Asiatischer Dividendenadel

George Gosden, Manager des Threadneedle (Lux) Asian Equity Income, setzt auf die vielversprechende Mischung aus Qualitätswachstum und hoher Dividendenausschüttung. In Asien gibt es immer mehr Unternehmen, die diese interessante Kombination aufweisen.

Potenzial von grünem Wasserstoff nicht unterschätzen

Grüner Wasserstoff könnte der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge den Markt für erneuerbare Energien umwälzen. „Entscheidend hierfür ist eine Mischung verschiedener Unterstützungsmaßnahmen, beispielsweise Anreizmechanismen für die Nutzung von Wasserstoff sowie die Entwicklung von Infrastruktur“, schreiben Heiko Schupp, globaler Leiter für Infrastrukturinvestments, und Benjamin Kelly, Senior-Analyst bei Columbia Threadneedle. „In Bezug auf Letztere zeichnen sich zunehmende Investitionen ab, was positiv ist.“

CTI lanciert zwei nachhaltige Outcome-Aktienfonds

Columbia Threadneedle Investments baut ihr Angebot im Bereich verantwortungsvolles Anlegen mit zwei neuen Fonds weiter aus. Anlegern stehen jetzt auch der Columbia Threadneedle (Lux) Sustainable Outcomes Global Equity und der Columbia Threadneedle (Lux) Sustainable Outcomes Pan-European Equity zur Verfügung. Die Fonds wurden im Mai in Luxemburg zugelassen und können nun von Anlegern in Deutschland und Österreich erworben werden. Mit ihrer Auflegung reagiert die Gesellschaft auf die wachsende Nachfrage der Anleger nach Fonds, die positive nachhaltige Ergebnisse anstreben.

CTI: Aktien-Risikoprämien sind weiterhin attraktiv

Sind Aktienmärkte nach wie vor attraktiv? Columbia Threadneedle Investments bejaht das. „Die Risiken sind real, aber nach meiner Beurteilung werden die Aktienanleger dafür bezahlt“, schreibt Toby Nangle, Globaler Leiter für Asset Allocation bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Beitrag. Der Fondsgesellschaft zufolge gibt es zwei wesentliche Risiken: eines auf der Gewinnseite und eines auf der Bewertungsseite.

Globale Aktien sind weiterhin attraktiv

Haben globale Aktien noch Luft nach oben? Nach Ansicht von Columbia Threadneedle Investments trifft das zu, trotz der Rally 2020 und 2021. Grund dafür sei vor allem die positive Entwicklung der Unternehmensgewinne. „Unserer Ansicht nach beruht die Rally auf soliden Fundamentaldaten, denn das Wachstum der Unternehmensgewinne ist sehr stark“, sagt Natasha Ebtehadj, Portfoliomanagerin für globale Aktien bei Columbia Threadneedle. „Weil die Unternehmensgewinne deutlich stärker steigen als erwartet, sinken die Bewertungen rasch.“

Stottert der europäische Motor?

Die Erwartungen an eine Konjunkturerholung in Europa von der Corona-Pandemie könnten der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge überhöht sein. Zwar zeigten die Indikatoren für das europäische Wirtschaftsklima weiterhin nach oben – vor allem für das verarbeitende Gewerbe, wo die Neuaufträge einen Post-Pandemie-Boom zu beflügeln scheinen.

Comeback der Dividenden?

Die Dividendenzahlungen dürften nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments in diesem Jahr um insgesamt zehn Prozent steigen. „Nach einem aus Dividendensicht schwierigen Jahr 2020 ist der Ausblick für 2021 positiv“, schreibt Jonathan Crown, Portfoliomanager des Threadneedle (Lux) Global Equity Income, in einem aktuellen Kommentar.

Greenback im Sinkflug?

Der Kurs des US-Dollars dürfte nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments weiter nachgeben. Grund dafür sei, dass das Haushaltsdefizit der USA unter der neuen demokratischen Regierung von Präsident Joe Biden vermutlich weiter steigen werde. Der Anstieg werde wohl umso stärker ausfallen, da die demokratische Partei nun auch im Senat de facto über eine Mehrheit verfüge.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter