Metzler Asset Management: Erneut Bestnoten bei UN PRI-Bewertung

Im aktuellen „PRI Assessment Report“ für das Jahr 2021 wurde Metzler Asset Management erneut sehr gut bewertet. Der Asset Manager unterzog sich in zehn Kategorien der UN PRI-Bewertung und erhielt sechs Mal die Bestnote von fünf Sternen und vier Mal vier Sterne. Mit diesem positiven Ergebnis landet Metzler Asset Management in der Spitzengruppe deutscher Asset Manager.
13. September 2022
ESG - Foto: Blue Planet Studio

Im aktuellen „PRI Assessment Report“ für das Jahr 2021 wurde Metzler Asset Management erneut sehr gut bewertet. Der Asset Manager unterzog sich in zehn Kategorien der UN PRI-Bewertung und erhielt sechs Mal die Bestnote von fünf Sternen und vier Mal vier Sterne. Mit diesem positiven Ergebnis landet Metzler Asset Management in der Spitzengruppe deutscher Asset Manager.

In Folge einer Verbesserung der Methodik des Assessments wurde auch die Bewertungsskala angepasst: In früheren Assessments reichte die Skala von E bis A+, heute werden pro Kategorie ein Stern (schwächste Bewertung) bis fünf Sterne (beste Bewertung) vergeben.
Die Bestnote von fünf Sterne erhielt Metzler Asset Management in den Kategorien

  • Aktiv fundamentale Aktienstrategien
  • Aktiv quantitative Aktienstrategien
  • Passive Aktienstrategien
  • Fixed Income Unternehmensanleihen
  • Fixed Income besichert
  • Investment & Stewardship-Richtlinie

Die abermals sehr guten Bewertungen bestätigen, dass Metzler Asset Management die systematische Integration von ESG-Kriterien in den Investmentprozess – insbesondere bei Aktien- und Rentenstrategien – erfolgreich umsetzt. Zudem wird deutlich, dass Metzler Asset Management auch der Verantwortung gerecht wird, über Stimmrechtsausübung und Engagement die Berücksichtigung von ESG-Faktoren in Prozessen der Industrieunternehmen weiter voranzutreiben.

Der PRI Assessment Report ist eine jährliche Bestandsaufnahme der PRI Association. Der Report gibt Aufschluss über die Fortschritte der Unterzeichner der UN Principles for Responsible Investment (UN PRI) bei der Etablierung von ESG-Faktoren bei der Kapitalanlage.

Die Metzler Asset Management GmbH unterzeichnete 2012 als einer der ersten deutschen Vermögensverwalter die UN Principles for Responsible Investment (UN PRI), die 2005 auf Initiative der Vereinten Nationen als freiwillige Selbstverpflichtung der Unterzeichner etabliert wurden. Seit Januar 2018 bietet Metzler Asset Management ein ESG-Reporting an, das sowohl dem steigenden Bedarf der Investoren als auch der umfassenden rechtlichen Regulierung gerecht wird. (ah)

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter