Stiftungsrecht muss angepasst werden

Auf Bundesebene wurde im vergangenen Jahr die Vereinheitlichung des Stiftungsrechts beschlossen. Mit Inkrafttreten des entsprechenden Gesetzes (StiftRVG) zum 1. Juli 2023 wird das Stiftungsprivatrecht abschließend und bundeseinheitlich im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt sein. Die Bundesländer stehen jetzt vor der Aufgabe, ihre eigenen Stiftungsgesetze bis zu diesem Stichtag an die Änderungen des BGB anzupassen. Bei den Neuregelungen fordert der Bundesverband Deutscher Stiftungen  Rechtssicherheit und Transparenz.

Thomas Otto geht als Investmentchef zu VALUES Real Estate

Thomas Otto ist mit Wirkung zum 1. April 2022 als neuer Head of Investment bei VALUES Real Estate eingestiegen. Aus dieser Funktion heraus soll er seine facettenreiche Akquise- und Transaktionskompetenz geschäftsüber­greifend einbringen und weiter stärken. Thomas Otto verfügt über rund 15 Jahre Erfahrung im Immobilien­investment­geschäft und blickt auf über 3 Milliarden Euro Transaktionsvolumen zurück. In seiner letzten Position zeichnete er als Prokurist der PATRIZIA Deutschland GmbH schwerpunktmäßig für den Ankauf von Sozial- und Gesundheitsimmobilien. Darüber hinaus war er ebenso für bundesweite Transaktionen im Bereich Büroimmobilien und Geschäftshäuser tätig. Zuvor arbeitete er rund sieben Jahre im Bereich Asset-, Fonds- und Investmentmanagement für CORPUS SIREO Luxemburg (heute Swiss Life Asset Managers).

Infrastruktur-Aktien spielen ihre Stärken gerade voll aus

Infrastruktur-Aktien spielen der Fondsgesellschaft First Sentier Investors zufolge im aktuellen Marktumfeld einmal mehr ihre grundsätzlichen Stärken aus: erstens eine hohe Widerstandskraft entsprechender Unternehmen bei hoher Inflation. Zweitens, als Folge daraus und angesichts berechenbarer Cashflows sowie Konjunktur-Unabhängigkeit, eine robustere Wertentwicklung in Abwärtsphasen als der breite Aktienmarkt. „Gelistete Infrastruktur-Unternehmen sind Preismacher, nicht Preisnehmer“, schreibt Peter Meany, Leiter für globale Infrastruktur-Aktien und Portfoliomanager des Global Listed Infrastructure Fund bei First Sentier Investors, in einem aktuellen Kommentar.

Amundi legt Emerging Markets Equity ESG Improvers Fund auf

Amundi hat den Amundi Funds Emerging Markets Equity ESG Improvers aufgelegt. Der aktiv verwaltete Fonds konzentriert sich auf Unternehmen, die ihr ESG-Profil kontinuierlich verbessern und ein starkes nachhaltiges Wachstumspotenzial aufweisen. Er erweitert die ESG-Improvers-Fondspalette, die nun insgesamt fünf Fonds umfasst, und stellt außerdem die erste ESG-Lösung im Schwellenländer-Produktangebot dar.

Erstes Closing bei 550 Mio. EUR

Allianz Global Investors hat heute das erste Closing des Allianz Global Diversified Infrastructure Equity Fund II (AGDIEF II) bekanntgegeben, der von Allianz Capital Partners (ACP) verwaltet wird. Der Fonds wurde gegen Ende des Jahres 2021 aufgelegt und hat seitdem Zusagen in Höhe von 550 Mio. EUR von institutionellen Kunden aus Europa einwerben können. Der AGDIEF II wird gemeinsam mit der Allianz in ein diversifiziertes und global aufgestelltes Portfolio aus Core, Core+ und ausgewählten Value-Add Infrastrukturanlagen investieren, das Primär- und Sekundärinvestitionen in Infrastrukturfonds sowie Co-Investments umfasst.

Neuberger Berman lanciert weiteren Themenfonds

Neuberger Berman erweitert sein Themenangebot um den Next Generation Space Economy Fund. Der Fonds soll über Aktien in den Ausbau der Weltrauminfrastrukturen investieren sowie in darauf beruhende Anwendungen und passende Technologien, die sich das Potenzial der Anlagen zu Nutze machen. Ziel ist ein langfristiger Wertzuwachs vorwiegend durch weltweite Investitionen in Unternehmen, die zur Raumfahrtindustrie der nächsten Generation zählen oder davon profitieren. 

Wind- und Solarparks: Knappheit treibt Preise – und Renditen

Weltweit entstehen im Rekordtempo neue Anlagen zur Erzeugung grünen Stroms. Für Projektentwickler wie Anleger hat das Vor- wie Nachteile: „Die Knappheit treibt auf der einen Seite die Preise für Komponenten und Dienstleistungen“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. „Auf der anderen Seite können sich Anleger freuen, die in die gesamte Wertschöpfungskette investieren.“

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter