Recht & SteuernHighlightSolvency II bewährt sich

Die Covid-Pandemie hat sämtliche Marktteilnehmer unerwartet getroffen. Haben sich in diesen hektischen, aufwühlenden Phasen die Aufsichtsregime bewährt? Ja, sagt die BaFin mit Blick auf das das europäische Aufsichtsregime Solvency II und teilt die Sicht der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung EIOPA.
4. August 2020
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/08/Solvency--1280x791.jpeg

Die Covid-Pandemie hat sämtliche Marktteilnehmer unerwartet getroffen. Haben sich in diesen hektischen, aufwühlenden Phasen die Aufsichtsregime bewährt? Ja, sagt die BaFin mit Blick auf das das europäische Aufsichtsregime Solvency II und teilt die Sicht der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung EIOPA.

Das positive Urteil geht aus dem EIOPA-Finanzstabilitätsbericht (Financial Stability Report) hervor. Dem Bericht zufolge hat der marktwert- und risikobasierte Ansatz von Solvency II dazu geführt, dass Versicherungsgesellschaften ihr Kapital besser am Risiko ausrichten und damit ihre Widerstandsfähigkeit erhöhen konnten. Außerdem habe der neue Aufsichtsansatz die Unternehmen veranlasst, ihr Risikomanagement zu verbessern. „Die im Regelwerk verankerten Anpassungsmaßnahmen für langfristige Garantien hätten zudem dazu beigetragen, die Folgen von Corona-bedingten Marktschwankungen teilweise abzufangen“, so die BaFin beziehungsweise der EIOPA-Finanzstabilitätsbericht. (ah)

Foto: © Olivier Le Moal - stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter