Tobias Britsch stößt zu Lupus alpha

Lupus alpha wird die Co-Manager-Funktion für seinen Lupus alpha Dividend Champions neu besetzen. Tobias Britsch, zuvor Anlagechef eines Single Family Office und erfahrener Nebenwerte-Spezialist, verstärkt ab 1. August 2024 das Portfolio-Management des Dividendenfonds um Partner und Portfolio-Manager Marcus Ratz, der auch für die Steuerung des 3 Milliarden-Euro schweren Pan-Europa-Portfolios verantwortlich ist.
4. Juli 2024
Tobias Britsch

Lupus alpha wird die Co-Manager-Funktion für seinen Lupus alpha Dividend Champions neu besetzen. Tobias Britsch, zuvor Anlagechef eines Single Family Office und erfahrener Nebenwerte-Spezialist, verstärkt ab 1. August 2024 das Portfolio-Management des Dividendenfonds um Partner und Portfolio-Manager Marcus Ratz, der auch für die Steuerung des 3 Milliarden-Euro schweren Pan-Europa-Portfolios verantwortlich ist.

„Wir freuen uns sehr, mit Tobias Britsch einen ausgewiesenen Nebenwerte-Spezialisten für unser Small & Mid Caps-Team zu gewinnen, der über umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit konzertierten Portfolios verfügt“, sagt Dr. Götz Albert, Managing Partner und CIO von Lupus alpha. „Mit seiner langjährigen Aktienexpertise wird Tobias Britsch eine wertvolle Ergänzung für das Portfolio-Management unserer Dividendenstrategie sein“, so Albert weiter.

Tobias Britsch verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Analyse und im Portfolio-Management von Aktienanlagen, insbesondere von europäischen Small, Mid und Micro Caps. Zuletzt war Britsch als Anlagechef eines Single Family Office für die strategische und taktische Asset Allocation verantwortlich. Davor war Britsch bei Allianz Global Investors im Bereich paneuropäische Small, Mid und Micro Caps als Portfolio Manager für Spezialfondsmandate und Publikumsfonds tätig. Weitere Stationen seiner Karriere waren MEAG Asset Management als Portfolio Manager für europäische All-Cap-Aktien sowie Oddo BHF Asset Management im Bereich europäische Small & Mid Caps. Seine berufliche Karriere startete Britsch als Sell-Side-Analyst bei HSBC Trinkaus in Düsseldorf.

Britsch folgt auf den bisherigen Co-Manager des Lupus alpha Dividend Champions Sergej Shelesnjak, der seit Anfang 2022 für Lupus alpha tätig war und seine Karriere im Asset Management außerhalb von Lupus alpha fortsetzen wird. „Wir danken Sergej Shelesnjak ausdrücklich für sein hohes Engagement und die gute Zusammenarbeit in unserem Portfolio-Management-Team und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“, kommentiert Albert.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter