https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/01/Frank-Schneider_2-1280x720.jpg

Die publity AG hat im Rahmen eines Asset Manager-Mandates einen Vermietungserfolg erzielt. Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) hat seinen Vertrag im Bürogebäude „MC 30“ im Frankfurter Mertonviertel von zuvor knapp 7.000 Quadratmeter auf circa 24.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche erweitert und langfristig verlängert. Das Objekt ist durch den neuen Vertragsabschluss zu 100% vermietet.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/09/Olek_2-1280x720.jpg

Der Vorsitzende des Vorstands (CEO) der publity AG Thomas Olek hat den Aufsichtsrat der publity darüber informiert, dass er seine Vorstandsposition bei der publity zum 31. Dezember 2020 beenden möchte. Der Aufsichtsrat hat dem Wunsch von Olek im besten Einvernehmen entsprochen und spricht ihm seinen Dank für die bisher bereits geleistete Arbeit aus.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/12/Recklinghausen_2-1280x720.jpg

Die publity AG hat in ihrer Funktion als Asset Manager eine Gewerbeimmobilie im nordrhein-westfälischen Waltrop mit einer Grundstücksgröße von 25.000 Quadratmetern Mitte Dezember erfolgreich veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die vor rund zwei Jahren von publity erworbene und als Asset Manager erfolgreich betreute Immobilie ist im Bestandsportfolio der GORE German Office Real Estate AG gebündelt, einer mittelbaren Konzerntochter der publity.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/11/Olek_4-1280x720.jpg

Die publity AG bietet im Rahmen eines außerbörslichen öffentlichen Angebots in Deutschland und Österreich bis zu 14 Mio. Aktien ihrer Tochtergesellschaft PREOS Global Office Real Estate & Technology AG an. Die Umplatzierung erfolgt vor dem Hintergrund der von publity bereits im Sommer vermeldeten Absicht, ihre Beteiligung an der PREOS bis zum Jahr 2023 auf eine Zielgröße von 25,01 Prozent zu reduzieren.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/09/Positiv_2-1280x720.jpg

Die PREOS Real Estate AG hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 das EBIT nahezu verdreifacht und den Gewinn nach Steuern deutlich gesteigert. Konsequenterweise hebt SRC Research, der bankenunabhängige Analyse-Spezialist für Finanzwerte und Immobilienaktien, das Kursziel (18,50 Euro) und bestätigt das positive Rating. Bereits im Frühjahr hatte es eine Anhebung des Kursziels gegeben.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/09/Olek_2-1280x720.jpg

Die börsennotierte publity AG hat im krisengeschüttelten ersten Halbjahr ihren eingeschlagenen Wachstumskurs fortgesetzt. Der Konzerngewinn nach Steuern auf IFRS-Basis belief sich auf 34,7 Mio. Euro; im Vorjahreszeitraum waren es rund 21,0 Mio. Euro. Das EBIT hat sich in der Berichtsperiode im Vergleich zum Vorjahr sogar fast verdreifacht und bezifferte sich auf 74,9 Mio. Euro (1. Halbjahr 2019.: 26,9 Mio. Euro).

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/07/Thomas-Olek1-1280x720.jpg

Von der Corona-Pandemie blieb der Immobilienmarkt bislang weitestgehend verschont. Gilt dies unverändert? Wo lauern mögliche Fallstricke? Fest steht, Immobilien als Assetklasse sind Spätzykliker, das heißt, sie ziehen im Boom zeitverzögert an, dafür halten sie aber bei einem Abschwung auch etwas länger an als viele anderen Branchen. Denn, so wird als Argument angeführt, Immobilien lassen sich nicht von einem Tag auf den anderen bauen, kaufen oder veräußern. Zu den möglichen Folgen von Corona für sein Haus...

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter