DEUTSCHE FINANCE erweitert Strategie

DEUTSCHE FINANCE erweitert Strategie

2. Februar 2023
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP erweitert ihre Vertriebsstrategie im Privatkundengeschäft. In Kooperation mit der Liechtenstein Life hat das Unternehmen mit der Platzierung der Netto-Fondspolice „Deutsche Finance Performance Plus“ begonnen.
“Für eine bessere Welt”

“Für eine bessere Welt”

30. Januar 2023
Am heutigen Montag, 30.01. war ich zu Gast bei der EB-SIM in Frankfurt. Anlass war ein Doppel-Interview mit Dr. Oliver Pfeil (CIO und Sprecher der Geschäftsführung) sowie Sebastian Kösters (Head of Multi Asset Portfolio Management) für die nächste Printausgabe von INTELLIGENT INVESTORS (01/23, ET: März). 
DJE – Dividende & Substanz feiert 20-jähriges Jubiläum

DJE – Dividende & Substanz feiert 20-jähriges Jubiläum

30. Januar 2023
Der Aktienfonds DJE – Dividende & Substanz feierte am 27. Januar sein 20-jähriges Jubiläum. Seit Auflage hat der Fonds mit einem aktuellen Fondsvolumen von 1,37 Milliarden Euro (Stand: 20.1.2023) einen beeindruckenden Wertzuwachs von 458 Prozent erwirtschaftet (I‑Tranche, Stand: 20.1.2023). Zum Vergleich: Der Weltindex MSCI World Net Total Return EUR erreichte im gleichen Zeitraum einen Gesamtwertzuwachs von lediglich 425 Prozent. Der Vergleichsindex MSCI World High Dividend Net Total Return EUR erreichte sogar nur 351%. Das Ergebnis zeigt, dass das Fondsmanagement auch über einen langen Zeitraum hinweg Mehrwert durch aktives Management für die Anleger generieren konnte. Vom ersten Tag an steuert Dr. Jan Ehrhardt den Fonds. Er ist Portfoliomanager in zweiter Generation und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG (DJE), Co-Fondsmanager ist Stefan Breintner.
MEAG: Bei Anleihen insgesamt sehr vorsichtig wegen Gefahr eines neuerlichen Einbruchs

MEAG: Bei Anleihen insgesamt sehr vorsichtig wegen Gefahr eines neuerlichen Einbruchs

30. Januar 2023
Die Finanzmärkte werden sich nach Ansicht der MEAG 2023 voraussichtlich richtungslos verhalten und dabei zu hohen Kursschwankungen neigen. Die Unsicherheit bleibe weiterhin sehr hoch, und das Rückschlagpotenzial habe mit der zuletzt positiven Marktentwicklung zugenommen. „Die Wahrscheinlichkeit eines aus Anlegersicht schwierigen Verlaufs im kommenden Jahr ist größer als die einer ungestört freundlichen Entwicklung“, schreibt Michael Hünseler, Leiter aktives Anleihemanagement bei der MEAG, in einem aktuellen Kommentar.
Startschuss für Franklin Responsible Income 2028 Fund

Startschuss für Franklin Responsible Income 2028 Fund

26. Januar 2023
Franklin Templeton startet einen neuen fünfjährigen Anleihefonds mit fester Laufzeit an, den Franklin Responsible Income 2028. Die Zeichnungsfrist läuft vom 23. Januar bis zum 23. Juli 2023. Dieser neue Artikel 8‑Fonds, der bis zur Fälligkeit im Januar 2028 gehalten werden soll, zielt darauf ab, regelmäßige Kupon-Ausschüttungen zu erwirtschaften und Kapital zu erhalten, indem er hauptsächlich in auf Euro lautende Staats- und Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating und starken Nachhaltigkeitseigenschaften investiert. Die Anleihen können in Industrie- oder Schwellenländern begeben werden.
BVT trotzt dem Marktumfeld

BVT trotzt dem Marktumfeld

25. Januar 2023
Die BVT Unternehmensgruppe hat im vergangenen Jahr bei professionellen, semiprofessionellen und Privatanlegern insgesamt 174,3 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Die Anlageklasse Immobilien USA, seit über 45 Jahren im Angebot der BVT, bildete mit umgerechnet 100 Millionen Euro in Beteiligungsangebote für Privatanleger und institutionelle Investoren den Investitionsschwerpunkt. Das hervorragende Platzierungsergebnis des Vorjahres (229,6 Millionen Euro) konnte aufgrund einer zum Jahresende verzögerten institutionellen Zeichnung nicht getoppt werden.
Vom Tiger zum Hasen

Vom Tiger zum Hasen

23. Januar 2023
Das für viele Beobachter plötzliche Ende der Corona-Maßnahmen in China führt zu interessanten Investmentchancen. Zu dieser Erkenntnis kommt Frank Schwarz, Portfoliomanager des MainFirst Megatrends Asia. Sowohl Luxusmarken als auch die Reisebranche könnten vom Aufholbedarf der chinesischen Konsumenten profitieren. 
Umfrage: Geopolitische Spannungen, Inflation und steigende Zinsen im Fokus von Investmentprofis

Umfrage: Geopolitische Spannungen, Inflation und steigende Zinsen im Fokus von Investmentprofis

17. Januar 2023
Aktien bleiben der Kernbestandteil für Kundenportfolios, Deutschland steuert auf eine Rezession zu und geopolitischen Spannungen sind die größte Gefahr für 2023. Zu diesem Ergebnis kommt die jährliche Umfrage von Universal Investment, an der dieses Mal rund 50 Vermögensverwalter teilnahmen. Inflation, steigende Zinsen und die Energiekrise verstärken die Herausforderungen. Aber die Befragten sehen auch große Chancen bei der Entwicklung des DAX, bei Themeninvestments rund um Pharma, Technologie und Klima und der Entwicklung der Schwellenmärkte.
Nachfrage nach illiquiden Vermögenswerten steigt kontinuierlich an

Nachfrage nach illiquiden Vermögenswerten steigt kontinuierlich an

17. Januar 2023
Professionelle Investoren und Family Offices wenden sich als Reaktion auf die Kombination aus anhaltender Volatilität und steigenden Zinsen und Inflation zunehmend illiquiden Vermögenswerten zu, einschließlich privater Schuldtitel, wie neue Forschungsergebnisse zeigen. Die Studie von Aeon Investments mit Family Offices legt diesen Schluss nahe.
Factor Investing Studie: Faktoransatz überzeugt in volatilen Zeiten

Factor Investing Studie: Faktoransatz überzeugt in volatilen Zeiten

16. Januar 2023
Faktorbasiertes Investieren gewinnt weiter an Bedeutung. Anleger nutzen den Ansatz, um unterschiedliche Anlageziele zu erreichen, nachhaltig zu investieren und turbulente Marktphasen besser zu überstehen, so das Ergebnis der neuesten Global Factor Investing Studie von Invesco¹.
Bankhaus Seeliger auf Expansionskurs im Norden

Bankhaus Seeliger auf Expansionskurs im Norden

12. Januar 2023
Das Bankhaus Seeliger wird erstmals in seiner über 225-jährigen Unternehmensgeschichte eine Repräsentanz außerhalb seines Stammgebietes Wolfenbüttel eröffnen. Niedersachsens größte Privatbank startet zum 1. Juli in Hamburg.
EB-SIM — Kundenzufriedenheit hat einen Namen

EB-SIM — Kundenzufriedenheit hat einen Namen

12. Januar 2023
Der auf nachhaltige Investments spezialisierte Vermögensverwalter EB – Sustainable Investment Management GmbH (EB-SIM) erreicht erneut Top-Werte bei der Kundenzufriedenheit unter institutionellen Anlegern. Das bestätigt die jüngste Studie der Rating-Agentur TELOS. In der Gruppe der kleineren Asset Manager gehört die EB-SIM in elf von 14 Kategorien zu den drei Besten. Bei ESG-Kompetenz, Kundenloyalität, Beratungsqualität, Kundenbetreuung, Produktangebot und ‑qualität belegt sie jeweils den ersten Rang. Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich die EB-SIM in sieben Kriterien nochmals steigern. Sie liegt bei allen Merkmalen im „grünen Bereich“ von 80 bis 100 Punkten. Damit wird der EB-SIM eine insgesamt „überdurchschnittliche Zufriedenheit“ ihrer institutionellen Kunden attestiert.
Covered-Call-Writing: Volatilitätsschübe nutzen

Covered-Call-Writing: Volatilitätsschübe nutzen

12. Januar 2023
Schon während des gesamten laufenden Jahres kam es an den Aktienmärkten immer wieder zu starken Kursausschlägen. Angesichts der hohen Verunsicherung an den Börsen ist nicht davon auszugehen, dass sich an dem nervösen Stimmungsbild so schnell etwas ändert. Doch Phasen mit starken Kursschwankungen bieten auch spannende Chancen. 
Wie gewonnen, so zerronnen

Wie gewonnen, so zerronnen

10. Januar 2023
Viele Jahre kannte der deutsche Spezialfondsmarkt nur eine Perspektive: Wachstum! Die Mittelaufkommen sowie die Entwicklung des Marktvolumens waren ausgesprochen positiv. Auch Corona und andere Themen, die wirtschaftliche und ökonomische Unsicherheit verursachten, hatten keine belastende Wirkung auf das Spezialfondsgeschäft. Auch im laufenden Jahr sind Nettomittelaufkommen und Dotierung von frischer Liquidität ausgezeichnet. Allerdings ist seit Jahresbeginn ein Gespenst am Markt: der Zinsanstieg! Die signifikant gestiegenen Zinsen haben seit Jahresbeginn zu einem deutlichen Einbruch des Spezialfondsvolumens geführt. Grund dafür ist die reduzierte Bewertung der immer noch erheblichen Bondpositionen in Spezialfondsmandaten. Aber der Reihe nach.
Factor Investing Studie: Faktoransatz überzeugt in volatilen Zeiten

Factor Investing Studie: Faktoransatz überzeugt in volatilen Zeiten

9. Januar 2023
Faktorbasiertes Investieren gewinnt weiter an Bedeutung. Anleger nutzen den Ansatz, um unterschiedliche Anlageziele zu erreichen, nachhaltig zu investieren und turbulente Marktphasen besser zu überstehen, so das Ergebnis der neuesten Global Factor Investing Studie von Invesco¹.
ETHENEA: Einstiegsopportunitäten bei Aktien gezielt nutzen

ETHENEA: Einstiegsopportunitäten bei Aktien gezielt nutzen

5. Januar 2023
2022 ist passé. Ein sehr schwieriges Jahr. Abgestraft wurden nicht nur vergleichsweise schlecht aufgestellte Unternehmen, sondern auch jene mit nachhaltiger Qualität. Wie sind die Erwartungen für 2023? Philip Bold, Portfolio Manager bei ETHENEA, resümiert:  „Aus Bottom-Up-Perspektive haben sich so attraktive Einstiegsgelegenheiten geboten.“ Der Fondsmanager nennt drei Aktien, auf die er derzeit setzt:
2023 — ein Jahr mit vielen Fragezeichen

2023 — ein Jahr mit vielen Fragezeichen

2. Januar 2023
Happy new year! Das neue Jahr ist mild gestartet — zumindest mit Blick auf die Temperatur. Viel zu mild, um ehrlich zu sein. Wird es wieder ein Jahr, das Rekorde bricht und zu den wärmsten zählen wird? Auch mit Blick auf den Kapitalmarkt stellt sich die Frage, wohin wir driften. Der DAX schloss 2022 mit einem Minus von 12 Prozent. Das war, gemessen an den Umständen, noch relativ moderat. Es hätte schlimmer ausfallen können.
Deutschland stellt einen wichtigen Teil unserer Wachstumsstrategie dar

Deutschland stellt einen wichtigen Teil unserer Wachstumsstrategie dar

29. Dezember 2022
Viele ausländische Gesellschaften wollen auf dem deutschen Markt Fuß fassen, denn dieser gilt als strategisch bedeutsam. First Sentier Investors (FSI) ist seit mittlerweile etwas mehr als zehn Jahren hierzulande vertreten. Im Herbst hat die Gesellschaft Sascha Beisheim an Bord geholt, der das Geschäft weiter ankurbeln soll. Emmanuel Litique, Niederlassungsleiter Deutschland, First Sentier Investors, stand der Chefredaktion Rede und Antwort.
Impact-Produkt, das den Nerv der Zeit trifft

Impact-Produkt, das den Nerv der Zeit trifft

28. Dezember 2022
Ein Multi-Asset Produkt kombiniert mit Nachhaltigkeitsaspekten. So hat Berenberg vor einem Jahr den Berenberg Sustainable Multi Asset Dynamic Fonds aufgelegt, einen nachhaltigen gemischten Fonds mit offensiv-dynamischem Investmentansatz und positivem Impact. In Hamburg trafen wir Oliver Brunner, Leiter Portfoliomanagement Multi Asset — Defensive & Total Return Strategien, zum Gespräch.
Die Volatilitätsprämie ist vergleichbar mit einer Versicherungsprämie

Die Volatilitätsprämie ist vergleichbar mit einer Versicherungsprämie

21. Dezember 2022
Schwankungen an den Kapitalmärkten sind nicht unbedingt des Investoren Lieblinge. Doch Volatilität als puren Risikofaktor abzutun, greift zu kurz. Man kann diese auch als eine Assetklasse begreifen, die von erwarteten Marktschwankungen profitiert. Die „OptoFlex“-Strategie aus dem Hause FERI wird in Kürze zehn Jahre alt und hat schon einige Klippen erfolgreich umschifft. Daniel Lucke, Leiter Volatilitätsstrategien bei FERI, stellte sich für ein „Geburtstags-Interview“ unseren Fragen.
Paladin Asset Management stellt Fonds auf Artikel 8 um

Paladin Asset Management stellt Fonds auf Artikel 8 um

20. Dezember 2022
Paladin Asset Management hat die Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen (UN PRI) unterzeichnet und die beiden Aktienfonds Paladin ONE und Paladin ORIGINS auf Artikel 8 gemäß der Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) umgestellt.
Attraktivität von Unternehmensanleihen hält an

Attraktivität von Unternehmensanleihen hält an

15. Dezember 2022
Gut ein Jahrzehnt währte die geldpolitische Unterstützung der Kapitalmärkte durch die Europäische Zentralbank (EZB). Die Kombination aus Niedrig- bzw. Negativzinsen und Kaufprogrammen beflügelte die Nachfrage nach Unternehmensanleihen spürbar und führte zu einem deutlichen Rückgang der Risikoprämien – einhergehend mit Kursgewinnen für Anleger.
10 Jahre OptoFlex —  Erfolgsgarant Volatilitätsstrategie

10 Jahre OptoFlex — Erfolgsgarant Volatilitätsstrategie

13. Dezember 2022
Der FERI OptoFlex feiert in diesen Tagen sein zehnjähriges Jubiläum. Der innovative Investmentansatz, Volatilitätsprämien im US-Aktienmarkt über börsengehandelte Optionen zu vereinnahmen, hat sich bewährt und bietet auch unter den gegenwärtig schwierigen Bedingungen Schutz vor Aktienmarktrisiken. „Für dieses Marktumfeld haben wir eine relativ stabile Performance. Durch Anpassungen im Trading, effiziente Prozesse und direkten Zugang zum US-Derivatemarkt konnten wir zusätzlich zur Stabilisierung beitragen“, erklärt Portfoliomanager Daniel Lucke. INTELLIGENT INVESTORS sprach mit dem Portfoliomanager, zu lesen in der aktuellen Printausgabe von II.
“Die biologische Vielfalt geht rapide zurück”

“Die biologische Vielfalt geht rapide zurück”

12. Dezember 2022
Vor einigen Wochen fand die Weltklimakonferenz COP 27 statt. Wenig ergebnisreich, so der Tenor in den Medien. Anlass genug, mit Luc Olivier, Manager des Echiquier Climate & Biodiversity Impact Europe bei LFDE, über Impact Investing, Klimaabbkommen und seine Fondsphilosophie zu reden. Der II-Expertentalk.
Berenberg lanciert Emerging Asia Aktienfonds

Berenberg lanciert Emerging Asia Aktienfonds

12. Dezember 2022
Berenberg startet einen neuen Aktienfonds mit Schwerpunkt Asien. Der Berenberg Emerging Asia Focus Fund steht für eine fundamentale, langfristig orientierte Aktienstrategie mit Fokus auf Qualitätsaktien aus asiatischen Schwellenländern. Die Strategie konzentriert sich auf Standardtitel sowie wachstumsstarke kleinere und mittlere Werte, die ihren Hauptsitz in asiatischen Schwellenländern haben oder überwiegend dort tätig sind. Verantworten wird den Fonds Fondsmanager Javier Garcia, der im Oktober 2022 zu Berenberg kam.
Biotechnologie im Rampenlicht – ein Sektor mit Wachstumspotenzial

Biotechnologie im Rampenlicht – ein Sektor mit Wachstumspotenzial

8. Dezember 2022
Auf dem Höhepunkt der COVID-19-Pandemie standen Biotech-Unternehmen aufgrund der Entwicklung von Impfstoffen im Zentrum der Öffentlichkeit, der Regierungen und der Investoren. Das führte dazu, dass die Umsätze börsennotierter Biotech-Unternehmen im Jahr 2021 auf 216,7 Mrd. US-Dollar anstiegen. Das ist im Fünfjahresvergleich ein Zuwachs von 35 Prozent. Die Erfolgsgeschichte von Biotechnologie ist damit aber längst nicht vorbei, denn der Sektor bietet langfristige Investitionschancen.
Europäische Konsumentenkredite: Von überdurchschnittlichen und unkorrelierten Renditen profitieren

Europäische Konsumentenkredite: Von überdurchschnittlichen und unkorrelierten Renditen profitieren

8. Dezember 2022
Risikoaverse Anleger, die Chancen im Fixed Income-Markt suchen, begegnen zwei wesentlichen Herausforderungen: Dem Zinsänderungsrisiko, also dem Risiko fallender Anleihekurse bei steigenden Marktzinsen, und dem Spreadrisiko, welches zu fallenden Anleihekursen bei einer Ausweitung der Risikoaufschläge infolge von beispielsweise Unsicherheit an den Märkten für Risikokapital führt. Das Zinsänderungsrisiko hat sich in diesem Jahr durch die Leitzinserhöhungen internationaler Notenbanken materialisiert. Das Spreadrisiko erhöhte sich in den vergangenen Jahren wiederholt in kurzen Abständen: Krisen wie die Euro-Krise von 2011/2012, der Handelskrieg mit China im Jahr 2018 oder zuletzt die Corona-Pandemie und der Russland-Ukraine-Krieg haben zu höheren Risikoaufschlägen bei Unternehmens- und Staatsanleihen geführt.
Allianz investiert in finnischen Entwickler von grünem Wasserstoff und Power-to-Gas Ren-Gas

Allianz investiert in finnischen Entwickler von grünem Wasserstoff und Power-to-Gas Ren-Gas

8. Dezember 2022
Allianz Capital Partners hat im Namen der Allianz eine Vereinbarung über den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an dem finnischen Projektentwickler Ren-Gas unterzeichnet. Ren-Gas ist der führende nordische Projektentwickler für grünen Wasserstoff und Power-to-Gas mit Sitz in Finnland. Das Unternehmen wurde 2021 von einem Team mit langjähriger Branchenerfahrung und Erfolgsbilanz gegründet, um ein dezentrales Power-to-Gas-Portfolio zu entwickeln. Dabei liegt der Schwerpunkt zunächst auf Finnland mit Potenzial für eine Ausdehnung auf weitere europäische Länder. Die Allianz wird Ren-Gas Eigenkapital in Höhe von 25 Millionen Euro zur Verfügung stellen, um die Umsetzung des Projektportfolios und die Geschäftstätigkeit des Unternehmens voranzutreiben. Die Allianz wird eine Minderheitsbeteiligung an Ren-Gas halten verbunden mit einer Rahmenvereinbarung für weitere Investitionen in das Ren-Gas-Projektportfolio. 
Franklin Templeton legt neuen Multi-Sector Impact Bond Fonds auf

Franklin Templeton legt neuen Multi-Sector Impact Bond Fonds auf

6. Dezember 2022
Franklin Templeton1 legt den Brandywine Global Multi-Sector Impact Fund2 auf, eines Teilfonds der Legg Mason Global Funds plc, einer in Irland ansässigen Fondsreihe2. Dieser neue Impact Fund ist für den Vertrieb in Großbritannien, Irland, Deutschland und Italien registriert3. In den kommenden Wochen wird er auch in der Schweiz registriert werden.
Private Debt steht für Family Offices hoch im Kurs

Private Debt steht für Family Offices hoch im Kurs

5. Dezember 2022
Family Offices erhöhen ihre Allokation in Private Debt, angetrieben durch eine Kombination aus erhöhter Transparenz in der alternativen Anlageklasse und attraktiven Renditen, wie eine neue Umfrage von Aeon Investments, der auf Kredite ausgerichteten Investmentgesellschaft mit Sitz in London, zeigt.
Ethenea: Trendwende von TINA zu TARA 

Ethenea: Trendwende von TINA zu TARA 

1. Dezember 2022
„Aktien verlieren ihren jahrelangen Status der Alternativlosigkeit und Anleihen dürfte in der Multi-Asset-Allokation institutioneller Investoren wieder eine größere Bedeutung zukommen“, prognostiziert Philip Bold, Portfolio Manager bei Ethenea Independent Investors S.A. „Wir sehen somit eine Tendenz von TINA – There is no alternative – zu TARA – There are reasonable alternatives“.
Drittmanagement als Wettbewerbsvorteil: Bedeutung von Sub-Advisor-Fonds wächst

Drittmanagement als Wettbewerbsvorteil: Bedeutung von Sub-Advisor-Fonds wächst

30. November 2022
Finanzmärkte und Weltwirtschaft sind in einen neuen Zyklus eingetreten. Die hohe Inflation, eine restriktive Geldpolitik, die sich abzeichnende Rezession und ein Krieg, der noch lange nicht beendet ist, stellen Anlageteams und Anlageprozesse von Asset Managern weltweit auf eine harte Probe. Der Druck auf Erträge und Margen ist aufgrund der Schwäche von Aktien- und Rentenstrategien und eines risikoaversen Umfelds so stark wie seit der globalen Finanzkrise nicht mehr. Zwar steht am Markt viel ungenutzte Liquidität bereit, doch nur wer in der Lage ist, sich anzupassen und Mehrwert für Investoren zu schaffen, wird langfristig unter diesen Bedingungen bestehen können.
Nachhaltige Investments: Risiken senken durch Multi-Asset-Ansatz

Nachhaltige Investments: Risiken senken durch Multi-Asset-Ansatz

29. November 2022
Anleger, die sich für einen nachhaltigen Ansatz entscheiden, orientieren sich damit gleichzeitig an einigen der stärksten Wachstumstrends der Welt. Ertrag und Nachhaltigkeit schließen sich nicht mehr aus. Die Herangehensweise kann allerdings die Diversifikation der nachhaltigen Portfolios beeinträchtigen. Eine Lösung für das Problem können Multi-Asset-Strategien sein: Sie balancieren die Portfoliorisiken aus und erhöhen so das risikobereinigte Ertragspotenzial.
Neun Fonds von LBBW AM mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet

Neun Fonds von LBBW AM mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet

28. November 2022
Große Auszeichnung für die LBBW Asset Management. Gleich neun Fonds der Investmentgesellschaft haben jetzt das renommierte Gütesiegel des Forums Nachhaltige Geldanlage (FNG) erhalten. Damit ist der Zahl der prämierten Nachhaltigkeitsfonds der LBBW AM im Vergleich zum Vorjahr um ein Drittel gestiegen.
Nach COP27 wird Reformbedarf deutlich

Nach COP27 wird Reformbedarf deutlich

25. November 2022
Unbestritten blieb die diesjährige Weltklimakonferenz, COP27, hinter vielen Erwartungen zurück. Im Ergebnis stand der zweiwöchige Gipfel ganz im Zeichen des Fonds zum Ausgleich von Klimaschäden. Der Fokus auf die Reduzierung von Treibhausgasemissionen zur Erreichung des 1,5 Grad Ziels rückte in den Hintergrund und deutlichere Selbstverpflichtungen für den Ausstieg aus der Nutzung von Kohle und anderen fossilen Brennstoffen blieben aus. Der diesjährige Weltklimagipfel hat dabei vor allem gezeigt, dass die Finanzierung der Auswirkungen des Klimawandels nur verbessert werden kann, wenn Reformen zur Straffung der COP-Verhandlungen erfolgen und öffentliche Institutionen wie z.B. die Weltbank reformiert werden.
EB-Öko-Aktienfonds erhält höchste Auszeichnung des FNG-Siegels

EB-Öko-Aktienfonds erhält höchste Auszeichnung des FNG-Siegels

24. November 2022
Die EB-SIM hat sich für die diesjährige Vergabe der FNG-Siegel erfolgreich mit drei ihrer Publikumsfonds beworben. Der EB-Öko-Aktienfonds wurde bereits zum vierten Mal infolge mit dem Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet und erhielt in diesem Jahr die Höchstnote von drei Sternen. Der EB-Sustainable Small/Mid Cap Equities Euroland Fund bekam im ersten Jahr seiner Bewerbung auf Anhieb das FNG-Siegel mit zwei Sternen verliehen. Und auch der im Januar 2021 aufgelegte EB-Dividendenstrategie Klima Global entspricht dem vom Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. (FNG) entwickelten Qualitätsstandard. Aufgrund seiner kurzen Historie durchlief der Fonds zunächst jedoch nur die Prüfung der Mindestkriterien.
Frankfurter Bankgesellschaft Gruppe setzt Wachstumskurs fort

Frankfurter Bankgesellschaft Gruppe setzt Wachstumskurs fort

24. November 2022
Die Frankfurter Bankgesellschaft, Privatbank der Sparkassen-Finanzgruppe, zieht per 30.9.2022 eine positive Zwischenbilanz des Geschäftsjahres 2022. Auch in einem sehr anspruchsvollen Marktumfeld konnte sie mit ihren integrierten Dienstleistungen vermögende Kundinnen und Kunden und Unternehmerfamilien aus der Sparkassen-Finanzgruppe überzeugen. Die Netto-Neugeldzuflüsse liegen bereits per 30.9.2022 bei rund EUR 1,5 Milliarden und damit deutlich über der Branchenentwicklung.
DJE von “Elite Report” erneut mit Bestnote ausgezeichnet

DJE von “Elite Report” erneut mit Bestnote ausgezeichnet

23. November 2022
Die DJE Kapital AG hat vom Fachmagazin „Elite Report“ im Rahmen seiner jährlichen Auswertung zum 19. Mal in Folge das begehrte Prädikat „summa cum laude“ erhalten. Beim diesjährigen Testat hat DJE 765 von 950 möglichen Punkten erreicht. In ihrer Beurteilung würdigte die Jury unter anderem das hauseigene Research, die Kompetenz sowie die Qualität und Zuverlässigkeit der Vermögensverwaltung von DJE.
Lupus alpha zum vierten Mal als bester Spezialanbieter ausgezeichnet

Lupus alpha zum vierten Mal als bester Spezialanbieter ausgezeichnet

22. November 2022
Bei den diesjährigen Scope Investment Awards wurde Lupus alpha zum vierten Mal seit 2018 als „Bester Asset Manager/Spezialanbieter“ in Deutschland ausgezeichnet.
Die nachhaltige Finanzrevolution der EU

Die nachhaltige Finanzrevolution der EU

21. November 2022
ESG-Investitionen sind einer der am schnellsten wachsenden Trends auf den Finanzmärkten. Die Nachfrage der Anleger hat eine Vielzahl von Anlageprodukten hervorgebracht, die von der Integration von ESG-Faktoren in die Anlageprozesse bis hin zur Erreichung nachhaltiger Ziele reichen. Es ist erstaunlich, dass dieses rasante Wachstum der ESG-Anlagekategorie mit begrenzten regulatorischen Vorgaben erfolgte, was ein “ESG”- oder “nachhaltiges” Produkt ist. Noch erstaunlicher ist, dass dies auch ohne die Verfügbarkeit eines umfassenden ESG-Datensatzes geschehen ist, da die meisten Emittenten keine standardisierten Umwelt- und Sozialdaten offenlegen.
Scope zeichnet Metzler AM aus

Scope zeichnet Metzler AM aus

18. November 2022
Bei der gestrigen Verleihung der Scope Awards 2023  ist Metzler Asset Management abermals als „Bester Asset Manager ESG Aktienfonds“ ausgezeichnet worden.
Auf dem Weg zum Mainstream

Auf dem Weg zum Mainstream

17. November 2022
Ein aktueller Referentenentwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) sieht die Abfragepflicht der Nachhaltigkeitspräferenz nun auch für Berater nach § 34f und § 34h GewO vor. Dr. Frank Ulbricht, Vorstand der BCA AG und Vorstandsvorsitzender der BfV Bank für Vermögen AG, erklärt im Gespräch, weshalb der Finanzdienstleister aus Oberursel bereits ESG-Ready ist.
Energiekrise sorgt für Dividendenrekord in einem dritten Quartal

Energiekrise sorgt für Dividendenrekord in einem dritten Quartal

17. November 2022
Laut dem aktuellen Janus Henderson Global Dividend Index sorgte die Energiekrise für einen starken Anstieg der Dividenden im dritten Quartal, da die Ölgesellschaften Rekordgewinne an ihre Aktionäre ausschütteten. Die weltweiten Gesamtausschüttungen stiegen um 7,0 % auf 415,9 Mrd. US-Dollar und erreichten damit einen neuen Rekord für ein drittes Quartal. Unter Berücksichtigung der US-Dollar-Stärke und anderer Faktoren lag der bereinigte Anstieg bei 10,3 %. Weltweit erhöhten 90 % der Unternehmen ihre Dividenden oder hielten sie konstant. Dies liegt leicht unter den 94 %, die in der ersten Jahreshälfte verzeichnet wurden.
Vermögensverwalter als Vorreiter im deutschen Markt – Weltneuheit mit NFT auf der Blockchain

Vermögensverwalter als Vorreiter im deutschen Markt – Weltneuheit mit NFT auf der Blockchain

15. November 2022
Die WINBRIDGE ist in Zürich, Schweiz mit der in Deutschland regulierten Tochtergesellschaft in München vertreten. Spezialisiert auf den Devisenhandel vorwiegend auf die meist gehandelten Währungen. Dabei setzt das Unternehmen bereits Algorithmen und Technologie erfolgreich seit 2010 ein. Nun bietet die Tochtergesellschaft WINBRIDGE Token No.1 GmbH mit Geschäftsführer Daniel Frei, eine neue Art und Möglichkeit an, nämlich sich mit einem NFT in der Abbildung an einem Managed Account zu beziehen. Wir haben Daniel Frei zum Token-Launch am 11.11.2022 exklusiv im Gespräch mit Fragen zur Weltneuheit interviewen können.
Golding wirbt zum First Closing 75 Mio. Euro ein

Golding wirbt zum First Closing 75 Mio. Euro ein

15. November 2022
Golding Capital Partners hat für seinen ersten reinen Co-Investment-Fonds in der Assetklasse Private Credit im First Closing Kapitalzusagen in Höhe von 75 Millionen Euro erhalten. Erfahrene Bestandsinvestoren beteiligten sich am „Golding Private Debt Co-Investment 2021“, welcher ein Zielvolumen von 200 Millionen Euro anstrebt. Der Fonds eröffnet institutionellen Anlegern den Zugang zu breit diversifizierten konservativen Direct-Lending-Opportunitäten. Der Anlagefokus des Fonds liegt auf erstrangig besicherten Finanzierungen an europäische mittelständische Unternehmen. Im Sinne eines zügigen Kapitalabrufs wurden bereits zwei erste Investments getätigt, zwei weitere Transaktionen stehen kurz vor dem Abschluss.
Investieren in einer post-globalen Welt

Investieren in einer post-globalen Welt

14. November 2022
Krieg und Krisen läuten das Ende der Globalisierung ein. In seinem Kommentar erläutert Inigo Fraser Jenkins, Co-Head of Institutional Solutions bei AllianceBernstein, welche Dynamiken Anleger im Auge behalten sollten. Die Deglobalisierung birgt Gefahren, aber auch Chancen.
BlueBay AM: „Digitales Gold verliert weiter an Glanz“

BlueBay AM: „Digitales Gold verliert weiter an Glanz“

14. November 2022
Nach dem Bericht über den US-Verbraucherpreisindex, wonach die Kerninflation von 6,6 % im Vormonat auf 6,3 % zurückging, fielen die Renditen von Staatsanleihen in dieser Woche. Dies hat die Hoffnung genährt, dass die Fed das Tempo der Zinserhöhungen auf der FOMC-Sitzung im Dezember verlangsamen wird, sagt Mark Dowding, Chief Investment Officer bei BlueBay Asset Management.
Commerz Real investiert erstmals in dänischen Solarmarkt

Commerz Real investiert erstmals in dänischen Solarmarkt

14. November 2022
Die Commerz Real investiert erstmals in den dänischen Photovoltaikmarkt. Gemeinsam mit Hydro Rein, einem norwegischen Investor in erneuerbare Energien, erwirbt die Sachwertetochter der Commerzbank zwei neu zu errichtende Solarparks mit insgesamt 362 Megawatt-Peak. Verkäufer ist der dänische Entwickler GreenGo Energy.
LOIM lanciert Global Carbon Opportunity-Strategie

LOIM lanciert Global Carbon Opportunity-Strategie

10. November 2022
Lombard Odier Investment Managers (“LOIM”) gibt heute die Lancierung der Global Carbon Opportunity-Strategie bekannt. Die aktiv gemanagte Strategie ist darauf ausgelegt, Chancen in den weltweiten Kohlenstoffmärkten zu nutzen. Global Carbon Opportunity ist die jüngste Ergänzung zu LOIMs Alternatives-Franchise, die sich an dem CLIC®-Leitbild orientiert.
Neuberger Berman präsentiert Event Driven UCITS-Fonds

Neuberger Berman präsentiert Event Driven UCITS-Fonds

7. November 2022
Neuberger Berman hat seine Produktpalette um einen Event Driven UCITS-Fonds ergänzt. Er soll unabhängig von der Marktlage Erträge erwirtschaften, vor allem in volatilen Zeiten.
Umfrage: Geopolitik mit größtem Risikopotenzial

Umfrage: Geopolitik mit größtem Risikopotenzial

3. November 2022
Eine von WisdomTreen in Auftrag gegebene Umfrage zeigt: Acht von zehn (81 %) professionellen Investoren in Deutschland stufen geopolitische Konflikte auf Sicht der nächsten zwölf Monaten als größtes Risiko für sich ein. Im Rahmen der Studie, welche das unabhängige Forschungsunternehmen CoreData Research durchgeführt hat, wurden 600 professionelle Investoren in Europa befragt – von Finanzberatungen über Wealth Manager bis hin zu Family Offices.
GARBE mit neuer Gesellschaft am Start

GARBE mit neuer Gesellschaft am Start

2. November 2022
GARBE bündelt ihre Geschäftstätigkeiten in den Bereichen Infrastruktur und erneuerbare Energien in der neuen Gesellschaft GARBE Infrastructure GmbH. Unter der Geschäftsführung von Rainer Pillmayer sollen unter anderem die Bereiche Photovoltaik, Ladeinfrastruktur und Biomasse weiter auf- und ausgebaut werden. Pillmayer besitzt mehr als 16 Jahre Berufserfahrung im Immobilien-Investmentbereich, insbesondere bei branchenübergreifenden Projekten sowie Unternehmensstrategie, Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung. 
Metzler Long/Short Volatility nun auch als Publikumsfonds

Metzler Long/Short Volatility nun auch als Publikumsfonds

1. November 2022
Der ab heute zunächst in Deutschland zum Vertrieb zugelassene institutionelle Publikumsfonds Metzler Long/Short Volatility kann mithilfe einer innovativen Optionsstrategie von steigenden und fallenden Aktienmärkten profitieren. In einem Umfeld höherer Korrelation zwischen Aktien und Renten soll der Fonds mit einer Zielrendite von Geldmarkt plus vier Prozent (nicht garantiert) institutionellen Investoren als diversifizierende Portfolioergänzung dienen. Für die Umsetzung der komplexen Optionsstrategie verfolgt das Portfoliomanagement einen aktiven, diskretionären Investmentansatz. Alle Handelsentscheidungen werden durch technische Modelle unterstützt, die aktuelle Marktbedingungen und das Volatilitätsumfeld analysieren.
VanEck ergänzt Produktpalette um ETF zur Kreislaufwirtschaft

VanEck ergänzt Produktpalette um ETF zur Kreislaufwirtschaft

27. Oktober 2022
VanEck startet mit einem neuen ETF zur Kreislaufwirtschaft auf, den VanEck Circular Economy UCITS ETF. Mit diesem neuen ETF können Anleger in Unternehmen der Recycling-Branche investieren und an der Entwicklung der Kreislaufökonomie teilhaben.
Zeit für einen Einstieg in europäische Aktien?

Zeit für einen Einstieg in europäische Aktien?

27. Oktober 2022
Europa wird früher als der Rest der Welt in eine Rezession rutschen, doch daraus könnten sich für Aktieninvestoren auch günstige Kaufgelegenheiten ergeben. Diese Meinung vertritt Beatrix Ewert, Client Portfolio Managerin bei Lazard Asset Management, in einem aktuellen Marktausblick. „Der Blick auf die vergangene Entwicklung hat gezeigt, dass es sinnvoller ist, zu Beginn eines wirtschaftlichen Abschwungs zu investieren, als darauf zu warten, dass der folgende Aufschwung sich deutlich abzeichnet“, erläutert die Expertin. Chancen ergäben sich in verschiedenen Marktsegmenten. 
Candriam legt Global Metaverse Fund auf

Candriam legt Global Metaverse Fund auf

25. Oktober 2022
Candriam hat den Candriam Equities L Meta Globe Fund[1] („Meta Globe Fund“) aufgelegt. Der Fonds investiert in Unternehmen, die an der Entwicklung und Verbesserung des Metaverse beteiligt sind. Candriam ergänzt damit seine wachsende Plattform für thematische Aktieninvestments, auf der mehr als 9 Milliarden US-Dollar in 13 Fonds verwaltet werden. Ziel ist es, das Wachstumspotenzial struktureller, langfristiger Megatrends wie Gesundheit, Umwelt, Technologie und Demografie zu nutzen. Der Meta Globe Fund ist gemäß der EU-Offenlegungsverordnung als Artikel 8 eingestuft.
HANetf Thematic Review: Mehrheit der Vermögensverwalter investieren in Kernenergie bzw. Uran-Fonds

HANetf Thematic Review: Mehrheit der Vermögensverwalter investieren in Kernenergie bzw. Uran-Fonds

25. Oktober 2022
HANetf veröffentlicht seinen jüngsten Thematic Review mit dem Titel „The Global Energy Blackout & ETF Solutions“, in dessen Rahmen 50 Vermögensverwalter befragt wurden.
Eyb & Wallwitz: Rettungsreflexe der Politik — Mehr Schumpeter wagen

Eyb & Wallwitz: Rettungsreflexe der Politik — Mehr Schumpeter wagen

20. Oktober 2022
Die Bundesregierung geht wieder dazu über, Unternehmen mit finanziellen Schwierigkeiten zu unterstützen. Neben der Energiebranche werden auch die Rufe aus Industrie und dem Einzelhandel lauter. Problematisch sind vermehrte staatliche Rettungsaktionen vor allem deshalb, da unrentable Geschäftsmodelle am Leben gehalten werden. Besser wäre es Marktbereinigungen zuzulassen und den Fokus auf industriepolitische Weichenstellungen zu richten. Kurzfristig kommt es dabei zwar zu Wohlfahrtsverlusten. Mittelfristig aber überwiegen die Vorteile. Denn nur so kann die Wirtschaft erfolgreich auf die großen Trends und veränderte geopolitische Rahmenbedingungen ausgerichtet werden. 
Hauck Aufhäuser Lampe wird Serviceprovider der MEAG in Luxemburg

Hauck Aufhäuser Lampe wird Serviceprovider der MEAG in Luxemburg

19. Oktober 2022
Zum 1. Oktober 2022 hat Hauck Aufhäuser Lampe die Servicedienstleistungen für Luxemburger Fondsprodukte der MEAG von deren Verwaltungsgesellschaft sowie damit zusammenhängenden weiteren Dienstleistern übernommen. Die Luxemburger Einheiten von Hauck Aufhäuser Lampe werden künftig alle entsprechenden Services für diese Luxemburger Investmentfonds der MEAG aus einer Hand abbilden. Dies umfasst die Funktionen als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), Alternative Investment Fund Manager (AIFM), Registrar und Transfer Agent (RTA) sowie als Verwahrstelle.
Aktienmärkte: Quo vadis?

Aktienmärkte: Quo vadis?

19. Oktober 2022
INTELLIGENT INVESTORS im Gespräch mit Dr. Tatjana Puhan, CIO bei Tobam. Wir sprechen über das krisenbehaftete Jahr 2022, die Aussichten und Strategien von Tobam. 
DEUTSCHE FINANCE weiter auf Wachstumskurs

DEUTSCHE FINANCE weiter auf Wachstumskurs

18. Oktober 2022
Die DEUTSCHE FINANCE GROUP steigert ihr verwaltetes Vermögen durch weitere institutionelle Immobilieninvestments erneut. Die Assets under Management sind zum 30.09.2022 um 1,7 Mrd. Euro gewachsen, insgesamt beträgt das Vermögen damit 11,3 Mrd. Euro.
Real Estate Debt in Krisenzeiten: Risiken managen, Opportunitäten nutzen

Real Estate Debt in Krisenzeiten: Risiken managen, Opportunitäten nutzen

17. Oktober 2022
Angesichts von Inflation und Ukraine-Krise wächst die Bedeutung alternativer Anlageklassen in den Portfolios institutioneller Investoren. Besonders im Bereich Real Estate Debt gibt es gute Einstiegsgelegenheiten: Die Banken haben ihre Kreditvergabe für neue Projekte nochmals verschärft und die Nachfrage nach Finanzierungen steigt. Doch auch das Real-Estate-Debt-Segment kann sich nicht gänzlich von der Krise freimachen – und den sich bietenden Chancen stehen Risiken gegenüber, die gezielt gemanagt werden müssen.
Ressource Wasser knapp und wertvoll

Ressource Wasser knapp und wertvoll

10. Oktober 2022
Die Natur ist heute eines der wichtigsten und produktivsten Güter unserer Wirtschaft. Jahrzehnte des überbordenden menschlichen Konsums und das Leben in einer Wegwerfgesellschaft erschöpfen allerdings die weltweiten Ressourcen auf rapide Weise. Wenn jetzt keine Maßnahmen ergriffen werden, sind wir bald an einem Punkt angelangt, an dem der Schaden nicht mehr wiedergutzumachen ist. Wasserlösungen sind im Kampf gegen eine exzessive, ineffiziente und unverantwortliche Wassernutzung und zur Sanierung beeinträchtigter aquatischer Ökosysteme, die das Fundament unserer wirtschaftlichen Aktivität bilden, von entscheidender Bedeutung. Es existieren bereits kommerzielle Lösungen für eine Verbesserung der Wassereffizienz, der Wasserqualität und zum Schutz der Gewässer, um eine Knappheit in bestimmten Regionen zu vermeiden.
Mirova legt zwei nachhaltige Anleihefonds nach Art. 9 auf

Mirova legt zwei nachhaltige Anleihefonds nach Art. 9 auf

30. September 2022
Mirova, die auf nachhaltige Anlagen spezialisierte Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, legt mit dem Mirova Euro High Yield Sustainable Bond Fund und dem Mirova Euro Short Term Sustainable Bond Fund, zwei neue Anleihefonds auf, die auf ein 2°C‑Klimaszenario ausgerichtet und nach Artikel 9 SFDR als Impact Fonds eingestuft sind.
Berenberg legt marktneutralen Sentiment-Fonds auf

Berenberg legt marktneutralen Sentiment-Fonds auf

30. September 2022
Das Wealth & Asset Management von Berenberg erweitert seine Produktpalette um den Berenberg Sentiment Fund, der auf dem hauseigenen Big-Data-KI-Ansatz basiert. Für den Fonds werden täglich mehrere hunderttausend globale und unstrukturierte Echtzeit-Nachrichten vollautomatisch analysiert und daraus Handelssignale generiert. Der von Nico Baum und seinem Innovation & Data Team gemanagte Fonds investiert in globale Makromärkte und soll über alle Marktphasen hinweg eine attraktive und marktneutrale Performance generieren.
Warburg Invest AG legt gemeinsam mit Alpha Centauri den Climate Smart Europe LS auf

Warburg Invest AG legt gemeinsam mit Alpha Centauri den Climate Smart Europe LS auf

29. September 2022
Seit Anfang August können institutionelle Anleger mit dem Publikumsfonds Climate Smart Europe LS über eine weitestgehend marktneutrale Investmentstrategie in europäische Aktien von einer Transition in eine klimaneutralere Welt profitieren.
Bei Schwellenländeranleihen sind v.a. IG-Papiere und Kurzläufer interessant

Bei Schwellenländeranleihen sind v.a. IG-Papiere und Kurzläufer interessant

28. September 2022
Bei Schwellenländeranleihen sind dem Impact Investment-Manager BlueOrchard zufolge momentan vor allem Papiere mit Investmentgrade-Ratings und kurzen Laufzeiten interessant. Die Laufzeit sei positiv mit dem Zinsrisiko korreliert, dies mache Kurzläufer weniger anfällig als Langläufer. Zwar sprächen eine hohe Inflation und steigende Renditen grundsätzlich eher für Hochzinsanleihen. „Da die Rezessionssorgen zunehmen, bevorzugen wir jedoch Investmentgrade-Anleihen“, schreiben die Portfoliomanager Florence Birkett und Evariste Verchere in einem aktuellen Kommentar. Dafür nennen die Experten drei Gründe.
ESG und Impact Investing mit Immobilienportfolien umsetzen

ESG und Impact Investing mit Immobilienportfolien umsetzen

26. September 2022
Immobilien haben bekanntlich großen Einfluss auf die nachhaltige Entwicklung. Daher ist wichtig, dass Investoren sich über die Nachhaltigkeitsqualität ihrer Immobilienportfolios Gedanken machen, um sich auf die Zukunft vorbereiten.
Anlagechance im Norden Europas

Anlagechance im Norden Europas

22. September 2022
Nordische Unternehmensanleihen bilden eine einzigartige Anlageklasse mit kürzeren Durationen und höheren Renditen als vergleichbare europäische Emittenten. Skandinavien profitiert in der Gaskrise von einem breiten Energiemix aus eigenen Quellen. Der hohe Anteil variabler Zinscoupons schützt Anleger vor den Folgen der geldpolitischen Straffung. Nach dem Ausverkauf am Anleihemarkt bietet sich eine zweite Chance, zu ähnlich niedrigen Kursen zu kaufen wie im Frühjahr 2020 zu Beginn der Pandemie.
Investieren in den Immobilien-Teilverkauf: Neue Assetklasse kombiniert Basis-Kupon mit Beteiligung an Wertsteigerung

Investieren in den Immobilien-Teilverkauf: Neue Assetklasse kombiniert Basis-Kupon mit Beteiligung an Wertsteigerung

22. September 2022
Immobilien gelten seit jeher als krisensicherer Hafen für institutionelle Anleger. Mit dem Immobilien-Teilverkauf entsteht derzeit eine ganz neue Möglichkeit für Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke, in Wohnimmobilien zu investieren. INTELLIGENT INVESTORS sprach mit Dr. Nicolas Vogelpoth, dem CFO von wertfaktor Immobilien GmbH, über die Ausgestaltung, das Volumen und die Gründe für ein Investment in dieses neue Segment.
Franklin Templeton legt Artikel 9‑Sozialanleihenfonds auf

Franklin Templeton legt Artikel 9‑Sozialanleihenfonds auf

22. September 2022
Franklin Templeton legt den Franklin European Social Leaders Bond Fund2 auf, einen Teilfonds der in Luxemburg domizilierten Franklin Templeton Investment Funds (FTIF)2‑Palette. Nach seiner Auflegung wird dieser neue Artikel 93-Fonds in fast 20 europäischen Ländern registriert sein, darunter Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, die Schweiz und Großbritannien. Mit diesem neuen Fonds hat das europäische Fixed-Income-Team sein nachhaltiges Angebot auf sechs Artikel-8- und zwei Artikel-9-Fonds erweitert.
Paladin startet Micro Cap-Fonds

Paladin startet Micro Cap-Fonds

19. September 2022
Paladin Asset Management bringt einen neuen Aktienfonds an den Start. Die Micro Cap-Strategie Paladin ORIGINS kann ab dem 21.09.2022 gezeichnet werden. Tag der ersten Preisfeststellung ist der 05.10.2022. Das konzentrierte Portfolio wird von Marcel Maschmeyer und Matthias Kurzrock gemanagt, die bereits seit 2013 den Aktienfonds Paladin ONE verantworten.
„Managed Futures sind Quants auf Trendjagd”

„Managed Futures sind Quants auf Trendjagd”

16. September 2022
Managed-Futures-Strategien haben Krieg, Inflation und steigenden Leitzinsen getrotzt und alle Erwartungen übertroffen. Dabei sind sie im Grunde nichts anderes als datenbasierte Quant-Strategien auf der Jagd nach Trends, die Futures als Instrument der Wahl nutzen. Wie Managed-Futures genau funktionieren und warum ihre größte Stärke fehlende Emotionen sind, erklärt Andrew Beer, Managing Member bei Dynamic Beta Investments, Partner im Netzwerk von iM Global Partner.
Die Branche unterliegt nach wie vor einem Wettbewerbs- und Margendruck

Die Branche unterliegt nach wie vor einem Wettbewerbs- und Margendruck

16. September 2022
Die Zahl der Anbieter am deutschen Verwahrstellenmarkt sinkt seit einigen Jahren. Im Gegenzug wachsen einige von ihnen sehr schnell. Digitalisierung ist hierbei ein „Key Word“. Jeder betont den Mehrwert dieses sich fortschreibenden Trends. Marion Spielmann, COO Bankgeschäftsfelder & Verwahrstelle DekaBank, stand dem II-Chefredakteur für ein ausführliches Interview Rede und Antwort.
Die Gewinner von morgen sitzen in Asien

Die Gewinner von morgen sitzen in Asien

15. September 2022
Die dynamischen Veränderungen der aktuellen Zeiten bieten Opportunitäten, sofern es Investoren gelingt, die Gewinner von morgen zu identifizieren. Wohin ein Blick lohnt, erläutert Frank Schwarz, Portfoliomanager bei MainFirst Asset Management. Besonders Technologieunternehmen in Asien könnten demnach die Zukunft dominieren. 
Das Property-Management muss eigene ESG-Standards schaffen

Das Property-Management muss eigene ESG-Standards schaffen

15. September 2022
Einen einheitlichen Nachhaltigkeitsstandard sucht man in der Immobilienbranche nach wie vor vergeblich – auch mehr als ein Jahrzehnt, nachdem die ersten Green-Building-Zertifikate ausgestellt wurden. Investoren und Projektentwickler können sich zwischen europäischen und US-amerikanischen Zertifikaten oder für eine Doppelzertifizierung entscheiden. Als wäre das nicht unübersichtlich genug, gibt es jeweils auch noch verschiedene Qualitätsstufen: Sie reichen zum Beispiel von Bronze über Silber und Gold bis hin zu Platin. Die Kriterien für die Zertifizierung sind mit der Zeit anspruchsvoller geworden – bei einem vor fünf Jahren Platinum-zertifizierten Gebäude würde es heute oft nicht mal mehr für Gold reichen. Und für Bestandssanierungen gelten wiederum andere Kriterienkataloge als für den Neubau.
So erschließen sich Investoren den Wachstumsmarkt Fußball

So erschließen sich Investoren den Wachstumsmarkt Fußball

14. September 2022
Das Transferfenster in den großen europäischen Fußballligen ist geschlossen – und das umgesetzte Transfervolumen nähert sich in großen Schritten dem Vor-Corona-Niveau. Das zeigt: Der Profifußball hat die Krise gut überstanden und setzt seinen Wachstumskurs fort. Wie Anleger mit der Finanzierung von Transferforderungen am Markt teilhaben können, erläutert Stephan Schnippe, CEO der Score Capital AG.
Metzler Asset Management: Erneut Bestnoten bei UN PRI-Bewertung

Metzler Asset Management: Erneut Bestnoten bei UN PRI-Bewertung

13. September 2022
Im aktuellen „PRI Assessment Report“ für das Jahr 2021 wurde Metzler Asset Management erneut sehr gut bewertet. Der Asset Manager unterzog sich in zehn Kategorien der UN PRI-Bewertung und erhielt sechs Mal die Bestnote von fünf Sternen und vier Mal vier Sterne. Mit diesem positiven Ergebnis landet Metzler Asset Management in der Spitzengruppe deutscher Asset Manager.
Tiefe Verwurzelung als erfolgreiches deutsches Haus

Tiefe Verwurzelung als erfolgreiches deutsches Haus

13. September 2022
Die DJE Kapital AG mit Hauptsitz in Pullach wurde bereits 1974 von Dr. Jens Ehrhardt gegründet. Seitdem hat sie sich kontinuierlich weiterentwickelt und zählt heute zu den Top-Adressen im deutschsprachigen Raum. Im Sommer ernannte sie Christian Vomberg zum Leiter des institutionellen Vertriebs. Im exklusiven Interview sprach die Chefredaktion mit ihm über seine Wechselmotivation und die strategische Ausrichtung seines neuen Arbeitgebers.
Die Lage bleibt angespannt

Die Lage bleibt angespannt

9. September 2022
Die EZB hat gestern die Leitzinsen um 0,75 Prozentpunkte angehoben. Lesen Sie nachstehend ein Statement von Adrian Daniel, Portfoliomanager des MainFirst Absolute Return Multi Asset.
LGIM erweitert ETF-Angebot um vier neue Strategien

LGIM erweitert ETF-Angebot um vier neue Strategien

8. September 2022
Legal & General Investment Management (LGIM) hat sein ETF-Angebot um vier neue Anlagestrategien erweitert. Die vier neuen ETFs zielen auf themen- und wachstumsorientierte Anlagemöglichkeiten ab. Drei der neuen ETFs – Emerging Cyber Security, Optical Technology and Photonics sowie Global Thematics – gehören zur Palette der Themen-ETFs von LGIM. Der Metaverse-ETF zählt zu LGIMs neu geschaffener „Access“-Palette.
Franklin Templeton legt Metaverse ETF auf

Franklin Templeton legt Metaverse ETF auf

7. September 2022
Franklin Templeton startet einen UCITS-ETF, der Anlegern Zugang zu Unternehmen bietet, die vom Aufstieg des Metaverse (dt. Metaversum) profitieren. Das Metaversum ist eine zukunftsweisende, virtuelle und hybride Realität, die auf digitalen Technologien basiert. Als interaktiver digitaler Raum wird das Metaversum voraussichtlich viele Aspekte des Lebens beeinflussen – einschließlich der Art und Weise, wie wir interagieren, Kontakte knüpfen, lernen, einkaufen, arbeiten und virtuell spielen. Es kombiniert Aspekte von Social Media, Online-Spielen und Augmented Virtual Reality-Anwendungen und wird weithin als die nächste Entwicklungsstufe des Internets, wie wir es derzeit kennen, angesehen. 
Konzentration bei den Depotbanken

Konzentration bei den Depotbanken

6. September 2022
Die Depotbanken verwahrten zur Jahresmitte 2022 insgesamt 2.574 Milliarden Euro für in Deutschland aufgelegte Fonds. Davon entfallen 68 Prozent (1.754 Milliarden Euro) auf die fünf größten Anbieter. Insgesamt umfasst die Statistik, die der deutsche Fondsverband BVI in Zusammenarbeit mit dem Praxisforum Depotbanken erstellt, 33 Verwahrstellen in Deutschland. Die Liste führt BNP Paribas mit einem Vermögen von 630 Milliarden Euro an. Es folgen die State Street Bank mit 329 Milliarden Euro und HSBC Trinkaus & Burkhardt mit 303 Milliarden Euro.
Private Equity-Fonds für Klimaversicherungen in Schwellenländern neu aufgelegt

Private Equity-Fonds für Klimaversicherungen in Schwellenländern neu aufgelegt

5. September 2022
BlueOrchard lanciert den InsuResilience Investment Fund Private Equity II (IIF PE II). Dieser Fonds baut auf dem Erfolg seines Vorgängers auf. Ein starker Fokus liegt auf Technologien, um die Erschwinglichkeit von und den Zugang zu Klimaversicherungen zu forcieren.
Value-Aktien sind weiterhin ein guter Inflationsschutz

Value-Aktien sind weiterhin ein guter Inflationsschutz

1. September 2022
Lange Jahre griffen die Notenbanken der Wirtschaft großzügig unter die Arme. Dabei wurden Phasen mit negativen Nominal- und Realzinsen – faktisch also Kapitalsubventionen – billigend in Kauf genommen. Der Nebeneffekt aus der Verschreibung solcher geldpolitischen Aufputschmittel bricht sich nun vehement seine Bahn: In Form von teils zweistelliger Inflation zahlen viele Volkswirtschaften einen hohen Preis für ein Jahrzehnt sorglosen Gelddruckens. Denn die damit verbundene Kaufkraftabwertung wirkt analog zu einer indirekten Steuer hochgradig wachstumshemmend.
Nachranganleihefonds liefern erneut verlässliche Ausschüttungen

Nachranganleihefonds liefern erneut verlässliche Ausschüttungen

30. August 2022
Anleger, die am Rentenmarkt aktiv sind, mussten in den vergangenen 12 Monaten sehr gute Nerven haben und teilweise historische Drawdowns verkraften. Auf der anderen Seite sind die Bedingungen für Neuanlagen so günstig wie seit vielen Jahren nicht mehr. Besonders attraktiv erscheinen aktuell die Bewertungen von Nachranganleihen. So liegt beispielswiese die Umlaufrendite der im ARAMEA Rendite Plus (WKN: A0NEKQ) enthaltenen Anleihen bei über 8,5% (Stand: 25.08.2022) und dies bei einem durchschnittlichen „A-“Rating der Emittenten.
Nachhaltige Investitionen: Drei bedeutende Trends

Nachhaltige Investitionen: Drei bedeutende Trends

25. August 2022
Die Revolution auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit ist in vollem Gange. Investoren berücksichtigen zunehmend die wesentlichen Risiken, die mit Umwelt‑, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) einhergehen und Tausende von Unternehmen haben sich für die kommenden Jahre zu ehrgeizigen Zielen verpflichtet. Drei Schlüsseltrends werden meiner Meinung nach die Investmentlandschaft auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit in den kommenden Jahren weiter vorantreiben.
Private Wealth Excellence Forum 2022 — Special-Deal / INTELLIGENT INVESTORS Medienpartner

Private Wealth Excellence Forum 2022 — Special-Deal / INTELLIGENT INVESTORS Medienpartner

23. August 2022
Sichern Sie sich Ihren Special-Deal für das Private Wealth Excellence Forum 2022. Wir gewähren Ihnen 15% Rabatt für die Teilnahme an diesem Event.
Gesundheitsaktien schlagen Gesamtindex

Gesundheitsaktien schlagen Gesamtindex

23. August 2022
„Im zweiten Quartal performte der HealthCare Bereich des S&P 500 besser als der Gesamtindex – er ging um 5,9% zurück, während der S&P 500 ein Minus von 16,1 % verzeichnete. In den letzten vier Quartalen stieg der Gesundheitssektor sogar um insgesamt 3,4 %, während der Gesamtindex einen Rückgang von insgesamt 10,6 % erfuhr.
Für einen stärkeren Aktionärsaktivismus

Für einen stärkeren Aktionärsaktivismus

22. August 2022
Manche Hauptversammlungen sind legendär. Widerspruch bahnt sich seinen Weg und Vorstände werden kritisiert. Insofern keine Abnickveranstaltung. Und doch gibt es deutliche Unterschiede in der Ausgestaltung und letztlichen Ausübung der Aktionärsrechte. Die Chefredaktion von INTELLIGENT INVESTORS hakte bei Oliver Schmidt, Deputy Chief Investment Officer, Metzler Asset Management GmbH nach, der (zusammen mit Ulf Plesmann, Leiter Global Equities) jüngst eine Kurzanalyse zum “Engagement als wesentlicher Treiber auf dem Weg zur Klimaneutralität” vorgelegt hat.
Engagement als wesentlicher Treiber auf dem Weg zur Klimaneutralität

Engagement als wesentlicher Treiber auf dem Weg zur Klimaneutralität

22. August 2022
Oftmals wird von Unternehmen primär auf die Umsetzung regulatorischer Vorgaben gesetzt, um den Pfad Richtung Net Zero im Unternehmenssektor zu beschleunigen. Dabei unterschätzen viele, welchen Einfluss Investoren durch ihre Interaktion mit den Management-Teams und durch ihre Stimmrechtsausübung bei den Hauptversammlungen haben können. In diesem Prozess werden regelmäßig konkrete und unmittelbare Veränderungen herbeigeführt, die deutlich über das Mindestmaß des regulatorischen Rahmenwerks hinausgehen. Die jeweiligen Ansatzpunkte unterscheiden sich regional aber noch deutlich, wie der Vergleich zwischen den USA und Europa zeigt. 
Fokus auf Beständigkeit: Portfoliokonstruktion in volatilen Märkten

Fokus auf Beständigkeit: Portfoliokonstruktion in volatilen Märkten

18. August 2022
Kürzere Geschäftszyklen, erhöhte Volatilität und geringere politische Reaktionen rechtfertigen eine Stärkung der Resilienz in Portfolios gegenüber der reinen Renditemaximierung.
DWS gründet Einheit Digital Strategy, Products and Solutions

DWS gründet Einheit Digital Strategy, Products and Solutions

18. August 2022
Die DWS Group geht einen neuen Weg, indem sie den Digital Strategy, Products and Solutions schafft. In diesem sollen alle Aktivitäten rund um digitale Assets und Währungen, digitale Kanäle und Programmierschnittstellen (APIs) gebündelt werden. Die Leitung des neuen Bereichs, der in der Product Division der DWS angesiedelt ist, übernimmt zum 1. September 2022 André M. Bajorat. Er kommt von der Deutschen Bank, wo er zuletzt Strategiechef der Unternehmensbank war. In seiner neuen Funktion wird er an Manfred Bauer berichten, der in der Geschäftsführung der DWS die Product Division verantwortet.
OnlyOneFuture Symposium 2022 in München / INTELLIGENT INVESTORS als Medienpartner

OnlyOneFuture Symposium 2022 in München / INTELLIGENT INVESTORS als Medienpartner

15. August 2022
Am 12. und 13. September 2022 findet das OnlyOneFuture Symposium in München statt. Veranstaltungsort ist das Kongresszentrum Municom am Flughafen München. Veranstalter ist der Fachjournalist und langjährige Branchenexperte Friedrich Andreas Wanschka. Die Veranstaltung steht unter dem Motto Fakten, Ideen, Lösungen, Investments. Es richtet sich insbesondere an Investmentmanager, private und institutionelle Investoren, Berater, Organisationen und Journalisten.
Absolute Return-Studie von Lupus alpha: Liquid Alternatives überzeugen im 1. Halbjahr

Absolute Return-Studie von Lupus alpha: Liquid Alternatives überzeugen im 1. Halbjahr

15. August 2022
In einer der größten Marktkrisen seit dem Jahr 2000 halten Liquid Alternatives (Hedgefonds-Strategien im UCITS-Mantel) in den ersten sechs Monaten des Jahres ihr Versprechen und demonstrieren gegenüber anderen Assetklassen ihre Diversifikationsvorteile. Den Strategien gelingt es zwar nicht ganz, aus der Verlustzone zu kommen, die meisten liegen im Mittel zur Jahresmitte aber nur knapp unter der Nulllinie. Positive Renditen erzielten Strategien mit asymmetrischem Rendite-Risiko-Profil und effektiver Verlustbegrenzung.
Asiatischer Dividendenadel

Asiatischer Dividendenadel

15. August 2022
George Gosden, Manager des Threadneedle (Lux) Asian Equity Income, setzt auf die vielversprechende Mischung aus Qualitätswachstum und hoher Dividendenausschüttung. In Asien gibt es immer mehr Unternehmen, die diese interessante Kombination aufweisen.
Der Krieg und die Folgen

Der Krieg und die Folgen

11. August 2022
Die Welt im Sommer 2022. Krisenherden, ungelöste Probleme und zunehmend wirtschaftliche Sorgen sind Kernthemen in diesen heißen Tagen. Die Negativschlagzeilen reißen nicht ab. Gleichwohl stellt sich für Investoren die Frage, was zu tun ist. Vor diesem komplexen, widrigen Umfeld gelte es aktuell umso mehr, den Blick auf jene Unternehmen zu lenken, die gestärkt aus der Krise kommen. Zu dieser Erkenntnis gelangen Thomas Meier und Christos Sitounis, Portfoliomanager des MainFirst Global Dividend Stars und des MainFirst Euro Value Stars.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter