Tishman Speyer legt Spezialfonds Wohnen in Deutschland auf

Tishman Speyer baut seine Aktivitäten weiter aus und legt mit dem Spezialfonds „Tishman Speyer Wohnen Deutschland“ (TSWD) ein neues Wohnprodukt für deutsche institutionelle Investoren auf. Der Schwerpunkt des TSWD liegt im Ankauf von zentral gelegenen und gut angebundenen Neubau-Wohnimmobilien in den Städten und Metropolregionen Deutschlands mit stabiler Mietnachfrage, positiver demografischer Entwicklung sowie starker regionaler Wirtschaft.

Immobilien bleiben werthaltig

Immobilien sind ein zunehmendes Kern-Asset in vielen Portfolien. Investoren, die angesichts der Höhen an den Aktienmärkten die dortige Luft für weitere Anstiege eher als dünn einschätzen und auch bezüglich der Aussichten für Anleihen eher skeptisch eingestellt sind, wenden sich verstärkt den Immobilienmärkten zu. Wohl aus guten Gründen. Doch auch hier ist ein gezielter Blick in die einzelnen Segmente verpflichtend. Ein Gespräch mit Michael F. Legnaro, Geschäftsführer von AGORA INVEST und AGORA ADVICE.

Bestens aufgestellt

Nachhaltigkeit hält auch verstärkt Einzug im Immobiliensegment. Wie sich das praktisch umsetzen/bewerten lässt, das beantwortete Dr. Tim Schomberg, geschäftsführender Gesellschafter und CEO der KINGSTONE Real Estate, im INTELLIGENT INVESTORS-Interview. Zudem ging er auf die eigenen Unternehmenspläne der nächsten Zeit ein.

Kooperation von MPC Capital und Universal-Investment im ESG Core Wohnimmobiliensegment

Die MPC Capital AG startet gemeinsam mit Universal-Investment als Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft den ESG Core Wohnimmobilien Deutschland. Der Fonds wird als offener Spezial-AIF aufgelegt. Dabei fokussiert sich MPC Capital auf das Asset Management und Universal-Investment u. a. auf Administrierung, Risikomanagement und Reporting. Der Fonds soll ein Gesamtinvestitionsvolumen von EUR 300 Millionen umfassen und zielgerichtet in Immobilienprojekte investieren, die konsequent einem umfassenden Katalog an Nachhaltigkeitskriterien entsprechen.

Deutsche Investment kauft in NRW zu

Deutsche Investment erweitert ihren Investitionsfokus auf die Metropolregion Köln/Düsseldorf. Für das Sondervermögen „Deutsche Investment – Wohnen V“ wurde ein Portfolio mit 212 Wohn- und 18 Gewerbeeinheiten erworben, die sich auf insgesamt elf Objekte in Düsseldorf und Köln verteilen. Das Gesamtinvestitionsvolumen für alle Objekte beläuft sich auf rund 65,5 Millionen Euro. Verkäufer ist ein Family Office.

Barton mit neuem Wohnimmobilienfonds

Die in Bonn ansässige Barton Group wartet mit einem neuen Wohnimmobilienfonds für institutionelle Anleger auf. Das Konzept für den offenen Spezialfonds „Barton Wohnen Deutschland II“ sieht die Umwandlung von Objekten in hochwertige Core-Immobilien vor nebst einer Ausschüttungsrendite von rund 4 Prozent.

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter