https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/03/peopplow-aggoutas-1280x720.jpg

Welche Ertragsquellen bieten sich institutionellen Investoren, speziell im Anleihesegment? Wie geht man intern mit dem vorherrschenden ESG-Thema um? INTELLIGENT INVESTORS fragte nach bei Antonis Maggoutas, Head of Germany and Austria Distribution und Frank Pöpplow, Director – Distribution, Germany and Austria, bei Federated Hermes.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/03/AdobeStock-1280x720.jpg

nsgesamt kann man aus Sicht der Kapitalmärkte von einem positiven Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen sprechen. Die Handels- und Außenpolitik dürfte unter dem Demokraten Joe Biden wieder konventioneller werden, der Ton sachlicher. Das ist positiv für die Weltwirtschaft. Zudem ist die Sitzverteilung im Kongress deutlich knapper ausgefallen als im Vorfeld von vielen Experten angenommen. Dies ist ebenfalls von Vorteil für die Märkte, da die Demokraten damit ein Gegengewicht haben. Die sehr engen Mehrheitsverhältnisse im Repräsentantenhaus und im Senat sollten die Demokraten bei der Umsetzung einer progressiven Agenda damit entscheidend einschränken. Geplante Steuerhöhungen sind so nicht einfach durchzusetzen. Weitere fiskalische Anreize scheinen hingegen umsetzbar. Erste entsprechende Signale der neuen Administration wurden bereits positiv von den Märkten aufgenommen.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/03/AdobeStock-6-1280x720.jpg

Mit der Portfolioallokation möchten Investoren eine möglichst hohe Rendite erzielen. Das ist ein Primärziel. Dessen ungeachtet ist die Risikokomponente nicht zu vernachlässigen. Insofern sollten Rendite auf der einen und Risiko auf der anderen Seite in einem vertretbaren Verhältnis zueinanderstehen.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/03/Profilbild-Benjamin-Lorenz_2-1280x720.jpg

Der Betrieb von Kerninfrastrukturanlagen liefert Anlegern stabile, weitgehend konjunkturunabhängige Erträge mit vertraglich gesichertem Inflationsschutz. Listed-Infrastructure-Fonds bieten einen einfachen Zugang. Die II-Redaktion bat  Benjamin Lorenz, Portfolio Manager bei der Zuger Partners Group AG, um eine Analyse.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/02/Kacper-Brzezniak_2-1280x720.jpg

Allianz Global Investors bietet die bereits im Juli 2018 erfolgreich in Großbritannien aufgelegte Allianz Fixed Income Macro Strategie nun auch institutionellen Anlegern in Kontinentaleuropa an. Der zugrundeliegende Investmentansatz ist eine Absolute-Return- / Global-Macro-Strategie, die in Märkten entwickelter und aufstrebender Volkswirtschaften investiert. Sie verfolgt das Ziel, zu traditionellen Anlageklassen wie Aktien, Staats- und Unternehmensanleihen unkorrelierte Erträge zu erwirtschaften.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/02/Butz_Jochen_3-1280x720.jpg

Die Weltwirtschaft dürfte im laufenden Jahr die Belastungen durch die Pandemie überwinden und wieder auf Erholungskurs einschwenken, wobei HQ Trust mit einem Wachstum von rund 5 Prozent rechnet. Für die deutliche Gegenbewegung sprechen laut Chefökonom Dr. Michael Heise mehrere Gründe.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/12/Norbert-1280x720.jpg

Das Kapitalmarktumfeld ist herausfordernd. Kluge Konzepte sind gefordert, um insbesondere risikoaverse Investoren zu überzeugen. Da trennt sich die Spreu vom Weizen. INTELLIGENT INVESTRORS sprach mit Norbert Wolk, Geschäftsführer der Barbarossa asset management GmbH zu den Herausforderungen und im Speziellen zum neuen „Barbarossa Europäischen Stiftungsfonds“.

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/12/AdobeStock-1-1280x720.jpg

MärkteEinfach ist anders

21. Dezember 2020

Die Suche nach Zinserträgen treibt Investoren auch im kommenden Jahr um. Das ist kein Neuland, sondern mehr oder weniger schon seit mehreren Jahren gelebte Praxis. Diejenigen, die ein wenig Rendite generieren wollen, müssen zwangsläufig etwas mehr ins Risiko gehen und über den Tellerrand schauen. 2020 ist anders. Corona hat die Welt verändert und hat uns jetzt noch fest im Griff. Investoren, die mit Zinspapieren eine positive Rendite erwirtschaften möchten, sehen sich gleichwohl mit nahezu unveränderten...

https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/12/Skepsis_2-1280x720.jpg

Verunsichert durch die Sorge, dass die Märkte sich noch nicht ausreichend auf die langfristigen Risiken der Covid-19-Pamdemie eingestellt haben, gehen institutionelle Investoren weltweit mit gedämpften Erwartungen in das kommende Jahr. Viele schrauben ihre langfristigen Renditeerwartungen herunter. Das ergibt eine Studie von Natixis Investment Managers, für die weltweit 500 Großanleger wie Versicherungen, Pensionskassen oder Stiftungen befragt worden sind.

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter