HighlightAlternative InvestmentsWealthcap wagt sich auf unbekanntes Terrain

Wealthcap betritt mit dem neuen „Wealthcap Spezial-AIF-SV Büro 8“ erstmals den Markt für offene Immobilienfonds. Um den Fonds möglichst resilient gegen unterschiedliche Markteinflüsse aufzustellen, wird eine breite, mehrdimensionale Diversifikation angestrebt: über Regionen, Städtegrößen, Mieter und Branchen.
5. Februar 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/02/Berlin_Bueros_2-1280x853.jpg

Wealthcap betritt mit dem neuen „Wealthcap Spezial-AIF-SV Büro 8“ erstmals den Markt für offene Immobilienfonds. Um den Fonds möglichst resilient gegen unterschiedliche Markteinflüsse aufzustellen, wird eine breite, mehrdimensionale Diversifikation angestrebt: über Regionen, Städtegrößen, Mieter und Branchen.

„Im Sinne unserer Investmentplattform-Strategie bietet uns der erste offene Spezial-AIF aus dem Hause Wealthcap die Möglichkeit, unsere langjährige Expertise im deutschen Immobilienmarkt einer noch breiteren Investorenbasis anzubieten. Unsere Anleger können dabei von unserem exzellenten Marktzugang und Netzwerk sowie etablierten Prozessen profitieren, die wir im Management geschlossener Immobilienfonds erfolgreich aufgebaut haben“, kommentiert Dr. Rainer Krütten, Geschäftsführer für Investment‑, Portfolio- und Asset-Management. „Wir wollen mit unserem ersten offenen Spezial-AIF neue institutionelle Investorengruppen für Wealthcap erschließen. Diese strategische Erweiterung unserer Angebotspalette gerade in dieser schwer zu überblickenden Situation soll unterstreichen, dass wir langfristig auf den vertrauten und vielfältigen deutschen Büroimmobilienmarkt setzen, um für unsere Investoren stabile und marktgerechte Renditen zu erzielen“, ergänzt Achim von der Lahr, Geschäftsführer für Vertrieb, Produktmanagement und Marketing.

Flexibilität ermöglicht Renditeoptimierung

Neben dem Fokus auf die deutschen A‑Städte wird der Fonds auch sehr gute Lagen von B- und C‑Standorten beimischen, sofern sich dem Ankaufsprofil entsprechende Möglichkeiten bieten. „Die Anlagestrategie kann − auf Grundlage einer kontinuierlichen Marktanalyse und entsprechend deren Entwicklung − flexibel umgesetzt werden, um so Chancen frühzeitig zu erkennen und Potenziale zu nutzen“, so Krütten weiter. Durch aktives Immobilienmanagement sollen Werte gesichert und auch gesteigert werden − unter anderem durch die Umsetzung von ESG-Maßnahmen an den Objekten.

Aktive Mitgestaltung des Portfolios durch Anleger vorgesehen

Wealthcap konnte für den Fonds bereits eine Büroimmobilie zu einem attraktiven Kaufpreisfaktor in Berlins Innenstadt sichern, die Mitte 2021 fertiggestellt wird und aktuell in der Vermietung ist. Es handelt sich dabei um einen siebengeschossigen Neubau mit rund 4.300 m² Büromietfläche in der Uhlandstraße in zentraler Lage der City-West in Berlin-Charlottenburg. Alle weiteren Ankäufe und strategischen Entscheidungen werden im engen Austausch mit den Investoren im Anlageausschuss vorgenommen, die somit aktiv mitgestalten können.

Wealthcap sieht die enge Interaktion mit den Investoren als vielversprechende Basis für eine langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit. „Für uns ist der neue offene Spezialfonds nach der Überführung der geschlossenen Fonds in das regulierte KAGB-Umfeld und dem Eintritt in das institutionelle Geschäft ein weiterer Meilenstein und konsequenter Schritt, um Investoren unsere Immobilienkompetenz über die gesamten Wertschöpfungskette im passgenauen Produktdesign anzubieten“, erklärt von der Lahr abschließend. (ah)

Berlin — Foto: © pixelklex — stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter