Startschuss für M&G Sustainable Loan Fund

M&G hat eine neue Strategie aufgelegt, mit der Investoren ein Exposure gegenüber den im Hinblick auf umwelt-, sozial- und unternehmensbezogene Aspekte (ESG) führenden Unternehmen im Bereich Private Credit aufbauen können und die Nachhaltigkeit in den Vordergrund stellt.
5. Oktober 2021
Startschuss - Foto: © Sikov

M&G hat eine neue Strategie aufgelegt, mit der Investoren ein Exposure gegenüber den im Hinblick auf umwelt‑, sozial- und unternehmensbezogene Aspekte (ESG) führenden Unternehmen im Bereich Private Credit aufbauen können und die Nachhaltigkeit in den Vordergrund stellt.

Der M&G Sustainable Loan Fund, der von Fiona Hagdrup und Thomas Lane gemanagt wird, kombiniert die tiefgehende Erfahrung von M&G bei Kredit-Investments mit ihren Ressourcen für Nachhaltigkeit und Stewardship. Dies soll Anlegern an den internationalen, 1,5 Billionen US-Dollar schweren Loan-Märkten ein Engagement in solchen Krediten von Unternehmen mit guten ESG-Eigenschaften ermöglichen. Der Fonds wurde mit 175 Millionen Euro aus dem Prudential With-Profits Fund, einschließlich des kürzlich aufgelegten PruFund Planet, und aus dem Pensionsfonds der schwedischen Staatsbediensteten Kåpan Pensioner, ausgestattet, der ein erstes Engagement über 26 Millionen Euro tätigt.

M&G zählte 1999 zu den ersten Investoren außerhalb des Bankensektors am europäischen Leveraged Loan-Markt und ist heute einer der größten europäischen Kreditmanager. Das 23-köpfige Leveraged Finance Team des M&G‑Bereichs für Private & Alternative Assets verwaltet rund 9 Mrd. Euro für institutionelle Anleger im Rahmen verschiedener, segregierter und gepoolter Kreditfonds, darunter den im Jahr 2005 aufgelegten M&G European Loan Fund mit einem Volumen von 3,5 Mrd. Euro. (ah)

Foto: © Sikov — stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter