Infrastrukturanleihen bleiben en vogue

Für den Schroder Euro IG Infra Debt Fund V („Fund V“) wurden mittlerweile 335 Millionen Euro eingesammelt. Der in diesem Jahr aufgelegte Fonds ist der fünfte der Vorranganleihen-Strategie. Für seinen Vorläufer, Fund IV, wurden fast 680 Millionen Euro eingeworben.
26. Juli 2021

Für den Schroder Euro IG Infra Debt Fund V („Fund V“) wurden mittlerweile 335 Millionen Euro eingesammelt. Der in diesem Jahr aufgelegte Fonds ist der fünfte der Vorranganleihen-Strategie. Für seinen Vorläufer, Fund IV, wurden fast 680 Millionen Euro eingeworben.

Das auf Infrastruktur spezialisierte Team von Schroders Capital investiert mit dem Fund V in vorrangig zu bedienende, europäische Investment-Grade-Anleihen. Für den Fonds werden Kapitalzusagen im Gesamtbetrag von 750 Millionen Euro angestrebt.

Peter Arnold, Head of Private Asset Sales bei Schroders Capital: „Die hohe Wiederbeteiligungsquote – 80 Prozent der Kapitalzusagen stammen von bereits in Vorläuferfonds investierten Kunden – ist ein Beweis für die herausragende Erfolgsbilanz des Teams. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung und das Vertrauen, das uns unsere bestehenden weltweiten Partner und auch neuen Kunden bis zu dieser ersten Schließung entgegengebracht haben. Wir werden weiter eine Performance anstreben, die ihren Erfordernissen gerecht wird.“ (ah)

Foto: © tampatra — stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter