DII mit neuem Immobilien-Spezial-AIF

Die DII Investment als Tochterunternehmen von Deutsche Invest Immobilien (DII), hat einen neuen Immobilienfonds aufgelegt. Der Fonds ist als geschlossener Spezial-AIF konzipiert. Das Geld soll bundesweit in Bestandswohnungen in Metropolregionen und Mittelstädten fließen. Standorte seien unter anderem die Rhein-Main-Region, Köln, Düsseldorf, Berlin und Hamburg. Eine Immobilie in Mannheim sei bereits gekauft worden.

Logistikimmobilienfonds nach Artikel 9

Mit dem German Logistics Impact Fund (GLIF) von Palmira Capital Partners hat erstmals ein Logistikimmobilienfonds die Vertriebsgenehmigung für einen Fonds, der die Anforderungen nach Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung erfüllt, von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erhalten.

Real I.S. startet Immobilien-Spezial-AIF mit Fokus Europa

Die Real I.S. AG wartet mit der Platzierung des offenen Portfoliofonds „BGV IX Europa“ auf. Damit setzt das Unternehmen seine erfolgreiche Fondsreihe „Bayerische Grundvermögen“ (BGV) für institutionelle Investoren fort. Das geplante Investitionsvolumen liegt zunächst bei rund 1,5 Milliarden Euro. Der Investitionsschwerpunkt liegt auf Büro- und Logistikimmobilien und wird um Wohngebäude sowie Handelsimmobilien mit Nahversorgerfokus ergänzt.

Süddeutsche Wachstumsregionen

KINGSTONE Investment Management (KINGSTONE IM) hat in Zusammenarbeit mit der Service-KVG INTREAL einen offenen Immobilien Spezial-AIF mit einem Fonds-Gesamtvolumen zwischen 350 und 400 Millionen Euro aufgelegt. Der „KINGSTONE Wachstumsregionen Süddeutschland II“ (KWS II) investiert überwiegend in urbane Quartiersentwicklungen in süddeutschen Wachstumsregionen. Bei Ankäufen wendet KINGSTONE IM erstmals Nachhaltigkeitskriterien einer Nachhaltigkeitsbank an.

Paribus mit erweiterter BaFIn-Lizenz

Die Paribus Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (Paribus Kapitalverwaltungsgesellschaft) kann ab sofort neben den bereits zugelassenen Assetklassen auch im Bereich Private Equity Direktinvestments in Form von geschlossenen Publikums- und Spezial AIF tätigen. Die BaFin hat hierfür die Erweiterung des Erlaubnisumfangs erteilt. Bis dato war die Erlaubnis im Bereich Private Equity auf die Anlageform als Private-Equity-Dachfonds begrenzt. Somit kann die Paribus Kapitalverwaltungsgesellschaft geschlossene AIF insgesamt in den Assetklassen Eisenbahn, Immobilien und Private Equity auflegen und verwalten. „Neben unseren angestammten...

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter