HighlightKöpfe & VermischtesRené Parmantier übernimmt das Ruder

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A. hat René Parmantier mit sofortiger Wirkung und für eine Amtszeit von drei Jahren zum neuen Vorsitzenden des Vorstands (CEO) ernannt. In den vergangenen zwölf Jahren war er CEO der Oddo Seydler Bank AG.
7. Dezember 2020
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/12/Corestate_2-1280x933.jpg

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A. hat René Parmantier mit sofortiger Wirkung und für eine Amtszeit von drei Jahren zum neuen Vorsitzenden des Vorstands (CEO) ernannt. In den vergangenen zwölf Jahren war er CEO der Oddo Seydler Bank AG.

In dieser Zeit hat er bei mehr als 200 Finanzierungs- und M&A‑Transaktionen im deutschen Immobiliensektor beraten und sich insbesondere ein umfangreiches persönliches Netzwerk und langjährige Erfahrung im Bereich der privaten Verschuldung angeeignet.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende, Lars Schnidrig, wurde ebenfalls mit sofortiger Wirkung und für eine Amtszeit von drei Jahren zum Finanzvorstand ernannt. Schnidrig hatte diese Position für Corestate bereits in den Jahren 2017 und 2018 inne.

Nils Hübener und Daniel Löhken bleiben als Chief Investment Officer bzw. Chief Legal & HR Officer im Vorstand. Der ursprünglich designierte CEO Klaus Schmitt wird sein Amt am 1. Januar 2021 nicht antreten.
Mit diesen Personalentscheidungen bestätigt der neue Aufsichtsrat die im Jahr 2020 verabschiedete Unternehmensstrategie, insbesondere im Hinblick auf den konsequenten Abbau der Nettoverschuldung und die Weiterentwicklung des Investment Management Fokus in Richtung Core/Core+. Darüber hinaus wird René Parmantier seine langjährige Expertise in der privaten Fremd- und Immobilienfinanzierung einbringen und diesen Bereich weiter stärken.

Friedrich Munsberg, Vorsitzender des Aufsichtsrates, sagt: „Mit René Parmantier haben wir einen erfahrenen und dynamischen neuen CEO gewinnen können. Er wird entscheidend dazu beitragen, dass das Unternehmen in den kommenden Jahren seinen Wachstumskurs wieder beschleunigen kann. Ich freue mich auch sehr, dass Lars Schnidrig seine frühere Rolle als Finanzvorstand wieder wahrnimmt; eine Position, die er bereits in der Vergangenheit sehr erfolgreich mit Fokus auf Schuldenreduktion und Shareholder Value ausfüllte.“

René Parmantier sagt: „Ich freue mich sehr auf meine neue Rolle bei Corestate. In meiner beruflichen Laufbahn haben Transaktionen und Finanzierungen für Immobiliengesellschaften immer eine große Rolle gespielt. Diese Erfahrung kann ich nun bei Corestate einbringen. Ich sehe erhebliches Wachstumspotential sowohl im bestehenden Produktbereich des Anlagemanagements als auch vor allem im Segment Private Debt. Auf der Transaktionsseite ist der Markt nach wie vor sehr stark, auch die Bewertungen werden höher. Das Mezzanine-Geschäft bleibt attraktiv und das verwaltete Vermögen soll wachsen.“

Parmantier ergänzt: „Ich bin dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen. Ich freue mich auch sehr, dass Lars Schnidrig diesem neuen Vorstand beitritt und in seine frühere Rolle als Chief Financial Officer zurückkehrt, eine Position, die er in der Vergangenheit erfolgreich bekleidet hat. Sein Schwerpunkt lag dabei auf dem Schuldenabbau und der Steigerung der Profitabilität.“

Lars Schnidrig sagt: „Wir haben uns im Krisenjahr 2020 bereits sehr gut auf den zu erwartenden Aufschwung nach dem Ende der Pandemie vorbereitet. Dazu gehört neben der Weiterentwicklung unseres Produktportfolios vor allem die Initiierung eines Programms zur Reduzierung kundenbezogener Bilanzpositionen und damit zur Freisetzung von Liquidität. Ich bin sehr zuversichtlich, dass das neue Vorstandsteam in diesem Bereich kurzfristig signifikante Erfolge vermelden kann und dass wir auch im neuen Jahr auf der Basis einer effizienteren Kostenstruktur weitere Fortschritte bei Profitabilität und Umsatzwachstum erzielen können.“ (ah)

René Parmantier — Foto: © Corestate Capital

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter