Amundi legt Emerging Markets Equity ESG Improvers Fund auf

Amundi legt Emerging Markets Equity ESG Improvers Fund auf

17. Mai 2022
Amundi hat den Amundi Funds Emerging Markets Equity ESG Improvers aufgelegt. Der aktiv verwaltete Fonds konzentriert sich auf Unternehmen, die ihr ESG-Profil kontinuierlich verbessern und ein starkes nachhaltiges Wachstumspotenzial aufweisen. Er erweitert die ESG-Improvers-Fondspalette, die nun insgesamt fünf Fonds umfasst, und stellt außerdem die erste ESG-Lösung im Schwellenländer-Produktangebot dar.
Neuberger Berman lanciert weiteren Themenfonds

Neuberger Berman lanciert weiteren Themenfonds

16. Mai 2022
Neuberger Berman erweitert sein Themenangebot um den Next Generation Space Economy Fund. Der Fonds soll über Aktien in den Ausbau der Weltrauminfrastrukturen investieren sowie in darauf beruhende Anwendungen und passende Technologien, die sich das Potenzial der Anlagen zu Nutze machen. Ziel ist ein langfristiger Wertzuwachs vorwiegend durch weltweite Investitionen in Unternehmen, die zur Raumfahrtindustrie der nächsten Generation zählen oder davon profitieren. 
Energie- als auch Value-Titel dürften relativ sichere Häfen bleiben

Energie- als auch Value-Titel dürften relativ sichere Häfen bleiben

16. Mai 2022
Der Krieg in der Ukraine dauert an, Lieferkettenprobleme belasten die Wirtschaft und makroökonomische Bedenken nehmen zu. Auf Seiten der Anleger deuten Volatilität und Stimmungsumschwünge auf steigende Nervosität hin — und sind an sich schon ein bärisches Signal. Lewis Grant, Senior Portfolio Manager, Global Equities bei Federated Hermes Limited, kommentiert.
Carmignac launcht Carmignac Credit 2027

Carmignac launcht Carmignac Credit 2027

11. Mai 2022
Carmignac gibt die Auflegung des Carmignac Credit 2027 bekannt, eines Fonds mit einer Laufzeit von fünf Jahren, der in die unterschiedlichen Bereiche des Anlageuniversums für Unternehmensanleihen investiert. Der Carmignac Credit 2027 setzt auf eine Carry-Strategie, die durch das langfristige Halten von Wertpapieren privater und öffentlicher Emittenten gekennzeichnet ist.
Die Zukunft des Energiesektors – Disruption oder Neuausrichtung?

Die Zukunft des Energiesektors – Disruption oder Neuausrichtung?

11. Mai 2022
Ivan Domjanic, Capital Market Strategist bei M&G Investments beleuchtet, was die aktuellen Entwicklungen im Energiesektor jetzt für Anleger bedeuten.
NN IP bringt ersten „Club Deal“ für besicherte Handelsfinanzierung

NN IP bringt ersten „Club Deal“ für besicherte Handelsfinanzierung

10. Mai 2022
NN Investment Partners kündigt die Einführung einer neuen Anlagelösung an, die institutionellen Investoren einen innovativen und effizienten Ansatz für Investitionen in alternative Vermögenswerte bietet. Der erste „Vintage“ bietet eine maßgeschneiderte Lösung für Investitionen in Handelsfinanzierungen durch einen einzigartigen Zugang zu seiner Insured Trade Receivables Notes (ITRN) Strategie. Dieser „Club Deal“ wurde speziell für eine Gruppe renommierter Investoren in Frankreich entwickelt, aber auch andere interessierte Anleger werden im Laufe des Jahres Zugang zu dieser Strategie erhalten.
HANetf listet Sprott Uranium Miners UCITS ETF

HANetf listet Sprott Uranium Miners UCITS ETF

9. Mai 2022
HANetf, Europas erster White-Label-ETF-Emittent, listet den Sprott Uranium Miners UCITS ETF an der Deutschen Börse. Der ETF wird auch in vielen weiteren europäischen Ländern zum Vertrieb zugelassen.
“Der flexible, opportunistische Investmentansatz hat sich bewährt”

“Der flexible, opportunistische Investmentansatz hat sich bewährt”

6. Mai 2022
Die vergangenen mehr als zwei Jahre waren sehr herausfordernd für die Gesellschaft, aber auch für die Finanzmärkte und alle Akteure. Kein einfaches Umfeld, um sich zu behaupten und von Wettbewerbern abzusetzen. Der HESPER Fund – Global Solutions aus dem Hause ETHENEA wurde im Juli 2019 aufgelegt. Dr. Andrea Siviero stieß 2020 als Investment Strategist zu ETHENEA hinzu und ist zusammen mit Federico Frischknecht für den Fonds verantwortlich. INTELLIGENT INVESTORS sprach mit ihm zur Investmentphilosophie, der Performance und seinem persönlichen Hintergrund.
Zeit für etwas Neues

Zeit für etwas Neues

4. Mai 2022
Andreas Meyer, 32 Jahre jung, hat 2021 seine eigene Investment Boutique, Fountain Square Asset Management, gegründet. Wir sprachen mit ihm über die Beweggründe und die Investmentphilosophie des FS Colibri Event Driven Bonds.
Auch soziale Taxonomie-Verordnung birgt Herausforderungen

Auch soziale Taxonomie-Verordnung birgt Herausforderungen

3. Mai 2022
Am 15.06. findet der INTELLIGENT INVESTORS ESG-Thementalk in Frankfurt statt. Es ist uns gelungen, einen bunten Strauß an Themen rund um die Vielfalt des nachhaltigen Investierens zusammenzustellen. Jan Rabe, Sustainable Investment Office, Metzler Asset Management GmbH, beleuchtet in seinem Vortrag die thematischen Ansätze zur Navigation in eine klimaneutrale Zukunft. Wir sprachen vorab mit dem Experten  (Auszüge des Interviews, das in der II-Printausgabe 02 pünktlich zum Event am 15.06. erscheint). Beachten Sie auch den Hinweis zur kompletten Agenda und den Anmeldeformalien (konferenz@intelligent-investors.de) am Ende des Interviews.
Dividendenjäger aufgepasst!

Dividendenjäger aufgepasst!

3. Mai 2022
Dividenden werden oftmals als neuer Zins gepriesen. Zweifelsohne haben sie bei Investoren einen hohen Stellenwert. Nach Kürzungen und Streichungen im Pandemiejahr 2020, könnten die Unternehmen 2022 neue Höchststände bei den Dividendensummen erreichen – trotz zusätzlicher Belastung durch den Urainekrieg. Zu diesem Schluss kommt Thomas Meier, Portfoliomanager des MainFirst Global Dividend Stars & MainFirst Euro Value Stars.
Versorger – Fels in der Brandung oder Opfer der Energiekrise?

Versorger – Fels in der Brandung oder Opfer der Energiekrise?

2. Mai 2022
Im aktuell schwierigen Marktumfeld müssten sich Versorger als eigentlich defensiver Sektor überdurchschnittlich gut entwickeln. Jedoch war auch der Stoxx 600-Versorgerindex seit Jahresanfang leicht rückläufig. Lediglich regulierte Versorger ohne größere Risiken haben sich gut entwickeln können. Es scheint, dass die Märkte zu sehr die Risiken im Blick haben und zu wenig auch die Chancen sehen.
Kanadischer Assetmanager zieht es nach Europa

Kanadischer Assetmanager zieht es nach Europa

2. Mai 2022
Der kanadische Asset Manager Montrusco Bolton betritt den europäischen Investmentmarkt mit einem globalen Aktienfonds, der sich sowohl an Privatanleger als auch an professionelle Investoren richtet. Die Strategie wurde in Zusammenarbeit mit Universal Investment in Luxemburg aufgelegt und baut auf Wachstumswerte sowie die Berücksichtigung von ESG-Faktoren im Anlageprozess. Der fundamentale Bottom-up-Ansatz führt zu einem hoch konzentrierten Portfolio von 35 bis 40 Titeln und zielt darauf ab, die Benchmark des Fonds, den MSCI World Index, zu übertreffen. Montrusco Bolton verwaltet diese Strategie seit 2009 erfolgreich für institutionelle Anleger in Kanada.
Impact Bonds – Der Markt wird erwachsen

Impact Bonds – Der Markt wird erwachsen

28. April 2022
Mit dem starken Wachstum des Markts für Impact Bonds differenzieren sich die Anleihen-Kategorien zunehmend aus. Neben grünen, sozialen und nachhaltigen Anleihen gibt es mittlerweile Blue Bonds, Gender Bonds, Transition Bonds und sogar Rhino Bonds. Und noch eine weitere Entwicklung lässt sich laut Fabien Collado, Fondsmanager bei Insight Investment beobachten – das sogenannte Impact Washing.
Global X listet den ersten Uran-ETF

Global X listet den ersten Uran-ETF

26. April 2022
Global X ETFs hat die Auflegung des Global X Uranium UCITS ETF (URNU) an der Deutschen Börse Xetra und der London Stock Exchange bekanntgegeben. Der Fonds ist der einzige Uran-ETF auf dem europäischen Markt.
Vorurteile beim Investieren durchbrechen

Vorurteile beim Investieren durchbrechen

25. April 2022
Investmententscheidungen basieren oftmals auf subjektiven Empfindungen. Für erfolgreiches Investieren ist es laut der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments jedoch von entscheidender Bedeutung objektiv zu bleiben, sich selbst und gegebenenfalls auch Studien zu hinterfragen. Drei führende Fondsmanagerinnen und Analystinnen von Columbia Threadneedle geben Einblick in ihre Denk- und Arbeitsweise.
Minimum-Volatility-Aktien robust und attraktiv bewertet

Minimum-Volatility-Aktien robust und attraktiv bewertet

25. April 2022
Wissenschaftlich nachweisbare Stil-Faktoren leisten nach Ansicht des Vermögensverwalters BlackRock einen entscheidenden Mehrwert zur Diversifizierung von Portfolios. Daher unterstützt BlackRock Investoren dabei, aktuelle Chancen und Risiken der einzelnen Stil-Faktoren noch besser einzuschätzen, um sie dementsprechend optimal im Portfolio zu berücksichtigen. Im Rahmen dessen kommentiert Hamed Mustafa, Leiter Institutional Sales Deutschland im Bereich ETF und Index Investing bei BlackRock, monatlich die aktuelle Faktor-Sicht von BlackRock. Die Einschätzung im April wie folgt:
Green Bonds weiterhin attraktiv

Green Bonds weiterhin attraktiv

21. April 2022
Seit Auflage des ersten Green-Bond-Fonds 2016 erlebt NN Investment Partners (NN IP), wie sich der Markt wandelt und sich der Schwerpunkt von konventionellen Anleihen auf die Erreichung von Netto-Null-Zielen und die Bekämpfung des Klimawandels verlagert. Dieser Wandel wird durch kürzlich eingeführte Regularien, wie die Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) und die EU-Taxonomie, beschleunigt. Grüne Anleihen sind zu einem Mainstream-Produkt auf dem Fixed-Income-Markt geworden, da die Anleger ihre Finanzperformance erkennen.
Deka Investment und IQAM Invest legen Fonds mit Optionsprämienstrategie auf

Deka Investment und IQAM Invest legen Fonds mit Optionsprämienstrategie auf

21. April 2022
Nach einem erfolgreichen ersten gemeinsamen Jahr bauen Deka Investment und IQAM Invest ihre Kompetenz im Bereich quantitativer Produktlösungen weiter aus. Mit der Auflage des IQAM OptionsprämienStrategie Protect (AT0000A2W9Q3, AT0000A2W9P5) bieten IQAM Invest und Deka Investment eine Anlagemöglichkeit, welche auf die systematische Vereinnahmung von Optionsprämien bei einem attraktiven Risiko-Ertrags-Profil setzt. Der Fondsstart erfolgt am 21.04.2022. Deka Investment wird dabei das Management des Fonds übernehmen und IQAM Invest als Kapitalverwaltungsgesellschaft agieren.
Russlands Krieg gegen die Ukraine verändert das Anlageumfeld

Russlands Krieg gegen die Ukraine verändert das Anlageumfeld

20. April 2022
Philip Saunders, Co-Head of Multi-Asset Growth, erörtert den dramatischen Wechsel des politischen Kurses hin zu Verteidigungs- und Energieausgaben in Europa und erklärt, warum der Konflikt einen Wendepunkt in der Abhängigkeit der Welt von der US-Währung markieren könnte.
Anleihen — ein place to be?

Anleihen — ein place to be?

19. April 2022
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat das Ende ihrer Anleihekäufe eingeläutet. Da aber das Angebot an Anleihen nicht abnehmen wird, braucht es zukünftig neue Käufer. In den letzten Jahren haben sich Anleihen allerdings immer mehr zum Spezialthema für ausgewählte professionelle Anleger und die EZB entwickelt. Ob Anleihen künftig dennoch auch für Privatanleger attraktiv sein könnten, analysiert Dr. Volker Schmidt, Senior Portfolio Manager bei Ethenea.
500 Milliarden Euro Assets under Custody überschritten

500 Milliarden Euro Assets under Custody überschritten

18. April 2022
Die in der Initiative FONDSHAFEN verbundenen Verwahrstellen der DZ BANK und DZ PRIVATBANK haben zum Ende des Geschäftsjahrs 2021 gemeinsam erstmalig mehr als 500 Mrd. Euro an Assets under Custody (AuC) verwaltet. Allein in den letzten drei Jahren stieg das von der DZ BANK Gruppe verwaltete Fondsvolumen um 64 Prozent.
AXA IM präsentiert Metaverse-Fonds

AXA IM präsentiert Metaverse-Fonds

18. April 2022
AXA Investment Managers hat den AXA WF Metaverse Fonds aufgelegt. Der Fonds soll in Unternehmen investieren, die die digitale und physische Welt zusammenbringen. Als Teil der Themenfondspalette von AXA IM[1] wird er in aufstrebende Metaverse-Wachstumschancen in einer sich schnell entwickelnden Wirtschaft investieren. Der Fonds wird als Artikel 8‑Produkt gemäß der EU-Offenlegungsverordnung (SFDR)[2] eingestuft.
GSAM-Versicherungsstudie: Allokation in Private Equity und ESG-Bonds erhöhen

GSAM-Versicherungsstudie: Allokation in Private Equity und ESG-Bonds erhöhen

6. April 2022
Goldman Sachs Asset Management hat die Ergebnisse seiner elften jährlichen globalen Versicherungsumfrage mit dem Titel “Re-Emergence: Inflation, Renditen und Ungewissheit” veröffentlicht. An der Umfrage nahmen 328 Versicherungsunternehmen teil, die mehr als 13 Billionen US-Dollar an globalen Bilanzaktiva repräsentieren. Sie ergab, dass die Versicherer bei ihren Investitionsentscheidungen weiterhin Rendite- sowie Umwelt‑, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG-Faktoren) in den Vordergrund stellen und planen, ihre Allokation in Private Equity (44 %) und Green oder Impact Bonds (42 %) im nächsten Jahr am stärksten zu erhöhen. In Nord‑, Mittel- und Südamerika sowie in Asien wollen 53 % der Anleger ihre Investitionen in Private Equity erhöhen, der höchste Anteil aller Anlageklassen, während in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) grüne Anleihen oder Impact Bonds mit 59 % am meisten bevorzugt werden.
500 Millionen Euro für Infrastruktur-Anlagen eingeworben

500 Millionen Euro für Infrastruktur-Anlagen eingeworben

6. April 2022
Der Infrastruktur-Dachfonds APPIA III Global Infrastructure Portfolio ist erfolgreich geschlossen worden. Das Final Closing erfolgte nach gut zwei Jahren bei rund 500 Millionen Euro.
PropTechs: Leuchtende Beispiele in der Dunkelheit

PropTechs: Leuchtende Beispiele in der Dunkelheit

5. April 2022
Die Zeiten sind alles andere als einfach, gefühlt und real. Ein Mix aus hausgemachten Problemen und äußeren Negativfaktoren drückt aktuell auf die Stimmung der deutschen Gründerszene. Neben den altbekannten Mühlen der Bürokratie machen der Branche vor allem die Auswirkungen der Coronapandemie das Leben schwer.
ESG:tracker 01/2022 — „Impact“ als Krisengewinner

ESG:tracker 01/2022 — „Impact“ als Krisengewinner

4. April 2022
Das erste Quartal 2022 war besonders herausfordernd. Eine galoppierende Inflation und die kriegerische Auseinandersetzung in der Ukraine ließen viele Investoren mitunter verzweifelnd zurück. Vor diesem Hintergrund ist das Megathema der nachhaltigen Geldanlage etwas in den Hintergrund gerückt. Doch zweifellos bleibt es präsent. „Was hat die nachhaltige Ausrichtung der Kapitalanlage gebracht?“, fragen sich Anleger jedes Quartal aufs Neue. Zufriedenstellend lässt sich diese Frage nur beantworten, wenn man Nachhaltigkeitspräferenzen in numerische Größen überführt und diese dann differenziert analysiert. Legt man den Konsens globaler Asset-Manager zugrunde und untersucht, wie diese Nachhaltigkeit in Portfolios umsetzen, stechen vier Strategien heraus: Best-in-Class, Negativlisten, Impact sowie die Konformität gegenüber den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs, Sustainable Development Goals) und dem 2‑Grad-Ziel aus dem Pariser Klimaschutzabkommen. Wir ermitteln im ESG:tracker die Renditen dieser Strategien und ordnen die Ergebnisse vierteljährlich in das Marktgeschehen ein. Zentrales Ergebnis — „Impact“ als Krisengewinner für das abgelaufene Quartal.
„Ein Wechsel an der EZB-Spitze könnte den Ausblick verändern“

„Ein Wechsel an der EZB-Spitze könnte den Ausblick verändern“

4. April 2022
Durch die weiter anziehende Inflation könnte die US-Notenbank die geldpolitische Normalisierung beschleunigen, sagt Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management. Die EZB hingegen dürfte ihren Kurs beibehalten – außer, Präsidentin Lagarde zieht es nach Paris.
AGI sammelt für Fonds „European Private Credit II“ knapp 500 Millionen Euro ein

AGI sammelt für Fonds „European Private Credit II“ knapp 500 Millionen Euro ein

1. April 2022
Allianz Global Investors hat das finale Closing für den Fonds European Private Credit II („EPC II“) bekanntgegeben. Von mehr als 20 institutionellen Investoren, Versicherungen und betrieblichen Versorgungseinrichtungen in Deutschland, Frankreich, Österreich und Italien hat die Corporate-Private-Debt-Strategie insgesamt 494 Millionen Euro an Geldern eingesammelt.
Der Schlüssel zu mehr Wohlstand: Mittelstandsfinanzierung in Entwicklungs- und Schwellenländern

Der Schlüssel zu mehr Wohlstand: Mittelstandsfinanzierung in Entwicklungs- und Schwellenländern

30. März 2022
Wie auch in Deutschland spielt der Mittelstand auf dem Weg zu mehr Wohlstand und Wachstum in Entwicklungs- und Schwellenländern eine entscheidende Rolle. Die Unternehmen schaffen Arbeitsplätze, bilden Menschen aus, tragen durch ihre Investitionen und Innovationen zur Wettbewerbsfähigkeit ihres Wirtschaftsstandortes bei. Sie zu fördern ist daher ein zentraler Baustein, um die hiesige Wirtschaft weiter voranzubringen. Dabei gilt es, eine Finanzierungslücke zu schließen, damit sich die Firmen nachhaltig mit Kapital versorgen können.
Gut positionierte Unternehmen trotzen Krisen

Gut positionierte Unternehmen trotzen Krisen

29. März 2022
Im Zuge des Ukraine-Krieges richten sich viele Blicke auf Energie- und Rohstoffkonzerne. Die steigenden Preise an den Tankstellen und auch für Produkte des täglichen Bedarfs sorgten für sprudelnde Gewinne bei Energie- und Rohstoffkonzernen, berichtet Thomas Meier, Fondsmanager bei der Multi-Investment-Boutique MainFirst Asset Management. Doch es sind andere Unternehmen, die aus dieser und den vorherigen Krisen gestärkt hervorgehen sollten.
Künstliche Intelligenz: Von der gesamten Wertschöpfungskette profitieren

Künstliche Intelligenz: Von der gesamten Wertschöpfungskette profitieren

27. März 2022
Die Künstliche Intelligenz wird in den kommenden Jahrzehnten der größte Treiber für Innovation und Disruption sein. Wichtig ist, die gesamte Wertschöpfungskette der Künstlichen Intelligenz abzudecken, da die Künstliche Intelligenz in gut wie allen Geschäftsfeldern eingesetzt wird.
Klarer Trend zu mehr Absicherung

Klarer Trend zu mehr Absicherung

25. März 2022
Die Niedrigzinspolitik der Notenbanken stellt viele institutionelle Investoren vor immer größere Herausforderungen. Zum Erreichen ihrer Renditeziele müssen sie neue Wege einschlagen und teilweise in neuen Strategien nach Renditen suchen. Dennoch hat für viele der Vermögenserhalt oberste Priorität. Um das begrenzte Risikobudget nicht zu verletzen, kann ein Blick auf sogenannte Wertsicherungsstrategien lohnen. Die II-Chefredaktion sprach mit Alexander Raviol, Partner und CIO Alternative Solutions bei Lupus alpha.
Die XENIX-Qualitätsbewertung bietet mehr als ein Performance-Ranking

Die XENIX-Qualitätsbewertung bietet mehr als ein Performance-Ranking

24. März 2022
ETFs sind nach wie vor sehr nachgefragt. Das ist auf verschiedene Gründe zurückzuführen. Als Medienpartner der XENIX ETF DAYS 2022 hatten wir die Gelegenheit eines Austauschs mit Dr. Markus Thomas, der 2009 sein Unter-nehmen XENIX gegründet hat, das die Qualität von hierzulande börsennotierten ETFs bewertet.
Steht das Value Investing vor einer Renaissance?

Steht das Value Investing vor einer Renaissance?

24. März 2022
Für mehrere Jahre schienen Growth-Werte kaum zu stoppen. Das hat zu einem spürbaren Rückgang bei der Attraktivität von Value-Werten geführt. Es scheint, als habe sich diese Situation nun geändert.
Clever German Money

Clever German Money

22. März 2022
Ein Venture Capital Fonds von erfolgreichen Gründern sammelt Seed-Kapital für vier deutsche Start-ups ein. Als Vorbild dient das Fundraising-System im Silicon Valley. Kein stilles Kapital, sondern im Gegenteil „Hands-on“ Investments. Das klingt ambitioniert. Aber die bereits jetzt außergewöhnliche Performance der vier Investments zeigt, dass dies kein normaler Private Equity Fonds ist. Gerold Wolfarth, Geschäftsführer der Ökovation Ventures, erklärt im Interview, wieso nicht.
Vermögen langfristig und generationsübergreifend erhalten

Vermögen langfristig und generationsübergreifend erhalten

21. März 2022
Was macht ein Family Office? Wie spezialisiert muss man sein, um am Markt dauerhaft erfolgreich zu sein? Mathias Semar, Leiter der WerteSchmiede, gab im Interview fundierte Einblicke. 
FERI wächst weiter: Gesamterlöse auf 275 Millionen Euro gesteigert

FERI wächst weiter: Gesamterlöse auf 275 Millionen Euro gesteigert

16. März 2022
 FERI hat seinen kontinuierlichen Wachstumskurs zum achten Mal in Folge mit einem Rekordjahr fortgesetzt. Die Gesamterlöse legten im Geschäftsjahr 2021 um fast 40 Prozent von 197,7 auf 275 Mio. Euro zu, das EBIT stieg von 41,8 auf 82,9 Mio. Euro (IFRS-Zahlen). Die Assets under Management wuchsen gegenüber dem Vorjahr um mehr als 30 Prozent, sodass FERI im Konzernverbund mit MLP heute insgesamt 56,6 Mrd. Euro betreut und verwaltet.
DRC Savills IM schließt vierten pan-europäischen High-Yield-Debt-Fonds

DRC Savills IM schließt vierten pan-europäischen High-Yield-Debt-Fonds

15. März 2022
DRC Savills Investment Management hat seinen European Real Estate Debt IV Fund (ERED IV) erfolgreich geschlossen, nachdem dieser das angestrebte Eigenkapital von rund 600 Millionen Euro erreicht hat. In den High-Yield-Debt-Fonds ERED IV sind insgesamt 16 institutionelle Investoren investiert. Sechs davon konnte DRC Savills IM neu gewinnen, die übrigen Investoren sind bereits in andere Strategien des Unternehmens investiert.
Zehn Gründe für einen Convertible Arbitrage-Ansatz

Zehn Gründe für einen Convertible Arbitrage-Ansatz

14. März 2022
Große geopolitische Risiken, hohe Bewertungen an den globalen Aktienmärkten, eine zunehmend restriktivere Geld- und Fiskalpolitik sowie Inflationssorgen – all dies bereitet Investoren und Fondsmanagern zurzeit Kopfzerbrechen. Wandelanleihen, die Aktien- und Anleihen-Merkmale vereinen und von steigender Volatilität profitieren, sind in einem solchen Marktumfeld eine äußert interessante Anlageklasse. Werden sie zudem im Rahmen einer Convertible-Arbitrage-Strategie gemanagt, stellen sie für Anleger eine zu den Aktien- und Rentenmärkten überwiegend unkorrelierte Alpha-Quelle dar. Ein solcher Ansatz kombiniert eine Long-Position in einer Wandelanleihe mit einer Short-Position in der der Wandelanleihe zugrundliegenden Aktie.
Allianz Real Estate, BVK und EDGE mit Milliarden-Euro-Programm für Büros

Allianz Real Estate, BVK und EDGE mit Milliarden-Euro-Programm für Büros

10. März 2022
Die Immobiliengesellschaft der Allianz, die Bayerische Versorgungskammer und der Projektentwickler EDGE setzen ein 1,3 Milliarden Euro schweres Programm zur Entwicklung intelligenter Büros auf.
Kommalpha —  Rekordjahr für den deutschen Spezialfonds

Kommalpha — Rekordjahr für den deutschen Spezialfonds

8. März 2022
2021 war ein Rekordjahr für den deutschen Spezialfonds. Das Nettomittelaufkommen betrug sagenhafte 116,8 Milliarden Euro. Noch nie wurde so viel Geld netto in Spezialfondsmandate gepumpt. Altersvorsorgeeinrichtungen weisen dabei das mit Abstand höchste Nettomittelaufkommen auf, gefolgt von Privaten Organisationen ohne Erwerbzweck. Versicherungen als größte Investorengruppe verzeichneten ein schwaches Jahr 2021. Das in Spezialfonds administrierte Volumen stieg auf 2.155 Milliarden Euro per Ende 2021 an.
Konsortium stemmt gewaltige Übernahme in Solarbranche

Konsortium stemmt gewaltige Übernahme in Solarbranche

7. März 2022
In einem Konsortium bestehend aus Macquarie Asset Management, British Columbia Investment Management Corporation (BCI) und der MEAG wurde vereinbart, Reden Solar von InfraVia Capital Partners und Eurazeo mit einem Unternehmenswert in Höhe von 2,5 Milliarden Euro zu übernehmen. Reden Solar entwickelt, finanziert, baut und betreibt Solaranlagen in ganz Europa und Lateinamerika. Das Unternehmen verfügt über ein 762-MW-Portfolio und eine Entwicklungspipeline von 15 GW. Reden Solar ist etabliert auf den Kernmärkten Frankreich und Spanien und hat seine geschäftlichen Aktivitäten kürzlich auf Griechenland und Italien ausgedehnt.
Klimaneutrale Kapitalanlage und CO2-intensive Geschäftsmodelle – ein Widerspruch?

Klimaneutrale Kapitalanlage und CO2-intensive Geschäftsmodelle – ein Widerspruch?

4. März 2022
In einem neuen Research-Paper beschäftigen sich die beiden Autoren Jan Rabe und Adnan Bilgin (Metzler AM) mit der Frage, ob es einen Widerspruch zwischen dem Ziel der klimaneutralen Kapitalanlage und CO2-intensiven Geschäftsmodellen gibt. Ihr Fazit lautet, dass es durchaus opportun sein muss, in CO2-intensive Unternehmen zu investieren, um die Energiewende erfolgreich zu gestalten. Nebenbei bemerkt: Leser unseres Printmagazins INTELLIGENT INVESTORS finden in der Ausgabe 01/2022 ein sehr aufschlussreiches Interview mit drei ESG-Experten, namentlich Jan Rabe (Metzler AM), Richard Schmidt (DJE Kapital) und Patrick Vogel (MainFirst AM).
Lupus alpha Studie: Liquid Alternatives schlagen Hedgefonds deutlich

Lupus alpha Studie: Liquid Alternatives schlagen Hedgefonds deutlich

2. März 2022
Hedgefonds-Strategien im UCITS-Mantel (Liquid Alternatives) haben 2021 eine sehr gute Performance erzielt und das beste Ergebnis seit erstmaliger Veröffentlichung dieser Studie im Jahr 2008: Mit einer Rendite von durchschnittlich 6,71% lagen sie deutlich vor unregulierten Hedgefonds (3,65%) und positionierten sich auch als Alternative zu den negativ rentierenden Bondmärkten. Einzelne Strategien korrelieren stark mit dem globalen Aktienmarkt und bekamen aus dieser Richtung Rückenwind. Netto flossen 15,5 Mrd. Euro neues Kapital in das Anlagesegment. Im vierten Quartal machten sich die Äußerungen der US-Notenbank Fed hinsichtlich einer strafferen Geldpolitik bemerkbar, als Anleger aus Absolute-Return-Bond-Strategien rund 1,1 Mrd. Euro abzogen.
Aktiv gemanagte DWS-Publikumsfonds investieren nicht mehr neu in russische Wertpapiere

Aktiv gemanagte DWS-Publikumsfonds investieren nicht mehr neu in russische Wertpapiere

2. März 2022
Auch die DWS bezieht im Ukraine-Krieg Stellung. Nach eigenen Worten habe dieser Angriffskrieg  nicht nur das Vertrauen zwischen der russischen Regierung und der westlichen Welt untergraben, sondern werde auch die Sicherheitsarchitektur und die Energiepolitik Europas dauerhaft verändern und für erhebliche Unbeständigkeit sorgen.
Soziale Taxonomie: Chancen nutzen, Bürokratie minimieren

Soziale Taxonomie: Chancen nutzen, Bürokratie minimieren

28. Februar 2022
Die Evangelische Bank begrüßt den heute von der Platform on Sustainable Finance vorgelegten Abschlussbericht zur Sozialen Taxonomie. Diese hat – wie die Grüne Taxonomie im Bereich Ökologie – das Ziel, sozial nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten transparent zu machen und Kapitalströme dahin zu lenken.
Logistikimmobilienfonds nach Artikel 9

Logistikimmobilienfonds nach Artikel 9

28. Februar 2022
Mit dem German Logistics Impact Fund (GLIF) von Palmira Capital Partners hat erstmals ein Logistikimmobilienfonds die Vertriebsgenehmigung für einen Fonds, der die Anforderungen nach Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung erfüllt, von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erhalten.
Aus magischem Dreieck wird „nach­haltiges“ Viereck der Geldanlage

Aus magischem Dreieck wird „nach­haltiges“ Viereck der Geldanlage

25. Februar 2022
Würde man Anleger danach fragen, welche Eigenschaften das perfekte Finanzprodukt haben sollte, würden wahrscheinlich die Kriterien hohe Rendite, kein Risiko und tägliche Verfügbarkeit genannt werden. Nur das bleibt oftmals leider ein Wunschgedanke, denn wir leben in keiner perfekten Welt, mit perfekten Finanzprodukten. Jeder Anleger, der sich über die Ziele seiner Geldanlage Gedanken macht, wird früher oder später mit diesem Spannungsfeld in Berührung kommen und feststellen, dass er bei den Zielen seiner Geldanlage Kompromisse eingehen muss.
Value-Comeback hält an

Value-Comeback hält an

23. Februar 2022
Erleben Value-Titel einen zweiten Frühling? Bereits seit einigen Monaten werden Value-Aktien vermehrt nachgefragt. Die Renaissance von Value-Aktien dürfte dem ETP-Anbieter WisdomTree zufolge weiter anhalten. Denn die Erwartung, dass die Zinsen weiter stiegen, treibe Investoren in Anlagen mit kurzer Zinssensitivität (Duration).
“Portfolios jetzt kritisch auf Schlechtwettertauglichkeit prüfen”

“Portfolios jetzt kritisch auf Schlechtwettertauglichkeit prüfen”

23. Februar 2022
Anleger ihre Portfolios jetzt kritisch auf Schlechtwettertauglichkeit prüfen. Das ist eine der Kernaussagen von Marian Heller, CFA, Senior Portfoliomanager, BKC Asset Management, zu den Entwicklungen an den Anleihemärkten.
Negative Performance bei US-Hochzinsanleihen: So günstig wie schon lange nicht

Negative Performance bei US-Hochzinsanleihen: So günstig wie schon lange nicht

21. Februar 2022
„Angesichts zunehmender Zinserhöhungen und geopolitischer Bedenken verzeichneten US-Hochzinsanleihen eine negative Performance. BBs, die das zinsempfindlichste Marktsegment bilden, schnitten schlechter ab, während CCCs weiterhin überdurchschnittlich gut performten. Die Durchschnittsrenditen stiegen um 23 Basispunkte und beendeten die Woche bei 5,64%, dem höchsten Stand seit 15 Monaten und 186 Basispunkte über dem im Juli 2021 verzeichneten Allzeittief.
HANSAINVEST Real Assets meldet Anstieg bei AuM

HANSAINVEST Real Assets meldet Anstieg bei AuM

21. Februar 2022
Die HANSAINVEST Real Assets GmbH konnte auch im vergangenen Jahr ihren Wachstumskurs fortsetzen. Die Assets under Management erreichten durch einen Anstieg um rund 500 Millionen Euro erstmals mehr als sieben Milliarden Euro. Treiber für diese positive Entwicklung waren einerseits das stark gestiegene Transaktionsvolumen von 448 Millionen Euro (2020 noch 247 Millionen Euro), andererseits das deutlich ausgeweitete Projektvolumen im Immobilien-Neubausegment (2021: 904 Millionen Euro, 2020: 629 Millionen Euro). Sowohl das Immobilien-Geschäft (5,77 Milliarden Euro) als auch das Erneuerbaren-Infrastruktur-Segment (1,23 Milliarden Euro) trugen zum Gesamtwachstum bei. 2022 soll insbesondere auch das Geschäft mit institutionellen Drittinvestoren ausgebaut werden, unter anderem durch die Auflegung mehrerer neuer Investment-fonds-Produkte.
Hinter den Kulissen der Robo-Advisor-Industrie: Studie beleuchtet Anspruch und Wirklichkeit

Hinter den Kulissen der Robo-Advisor-Industrie: Studie beleuchtet Anspruch und Wirklichkeit

18. Februar 2022
In der Finanzbranche gelten Robo-Advisor als Innovation und günstige Form der Vermögensverwaltung, aber was haben die digitalen Vermögensverwalter mit professionellem Asset Management zu tun? Paradebeispiele für die Trennung von passiver Vermögensverwaltung mittels ETF und aktivem Asset Management sind der Robo-Advisor der Deutschen Bank, Robin, oder der Quirin Privatbank, quirion. Beides sind etablierte Finanzinstitute mit eigener Expertise im Asset Management, im Falle der Deutschen Bank ausgelagert an die DWS. Die hauseigenen Robo-Advisor dagegen vertreiben ausschließlich passive ETF-Portfolios an Privatanleger:innen, um ihr Stück Kuchen vom wachsenden Markt für ETF Produkte abzubekommen. Aber gilt das für alle Robo-Advisor?
Amundi gründet das Amundi Institute

Amundi gründet das Amundi Institute

16. Februar 2022
In einer sich wandelnden und zunehmend komplexer werdenden Welt möchten Anleger ihr Umfeld und die Entwicklung von Investmentpraktiken besser verstehen, um ihre Vermögensallokation festzulegen und ihre Portfolios zu konstruieren. Dieses Umfeld umfasst wirtschaftliche, finanzielle, geopolitische, gesellschaftliche und ökologische Dimensionen. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, hat Amundi das Amundi Institute gegründet.
TELOS zeichnet DJE und EB-SIM aus

TELOS zeichnet DJE und EB-SIM aus

15. Februar 2022
TELOS führte Mitte 2021 gut 250 Bewertungsgespräche mit institutionellen Entscheidungsträgern zu deren Zufriedenheit mit mandatierten Asset Managern durch. Die DJE Kapital AG erzielt bei der TELOS Zufriedenheitsstudie 2021 überdurchschnittlich gute Ergebnisse. Das gilt auch für die EB-SIM.
Vermögen von Nachhaltigkeitsfonds klettert rasant an

Vermögen von Nachhaltigkeitsfonds klettert rasant an

15. Februar 2022
In Deutschland abgesetzte Fonds mit Nachhaltigkeitsmerkmalen sind im vierten Quartal 2021 nochmals deutlich gewachsen. Publikumsfonds verwalteten per Ende Dezember 463 Milliarden Euro, das entspricht 31 Prozent des gesamten Publikumsfondsvermögens. Spezialfonds kamen auf 125 Milliarden Euro. Das Gesamtvolumen dieser Fonds kletterte damit auf 588 Milliarden Euro. Im Vergleich zum 30. September entspricht das einem Wachstum von 130 Milliarden Euro (rund 28 Prozent).
Dividenden-ETF erreicht Marke von 100 Millionen Euro

Dividenden-ETF erreicht Marke von 100 Millionen Euro

15. Februar 2022
Der VanEck Vectors Morningstar Developed Markets Dividend Leaders UCITS ETF des Vermögensverwalters VanEck hat ein Fondsvolumen von 100 Millionen Euro erreicht. Der ETF investiert in weltweit 100 Dividendenaktien aus den Industrieländern. Ausschlaggebend bei der Auswahl sind Faktoren wie die Dividendenrendite, die Diviendenresilienz sowie das voraussichtliche Dividendenwachstum.
Hauck & Aufhäuser Innovative Capital ist AIF-KVG für digitale Assets

Hauck & Aufhäuser Innovative Capital ist AIF-KVG für digitale Assets

14. Februar 2022
Hauck & Aufhäuser Innovative Capital GmbH (HAIC) hat Anfang Februar 2022 die BaFin-Erlaubnis als AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft nach §§ 20 Abs. 1 i.V.m. 22 KAGB erhalten. Damit ist das Tochterunternehmen von der Bank Hauck Aufhäuser Lampe die erste in Deutschland vollregulierte Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) für digitale Assets.
M&A‑Geschäft bricht Rekorde

M&A‑Geschäft bricht Rekorde

9. Februar 2022
Der disruptive Wandel in etlichen Bereichen der Wirtschaft treibt das globale M&A‑Geschäft. Selbst hohe Bewertungen halten Unternehmen nicht davon ab, Zukäufe zu tätigen, damit sie etwa in puncto digitale Transformation schneller vorankommen. Auch die niedrigen Zinsen erleichtern strategischen Käufern sowie Finanzinvestoren Übernahmeentscheidungen. Und die Renaissance der Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) hat den Boom zusätzlich angeheizt. Entsprechend ist das weltweite M&A‑Volumen 2021 deutlich gestiegen und erreichte mit 5,9 Billionen US-Dollar einen neuen Höchststand. Im Jahr 2019, also vor Ausbruch der Corona-Pandemie, waren lediglich 4,0 Billionen US-Dollar verzeichnet worden. In ihrem „Global M&A Report 2022“ analysiert die internationale Unternehmensberatung Bain & Company das weltweite Fusions- und Übernahmegeschehen und zeigt die Erfolgsfaktoren in einem herausfordernden Umfeld auf.
Die Renaissance der Finanztitel

Die Renaissance der Finanztitel

8. Februar 2022
Niedrige Zinsen und eine geringe Kreditnachfrage – in den vergangenen Jahren war der Druck auf die Gewinnmargen von Banken groß, die Gefahr einer Konsolidierungswelle zu jeder Zeit gegenwärtig. Entsprechend schwer war auch der Stand, den die Geldhäuser am Aktienmarktmarkt hatten. Im Vergleich zum MSCI World haben Finanztitel ihren seit der Finanzkrise eingeschlagenen Abwärtstrend auch während der Coronapandemie fortgesetzt. Gleichzeitig sind die relativen Bewertungen unter Druck geraten. Erst mit dem Einläuten der Zinswende in den USA sieht es wieder besser aus.
Neuberger Berman bringt US Large Cap Value an den Start

Neuberger Berman bringt US Large Cap Value an den Start

8. Februar 2022
Neuberger Berman erweitert seine UCITS-Fondspalette um den Neuberger Berman US Large Cap Value Fund. Um unterbewertete US-Firmen mit Kurspotenzial zu finden, setzt das Team auf einen research-orientierten fundamentalen Einzelwertansatz. 
Aktienkultur bleibt ausbaufähig

Aktienkultur bleibt ausbaufähig

3. Februar 2022
Was bringt 2022? Die ersten Wochen waren sehr herausfordernd. Auch an den Kapitalmärkten, wo es insbesondere mit den Kursen vieler Tech-Werte abwärts ging. Dennoch, an kapitalmarktnahen Produkten führt kein Weg vorbei. Indes bleibt ESG eines der Metathemen unserer Zeit. Dr. Frank Ulbricht, Vorstandsvorsitzender der Bank für Vermögen AG und Vorstand der BCA AG, ging auf diese und weitere Aspekte im Interview ein.
HQ Asset Management vor dem Aus!

HQ Asset Management vor dem Aus!

3. Februar 2022
Paukenschlag in der Asset Management-Industrie. Laut diversen Medienmeldungen steht die HQ Asset Management kurz vor der Abwicklung. Ende des ersten Halbjahres soll es soweit sein. Das ließ Stefan Keitel, CEO der HQ Holding, in einem Interview mit dem Handelsblatt verlautbaren.
Spectrum Markets bleibt auf Wachstumskurs

Spectrum Markets bleibt auf Wachstumskurs

3. Februar 2022
Spectrum Markets, der paneuropäische Handelsplatz für verbriefte Derivate mit Unternehmenssitz in Frankfurt, hat seinen Geschäftsbericht für das Jahr 2021 veröffentlicht. Er zeigt das anhaltende überproportionale Wachstum des Unternehmens. Das Handelsvolumen für 2021 stieg um 96 % auf 848 Millionen gehandelte verbriefte Derivate. Im Jahr 2020 waren es noch 432 Millionen. Dieses Volumen wurde über nahezu drei Millionen Transkationen umgesetzt, von denen 35 % außerhalb der traditionellen Handelszeiten (d. h. zwischen 17:30 und 9:00 Uhr MEZ) stattfanden. Der Gesamtumsatz belief sich auf 1,35 Mrd. EUR, was einem Anstieg von 93 % gegenüber 2020 entspricht. 
Störfeuer für die Kapitalmärkte

Störfeuer für die Kapitalmärkte

3. Februar 2022
Die Augen der Börsianer richten sich primär auf das Verhalten der Notenbanken. Doch gibt noch weitere mögliche Störfeuer? Victor Zhang, Anlagechef von American Century Investments, sieht weitere Gründe.
Deka gründet Blockchain-Tochter

Deka gründet Blockchain-Tochter

2. Februar 2022
Die DekaBank bündelt ihr Blockchain-Know-How in der SWIAT GmbH. Kern der hundertprozentigen DekaBank-Tochter ist die Transaktions- und Innovationsplattform SWIAT (Secure Worldwide Interbank Asset Transfer). Geschäftsführer von SWIAT ist Henning Vollbehr. Der Diplom-Mathematiker war bei der HSH Nordbank Derivatehändler und zuständig für die quantitative Analyse, bevor er 2006 zur Deka wechselte. Hier baute er das Trading Desk für Aktienderivate und strukturierte Produkte auf. Zuletzt verantwortete er die Weiterentwicklung der Front Office Systeme des Kapitalmarktgeschäfts – und war der Projektleiter für SWIAT.
Real I.S. erwirbt Multi-Tenant-Immobilie für „Themenfonds Deutschland II“

Real I.S. erwirbt Multi-Tenant-Immobilie für „Themenfonds Deutschland II“

2. Februar 2022
Die Real I.S. AG hat für den Immobilien-Spezial-AIF „Themenfonds Deutschland II“ das vollvermietete Multi-Tenant-Bürogebäude „Europahaus“ in Darmstadt erworben.
Flaggschiff der EB-SIM unter neuer Leitung

Flaggschiff der EB-SIM unter neuer Leitung

1. Februar 2022
Der Klassiker unter den nachhaltigen Aktienfonds, der EB-Öko-Aktienfonds, hat eine neue Fondsmanagerin. Von nun an ist Dr. Sabine Hampel für die Geschicke des Fondsmanagements verantwortlich. Der Nachhaltigkeitsansatz des EB-Öko-Aktienfonds wurde mehrfach ausgezeichnet. 2020 erreichte der Fonds beim TELOS-Fondsrating mit AA+ ein hervorragendes Ergebnis. Zudem befand ihn FondsFibel im selben Jahr zum wiederholten Mal als stiftungsgeeignet.
Schoel wird Head of Spain bei GARBE

Schoel wird Head of Spain bei GARBE

1. Februar 2022
GARBE setzt seinen europäischen Expansionskurs fort. In Spanien investiert das Unternehmen künftig in Wohn- und Logistikimmobilien mit dem Fokus auf die Metropolen Madrid, Barcelona, Málaga und Valencia. Sven Schoel wird das Investment- und Projektentwicklungsgeschäft als Managing Director und Head of Spain für die GARBE Industrial Real Estate und die GARBE Institutional Capital vorantreiben. Schoel leitet den neuen GARBE-Standort in Madrid.
Professionelle Anleger tolerieren in Bezug auf Verantwortungsvolles Anlegen keine Schwächen

Professionelle Anleger tolerieren in Bezug auf Verantwortungsvolles Anlegen keine Schwächen

31. Januar 2022
Einer von Columbia Threadneedle Investments durchgeführten Kundenumfrage zufolge wird ein schwaches Abschneiden in Bezug auf verantwortungsvolles Anlegen (Responsible Investment, RI) von professionellen Anlegern nicht toleriert. Die Umfrage hat ergeben, dass verantwortungsvolles Anlegen einen wesentlichen Bestandteil der Managerauswahl darstellt (85%).
Punkte für Nachhaltigkeit

Punkte für Nachhaltigkeit

28. Januar 2022
Die Unsicherheit bei Anbietern von Immobilienfonds ist groß, wenn es um die Bestimmung der Nachhaltigkeit von Objekten und des eigenen Portfolios geht. Ein ESG-Kompass verbunden mit einem Scoringsystem schafft Klarheit.
BayernInvest und BlackRock starten Infrastruktur-Equity-Fonds

BayernInvest und BlackRock starten Infrastruktur-Equity-Fonds

27. Januar 2022
Startschuss für den BayernInvest Infrastruktur Beteiligungen ESG Fonds: Institutionelle Anleger können ab sofort in den neuen geschlossenen Fonds investieren. Der Fonds, den die BayernInvest mit BlackRock als Fondsmanager aufgelegt hat, tätigt Eigenkapitalinvestments in verschiedenen Infrastruktursegmenten durch den Erwerb von Anteilen an Zielfonds sowie Co-Investments. Zu diesen Segmenten zählen Digitale Infrastruktur, Transport & Logistik und Erneuerbare Energien.
EB Erneuerbare Energien Fonds Europa deutlich überzeichnet

EB Erneuerbare Energien Fonds Europa deutlich überzeichnet

25. Januar 2022
Die EB-SIM hat planmäßig das erfolgreiche Closing des EB Erneuerbare Energien Fonds Europa bekanntgegeben. Der geschlossene Luxemburger Spezial-Investmentfonds (regulierter SIVAV-SIF) ist mit mehr als 254 Millionen Euro deutlich überzeichnet. Ursprünglich war der Fonds auf lediglich 150 Millionen Euro ausgelegt. Mehr als 70 Prozent des eingesammelten Kapitals sind bereits in Wind‑, Wasser und Solarportfolios überwiegend in Deutschland, Österreich und Frankreich, aber auch in Polen und Portugal investiert. Das Anlageprodukt ist nach Artikel 9 der Offenlegungsverordnung als Impact-Fonds eingestuft.
Home Bias kostet Rendite

Home Bias kostet Rendite

25. Januar 2022
Institutionelle Investoren in Deutschland legen übermäßig große Anteile ihres Kapitals am Heimatmarkt an und erzielten dadurch in den vergangenen zehn Jahren erheblich geringere Renditen als diversifizierten Portfolios. Insbesondere Asien wird in den institutionellen Portfolios deutlich untergewichtet, auch weil Risiken systematisch überschätzt werden. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Frankfurt School of Finance and Management im Auftrag von Nomura Asset Management.
Was bringt 2022? Gespräch über Vola, Value und Fondsperformance

Was bringt 2022? Gespräch über Vola, Value und Fondsperformance

21. Januar 2022
Die ersten Wochen im neuen Jahr hatten es in sich. Tech-Werte wurden abgestraft, geopolitische Risiken nahmen zu und das alles vor dem Hintergrund steigender Inflationsraten und der Omikron-Variante. INTELLIGENT INVESTORS hatte die Gelegenheit eines Interviews mit Alexander Dominicus, Porfoliomanager des MainFirst Top European Ideas Fund und des MainFirst Germany Fund.
10-jährige Bundesanleihe wieder positiv

10-jährige Bundesanleihe wieder positiv

21. Januar 2022
Mittwoch, der 19. Januar 2022, war ein bemerkenswerter Tag für 10-jährige Bundesanleihen: Die Rendite dieser deutschen Staatsanleihe war zum ersten Mal seit Mai 2019 positiv. Das aktuelle Marktumfeld unterscheidet sich jedoch deutlich von dem damaligen. Zwei Unterschiede, die hervorzuheben sind: das Niveau der Realrenditen und die Form der Zinskurve. Diese Unterschiede zeigen, was die EZB bisher erreicht hat und vor welchen Herausforderungen sie in nächster Zeit steht.
Growth versus Value

Growth versus Value

18. Januar 2022
Wachstum versus Substanz? Die vergangenen Tage zeigten, dass die Growth-Story insbesondere bei Technologieaktien auch nicht nur in eine Richtung geht. Die Kurse sackten ab. Value könnte dagegen 2022 im Aufwind sein. Eine Einschätzung von Prof. Dr. Bernd Meyer, Chefanlagestratege und Leiter Multi Asset im Wealth and Asset Management bei Berenberg.
Nachhaltigkeit kann für manche Unternehmen zum Problem werden

Nachhaltigkeit kann für manche Unternehmen zum Problem werden

17. Januar 2022
2021 waren risikobehaftete Wertpapiere gefragt wie selten. Am 24. November schrieb die Bank of America, dass dieses Jahr so viel Kapital in internationale Aktienfonds geflossen ist wie in den letzten 19 Jahren zusammen, ein Drittel davon in Fonds mit einem ESG- oder Nachhaltigkeitssiegel. Bei Credits sei es ähnlich gewesen.
Kommunalkreditfonds am Start

Kommunalkreditfonds am Start

17. Januar 2022
Das Investment-Tech EDS European Debt Solutions (EDS) startet gemeinsam mit dem Portfolio Manager RECORD Currency Management (RECORD) und Universal-Investment als AIFM den Teilfonds EDS Universal Kommunalis+ Liquidität Short Term, (KOMMUNALIS+). Der als Private-Debt-Fonds konzipierte RAIF ist gedacht zur Anlage kurzfristiger Liquidität und investiert primär in Kommunaldarlehen.
Startschuss für Berenberg Renewable Energy Debt Fund

Startschuss für Berenberg Renewable Energy Debt Fund

14. Januar 2022
Berenberg hat den vierten Renewable Energy Debt Fund auf den Markt gebracht und baut damit ihr Kreditfondsportfolio weiter aus. Der Fonds investiert in Erneuerbare-Energien-Projekte und soll die erfolgreiche Strategie seiner Vorgängerfonds fortführen.
TSO steckt sich weiter große Ziele

TSO steckt sich weiter große Ziele

13. Januar 2022
Mit einem Volumen von über 160 Millionen US-Dollar ist die Platzierungsphase des TSO Active Property III (kurz „AP III“) beendet. Das gab TSO bekannt. Im Dezember 2021 gab es satte Ausschüttungen für die Investoren. Zudem plant der auf US-Gewerbeimmobilien spezialisierte Anbieter neue Produkte für 2022.
AROC mit erstem Closing

AROC mit erstem Closing

12. Januar 2022
Allianz Global Investors vermeldet das erste Closing des Allianz Resilient Opportunistic Credit (AROC) Fonds. Der AROC-Fonds erreichte beim ersten Closing Zusagen in Höhe von insgesamt 435 Mio. EUR und hat ein Zielvolumen von 750 Mio. EUR. Das Fundraising für den Fonds wird in 2022 fortgesetzt. 
Wasserstoff: Energiequelle der Zukunft mit Potenzial für Investoren

Wasserstoff: Energiequelle der Zukunft mit Potenzial für Investoren

11. Januar 2022
Wasserstoff könnte das Versprechen einer klimaneutralen, leicht verfügbaren und breit einsetzbaren “grünen Energie” einlösen und damit der Schlüssel zur erfolgreichen Dekarbonisierung der Wirtschaft sein. Damit die energetische Jahrhundert-Transformation gelingt, muss jedoch zunächst eine zukunftsfähige Wasserstoff-Infrastruktur aufgebaut werden. Das sind die zentralen Ergebnisse der Studie “Wasserstoff als Energiequelle der Zukunft — Grundlagen, Konzepte und mögliche Anwendungsbereiche”, die das FERI Cognitive Finance Institute gemeinsam mit dem Labor für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften an der Hochschule RheinMain veröffentlicht hat.
Neue Maßstäbe bei Aktien-Research und ‑Strategien

Neue Maßstäbe bei Aktien-Research und ‑Strategien

7. Januar 2022
In einer komplexer werdenden Welt mit hochspeziellen Geschäftsmodellen ist der Bedarf der Investoren an unabhängigem Research so hoch wie nie. Hier will das Analysehaus LeanVal Mehrwert liefern: Durch digitale Research-Leistungen, fundierte Aktienanalysen und individuelle Anlagestrategien – dazu sprach INTELLIGENT INVESTORS mit Prof. Dr. Laurenz Czempiel, einem der drei Geschäftsführer von LeanVal Investments.
Ein Jahrzehnt CoCo-Anleihen-Markt: erfolgreicher als erhofft!

Ein Jahrzehnt CoCo-Anleihen-Markt: erfolgreicher als erhofft!

7. Januar 2022
Contingent Convertible Bonds, kurz CoCos genannt, sind nachrangige Anleihen, die typischerweise von europäischen Großbanken emittiert werden. CoCos haben sich im Nachgang zur Finanzkrise bei Banken als sinnvoller Baustein etabliert, um die neuen Eigenkapitalanforderungen des Regulators zu erfüllen.
US-Life Settlement-Fonds: Eine Liquid Alternatives-Assetklasse im Wachstumstrend

US-Life Settlement-Fonds: Eine Liquid Alternatives-Assetklasse im Wachstumstrend

6. Januar 2022
Senioren in den USA sind mit drei tückischen sozialen Problemen konfrontiert: (i) fehlende Mittel zur Finanzierung des Ruhestandes, (ii) der steigende finanzielle Bedarf an langfristiger Gesundheitsversorgung und (iii) der unnötige Verfall von Milliarden von Dollar an Vermögenswerten in Form von abgelaufenen oder gekündigten Lebensversicherungspolicen. Life Settlements können somit als eine Form von SRI-Investitionen gesehen werden, da die Existenz eines Life Settlement-Marktes Senioren eine potenzielle Lösung für alle drei dieser Probleme bieten kann.
Neuer Termin — XENIX ETF DAYS finden im März statt

Neuer Termin — XENIX ETF DAYS finden im März statt

6. Januar 2022
Nunmehr am 23. und 24.03.2022 finden die XENIX ETF Days 2022 in Berlin statt. Eine Konferenz, die sich an B2B-ETF-Investors, Asset Managers, FinTech-Managers und Wealth Bankers richtet. Ausrichter ist XENIX. INTELLIGENT INVESTORS ist als Medienpartner dabei.
Immer gewinnen?!

Immer gewinnen?!

6. Januar 2022
Nichts im Leben ist eine Einbahnstraße. Auch an der Börse geht es wieder mal bergab. Angesichts der vergleichsweise hohen Kursstände ist nur die Frage, wann das eintritt. Wie kann in Phasen eines möglichen Marktcrashs der Schutz vor Verlust aussehen? Long-Short-Strategien stellen stabile Renditen in allen Marktphasen in Aussicht. Dazu bedarf es einiges an Know-how. INTELLIGENT INVESTORS war hierzu im Gespräch mit Ralf Walter, Portfoliomanager des Berenberg Absolute Return European Equities.
Startschuss für HAUCK AUFHÄUSER LAMPE

Startschuss für HAUCK AUFHÄUSER LAMPE

4. Januar 2022
Aus dem Zusammenschluss von Hauck & Aufhäuser und Bankhaus Lampe ging zum Jahresstart 2022 das neue Bankhaus HAUCK AUFHÄUSER LAMPE hervor. Durch die Fusion entsteht mit einem verwalteten und administrierten Vermögen von über 200 Milliarden Euro sowie einer Bilanzsumme von ca. 13 Milliarden Euro und über 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der führenden deutschen Privatbanken. 
Aktive Steuerung von Aktienquote und Duration entscheidend

Aktive Steuerung von Aktienquote und Duration entscheidend

3. Januar 2022
Multi-Asset gilt als Königsdisziplin. Worauf es beim Managen eines entsprechenden Portfolios ankommt und welche Gründe für die Hinzunahme von alternativen Anlageklassen sprechen, das beantwortete Nicolai Austein, Portfoliomanager Metzler Asset Management GmbH, im exklusiven INTELLIGENT INVESTORS-Interview.
Amundi schluckt Lyxor

Amundi schluckt Lyxor

3. Januar 2022
Amundi hat zur Jahreswende den Kauf des ETF-Anbieters Lyxor bekanntgegeben. Amundi erwirbt Lyxor von der Société Générale für einen Betrag von 825 Millionen Euro.
“Regulierung legt nur Mindestanforderungen fest und kann Greenwashing nicht verhindern”

“Regulierung legt nur Mindestanforderungen fest und kann Greenwashing nicht verhindern”

31. Dezember 2021
ESG ist das Thema der nächsten Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte. Prof. Dirk Söhnholz, u.a. Geschäftsführer Soehnholz ESG GmbH, ist ein profunder Kenner der Nachhaltigkeitsszenerie. Mit ihm sprach INTELLIGENT INVESTORS über Ratings, Regulierung, die Zukunftsaussichten und seinen neuen Fonds.
Wachstum fördern

Wachstum fördern

28. Dezember 2021
Mittelstandsfinanzierung in den Entwicklungsländern ist ein wichtiges Thema. INTELLIGENT INVESTORS hatte die Gelegenheit, hierzu mit einer ausgewiesenen Expertin, Dr. Cora Voigt, Senior Investment Manager bei der EB-SIM, zu sprechen. Sie ist für den EB-SME Finance Fund Emerging Markets verantwortlich. Tipp: In der kommenden Printausgabe (01/2022) lesen Sie einen ausführlichen Gastbeitrag von Dr. Voigt.
Weiterer Schub für Aktien in 2022

Weiterer Schub für Aktien in 2022

23. Dezember 2021
Sind Aktien noch “erste Wahl”? Könnte nicht nach der mittlerweile über ein Jahrzehnt andauernden Hausse an den Aktienmärkten die Luft für diese Assetklasse langsam dünner werden? Mitunter auch eine Frage der Alternativen, die sich derzeit stellt. Für Christian Schmitt, Senior Portfolio Manager und Aktienexperte bei Ethenea Independent Investors S.A., steht in seinem Ausblick 2022 fest, dass die Aktienampeln weiter auf Grün sind. Der Schwung könnte jedoch etwas nachlassen, so der Experte.
Endlich kommt zusammen, was zusammenkommen MUSS!

Endlich kommt zusammen, was zusammenkommen MUSS!

22. Dezember 2021
Mit Ökovation Ventures ist es erstmals gelungen, Spitzenunternehmer und Persönlichkeiten aus dem Mittelstand zusammenzuführen, um gemeinsam für den Mittelstand in die innovativsten Start-ups aus dem DACH-Raum zu investieren.
Überdurchschnittliches US-Wachstum könnte kleinere Unternehmen beflügeln

Überdurchschnittliches US-Wachstum könnte kleinere Unternehmen beflügeln

22. Dezember 2021
Während sich die wirtschaftliche Erholung in den USA weiter ausbreitet, dürften kleinere Unternehmen als Motor der heimischen Wirtschaft gut positioniert sein, um davon zu profitieren.
Value hat 2021 eine Art Renaissance erlebt

Value hat 2021 eine Art Renaissance erlebt

15. Dezember 2021
Rück- und Ausblick auf den Kapitalmarkt. Das stand auf dem Programm beim Interview mit Thomas Meier, Portfoliomanager im Team Global Dividend / Value Eurozone Equities bei MainFirst Asset Management. Er ging auch darauf ein, wie er seinen Fonds, den MainFirst Euro Value Stars, erfolgreich managt.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter