Barings stößt europäisches Logistikportfolio ab

Barings hat ein nahezu 200.000 m² großes europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Der Verkauf erfolgte nach erfolgreicher Umsetzung des Businessplans für die Objekte, die Teil der Barings Core-Investment-Strategie waren. Das Portfolio besteht aus zehn Immobilien, die sich an Logistik-Hubs in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien befinden, und verfügen über einen diversifizierten Mietermix.
24. August 2021
Logistik - Foto: Blue Planet Studio

Barings hat ein nahezu 200.000 m² großes europäisches Logistikportfolio an Swiss Life Asset Managers veräußert. Der Verkauf erfolgte nach erfolgreicher Umsetzung des Businessplans für die Objekte, die Teil der Barings Core-Investment-Strategie waren. Das Portfolio besteht aus zehn Immobilien, die sich an Logistik-Hubs in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien befinden, und verfügen über einen diversifizierten Mietermix.

Die gewichtete durchschnittliche Restmietdauer (WALT) beträgt 8,6 Jahre. Bei sechs der zehn Objekte handelt es sich um Kühllager. Die Immobilien in Deutschland liegen in Bielefeld, Bremen, Gotha, Kehl am Rhein und Wunstorf bei Hannover. Unter den Mietern befinden sich unter anderem ein Lebensmittellogistiker und Paketdienst.

Sascha Becker, Managing Director und Country Head Germany bei Barings, sagt: „Die sechs Immobilien in Deutschland wurden ursprünglich in einer Sale-Lease-Back-Transaktion gekauft. Sie halten alle eine strategische Schlüsselposition innerhalb der Lieferkette des jeweiligen Mieters. Obwohl der deutsche Logistikimmobilienmarkt mittlerweile einer der teuersten in Europa ist, suchen wir weiter nach Core‑, Value-Add- und Last-Mile-Objekten. Wir sehen weiterhin gute Chancen im Bereich Sale-Lease-Back, in dem wir in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht haben und auf denen wir nun weiter aufbauen wollen. Mit unseren Büros in ganz Deutschland sind wir ein lokaler Partner für Unternehmen, die ihre Logistikimmobilien gerne veräußern möchten, um sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.“

Gunther Deutsch, Managing Director, Head of Real Estate Transactions – Europe und Managing Director Germany bei Barings, fügt hinzu: „Nach dem strategischen Wachstum im Segment über die letzten Jahre, markiert die Transkation nun unseren ersten paneuropäischen Portfolioverkauf im Bereich Logistik. Wir waren einer der ersten Investoren, der gezielt Kühllager angekauft hat, und das zu einer Zeit, als die Marktpreise im Segment vergleichsweise günstig waren. Über die Haltedauer sind sie enorm gestiegen. Wir konnten dem Markt dadurch ein kohärentes und voll vermietetes Portfolio zuführen, für Investoren auf der Suche einer Anlage signifikanter Größe in diesem gefragten Teilbereich. Wir sehen weiterhin Opportunitäten im Logistiksegment in unseren Kernmärkten in Skandinavien, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien. Wir verlassen uns dabei auf unser starkes Netzwerk und werden insbesondere unsere Zusammenarbeit mit Entwicklern und Nutzern vertiefen, um unsere Pipeline auszubauen.“ (ah)

Foto: © Blue Planet Studio — stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter