Expansion in die Beneluxländer

KINGSTONE Real Estate vollzieht einen weiteren Schritt in Richtung internationaler Diversifizierung. Über die KINGSTONE Real Estate Benelux B.V., ein Joint Venture mit dem Immobilien-Investmentspezialisten Jean Klijnen, investiert die Unternehmensgruppe in die wirtschaftsstarken Beneluxländer. Jean Klijnen soll die Expansion gemeinsam mit dem KINGSTONE-Team als Managing Partner mit Sitz in Amsterdam vorantreiben. Im Fokus des Joint Ventures stehen Wohn- und Gesundheitsimmobilien – darunter auch Seniorenwohnungen. Die Beimischung weiterer Assetklassen ist ebenfalls vorgesehen.

KINGSTONE Real Estate stärkt Fondsmanagement für Instis

KINGSTONE Real Estate baut sein Fondsgeschäft für institutionelle Investoren aus. Paul H. Muno, geschäftsführender Gesellschafter der KINGSTONE Living & Care GmbH, wird zusätzlich Geschäftsführer der KINGSTONE Investment Management GmbH. Er bringt seine umfassende Erfahrung in den Bereichen Investment-, Asset- und Portfoliomanagement damit künftig in die gesamte Unternehmensgruppe ein. Nach den Neuzugängen Pawel Sobolewski (Director Fondsmanagement) und Maximilian Radert (Head of Research and Product Development) steht KINGSTONE Real Estate somit ein weiterer Experte für regulierte Fondsprodukte zur Verfügung.  Paul H. Muno übernimmt seine neue Position von Sarah Verheyen, die das Unternehmen im besten gegenseitigen Einvernehmen verlässt.

Wehle wechselt zu KINGSTONE Real Estate

Moritz Wehle verstärkt KINGSTONE Real Estate als Director Client Capital Global. Gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Tim Schomberg wird er die Beziehungen zu institutionellen und insbesondere zu internationalen Investoren in den Bereichen Equity und Debt ausbauen. Moritz Wehle erweitert das Client-Capital-Team um Markus Mayer und Matthias Dotterweich, die sich primär auf Partnerschaften mit Investoren aus Deutschland konzentrieren.

KINGSTONE Real Estate holt Maximilian Radert

KINGSTONE Real Estate verstärkt sich mit Maximilian Radert als Head of Research and Product Development. Er befasst sich in seiner Position mit der strategischen Marktbeobachtung, der Kreation neuer Investmentstrategien, der Identifikation neuer Anlagemöglichkeiten und der Etablierung strategischer Partnerschaften. Radert berichtet direkt an den CEO und geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Tim Schomberg.

KINGSTONE Real Estate legt Healthcare-Fonds auf

KINGSTONE Real Estate hat gemeinsam mit der Service-KVG IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft ihren ersten Healthcare-Fonds aufgelegt. Der „KINGSTONE Living & Care I“ (KLC I) investiert in voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen, ambulante Betreuungseinrichtungen, betreutes und altersgerechtes Wohnen sowie Ärztehäuser und medizinische Versorgungszentren. Auch Rehakliniken im gerontologischen Bereich fallen in den Investment-Fokus des offenen Spezial-AIF. Das Zielvolumen für den ESG-Strategiefonds nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung liegt bei einem Bruttovermögenswert von 400 Millionen Euro.

Bestens aufgestellt

Nachhaltigkeit hält auch verstärkt Einzug im Immobiliensegment. Wie sich das praktisch umsetzen/bewerten lässt, das beantwortete Dr. Tim Schomberg, geschäftsführender Gesellschafter und CEO der KINGSTONE Real Estate, im INTELLIGENT INVESTORS-Interview. Zudem ging er auf die eigenen Unternehmenspläne der nächsten Zeit ein.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter