Starke Trends als Chance im Fondsgeschäft nutzen

Fondsinitiatoren blicken in eine spannende Zukunft. Neue Änderungen in der Regulatorik und deren Umsetzung schaffen neue Trends im Asset Servicing. Die wichtigsten Trends neben der Umsetzung von Nachhaltigkeitsaspekten sind alternative Assets, Tokenisierung, Smart Contracts, Blockchain und KI.

Expansion in die Schweiz

Golding Capital Partners expandiert in die Schweiz. Leiter des neuen Zürcher Büros ist seit Anfang August Beat Frühauf, der in seiner Position als Managing Director, Head of Switzerland die Betreuung der professionellen Anleger übernimmt.

PE-Branche befindet sich 2021 auf Rekordkurs

Für den Private-Equity-(PE-)Sektor könnte 2021 zum besten Jahr seiner Geschichte werden. Darauf deuten die weltweiten Branchendaten hin, die die internationale Unternehmensberatung Bain & Company im Rahmen ihrer Studie „Private Equity’s Wild First-Half Ride“ ausgewertet hat. Sollte sich die Entwicklung der ersten sechs Monate in der zweiten Jahreshälfte annähernd fortsetzen, sind jeweils rund 1 Billion US-Dollar oder mehr bei Investitionen, Exits von Buy-out-Fonds und dem Fundraising möglich – und damit neue Rekordwerte. Auch wäre die globale PE-Branche dann dreimal so groß wie vor zehn Jahren.

Mit Alternativen Anlagen das Depot krisenfester machen

Die Zinsen sind niedrig, die Aktienbewertungen hoch – und als wäre das Marktumfeld damit nicht herausfordernd genug, kommen jetzt noch Unsicherheiten über die weitere Inflationsentwicklung dazu. Mit Alternativen Anlagen können Investoren Ihr Portfolio auf die steigende Komplexität einstellen. Sascha Specketer, Vertriebsleiter in der DACH-Region bei Invesco Asset Management, kommentiert das Geschehen.

Instis greifen weiter verstärkt zu Real Assets

Wie die Erzielung von vernünftigen Renditen über Anlagen mit regelmäßigen Ausschüttungen gelingt, bleibt auf absehbare Zeit eine der großen Sorgen von institutionellen Investoren im deutschsprachigen Raum. „Vor diesem Hintergrund wurden Real Assets in der ersten Jahreshälfte weiterhin stark nachgefragt“, beobachtet Dr. Rupert Hengster, Geschäftsführer von HLK.

Neue Gesichter im BVK-Vorstand

Im Rahmen der BVK-Mitgliederversammlung wurden Peter Pauli, Dr. Andreas Rodin und Max W. Römer verabschiedet, die turnusgemäß aus dem BVK- Vorstand ausscheiden. Neu in den Vorstand aufgerückt sind hierfür Patricia Volhard, Kaspar Hartmann und Holger Zervas.

Megatrends ganz oben bei den PE-Investoren

Laut dem neuen Global Private Equity Barometer von Coller Capital werden in den nächsten Jahren zwei wichtige Themen die Private-Equity-Portfolios der Limited Partners (LPs) verändern. Drei Viertel aller LPs werden im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit und Klimawandel anders investieren und ein ähnlicher Anteil wird sich auf neue Chancen im Gesundheitswesen und in der Biotechnologie konzentrieren.

Markeneinführung Schroders Capital

Schroders bündelt ab sofort seine spezialisierten Investment-Kapazitäten im Bereich außerbörslicher Vermögenswerte („Private Assets“) unter der neu eingeführten Marke Schroders Capital. Diese umfasst das vorhandene Produktspektrum in den Segmenten Private Equity, verbriefte Produkte, vermögenswertunterlegte Finanzierungen, Private Debt, Immobilien, Infrastruktur, versicherungsgebundene Wertpapiere und BlueOrchard, einen Spezialisten für Impact Investing.

FAROS erweitert Al-Datenbank um Private Equity

Der unabhängige Investment-Consultant FAROS hat seine Alternative-Investment-Datenbank um die Anlageklasse Private Equity erweitert. Institutionelle Investoren können mithilfe der Datenbank Informationen zu rund 100 aktuell investierbaren Produkten aus den Anlageklassen Immobilien, Private Debt, Infrastruktur und Private Equity abrufen. Dazu zählen unter anderem Angaben zu Strategien und Anlageschwerpunkten, regulatorische Details sowie Daten zu geplanten Laufzeiten, historischen Renditen und Gebühren.

BVT mit neuem PE-Fonds

Die BVT Unternehmensgruppe setzt ihre Private Equity-Dachfondsstrecke fort. Neu im Sortiment ist der BVT Private Equity Select III GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Private Equity Select III). Diese von der BVT-Tochter derigo GmbH & Co. KG verwalteten geschlossenen Spezial-AIF bündeln die aktuellen Private-Equity-Investments aller BVT Multi-Asset-Fonds in einem Investmentpool, der auch professionellen und semiprofessionellen Drittanlegern offensteht. Die Dachfonds bauen jeweils ein Portfolio aus Primary und Secondary Private Equity Funds auf.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter