Alternative InvestmentsHighlightAus eins mach zwei

Die aamundo Immobilien Gruppe hat zum Jahreswechsel die Weichen auf Wachstum gestellt: Die bisherigen vier Gruppenmitglieder gehen im Equity-Segment in die „aam2core Holding AG“ und im Debt-Segment in die „aam2cred Debt Investments GmbH“ auf.
19. Januar 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/08/Strategie_2-1280x933.jpg

Die aamundo Immobilien Gruppe hat zum Jahreswechsel die Weichen auf Wachstum gestellt: Die bisherigen vier Gruppenmitglieder gehen im Equity-Segment in die „aam2core Holding AG“ und im Debt-Segment in die „aam2cred Debt Investments GmbH“ auf.

Aufgrund der Öffnung für weitere Gesellschafter in beide Unternehmen wird zudem eine Umbenennung der Gruppe notwendig. Dem Markenkern des aktiven Asset Managements, „A‑A-M“, bleiben beide neuen Unternehmen in Identität und Selbstverständnis treu, so dass im Equity-Bereich für das Investment Management der Assetklassen Wohnen, Büro und Light-Industrial / Logistik der Ansatz des „Manage to core“ gewählt wurde. Der Equity-Arm der aamundo firmiert so künftig unter der neuen Dachmarke „aam2core“ (sprich: „am-to-core“). Das Unternehmen baut sein Bestandsportfolio von derzeit 1,2 Mrd. EUR Assets under Management in den Zielländern Deutschland, Österreich und der Schweiz durch die Öffnung für weitere Gesellschafter aus dem Family Office Bereich aus.

Aus der bisherigen „aamundo“ geht als zweite Gesellschaft die „aam2cred Debt Investments GmbH“ (sprich: „am-to-cred“) hervor: Auch hier steht das aktive Asset Management im Vordergrund, allerdings im nun separat aufgestellten Bereich der großvolumigen und maßgeschneiderten Immobilienfinanzierung: Die aam2cred vergibt als Fondsanlageberater und Vermittler mittelbar Mezzanine Darlehen und Whole Loan Darlehen für unterschiedliche Finanzierungsanlässe im deutschsprachigen Raum und begleitet Projektentwickler und Bestandshalter ganzheitlich im Rahmen der Konzeption der Kapitalstrukturierung. Dabei steht der Namensbestandteil „cred“ nicht nur für die Begrifflichkeiten von ‚Darlehen‘ und ‚Guthaben‘, sondern v.a. auch für ‚Vertrauen‘, das im risikoaffinen Finanzierungssegment Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen Projektinitiator, Eigenkapital‑, Fremdkapital- und Nachrangkapitalgebern ist.

„Mit der Überführung der beiden Kerngeschäfte der bisherigen aamundo Immobilien Gruppe – immobilienwirtschaftliches Equity und Debt Investment – in zwei separate Unternehmen mit unterschiedlichen Gesellschafterkreisen haben wir konsequent die Weichen gestellt, für beide Unternehmen eine gezielte Wachstums-Story durch klare Fokussierung auf das jeweilige Kernprodukt zu ermöglichen. Durch diese Strukturänderung begeistern wir sowohl für die aam2core als auch für die aam2cred neue Investoren, die den jeweiligen Weg mit uns beschreiten, um künftig sowohl im Investment und Asset Management Bereich (aam2core) als auch im Debt Investment Bereich (aam2cred) zu den führenden Adressen in Deutschland zu zählen,“ erläutert Professor Dr. Nico Rottke, Vorstand der aam2core Holding AG und Geschäftsführer der aam2cred Debt Investments GmbH, die strategische Ausrichtung. (ah)

Foto: © Olivier Le Moal- stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter