viele Hedgefondsmanager haben die Marktrisiken frühzeitig erkannt“

„Viele Hedgefondsmanager haben die Marktrisiken frühzeitig erkannt“

22. September 2022
Die Marktschwankungen im ersten Halbjahr 2022 haben Investoren mit aller Deutlichkeit gezeigt, wie wichtig Portfoliodiversifikation ist. Einen Beitrag dazu konnten in den vergangenen Monaten vor allem Hedgefonds mit einem Global Macro-Ansatz leisten. Während die Aktienmärkte weltweit in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 eingebrochen sind, stemmten sich Global Macro-Hedgefonds gegen den Negativtrend und erzielten sehr gute Gewinne.
Investmentchancen hinter den Negativschlagzeilen

Investmentchancen hinter den Negativschlagzeilen

21. September 2022
Die Schwellenländermärkte stehen 2022 bislang stark unter Druck. Aber auch in solch herausfordernden Marktphasen lassen sich in dieser Ländergruppe interessante Anlagemöglichkeiten finden – wenn man flexibel ist. Anthony Kettle, Portfoliomanager bei BlueBay Asset Management, erläutert, wo er Chancen sieht und worauf es bei Investments ankommt.
Portfolios “stagflationsfest” machen

Portfolios “stagflationsfest” machen

21. September 2022
Auch oder gerade im Herbst 2022 erleben Anleger, wie schwierig die Situation auf den Kapitalmärkten ist. Man gewinnt den Eindruck, dass überall Krisenherden sind, die sich nicht so schnell auflösen. Die Inflationsraten verharren auf hohem Niveau, gleichzeitig wächst die Sorge vor einer Rezession. Eine mehr als ungemütliche Gemengelage. Was sollten Investoren nun tun? Die Cashquote erhöhen, raus aus Aktien? Zu diesen und weiteren Fragen bat ich Felix Herrmann, Chefvolkswirt ARAMEA AG, um einige Statements.
Privatmärkte waren lange Zeit fast schon alternativlos

Privatmärkte waren lange Zeit fast schon alternativlos

20. September 2022
Für institutionelle Investoren gehörten Anleihen und Aktien zu den Hauptbestandteilen im Portfolio. Dann kam im Zuge des Niedrigzinses die Bandbreite alternativer Investments hinzu. Bevorzugt Immobilien, aber auch Private Equity, Private Debt etc. Am Rande einer Veranstaltung stand Thorsten Wellein, Portfoliomanager, FAROS Fiduciary Management AG, der Redaktion zu einigen interessanten Fragestellungen Rede und Antwort.
Gold als Anker in unruhigen Zeiten

Gold als Anker in unruhigen Zeiten

19. September 2022
Die gegenwärtige Lage der Weltwirtschaft ist nach wie vor geprägt von hohen Inflationsraten, ökonomischen Verwerfungen durch den Krieg in der Ukraine sowie der nach wie vor nicht überwundenen Corona-Pandemie. Die Märkte und die Wirtschaft zeigen Anzeichen einer bevorstehenden Rezession, Krypto-Werte, Akquisitionszweckgesellschaften (sogenannte SPACs) und Technologieaktien waren seit Jahresbeginn immer wieder im Crash-Modus.
Paladin startet Micro Cap-Fonds

Paladin startet Micro Cap-Fonds

19. September 2022
Paladin Asset Management bringt einen neuen Aktienfonds an den Start. Die Micro Cap-Strategie Paladin ORIGINS kann ab dem 21.09.2022 gezeichnet werden. Tag der ersten Preisfeststellung ist der 05.10.2022. Das konzentrierte Portfolio wird von Marcel Maschmeyer und Matthias Kurzrock gemanagt, die bereits seit 2013 den Aktienfonds Paladin ONE verantworten.
Zinswende, aber noch keine Normalität an den Märkten

Zinswende, aber noch keine Normalität an den Märkten

19. September 2022
2022 ist fürwahr ein extremes Jahr an den Finanzmärkten. Die Inflation ist weiter auf hohem Niveau, die EZB versucht, mit einem ersten Zinsschritt entgegenzuwirken und dennoch bleibt vieles im Nebulösen. Lohnt sich der Einstieg in Aktien wieder? Liegt das Schlimmste bereits hinter uns? Bernhard Matthes ist ein ausgesprochen guter Kenner der Materie. Er leitet seit 2007 das Asset Management der Bank für Kirche und Caritas (BKC) in Paderborn. Die Chefredaktion sprach mit ihm über die Lage im Sommer 2022.
Die Branche unterliegt nach wie vor einem Wettbewerbs- und Margendruck

Die Branche unterliegt nach wie vor einem Wettbewerbs- und Margendruck

16. September 2022
Die Zahl der Anbieter am deutschen Verwahrstellenmarkt sinkt seit einigen Jahren. Im Gegenzug wachsen einige von ihnen sehr schnell. Digitalisierung ist hierbei ein „Key Word“. Jeder betont den Mehrwert dieses sich fortschreibenden Trends. Marion Spielmann, COO Bankgeschäftsfelder & Verwahrstelle DekaBank, stand dem II-Chefredakteur für ein ausführliches Interview Rede und Antwort.
Nachhaltig, flexibel, renditestabil: Private Debt wird zur Assetklasse des Jahrzehnts

Nachhaltig, flexibel, renditestabil: Private Debt wird zur Assetklasse des Jahrzehnts

16. September 2022
Private Markets haben die Investmentlandschaft seit der letzten Finanzkrise vor 14 Jahren grundlegend verändert. Laut der Unternehmensberatung McKinsey sind aktuell fast 10 Bio. US-Dollar in Private Markets investiert. Diese Dynamik dürfte sich weiter fortsetzen, darauf deuten jüngste Marktdaten hin: Im Vergleich zum Vorjahr stieg das Fundraising in 2021 wieder um fast 20 % an. Innerhalb des Segments hat sich insbesondere Private Debt als besonders widerstandsfähig erwiesen.
Stimmungsumschwung auf den chinesischen Aktienmärkten

Stimmungsumschwung auf den chinesischen Aktienmärkten

15. September 2022
Chinesische Aktien könnten zwar kurzfristig konsolidieren, die Erholung ist aber seit dem Tiefpunkt im März 2022 weiterhin auf Kurs.
Die Gewinner von morgen sitzen in Asien

Die Gewinner von morgen sitzen in Asien

15. September 2022
Die dynamischen Veränderungen der aktuellen Zeiten bieten Opportunitäten, sofern es Investoren gelingt, die Gewinner von morgen zu identifizieren. Wohin ein Blick lohnt, erläutert Frank Schwarz, Portfoliomanager bei MainFirst Asset Management. Besonders Technologieunternehmen in Asien könnten demnach die Zukunft dominieren. 
Das Property-Management muss eigene ESG-Standards schaffen

Das Property-Management muss eigene ESG-Standards schaffen

15. September 2022
Einen einheitlichen Nachhaltigkeitsstandard sucht man in der Immobilienbranche nach wie vor vergeblich – auch mehr als ein Jahrzehnt, nachdem die ersten Green-Building-Zertifikate ausgestellt wurden. Investoren und Projektentwickler können sich zwischen europäischen und US-amerikanischen Zertifikaten oder für eine Doppelzertifizierung entscheiden. Als wäre das nicht unübersichtlich genug, gibt es jeweils auch noch verschiedene Qualitätsstufen: Sie reichen zum Beispiel von Bronze über Silber und Gold bis hin zu Platin. Die Kriterien für die Zertifizierung sind mit der Zeit anspruchsvoller geworden – bei einem vor fünf Jahren Platinum-zertifizierten Gebäude würde es heute oft nicht mal mehr für Gold reichen. Und für Bestandssanierungen gelten wiederum andere Kriterienkataloge als für den Neubau.
Schwere Zeiten für Italien

Schwere Zeiten für Italien

14. September 2022
Italien stehen angesichts der bevorstehenden Wahlen schwierige Zeiten bevor“, meint Sylvain De Bus, Deputy Head of Global Bonds bei Candriam.
So erschließen sich Investoren den Wachstumsmarkt Fußball

So erschließen sich Investoren den Wachstumsmarkt Fußball

14. September 2022
Das Transferfenster in den großen europäischen Fußballligen ist geschlossen – und das umgesetzte Transfervolumen nähert sich in großen Schritten dem Vor-Corona-Niveau. Das zeigt: Der Profifußball hat die Krise gut überstanden und setzt seinen Wachstumskurs fort. Wie Anleger mit der Finanzierung von Transferforderungen am Markt teilhaben können, erläutert Stephan Schnippe, CEO der Score Capital AG.
Was Inflation für Private Equity bedeutet

Was Inflation für Private Equity bedeutet

14. September 2022
Private Equity muss sich wie alle anderen Arten der Kapitalanlage auch mit den makroökonomischen und geopolitischen Herausforderungen auseinandersetzen. Speziell im Hinblick auf die konstant hohe Inflation gibt es neben dem Einfluss auf die Rendite weitere Aspekte, über die sich Private Equity-Investoren Gedanken machen sollten.
Bethmann Bank mit neuem Hamburger Spitzenduo

Bethmann Bank mit neuem Hamburger Spitzenduo

14. September 2022
Die Bethmann Bank bekommt in Hamburg eine neue Führung. Mit sofortiger Wirkung übernehmen Axel Rogge, Head of Growth, sowie Patric Wilhelm, Regionalleiter Nord, die Leitung der traditionsreichen Niederlassung in der Hansestadt.
abrdn verstärkt Institutional- &  Wholesale-Bereich

abrdn verstärkt Institutional- & Wholesale-Bereich

13. September 2022
abrdn setzt den Ausbau des Geschäfts im wichtigen deutschsprachigen Markt fort und konnte mit Sylvia Beck und Ewa Hangül zwei sehr erfahrene Neuzugänge gewinnen. Als Director Business Development Liquidity Products verstärkt Sylvia Beck seit dem 1. Juli das Team zur Betreuung institutioneller Anleger unter Leitung von Jan Görner, wo sie die Geschäftsentwicklung der Liquiditätsfonds im deutschsprachigen Raum vorantreiben soll. Ewa Hangül bereichert seit dem 1. September das Wholesale-Team von Michael Heidinger und wird als Associate Director Business Development unter anderem in der Betreuung von Strategischen Partnern, Versicherungen und Banken in Deutschland tätig sein.
MEAG erwirbt Büroturm für Immo-Spezialfonds

MEAG erwirbt Büroturm für Immo-Spezialfonds

13. September 2022
Die MEAG hat den Büroturm World Port Center (worldportcenter.com) in Rotterdam, Niederlande, für einen Immobilien-Spezialfonds erworben, in den Anleger der Munich Re Gruppe investiert sind. Verkäufer der Immobilie ist ein Joint Venture zwischen einem Fonds, der mit MCAP Global Finance (UK) LLP (der britischen Tochtergesellschaft des in New York ansässigen globalen Vermögensverwalters Marathon Asset Management L.P.) verbunden ist, und Unifore Real Estate B.V. Das Gebäude ist langfristig vermietet, Hauptmieter sind die Hafenbehörde von Rotterdam und die niederländische Polizei.
Tiefe Verwurzelung als erfolgreiches deutsches Haus

Tiefe Verwurzelung als erfolgreiches deutsches Haus

13. September 2022
Die DJE Kapital AG mit Hauptsitz in Pullach wurde bereits 1974 von Dr. Jens Ehrhardt gegründet. Seitdem hat sie sich kontinuierlich weiterentwickelt und zählt heute zu den Top-Adressen im deutschsprachigen Raum. Im Sommer ernannte sie Christian Vomberg zum Leiter des institutionellen Vertriebs. Im exklusiven Interview sprach die Chefredaktion mit ihm über seine Wechselmotivation und die strategische Ausrichtung seines neuen Arbeitgebers.
Themeninvestments: Die neue Welt der Geldanlage

Themeninvestments: Die neue Welt der Geldanlage

13. September 2022
Immer mehr Anleger entscheiden sich für Investitionen in Themenfonds – und damit für Anlagen, die auf Zukunftsmärkte fokussiert sind. Sie erhoffen sich dadurch die Chance auf überdurchschnittliche Renditen. Dafür sollten aber gewisse Fehler vermieden werden. Eine von AXA Investment Managers in Auftrag gegebene Studie geht diesem Sachverhalt auf den Grund.
EZB “180-Grad-Wende gegenüber Draghi”

EZB “180-Grad-Wende gegenüber Draghi”

12. September 2022
Tomasz Wieladek, International Economist bei T. Rowe Price, kommentiert die Zinserhöhung der EZB.
Die Lage bleibt angespannt

Die Lage bleibt angespannt

9. September 2022
Die EZB hat gestern die Leitzinsen um 0,75 Prozentpunkte angehoben. Lesen Sie nachstehend ein Statement von Adrian Daniel, Portfoliomanager des MainFirst Absolute Return Multi Asset.
Dr. Betz wechselt zu HIH Invest

Dr. Betz wechselt zu HIH Invest

9. September 2022
Die HIH Invest Real Estate bietet zukünftig auch Leistungen im Bereich Real Estate Debt an, um das eigene Produktportfolio zu erweitern. Dafür hat das Unternehmen Dr. Heino Betz als Geschäftsfeldleiter Debt gewonnen. Er trat die neu geschaffene Stelle zum 1. August dieses Jahres an. Betz wird das Geschäftsfeld Debt aufbauen, das Produktportfolio entwickeln und ein Debt-Portfolio zusammenstellen.
USA kein “safe haven” mehr?

USA kein “safe haven” mehr?

9. September 2022
Knapp zwei Monate vor den US-Zwischenwahlen, den Midterm Elections, befinden sich die USA in einer äußerst angespannten Situation. Extreme soziale Ungleichheit und massive Angriffe gegen demokratische Prinzipien gefährden ernsthaft den Fortbestand der US-Demokratie. Zu diesem Schluss kommt das FERI Cognitive Finance Institute in einer aktuellen Analyse. “Die USA sind auf direktem Weg zu einer Autokratie oder Präsidialdiktatur. Donald Trump hat diese Tendenz zwar stark beschleunigt, doch die eigentlichen Ursachen liegen sehr viel tiefer”, sagt Dr. Heinz-Werner Rapp, Gründer und Leiter des FERI Cognitive Finance Institute. 
EZB hebt Zinsen um 0,75 Basispunkte an

EZB hebt Zinsen um 0,75 Basispunkte an

8. September 2022
Kaspar Hense, Senior Portfolio Manager bei BlueBay Asset Management, kommentiert die Ergebnisse der heutigen EZB-Sitzung.
Wechsel von AGI zu Lupus alpha

Wechsel von AGI zu Lupus alpha

8. September 2022
Rohan Haritwal wechselt zu Lupus alpha. Zuvor war er Portfolio Manager für Micro Caps bei Allianz Global Investors. Nun ergänzt er das Small & Mid Caps-Team um Jonas Liegl, Lead-Portfolio-Manager des Lupus alpha Micro Champions.
LGIM erweitert ETF-Angebot um vier neue Strategien

LGIM erweitert ETF-Angebot um vier neue Strategien

8. September 2022
Legal & General Investment Management (LGIM) hat sein ETF-Angebot um vier neue Anlagestrategien erweitert. Die vier neuen ETFs zielen auf themen- und wachstumsorientierte Anlagemöglichkeiten ab. Drei der neuen ETFs – Emerging Cyber Security, Optical Technology and Photonics sowie Global Thematics – gehören zur Palette der Themen-ETFs von LGIM. Der Metaverse-ETF zählt zu LGIMs neu geschaffener „Access“-Palette.
Golding mit Closing zweier Infrastruktur-Fonds

Golding mit Closing zweier Infrastruktur-Fonds

7. September 2022
Golding Capital Partners meldet für seine beiden aktuellen Infrastruktur-Fonds das erfolgreiche Final Closing mit Kapitalzusagen von insgesamt rund 1,5 Milliarden Euro. Der Flagship-Dachfonds „Golding Infrastructure 2020“ schloss bei 943 Millionen Euro signifikant über dem Zielvolumen von 700 Millionen Euro. Auch der „Golding Infrastructure Co-Investment 2020“ schloss aufgrund hoher institutioneller Nachfrage deutlich überzeichnet bei 578 Millionen Euro. Getragen werden diese starken Ergebnisse jeweils etwa hälftig von Bestandskunden sowie von Neuinvestoren, die erstmals Golding-Fonds zeichneten.
Marc Dellmann wird Head of DACH bei NIO Partners

Marc Dellmann wird Head of DACH bei NIO Partners

7. September 2022
NIO Partners, ein in Skandinavien etablierter Asset Manager mit Fokus auf Private-Markets-Anlagen, hat Marc Dellmann zum Chief Sales Officer und Head of DACH ernannt. Er verantwortet seit 1. September 2022 den Aufbau des Geschäftes in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Franklin Templeton legt Metaverse ETF auf

Franklin Templeton legt Metaverse ETF auf

7. September 2022
Franklin Templeton startet einen UCITS-ETF, der Anlegern Zugang zu Unternehmen bietet, die vom Aufstieg des Metaverse (dt. Metaversum) profitieren. Das Metaversum ist eine zukunftsweisende, virtuelle und hybride Realität, die auf digitalen Technologien basiert. Als interaktiver digitaler Raum wird das Metaversum voraussichtlich viele Aspekte des Lebens beeinflussen – einschließlich der Art und Weise, wie wir interagieren, Kontakte knüpfen, lernen, einkaufen, arbeiten und virtuell spielen. Es kombiniert Aspekte von Social Media, Online-Spielen und Augmented Virtual Reality-Anwendungen und wird weithin als die nächste Entwicklungsstufe des Internets, wie wir es derzeit kennen, angesehen. 
Konzentration bei den Depotbanken

Konzentration bei den Depotbanken

6. September 2022
Die Depotbanken verwahrten zur Jahresmitte 2022 insgesamt 2.574 Milliarden Euro für in Deutschland aufgelegte Fonds. Davon entfallen 68 Prozent (1.754 Milliarden Euro) auf die fünf größten Anbieter. Insgesamt umfasst die Statistik, die der deutsche Fondsverband BVI in Zusammenarbeit mit dem Praxisforum Depotbanken erstellt, 33 Verwahrstellen in Deutschland. Die Liste führt BNP Paribas mit einem Vermögen von 630 Milliarden Euro an. Es folgen die State Street Bank mit 329 Milliarden Euro und HSBC Trinkaus & Burkhardt mit 303 Milliarden Euro.
Eine Weltwirtschaft auf Achterbahnfahrt 

Eine Weltwirtschaft auf Achterbahnfahrt 

6. September 2022
Nicht allzu oft wirken weltwirtschaftliche sowie geopolitische Entwicklungen gleichzeitig auf die Börsen ein: Die Corona-Krise, der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine, steigende Preise und steigende Zinsen – das aktuelle wirtschaftliche Umfeld ist nach wie vor von einem hohen Maß an Unsicherheiten und Veränderungen geprägt. Allerdings müsse man diese Phase in ihrem historischen Kontext betrachten, sagt Michael Blümke, einer der Lead Portfolio Manager des Ethna-AKTIV bei ETHENEA und wirft dabei einen Blick zurück, um die aktuelle makroökonomische Lage einzuschätzen. 
First Sentier Investors holt Sascha Beisheim

First Sentier Investors holt Sascha Beisheim

5. September 2022
First Sentier Investors verstärkt sich mit Sascha Beisheim als Senior Institutional Business Development Director in Frankfurt. In dieser Rolle ist Sascha Beisheim für die weitere Entwicklung und Umsetzung der Vertriebsstrategie im institutionellen Segment in Deutschland verantwortlich.
Weiterer Ankauf für TSO Active Property III

Weiterer Ankauf für TSO Active Property III

5. September 2022
TSO, Spezialist für US-Gewerbeimmobilien, hat sich für seine Beteiligung TSO Active Property III einen Büro-Gebäudekomplex in Raleigh gesichert, der Hauptstadt des US-Bundesstaats North Carolina. Es ist die 13. Immobilie dieser Beteiligung, die insgesamt über 5 Bundesstaaten verteilt sind.
Private Equity-Fonds für Klimaversicherungen in Schwellenländern neu aufgelegt

Private Equity-Fonds für Klimaversicherungen in Schwellenländern neu aufgelegt

5. September 2022
BlueOrchard lanciert den InsuResilience Investment Fund Private Equity II (IIF PE II). Dieser Fonds baut auf dem Erfolg seines Vorgängers auf. Ein starker Fokus liegt auf Technologien, um die Erschwinglichkeit von und den Zugang zu Klimaversicherungen zu forcieren.
Aubrey Capital Management: Indien läuft China den Rang ab

Aubrey Capital Management: Indien läuft China den Rang ab

2. September 2022
Indien entwickelt sich, laut Schwellenlandexperte Rob Brewis, zum erfolgreichen Nachfolger Chinas. Nach Einschätzung des Fondsmanager des Aubrey Global Emerging Markets Opportunities steht Indien wirtschaftlich heute dort, wo China vor 30 Jahren stand. Brewis reiste erst kürzlich nach Mumbai, Pune und Dehli — mit dabei immer die Investorenbrille, durch die er das Land beobachtet hat. In seinem aktuellen Beitrag schildert Brewis seine Erfahrungen:
Daniel Sander ist neuer Head of Debt Advisory bei CBRE

Daniel Sander ist neuer Head of Debt Advisory bei CBRE

1. September 2022
CBRE hat Daniel Sander zum 1. September 2022 als Head of Debt Advisory Germany gewonnen. In seiner neuen Position verantwortet er das Beratungs- und Vermittlungsgeschäft für Immobilienfinanzierungen. Er berichtet an Fabian Klein, Head of Capital Markets bei CBRE in Deutschland.
China will die Wirtschaft nicht mit übermäßigen Stimulierungsmaßnahmen überschwemmen

China will die Wirtschaft nicht mit übermäßigen Stimulierungsmaßnahmen überschwemmen

1. September 2022
Yoram Lustig, Head of Multi Asset Solution EMEA bei T. Rowe Price, nimmt Stellung zur wirtschaftlichen Entwicklung in China.
Value-Aktien sind weiterhin ein guter Inflationsschutz

Value-Aktien sind weiterhin ein guter Inflationsschutz

1. September 2022
Lange Jahre griffen die Notenbanken der Wirtschaft großzügig unter die Arme. Dabei wurden Phasen mit negativen Nominal- und Realzinsen – faktisch also Kapitalsubventionen – billigend in Kauf genommen. Der Nebeneffekt aus der Verschreibung solcher geldpolitischen Aufputschmittel bricht sich nun vehement seine Bahn: In Form von teils zweistelliger Inflation zahlen viele Volkswirtschaften einen hohen Preis für ein Jahrzehnt sorglosen Gelddruckens. Denn die damit verbundene Kaufkraftabwertung wirkt analog zu einer indirekten Steuer hochgradig wachstumshemmend.
Wechsel von HQ Asset Management zu Metzler

Wechsel von HQ Asset Management zu Metzler

31. August 2022
Mit Dr. Philipp Finter verstärkt sich Metzler Asset Management zum 1. September 2022 mit einem weiteren Experten für Nachhaltigkeit und Asset Management. Das zugehörige Sustainable Investment Office (SIO) wurde im Sommer 2019 gegründet. Finter wird schwerpunktmäßig für die ESG-Research-Initiativen zuständig sein und die Integration von ESG-Indikatoren im Portfoliomanagement weiterentwickeln.
ESG-Kriterien und Immobilienbewertung – worauf Projektentwickler jetzt achten müssen

ESG-Kriterien und Immobilienbewertung – worauf Projektentwickler jetzt achten müssen

31. August 2022
Durch die Relevanz der Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit haben ESG-Kriterien und Zertifizierungen einen immer größeren Einfluss auf die Entstehung und die Bewertung von Immobilien. Welche Herausforderungen, Chancen und Probleme sich daraus ergeben, weiß Stefan Klingsöhr, Geschäftsführer der Klingsöhr Projektentwicklung GmbH und erläutert seine Dinge im Gespräch mit INTELLIGENT INVESTORS.
Eyb & Wallwitz: Inflation zwingt deutsche Wirtschaft in die Knie

Eyb & Wallwitz: Inflation zwingt deutsche Wirtschaft in die Knie

31. August 2022
Die Inflationsrate in Deutschland ist im August auf 7,9% gestiegen. Für die kommenden Monate zeichnet sich eine weitere Verschärfung des Inflationsproblems ab. Denn die enorm hohen Energiepreise kommen zunehmend bei den Haushalten an. Von der EZB ist keine Entlastung zu erwarten. Und auch die nationale Politik kann den Preisdruck in der Breite wohl kaum mindern, erklärt Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.
Das Inflationsgespenst zieht weiter seine Kreise

Das Inflationsgespenst zieht weiter seine Kreise

30. August 2022
Die Inflationsrate in Deutschland legt nach einer kurzen Beruhigung wieder zu. Sie stieg im August im Jahresvergleich auf 7,9 Prozent, was einer der höchsten Anstiege überhaupt war. Das lässt erahnen, was im Herbst auf uns zukommt. Denn die niedrigeren Teuerungsraten im Juni und Juli waren nur eine optische Täuschung. Sonderfaktoren wie der Tankrabatt und das 9‑Euro-Ticket sowie das Ende der EEG-Umlage wirkten hier preisdämpfend. Und auch im August waren diese Maßnahmen noch spürbar. Erst die Inflationszahlen der kommenden Monate werden ein ungeschminktes Bild zeigen.
Anleihen-Renditen als Anker im Portfolio

Anleihen-Renditen als Anker im Portfolio

30. August 2022
In der ersten Hälfte des Jahres 2022 sahen Anleger den perfekten Sturm an den Rentenmärkten: Das Ausmaß der Zinserhöhungen, die Geschwindigkeit des Anstiegs und das Ausgangsniveau der Renditen – alle drei Faktoren kamen zusammen und sorgten für reichlich Gegenwind, sagt Peter Becker, Investment Director bei Capital Group.
Nachranganleihefonds liefern erneut verlässliche Ausschüttungen

Nachranganleihefonds liefern erneut verlässliche Ausschüttungen

30. August 2022
Anleger, die am Rentenmarkt aktiv sind, mussten in den vergangenen 12 Monaten sehr gute Nerven haben und teilweise historische Drawdowns verkraften. Auf der anderen Seite sind die Bedingungen für Neuanlagen so günstig wie seit vielen Jahren nicht mehr. Besonders attraktiv erscheinen aktuell die Bewertungen von Nachranganleihen. So liegt beispielswiese die Umlaufrendite der im ARAMEA Rendite Plus (WKN: A0NEKQ) enthaltenen Anleihen bei über 8,5% (Stand: 25.08.2022) und dies bei einem durchschnittlichen „A-“Rating der Emittenten.
Renditen von Anleihen weiterhin unter Druck

Renditen von Anleihen weiterhin unter Druck

29. August 2022
Nach unserer Ansicht dürften die Renditen von Anleihen in nächster Zeit weiterhin unter Druck stehen. Der Großteil der Rückgänge, die wirklich historische Ausmaße hatten, liegt hinter uns. Die aggressive und frühzeitige Straffung der Geldpolitik durch die globalen Zentralbanken, allen voran die Fed, erhöht das Rezessionsrisiko und erschwert einen weiteren Anstieg der Renditen längerer Laufzeiten in Ländern des USD-Blocks wie den USA und Australien.
Stark wachsende Nachfrage nach energieeffizientem Wohnraum

Stark wachsende Nachfrage nach energieeffizientem Wohnraum

29. August 2022
2022 ist auch für die Immobilienmärkte ein Jahr mit einer Zäsur. Jedenfalls auf den ersten Blick. INTELLIGENT INVESTORS sprach mit Michael F. Legnaro, Gesellschafter und Geschäftsführer der AGORA ADVICE / AGORA INVEST über die einzelnen Teilsegmente und die Entwicklung seines Unternehmens.
DWS: Die nächsten 12 Monate bleiben knifflig

DWS: Die nächsten 12 Monate bleiben knifflig

29. August 2022
Insbesondere die EZB dürfte noch kräftiger an der Zinsschraube drehen, als viele erwarten. Kein einfaches Umfeld, wie unsere neuen strategischen Prognosen zeigen.
Deutsche Wirtschaft bleibt unter Druck

Deutsche Wirtschaft bleibt unter Druck

25. August 2022
Die Stimmung der deutschen Unternehmen hat sich im August nochmals leicht eingetrübt. Der ifo Geschäftsklimaindex sank um 0,2 auf 88,5 Punkte. Der Rückgang fiel etwas geringer aus als befürchtet. Grund für Entwarnung ist dies aber nicht. Denn auch auf dem aktuellen Niveau signalisieren die Daten einen spürbaren Rückgang der Wirtschaftsleistung im dritten Quartal, erklärt Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.
DEUTSCHE FINANCE gründet Real Estate Investment Manager

DEUTSCHE FINANCE gründet Real Estate Investment Manager

25. August 2022
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP gründet mit der Deutsche Finance Europe einen Real Estate Investment Manager, welcher auf die Umsetzung von attraktiven und komplexen Immobilieninvestments, Unternehmensbeteiligungen und –finanzierungen spezialisiert ist. Im Rahmen der strategischen Erweiterung fokussiert sich die Deutsche Finance Europe auf Direktinvestments in große Immobilien und Immobilienportfolien, auf Unternehmensbeteiligungen mit Schwerpunkt auf dem europäischen Immobilienmarkt sowie auf M&A‑Aktivitäten im Investment Management-Bereich.
Sutor Bank holt Leiter für Privatkundengeschäft

Sutor Bank holt Leiter für Privatkundengeschäft

25. August 2022
Mathias Beil wurde mit Wirkung zum 22. August 2022 zum Leiter des Sutor Bank Privatkontors berufen. Der Vermögensverwaltungsexperte wird sich um die Privatkundenbetreuung im Private Banking kümmern. Er sitzt zudem im Anlageausschuss und berichtet direkt an die Sutor Geschäftsleitung.
DEUTSCHE FINANCE beim Emissionsvolumen geschlossener Publikums-AIF dominierend

DEUTSCHE FINANCE beim Emissionsvolumen geschlossener Publikums-AIF dominierend

24. August 2022
SCOPE hat eine Analyse zum Angebotsvolumen bei geschlossenen Publikums-AIF im ersten Halbjahr erstellt. Das prospektierte Angebotsvolumen von geschlossenen Publikumsfonds lag demnach im genannten Zeitraum bei rund 600 Mio. EUR, insgesamt wurden zwölf Fonds von der BaFin zum Vertrieb zugelassen. Mehr als die Hälfte des Angebotsvolumens wurde gemäß SCOPE von der DEUTSCHE FINANCE GROUP emittiert, unter anderem über die erfolgreiche „Boston Club Deal-Reihe“. 
Mike Schreurs wechselt von PATRIZIA zu Coros

Mike Schreurs wechselt von PATRIZIA zu Coros

24. August 2022
Mike Schreurs ist mit Wirkung zum 1. August 2022 als Managing Director zu Coros gestoßen und verantwortet fortan den Bereich Investments im Unternehmen. Der Investmentspezialist kommt von PATRIZIA Alternative Investments, wo er in den vergangenen zehn Jahren das Wachstum maßgeblich begleitet und dabei zahlreiche strategische Unternehmens- und Immobilienkäufe der PATRIZIA mit einem Transaktionsvolumen von über 10 Milliarden Euro verantwortet hat. Zuvor arbeitete Schreurs bei Morgan Stanley. Er ist studierter Betriebswirt, hält einen MBA der University of Cambridge und ist CFA Charterholder. In der neu geschaffenen Position wird Mike Schreurs die zentrale Leitung des Investments übernehmen. Mit seiner Erfahrung im institutionellen Bereich soll Schreurs die Investmentaktivitäten von Coros weiter ausbauen.
Der Bärenmarkt für Anleihen scheint vorbei zu sein – vorerst

Der Bärenmarkt für Anleihen scheint vorbei zu sein – vorerst

24. August 2022
„Die Baisse bei festverzinslichen Wertpapieren scheint vorbei zu sein — zumindest vorerst am wenigsten. Die Geschwindigkeit der Wachstumsverlangsamung in den letzten Monaten zeigt, dass eine Rezession eher früher als später eintreten wird. Dann dürfte der Inflationsdruck nachlassen, was die Wahrscheinlichkeit böser Zinserhöhungsüberraschungen auf kurze bis mittlere Sicht verringert. Was danach passiert, ist schwieriger zu sagen.
PE-Branche in schwierigerem Fahrwasser

PE-Branche in schwierigerem Fahrwasser

24. August 2022
Selbst in Pandemiezeiten ist die Rekordjagd der Private-Equity-(PE-)Branche atemberaubend gewesen. Dem globalen Abschwung der Wirtschaft im Jahr 2022 wird aber auch sie sich aller Voraussicht nach nicht entziehen können. Zwar haben Buy-out-Fonds in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weltweit noch einmal 512 Milliarden US-Dollar in neue Beteiligungen investiert, doch die Zurückhaltung wächst spürbar. In ihrem „Private Equity Report Midyear 2022“ analysiert die internationale Unternehmensberatung Bain & Company die jüngsten Entwicklungen. Zugleich wird dargestellt, wie die Branche eine drohende Rezession überstehen und ihre Ausgangslage für den nächsten Aufschwung verbessern kann.
Private Wealth Excellence Forum 2022 — Special-Deal / INTELLIGENT INVESTORS Medienpartner

Private Wealth Excellence Forum 2022 — Special-Deal / INTELLIGENT INVESTORS Medienpartner

23. August 2022
Sichern Sie sich Ihren Special-Deal für das Private Wealth Excellence Forum 2022. Wir gewähren Ihnen 15% Rabatt für die Teilnahme an diesem Event.
FERI: Märkte werden wieder unter Druck geraten

FERI: Märkte werden wieder unter Druck geraten

23. August 2022
Ein leichtes Nachlassen der Inflationsdynamik und Gewinnprognosen über den Erwartungen haben in den vergangenen Wochen für kräftigen Aufwind an den Aktienmärkten gesorgt. Nachdem die Börsen Mitte Juni ihr bisheriges Jahrestief erreicht hatten, hat sich die Stimmung unter den Anlegern damit wieder etwas aufgehellt. Übertriebene Euphorie ist dennoch nicht angebracht. Bei den aktuellen Kursgewinnen handelt es sich um eine temporäre Erholung innerhalb eines übergeordneten Abwärtstrends. Denn das Fundament, auf dem die momentane Erholung beruht, ist weiterhin äußerst fragil.
LGIM: Nicht alle Schwellenländer sind schwach

LGIM: Nicht alle Schwellenländer sind schwach

23. August 2022
Viele Schwellenländer-Staatsanleihen – vor allem im hochverzinslichen Bereich – kommen in Zeiten globaler Inflation unter Druck. Wenn Lebensmittel und Energie rund um den Globus deutlich teurer werden, kann es in Ländern mit niedrigeren Einkommen und Ersparnissen schnell zu sozialen Spannungen kommen. Aktuell wirkt sich zudem ein schwächeres Wirtschaftswachstum in den Industriestaaten ungünstig auf einige Rohstoffpreise aus und bedroht somit die Exporteinnahmen vieler Schwellenländer. Die aktuelle Entwicklung dürfte zwar so manchen pessimistisch stimmen – doch Volker Kurr, Head of Europe Institutional bei Legal & General Investment Management (LGIM), erläutert, warum er trotz allem zuversichtlich bleibt:
Gesundheitsaktien schlagen Gesamtindex

Gesundheitsaktien schlagen Gesamtindex

23. August 2022
„Im zweiten Quartal performte der HealthCare Bereich des S&P 500 besser als der Gesamtindex – er ging um 5,9% zurück, während der S&P 500 ein Minus von 16,1 % verzeichnete. In den letzten vier Quartalen stieg der Gesundheitssektor sogar um insgesamt 3,4 %, während der Gesamtindex einen Rückgang von insgesamt 10,6 % erfuhr.
Für einen stärkeren Aktionärsaktivismus

Für einen stärkeren Aktionärsaktivismus

22. August 2022
Manche Hauptversammlungen sind legendär. Widerspruch bahnt sich seinen Weg und Vorstände werden kritisiert. Insofern keine Abnickveranstaltung. Und doch gibt es deutliche Unterschiede in der Ausgestaltung und letztlichen Ausübung der Aktionärsrechte. Die Chefredaktion von INTELLIGENT INVESTORS hakte bei Oliver Schmidt, Deputy Chief Investment Officer, Metzler Asset Management GmbH nach, der (zusammen mit Ulf Plesmann, Leiter Global Equities) jüngst eine Kurzanalyse zum “Engagement als wesentlicher Treiber auf dem Weg zur Klimaneutralität” vorgelegt hat.
Robert Guzialowski geht zu HANSAINVEST

Robert Guzialowski geht zu HANSAINVEST

22. August 2022
HANSAINVEST holt Robert Guzialowski an Bord. Er wird den Aufbau des neu geschaffenen Bereichs Business Development Real Assets übernehmen.
BlueBay AM: „Inflation in Großbritannien wird auf 15 Prozent steigen”

BlueBay AM: „Inflation in Großbritannien wird auf 15 Prozent steigen”

22. August 2022
Die Inflation in der Eurozone dürfte erst Anfang 2023 ihren Höhepunkt erreichen, erwartet Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management. Insbesondere das Vereinigte Königreich könnte mit hohen Teuerungsraten zu kämpfen haben.
Inflationsschutz: „Ein Allheilmittel gibt es nicht“ 

Inflationsschutz: „Ein Allheilmittel gibt es nicht“ 

22. August 2022
Die globale Wirtschaft steuert auf einen Konjunkturabschwung mit anhaltend hohen Inflationsraten zu. Vor diesem Hintergrund fragen sich viele Anleger, wie sie in diesem angespannten Kapitalmarktumfeld investiert sein sollten, um ihre Anlageziele zu erreichen. „Ein Allheilmittel gibt es nicht“, sagt Werner Krämer, Senior Economic Analyst bei Lazard Asset Management. Im Folgenden zeigt er jedoch drei Wege auf, wie sich Anleger angesichts der hohen Inflation schützen können.
Lloyd Fonds baut Insti-Vertrieb aus

Lloyd Fonds baut Insti-Vertrieb aus

19. August 2022
Roland Schmidt ist neu an Bord der Lloyd Fonds AG. Er soll den institutionellen Vertrieb weiter forcieren. In seiner Funktion berichtet er direkt an Vorstandschef Achim Plate, so Brachenmeldungen.
Fokus auf Beständigkeit: Portfoliokonstruktion in volatilen Märkten

Fokus auf Beständigkeit: Portfoliokonstruktion in volatilen Märkten

18. August 2022
Kürzere Geschäftszyklen, erhöhte Volatilität und geringere politische Reaktionen rechtfertigen eine Stärkung der Resilienz in Portfolios gegenüber der reinen Renditemaximierung.
DWS gründet Einheit Digital Strategy, Products and Solutions

DWS gründet Einheit Digital Strategy, Products and Solutions

18. August 2022
Die DWS Group geht einen neuen Weg, indem sie den Digital Strategy, Products and Solutions schafft. In diesem sollen alle Aktivitäten rund um digitale Assets und Währungen, digitale Kanäle und Programmierschnittstellen (APIs) gebündelt werden. Die Leitung des neuen Bereichs, der in der Product Division der DWS angesiedelt ist, übernimmt zum 1. September 2022 André M. Bajorat. Er kommt von der Deutschen Bank, wo er zuletzt Strategiechef der Unternehmensbank war. In seiner neuen Funktion wird er an Manfred Bauer berichten, der in der Geschäftsführung der DWS die Product Division verantwortet.
Norwegischer Staatsfonds fährt deutliche Verluste ein

Norwegischer Staatsfonds fährt deutliche Verluste ein

18. August 2022
Der norwegische Staatsfonds hat im ersten Halbjahr wegen der schwächelnden Aktienmärkte einen Rekordverlust verbucht. In Worten belief sich das Minus auf satte 160 Milliarden Euro. Das gab der weltgrößte Staatsfonds bekannt.
“Grand Paris“ schafft neue große Potenziale für Immobilieninvestments

“Grand Paris“ schafft neue große Potenziale für Immobilieninvestments

18. August 2022
Paris: Eine Stadt der Superlative und internationales Wirtschafts‑, Finanz- und Handelszentrum zieht bereits heute Investoren aus aller Welt an. Die Stadt an der Seine zählt etwa 2,2 Millionen Einwohner und der Großraum von Paris, die sogenannte Île-de-France, ist mit mehr als 12,5 Millionen Einwohnern die größte Metropolregion der Europäischen Union. Gleichzeitig ist der Pariser Büromarkt mit einem Büroflächenbestand von 18,4 Millionen Quadratmetern der zweitgrößte im Euroraum. Nicht nur ein Großteil der französischen Banken und Versicherungskonzerne sowie die französische Börse haben ihren Sitz in Paris, sondern auch zahlreiche ausländische Konzerne sind mit Niederlassungen an der Seine vertreten. Die Region Paris weist das höchste Bruttoinlandsprodukt in ganz Europa auf. So ist nicht nur die Nachfrage nach modernen Büroflächen groß, sondern auch der Wohnraumbedarf.
EZB-Politik: Genug der Worte, mutiges Handeln ist gefragt

EZB-Politik: Genug der Worte, mutiges Handeln ist gefragt

17. August 2022
Nachdem mehrere Monate hintereinander rekordhohe Inflationsniveaus verzeichnet wurden, hat die Europäische Zentralbank (EZB) im Juli reagiert und erstmals seit mehr als zehn Jahren die Zinsen angehoben. Doch wie ist dieser Schritt zu bewerten? Und wie geht es weiter? Dr. Andrea Siviero, Investment Strategist bei Ethenea Independent Investors, ist überzeugt: Die EZB muss auch weiterhin schnell und entschlossen handeln – trotz der Schwierigkeit der Aufgabe.
21Shares präsentiert Deutschland-Leiter

21Shares präsentiert Deutschland-Leiter

17. August 2022
Die 21Shares AG hat die Ernennung von weiteren Führungskräften und die Expansion in den Nahen Osten bekanntgegeben. Sherif El-Haddad (Head of Middle East), Marina Baudéan (Head of France and BeLux) und Oliver Schäfer (Head of Germany) ergänzen die Führungsriege des Schweizer Krypto-ETP-Anbieters, der nun von Dubai aus erstmals den Nahen Osten als Markt erschließt.
MEAG investiert in nachhaltige Infrastruktur

MEAG investiert in nachhaltige Infrastruktur

17. August 2022
Die MEAG ermöglicht institutionellen Anlegern erstmals Eigenkapitalinvestitionen in Infrastruktur zusammen mit Anlegern der Munich Re Gruppe. Der MEAG European Infrastructure One („MEIO“) ergänzt das bereits bestehende Debt-Angebot der MEAG im Bereich Infrastruktur und wird in den Investitionsfeldern Transformation der Energiewirtschaft, digitale Infrastruktur, nachhaltiger Transport und in weitere essentielle Infrastruktur investieren. Der Fonds ist gemäß der EU-Offenlegungsverordnung nach Artikel 8 klassifiziert.
KINGSTONE Real Estate verstärkt Asset-Management

KINGSTONE Real Estate verstärkt Asset-Management

16. August 2022
KINGSTONE Real Estate hat Melanie Drexler als Director Asset Management und Sabrina Klamminger als Senior Asset Manager gewonnen. Beide berichten direkt an Paul H. Muno, Managing Director bei KINGSTONE Real Estate.
UBS-AM: „Der wirtschaftliche Abschwung ist in Aktien noch nicht eingepreist”

UBS-AM: „Der wirtschaftliche Abschwung ist in Aktien noch nicht eingepreist”

16. August 2022
Solide Unternehmensgewinne und die Hoffnung, dass das Schlimmste bei den Zinserhöhungen und hohen Kraftstoffpreisen vorüber ist, haben im Juli für eine Erholung an den Aktienmärkten gesorgt. „Wir halten die jüngste Aufwärtsbewegung jedoch für eine Bärenmarkt-Rally und nicht für eine beständige Wende im Wirtschafts- und Risiko-Zyklus“, sagt Evan Brown, Leiter Multi Asset Strategy bei UBS Asset Management (UBS-AM).
Golding meldet First Closing mit globalem Impact-Fonds

Golding meldet First Closing mit globalem Impact-Fonds

16. August 2022
Golding Capital Partners hat zum 30. Juni 2022 das erfolgreiche First Closing für seinen ersten Impact-Fonds bei 65 Millionen Euro erreicht. Zeichner sind mehrere institutionelle Investoren, sowohl bestehende als auch neue Anleger, aus Deutschland, Schweden und der Schweiz. Der Impact-Dachfonds konnte bereits in zwei Zielfonds investieren und gemäß der Anlagestrategie mehrdimensional diversifizieren.
Absolute Return-Studie von Lupus alpha: Liquid Alternatives überzeugen im 1. Halbjahr

Absolute Return-Studie von Lupus alpha: Liquid Alternatives überzeugen im 1. Halbjahr

15. August 2022
In einer der größten Marktkrisen seit dem Jahr 2000 halten Liquid Alternatives (Hedgefonds-Strategien im UCITS-Mantel) in den ersten sechs Monaten des Jahres ihr Versprechen und demonstrieren gegenüber anderen Assetklassen ihre Diversifikationsvorteile. Den Strategien gelingt es zwar nicht ganz, aus der Verlustzone zu kommen, die meisten liegen im Mittel zur Jahresmitte aber nur knapp unter der Nulllinie. Positive Renditen erzielten Strategien mit asymmetrischem Rendite-Risiko-Profil und effektiver Verlustbegrenzung.
Obermaier heuert bei Commerz Real für Insti-Geschäft an

Obermaier heuert bei Commerz Real für Insti-Geschäft an

15. August 2022
Florian Obermaier hat bei der Commerz Real den Bereich Product Management Institutional Clients übernommen. Obermaier kommt vom Immobilien-Vermögensverwalter BMO Real Estate Partners (jetzt Columbia Threadneedle Investment), wo er in den vergangenen sechs Jahren das Fonds- und Assetmanagement für Sondervermögen mit Anlageschwerpunkt Wohnen verantwortet hat und zuletzt als Director Fund Management tätig war. Davor arbeitete er als Assetmanager bei Wertgrund Asset Management.
Sun-Belt der USA bleibt attraktiv

Sun-Belt der USA bleibt attraktiv

15. August 2022
Die Empira Group hat in ihrer jüngsten Studie die volks- und immobilienwirtschaftlichen Entwicklungen im sogenannten Sun-Belt der USA untersucht. Die Studie vergleicht insgesamt 13 südlichen Bundesstaaten mit einer Bevölkerung von 110 Millionen: Arizona, New Mexico, Texas, Oklahoma, Louisiana, Arkansas, Mississippi, Tennessee, Alabama, Georgia, Florida, South Carolina und North Carolina. Indikatoren der Analyse sind unter anderem Demografie, Wirtschaftswachstum, Einkommen, Steuern, Lebenshaltungskosten, Arbeitslosigkeit und Innovationskraft. Hinzu kommen klassische immobilienwirtschaftliche Kennziffern wie Mieten, Kaufpreise, Leerstand und Bautätigkeit. Im Ergebnis erweist sich die Region sowohl mit Blick auf Fundamentaldaten, die Marktperformance der letzten zehn Jahre als auch das künftige Wachstumspotenzial als überdurchschnittlich und äußerst attraktiv für Immobilien-Investoren.
Opportunitäten am japanischen Aktienmarkt

Opportunitäten am japanischen Aktienmarkt

15. August 2022
Angesichts der global steigenden Inflation sind japanische Aktien dem Vermögensverwalter FSSA Investment Managers, der zu First Sentier Investors gehört, zufolge aktuell besonders interessant. Denn: „Während ein Großteil der Welt mit einer anziehenden Teuerung kämpft, war das in Japan bislang kein Problem“, schreibt Sophia Li, Portfoliomanagerin bei FSSA, in einem aktuellen Kommentar.
Rallye an den Anleihe- und Aktienmärkten im Juli macht den Effekt der Zinserhöhungen zunichte

Rallye an den Anleihe- und Aktienmärkten im Juli macht den Effekt der Zinserhöhungen zunichte

12. August 2022
Nach den jüngsten guten US-Beschäftigungszahlen hoffen die Anleihemärkte zumindest auf kleine Signale, dass der Inflationsdruck nachlässt. Es wird jedoch noch einige Zeit dauern, bis der Konjunkturzyklus eine entscheidende Wende hin zu niedrigeren Zahlen vollzieht. Der Zinsstraffungszyklus hat der US-Wirtschaft noch keinen wirklichen Schaden zugefügt, so Hendrik Tuch, Head of Fixed Income bei Aegon Asset Management.
Der Krieg und die Folgen

Der Krieg und die Folgen

11. August 2022
Die Welt im Sommer 2022. Krisenherden, ungelöste Probleme und zunehmend wirtschaftliche Sorgen sind Kernthemen in diesen heißen Tagen. Die Negativschlagzeilen reißen nicht ab. Gleichwohl stellt sich für Investoren die Frage, was zu tun ist. Vor diesem komplexen, widrigen Umfeld gelte es aktuell umso mehr, den Blick auf jene Unternehmen zu lenken, die gestärkt aus der Krise kommen. Zu dieser Erkenntnis gelangen Thomas Meier und Christos Sitounis, Portfoliomanager des MainFirst Global Dividend Stars und des MainFirst Euro Value Stars.
Vorteil Euro/US-Dollar-Parität? Mitnichten!

Vorteil Euro/US-Dollar-Parität? Mitnichten!

11. August 2022
Viele europäische Länder – allen voran Deutschland – sind exportstark. Auf den ersten Blick müsste man meinen, dass sie von der gegenwärtigen Euro/US-Dollar-Schwäche profitieren, da ihre Exporte für den größten Handelspartner, USA, günstiger werden. Doch dem ist nicht so, konstatiert Philip Bold, Portfolio Manager bei Ethenea Independent Investors S.A.
“Das konjunkturelle Absturzrisiko ist in Europa besonders hoch”

“Das konjunkturelle Absturzrisiko ist in Europa besonders hoch”

2. August 2022
Inflation, wirtschaftlicher Abschwung, Rezession. Schlagwörter, die gegenwärtig omnipräsent sind und viele Investoren mitunter um den Schlaf bringen. Zeit für eine Bestandsaufnahme und Analyse. Die II-Chefredaktion sprach hierzu mit Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt Eyb & Wallwitz.
US-Wirtschaft: Was die EZB von der Fed lernen könnte

US-Wirtschaft: Was die EZB von der Fed lernen könnte

1. August 2022
Die US-Wirtschaft ist im zweiten Quartal geschrumpft, zum zweiten Mal in Folge. Nach landläufiger Meinung befindet sich die amerikanische Wirtschaft damit in einer Rezession. Ob dies aus ökonomischer Sicht wirklich so ist, darüber kann durchaus gestritten werden — vor allem weil das Minus im ersten Quartal fast ausschließlich von deutlich sinkenden Exporten verursacht wurde, während die Inlandsnachfrage noch recht robust blieb. Entscheiden wird diesen Streit das National Bureau of Economic Research irgendwann im kommenden Jahr. Wichtig für die Beurteilung der aktuellen Lage ist ohnehin etwas anderes. Die Dynamik der US-Wirtschaft hat im bisherigen Jahresverlauf nachgelassen: Während Konsum und Investitionen im ersten Quartal noch 0,5 Prozentpunkte zum Wirtschaftswachstum beitrugen, kippte dieser Wert im zweiten Quartal mit 0,1 Prozentpunkten ins Minus. 
Franklin Real Asset Advisors stärkt sein EMEA-Immobilienteam

Franklin Real Asset Advisors stärkt sein EMEA-Immobilienteam

1. August 2022
Franklin Templeton verstärkt seine Immobilienplattform Franklin Real Asset Advisors (FRAA) mit zwei Neueinstellungen. Alexander J. Krause ist als Head of Institutional Real Estate Sales DACH für den Vertrieb in der deutschsprachigen Region verantwortlich. Sonja Lützkendorf wurde als Investor Relations Support Manager für das FRAA-Team in EMEA verpflichtet. Beide verstärken das Team in Frankfurt und werden sich in erster Linie auf die Impact-Investing-Strategie der FRAA für Social-Infrastructure konzentrieren und an Gaston Brandes, Geschäftsführer der FRAA, berichten.
BlueBay AM: „In Italien besteht das Risiko einer Schuldenkrise“

BlueBay AM: „In Italien besteht das Risiko einer Schuldenkrise“

29. Juli 2022
Die enttäuschenden Konjunkturdaten in den USA spiegeln nicht die wahre Lage der US-Wirtschaft wider, sagt Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management. In der Eurozone sieht er neue Anzeichen für alte Gefahren.
Coros: Aktueller Fonds voll investiert, Fund III in den Startlöchern

Coros: Aktueller Fonds voll investiert, Fund III in den Startlöchern

28. Juli 2022
Der von Coros verwaltete Flaggschiff-Fonds Commodus Deutschland Fund II SCSp, RAIF, (Fonds II), tätigt seine letzte Investition und erwirbt im Rahmen einer Off-Market-Transaktion eine Hotelimmobilie in Berlin im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Der Fonds hat nun sein Kapital vollständig investiert und insgesamt neun Objekte erworben. Das Kapital stammt von deutschen und internationalen institutionellen Investoren sowie von europäischen Family Offices.
MainFirst: Große Preiserhöhungen gehören der Vergangenheit an

MainFirst: Große Preiserhöhungen gehören der Vergangenheit an

28. Juli 2022
Viele Unternehmen besaßen in den vergangenen zwölf Monaten eine seit Dekaden nicht mehr erlebte Preissetzungsmacht. Selbst Firmen, denen es normalerweise branchenbedingt schwerfällt, Preiserhöhungen durchzusetzen waren damit erfolgreich. Diese Zeit könnte sich nun dem Ende neigen. Zu dieser Erkenntnis kommt Alexander Dominicus, Portfoliomanager des MainFirst Top European Ideas Fund & MainFirst Germany Fund. 
US-Notenbank erhöht Zinsen um 0,75 Prozent

US-Notenbank erhöht Zinsen um 0,75 Prozent

28. Juli 2022
Wie allgemein erwartet, erhöht die US-Notenbank auf ihrer Juli-Sitzung die Zinsen um weitere 75 Basispunkte. Damit kann der aktuelle Stand der US-Geldpolitik als neutral angesehen werden, das derzeitige Zinsniveau von 2,25 bis 2,5 Prozent ist nach allgemeiner Einschätzung weder förderlich noch hinderlich für die Wirtschaft. Aber es scheint, als würden die Zentralbanker allmählich anerkennen, was andernorts bereits intensiv diskutiert wird: eine Abschwächung der Wirtschaftsdynamik. Trotz dieser Änderung in der Presseerklärung wird die US-Notenbank höchstwahrscheinlich weiterhin mehr Gewicht auf die immer noch viel zu hohe Inflation legen.
Aviva Investors erweitert europäisches Immobilienteam

Aviva Investors erweitert europäisches Immobilienteam

27. Juli 2022
Aviva Investors gibt mit den Anstellungen von Lise Marbach Deguine und Theophile Perrin die Erweiterung ihres paneuropäischen Immobilienteams am Standort Paris bekannt. Die Neueinstellungen folgen auf die Ernennung von James Wythe zum Investment Manager im Januar und den abgeschlossenen europaweiten Immobilientransaktionen im Wert von rund 600 Millionen Euro in der ersten Hälfte des Jahres 2022.
Neue Phase der Globalisierung startet

Neue Phase der Globalisierung startet

27. Juli 2022
Anders als die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine vermuten lassen, ist die Globalisierung nicht zum Stillstand gekommen. Sie tritt lediglich in eine neue Phase ein, was Chancen für Anleger bietet. Zu dieser Erkenntnis kommt Henning Busch, Managing Director für institutionelle Kunden bei Capital Group.
DEUTSCHE FINANCE steigert AuM auf mehr als 10 Mrd. Euro

DEUTSCHE FINANCE steigert AuM auf mehr als 10 Mrd. Euro

26. Juli 2022
Steigerung des verwalteten Vermögens auf circa 10,5 Mrd. Euro. Das vermeldet die DEUTSCHE FINANCE GROUP zum Stichtag 30.06.2022. Allein seit Jahresbeginn konnten die Assets under Management um rund 900 Millionen EUR erhöht werden, so das Unternehmen.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter