Strategien & ProdukteHighlightLGIM lanciert ersten Wasserstoff-ETF

Anleger können seit kurzem in den L&G Hydrogen Economy UCITS ETF investieren. Der ETF bietet Anlegern langfristige Anlagemöglichkeiten, die aus dem Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wasserstoffwirtschaft entstehen. Dazu gehören die Technologien und Unternehmen, die die Produktion von günstigerem und sauberem Wasserstoff ermöglichen, sowie Unternehmen, die voraussichtlich eine wesentliche Rolle in der Wasserstoffwirtschaft spielen werden.
5. März 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/03/LGIM-Philipp-Koenigsmarck_2-1280x852.jpg

Anleger können seit kurzem in den L&G Hydrogen Economy UCITS ETF investieren. Der ETF bietet Anlegern langfristige Anlagemöglichkeiten, die aus dem Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wasserstoffwirtschaft entstehen. Dazu gehören die Technologien und Unternehmen, die die Produktion von günstigerem und sauberem Wasserstoff ermöglichen, sowie Unternehmen, die voraussichtlich eine wesentliche Rolle in der Wasserstoffwirtschaft spielen werden.

Der ETF wird LGIMs nachhaltige Produktpalette der Themen-ETFs ergänzen. Dazu gehören zum Beispiel der L&G Clean Energy UCITS ETF und der L&G Battery Value-Chain UCITS ETF. Politik und Wirtschaft haben begonnen, sich auf eine Wirtschaft auszurichten, die auf nachhaltiger Energie basiert. LGIM hat die ETF-Strategie aufgelegt, damit Anleger ihre Investitionen in saubere Energie durch ein Engagement in die gesamte Wertschöpfungskette der Wasserstoffwirtschaft ergänzen können.

Dabei verfolgt LGIM ein regelbasiertes dynamisches Anlagekonzept auf Grundlage von aktivem Research. Dazu nutzt die Investmentgesellschaft die Expertise von GlobalData und deren Wasserstoff-Datenbank, welche das zugrundeliegende Universum bestimmt. In der Datenbank sind Unternehmen weltweit erfasst, die in der Wasserstoffbranche tätig sind. Der ETF zielt darauf ab, die gesamte Wasserstoff-Wertschöpfungskette abzudecken. Das umfasst Unternehmen entlang der kompletten Lieferkette mit einer Marktkapitalisierung von mindestens 200 Millionen US-Dollar: Elektrolyseur-Hersteller, Wasserstoffproduzenten, Brennstoffzellenhersteller, spezialisierte Mobilitätsanbieter, Lieferanten von Brennstoffzellenkomponenten sowie wichtige Industrie- und Energieversorgungsunternehmen.

Howie Li, Head of ETFs bei LGIM: „Der Zugang zu sauberem Wasserstoff wird der Schlüssel zur Senkung der Emissionen in Branchen sein, in denen der Einsatz von Elektrobatterien allein nicht ausreicht. Die Verpflichtungen, die Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt für die Wasserstoffwirtschaft eingehen, schaffen langfristige Anlagemöglichkeiten mit kurzfristigen Katalysatoren. Wir glauben, dass dieser Fonds den Anlegern einen frühen Zugang zu dieser sich schnell entwickelnden Industrie bietet. Anleger können dadurch die Höhe ihres Anteils an Wasserstoff in ihrem Portfolio steuern und ggf. unsere ETFs für saubere Energie und Batterien ergänzen.“

Philipp von Königsmarck, Leiter Wholesale für Deutschland und Österreich bei LGIM: „Wir bei LGIM sind davon überzeugt, mit dem neuen ETF Anlegern eine klar umrissene Anlage in die gesamte Wertschöpfungskette kohlenstoffarmer Energieerzeugung, ‑speicherung und ‑verteilung von Wasserstoff zu ermöglichen. Die Auflegung des L&G Hydrogen Economy UCITS ETF erweitert unser breites Angebot an Themen-ETFs und unterstreicht unser Engagement, Investoren den Zugang zu den wichtigsten Themen zu geben, die uns beim Übergang zu einer nachhaltigeren Welt helfen werden.“ (ah)

Philipp von Königsmarck — Foto: © LGIM

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter