HighlightStrategien & ProduktePlus 11 Prozent im Krisenjahr

Der als weltweit größte norwegische Staatsfonds schaut auf ein, gemessen an den Umständen, überaus gutes Jahr 2020 zurück. Die Rendite in 2020 betrug knapp 11 Prozent.
2. Februar 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/02/Norwegen_4-1280x854.jpg

Der weltweit größte norwegische Staatsfonds schaut auf ein, gemessen an den Umständen, überaus gutes Jahr 2020 zurück. Die Rendite in 2020 betrug knapp 11 Prozent.

Insgesamt wuchs der größte Staatsfonds der Welt demnach um 1.070 Milliarden Norwegische Kronen (circa 102,5 Milliarden Euro). Aktien hatten mit einem Plus von 12,2 Prozent wesentlichen Anteil an dieser Performance. Festverzinsliche Anlagen trugen mit einem Wertzuwachs von 7,4 Prozent zu dem Ergebnis bei.

Gemessen in norwegischer Krone war die Rendite im vergangenen Jahr die zweithöchste seit der Fondsauflage im Jahr 1998. Die Landeswährung wertete 2020 ab. Vor allem der starke Kursanstieg von Technologieaktien lieferte indes ordentlich Rückenwind. (ah)

Norwegen — Foto: © luzitanija- stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter