Nachhaltigkeit ist eine “Herzenssache”

Kaum ein Begriff hat sich in den vergangenen Jahren und Monaten so stark entwickelt wie jener der "Nachhaltigkeit". Oftmals gleichgesetzt mit "ESG". Drei Buchstaben, die die Assetmanagement-Industrie heute aber auch künftig bewegen werden. Die Anbieter sind gefordert, auf die steigende Nachfrage nach entsprechenden Produkten zu reagieren. Und vieles mehr. In der kommenden Printausgabe von INTELLIGENT INVESTORS spreche ich hierzu mit drei ausgewiesenen Experten. Bleiben Sie gespannt. Meiner Bitte, einige persönliche Statements zu ihrem Wirken und Werdegang darzulegen, kamen alle nach. Herzlichen Dank an Jan Rabe (Metzler AM), Richard Schmidt (DJE Kapital) und Patrick Vogel (MainFirst AM). 

Neue Maßstäbe bei Aktien-Research und ‑Strategien

In einer komplexer werdenden Welt mit hochspeziellen Geschäftsmodellen ist der Bedarf der Investoren an unabhängigem Research so hoch wie nie. Hier will das Analysehaus LeanVal Mehrwert liefern: Durch digitale Research-Leistungen, fundierte Aktienanalysen und individuelle Anlagestrategien – dazu sprach INTELLIGENT INVESTORS mit Prof. Dr. Laurenz Czempiel, einem der drei Geschäftsführer von LeanVal Investments.

Immer gewinnen?!

Nichts im Leben ist eine Einbahnstraße. Auch an der Börse geht es wieder mal bergab. Angesichts der vergleichsweise hohen Kursstände ist nur die Frage, wann das eintritt. Wie kann in Phasen eines möglichen Marktcrashs der Schutz vor Verlust aussehen? Long-Short-Strategien stellen stabile Renditen in allen Marktphasen in Aussicht. Dazu bedarf es einiges an Know-how. INTELLIGENT INVESTORS war hierzu im Gespräch mit Ralf Walter, Portfoliomanager des Berenberg Absolute Return European Equities.

Eine geringe Korrelation zu anderen Assetklassen und geeignet zur Portfoliodiversifikation

In Zeiten des Niedrigzinses müssen institutionelle Investoren über den Tellerrand blicken. Forstinvestments könnten eine attraktive Alternative sein, um Portfolios zu stabilisieren und breiter aufzustellen. Mit Wendelin von Gravenreuth Senior Manager Illiquid Assets Forestry & Agriculture bei der MEAG, sprach INTELLIGENT INVESTORS über die Assetklasse.

Nachhaltige ETFs auf dem Weg in den Mainstream

Nachhaltige ETFs prägen die Fondslandschaft bereits seit einigen Jahren wie kein zweites Produkt zuvor. Was auf den ersten Blick nach einer Binsenweisheit klingt, bewahrheitet sich bei einem Blick auf die Zahlen umso deutlicher. Nach Zahlen des unabhängigen Analysehauses ETFGI verzeichneten im vergangenen Jahr ESG-ETFs weltweit ein verwaltetes Vermögen von insgesamt 327 Mrd. US-Dollar. Dieses Anlagekapital verteilt sich auf 736 ETFs von 152 Anbietern aus 31 Ländern. Allein im August bekam diese Sparte Zuwachs um 17 weitere ETFs. Zum Vergleich: Vor 15 Jahren, im Jahre 2006, gab es weltweit insgesamt 9 ESG-ETFs.

Cat Bonds – Attraktive Nische mit signifikanter Wachstumsperspektive

In einer Welt der spezialisierten Anlageklassen, deren alternativer Status durch Korrelationen zu anderen Risikoanlagen untergraben wird, sind Katastrophenanleihen (Cat Bonds) eine interessante Alternative für Anleger, die ihr Portfolio diversifizieren und gegen Schwankungen absichern möchten. Sie bieten höhere Renditen als herkömmliche Wertpapiere und potenziell stabile, attraktive Erträge mit geringer Volatilität.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter