Growth versus Value

Wachstum versus Substanz? Die vergangenen Tage zeigten, dass die Growth-Story insbesondere bei Technologieaktien auch nicht nur in eine Richtung geht. Die Kurse sackten ab. Value könnte dagegen 2022 im Aufwind sein. Eine Einschätzung von Prof. Dr. Bernd Meyer, Chefanlagestratege und Leiter Multi Asset im Wealth and Asset Management bei Berenberg.

Immer gewinnen?!

Nichts im Leben ist eine Einbahnstraße. Auch an der Börse geht es wieder mal bergab. Angesichts der vergleichsweise hohen Kursstände ist nur die Frage, wann das eintritt. Wie kann in Phasen eines möglichen Marktcrashs der Schutz vor Verlust aussehen? Long-Short-Strategien stellen stabile Renditen in allen Marktphasen in Aussicht. Dazu bedarf es einiges an Know-how. INTELLIGENT INVESTORS war hierzu im Gespräch mit Ralf Walter, Portfoliomanager des Berenberg Absolute Return European Equities.

Europäische Long/Short-Aktien-Strategie made by Berenberg

Berenberg hat die Zulassung für den Aktienfonds Berenberg Absolute Return European Equities erhalten. Der von den Aktienexperten um Head of Investments Matthias Born verwaltete Fonds wird heute starten. Gemanagt wird der Fonds von einem Team um Ralf Walter, der eine langjährige Erfahrung bei marktneutralen Strategien vorweisen kann und im Juli 2021 von Allianz Global Investors zu Berenberg wechselte. Hinzu kommen Matthias Born, Oliver Fritz und Justus Schirmacher, die bereits erfolgreich die Long-only Strategie des Berenberg European Focus Fund managen. INTELLIGENT INVESTORS-Leser aufgepasst: In der kommenden Printausgabe haben wir ein passendes Interview mit Berenberg.

Berenberg setzt auf Micro-Caps

Berenberg hat einen neuen Micro Cap-Fonds aufgelegt. Der Berenberg International Micro Cap investiert in Aktien kleinerer internationaler Innovationsführer außerhalb Europas mit dem Fokus auf Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von unter 1 Mrd. Euro.  Gemanagt wird der Fonds von Peter Kraus und seinem erfahrenen Nebenwerte-Team, bestehend aus Michael Schopf, Katharina Raatz, Johann Abrahams und Fabian Weinstock.

Berenberg erweitert Kreditfondsfamilie

Die Privatbank Berenberg setzt ihre Kreditfondsstrategie mit zwei neuen, geschlossenen Multi-Investorenfonds fort. Die Fonds richten sich an professionelle und semiprofessionelle institutionelle Anleger und werden von Deutschlands ältester Privatbank gemeinsam mit Universal-Investment Luxembourg als Alternativer Investmentfondsmanager aufgelegt. Insgesamt administriert die KVG damit nun 13 Fonds dieser Art mit einem Volumen von etwa 3 Milliarden Euro für Berenberg.

Berichtssaison stützt

An den globalen Märkten wurde es in den letzten Tagen etwas holpriger. Wachstumssorgen und Konjunkturenttäuschungen aufgrund der schnellen Ausbreitung der Delta-Variante, falkenhaftere Töne der US-Zentralbank (Tapering-Diskussion) und regulatorische Verschärfungen in China lasteten auf der Anlegerstimmung. Zudem belastete letzte Woche der monatliche Optionsverfall.

Berenberg Green Energy Junior Debt Fund finanziert Photovoltaik-Pipeline in Irland und Großbritannien

Berenberg und der internationale Solar- und Speicherentwickler Elgin Energy haben eine Vereinbarung zur Finanzierung der späten Entwicklungsphase von 1,36 GWp des Solarportfolios von Elgin geschlossen. Der Green Energy Junior Debt Fund III von Berenberg wird rund 50 einzelne Solarprojekte in Irland und Großbritannien finanzieren, sobald die späte Phase der Projektentwicklung erreicht ist. Die ersten Projekte aus dem Portfolio werden voraussichtlich im vierten Quartal 2022 baureif sein.

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter