HighlightStrategien & ProdukteStock-Picking bleibt das Gebot der Stunde

Das Jahr 2021 ist nun weit vorangeschritten und wir befinden uns nach wie vor in einer sehr anspruchsvollen Marktphase. Für Scott Berg, Portfolio Manager des T. Rowe Price Global Growth Equity Fund beim aktiven Vermögensverwalter T. Rowe Price, und sein Team bedeutet dies, dass Stockpicking jetzt so wichtig ist wie selten zuvor.
16. Juni 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/06/Stock-Picking_2-1280x866.jpg

Das Jahr 2021 ist nun weit vorangeschritten und wir befinden uns nach wie vor in einer sehr anspruchsvollen Marktphase. Für Scott Berg, Portfolio Manager des T. Rowe Price Global Growth Equity Fund beim aktiven Vermögensverwalter T. Rowe Price, und sein Team bedeutet dies, dass Stockpicking jetzt so wichtig ist wie selten zuvor.

 „Die aktuelle Marktphase ist unglaublich komplex. Fundamental sind mittelfristig starke Wirtschafts- und Unternehmensdaten zu erwarten. Aus Bewertungsperspektive hat der hohe Investitionsdruck in Kombination mit einem Mangel an attraktiven Anlageobjekten dafür gesorgt, dass bereits viel Geld in potenzielle Hoffnungsträger der Erholung geflossen ist. Daher liegen in der Breite in diesem Segment keine allzu attraktiven Bewertungen mehr vor.“

„Viele Marktteilnehmer agieren zunehmend risikofreudig, was die Kursbewegungen einzelner Aktien antreibt. Es erfordert viel Geschick und ein sehr aktives Risikomanagement, um zwischen fundamentalen Veränderungen und reinen Geldströmen in populäre Themen zu unterscheiden, die oft ein Merkmal reiferer Marktzyklen sind.“

Auch die sich langsam abzeichnende Rolle der Biden-Administration könnte erheblichen Einfluss auf das Marktgeschehen ausüben. „Umfangreiche Stimulierungsmaßnahmen haben die Vermögenspreise gestützt, aber die Wahrscheinlichkeit steigender Unternehmenssteuern wird sich irgendwann auf die Netto-Unternehmensgewinne auswirken und sich auch in den Bewertungen niederschlagen. In diesem Umfeld auf dauerhaft wachstumsstarke Unternehmen zu setzen, ist die vielleicht wichtigste Waffe unseres Portfolios“, argumentiert Portfolio Manager Berg.

Während viele Investoren und Vermögensverwalter weiterhin die größte Chance in Value-Investments ausmachen, sieht man bei T. Rowe Price auch in anderen Bereichen unterschätztes Potenzial. „Covid-19 hat einen jahrelangen Anstieg der E‑Commerce-Aktien mit sich gebracht, und wir haben eine Reihe von Titeln in unseren Portfolios, die von diesem strukturellen Trend profitieren“, meint Scott Berg.

„Unserer Ansicht nach unterschätzt der Markt nach wie vor die tiefgreifenden Auswirkungen der Pandemie auf die Verbraucherlandschaft und die dringende Notwendigkeit, ein wettbewerbsfähiges und differenziertes Produkt zu haben, das mit einer wettbewerbsfähigen und differenzierten digitalen Präsenz einhergeht“, fügt Scott Berg hinzu.

„Ein gutes Beispiel hierfür ist unsere Position in Amazon.“ Derzeit wird eine weitreichende Debatte unter Investoren darüber geführt, ob die Aktie ihre starke Performance der letzten Jahre aufrecht erhalten kann. „Wir sind hingegen der Meinung, dass die starke Marktstellung des Unternehmens in den Bereichen E‑Commerce und Cloud Computing, dass Amazon nach wie vor in bester Ausgangslage ist, um ein deutlich schnelleres Wachstum als der Gesamtmarkt zu erzielen“, argumentiert er weiter.

Zwar beobachten wir eine Rotation in Value-Titel und der Wiedereröffnungsthematik ist in aller Munde , doch dies darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass  Large-Cap-Technologietitel  weiterhin ein nachhaltiges Wachstum zu einer angemessenen Bewertung liefern. Zu den Schlüsselpositionen zählen hier Alphabet und Facebook, die aus Ertrags- und Bewertungsgesichtspunkten sehr attraktiv sind.

Fazit:

„Insgesamt ist der Markt weiterhin von schnellem Wandel und einer gehörigen Portion Unsicherheit geprägt – zwei Faktoren, die einen disziplinierten Fokus auf Bewertung und Gewinnfundamentaldaten voraussetzen. Da diese Prinzipien tief in unserem Anlageprozess verankert sind, bleiben wir von unseren Portfoliobeständen und ihrer langfristigen Fähigkeit, unseren Kunden dauerhaftes Wachstum zu liefern, überzeugt.“

Foto: © sdecoret — stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter