DEUTSCHE FINANCE beim Emissionsvolumen geschlossener Publikums-AIF dominierend

SCOPE hat eine Analyse zum Angebotsvolumen bei geschlossenen Publikums-AIF im ersten Halbjahr erstellt. Das prospektierte Angebotsvolumen von geschlossenen Publikumsfonds lag demnach im genannten Zeitraum bei rund 600 Mio. EUR, insgesamt wurden zwölf Fonds von der BaFin zum Vertrieb zugelassen. Mehr als die Hälfte des Angebotsvolumens wurde gemäß SCOPE von der DEUTSCHE FINANCE GROUP emittiert, unter anderem über die erfolgreiche „Boston Club Deal-Reihe“. 

Platzierungsstart für “DF Deutsche Finance Investment Fund 21”

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat mit der Platzierung ihres AIF „DF Deutsche Finance Investment Fund 21 – Club Deal Boston IV“ begonnen. Gemeinsam mit institutionellen Investoren können Privatanleger damit in zwei Projektentwicklungen für Labor- und Bürogebäude in Boston investieren. Bei dem neuen Alternativen Investmentfonds der DEUTSCHEN FINANCE handelt es sich um den Nachfolger des im Frühjahr platzierten „DF Deutsche Finance Investment Fund 20 – Club Deal Boston III“. Dieser wurde erst kürzlich innerhalb von acht...

Vollplatzierung des DF Club Deal Boston III mit 135 Mio. USD

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP gibt bekannt, dass sie ihren Alternativen Investmentfonds „DF Deutsche Finance Investment Fund 20 – Club Deal Boston III“ mit 135 Mio. USD vorzeitig voll platziert hat. Das prospektierte Eigenkapital in Höhe von 100 Mio. USD wurde überschritten, sodass eine weitere Eigenkapitaltranche für Privatanleger gesichert und somit der Investmentfonds mit einem nochmals signifikant höherem Platzierungsvolumen geschlossen werden konnte.

Platzierungsstart für „DF Deutsche Finance Investment Fund 20 – Club Deal Boston III“

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP startet mit der Platzierung des „DF Deutsche Finance Investment Fund 20 - Club Deal Boston III“. Der Alternative Investmentfonds (AIF) ist Nachfolger der bereits erfolgreich platzierten Club Deals in Boston. Die DEUTSCHE FINANCE GROUP konnte im Februar 2022 ihren ersten Lab-Office Club Deal in Boston mit rund neun Monate vor Beendigung der prospektierten Laufzeit mit einer Gesamtauszahlung von 140,1% über Plan vorzeitig auflösen.

DEUTSCHE FINANCE GROUP startet Baubeginn für weiteres Lab-Office-Projekt

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat für ihre Lab-Office-Projektentwicklung „One Boynton Way/808 Windsor Street“ in Somerville, Boston, mit den Vorbereitungen für die Fundamente und dem Bodenaushub begonnen. Die Immobilie ist Teil des mehrphasigen Entwicklungsgebietes und innovativen Life-Science Campus „Boynton Yards“ und befindet sich etwa 1,3 km von den Stadtteilen Kendall Square und Harvard Square in Cambridge entfernt, die als das Zentrum der Biotech- und Pharmaforschung in der Region gelten. Die renommierten Universitäten Harvard, MIT und Tufts sind in Reichweite.

DEUTSCHE FINANCE GROUP prüft Kaufangebote für Lab-Office-Projekt

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat für ihre Lab-Office-Projektentwicklung „101 South Street“ in Somerville, Boston mit der Durchführung eines strukturierten Verkaufsprozesses begonnen und aktuell mehrere attraktive Kaufangebote von institutionellen Investoren erhalten. Ziel ist es, nach Prüfung der vorliegenden Angebote die im Oktober fertiggestellte Immobilie innerhalb der nächsten 60 bis 90 Tage zu veräußern. Die aktuell vorliegenden Angebote verdeutlichen die derzeitige hohe Nachfrage nach Lab-Office Gebäuden und entsprechen den bisherigen Erwartungen.

40 Mio. US-Dollar in nur 3 Wochen

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat bei ihrem dritten institutionellen Club-Deal für Privatanleger in nur 3 Wochen erfolgreich ein Eigenkapitalvolumen in Höhe von rund 40 Millionen US-Dollar platziert. Das entspricht einem Gesamtplatzierungsstand von rund 70 Prozent des prospektierten Eigenkapitals von 58 Mio. US-Dollar.

DEUTSCHE FINANCE steigert AuM

Die DEUTSCHE FINANCE GROUP hat mit weiteren institutionellen Investments das verwaltete Vermögen auf Gruppenebene erneut signifikant gesteigert. So verwaltet die DEUTSCHE FINANCE GROUP zum Stichtag 30.06.2021 rund 8,2 Milliarden EUR und konnte im Jahresverlauf die Assets under Management um rund 500 Millionen EUR erhöhen.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter