Köpfe & VermischtesKeese wird DKB-Vorstand

Arnulf Keese, bisher Chief Digital Officer (CDO) der Deutschen Kreditbank AG (DKB), wird neues Vorstandsmitglied der DKB. Keese soll im Vorstand die Führung des Bereichs Digital Products & Technology übernehmen und den Wandel der DKB zum Technologiekonzern mit Banklizenz weiter forcieren. Die Berufung von Arnulf Keese in den Vorstand steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsicht. 
19. Juni 2020
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/06/Arnulf-Keese-1280x942.jpg

Arnulf Keese, bisher Chief Digital Officer (CDO) der Deutschen Kreditbank AG (DKB), wird neues Vorstandsmitglied der DKB. Keese soll im Vorstand die Führung des Bereichs Digital Products & Technology übernehmen und den Wandel der DKB zum Technologiekonzern mit Banklizenz weiter forcieren. Die Berufung von Arnulf Keese in den Vorstand steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsicht. 

Stefan Unterlandstättner, CEO der DKB, kommentiert: „Ständige Veränderungen, Geschwindigkeit und die weiter steigende Komplexität des modernen Bankings erfordern ein noch stärkeres Management-Team auch mit Blick auf zusätzliches, technologisches Know-How. Mit Arnulf Keese gewinnen wir eine starke Führungspersönlichkeit, der das Zusammenspiel zwischen Customer Centricity, technologischem Fortschritt und Geschäftsentwicklung durch seine langjährige Erfahrung perfekt versteht.“

Arnulf Keese dazu: „Der deutsche Bankenmarkt wandelt sich in nie dagewesenem Tempo. Die DKB hat dabei eine ideale Ausgangsposition – als Pionier des Online-Bankings, durch Innovationskraft und Ehrgeiz sowie Kreativität und Leidenschaft der Mitarbeitenden sehe ich die DKB für die Zukunft auf dem richtigen Weg. Ich bin stolz darauf, den von der DKB ausgegebenen Wachstumskurs mitgestalten zu können.“ (ah)

Foto: Arnulf Keese / © DKB

Ähnliche Beiträge

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter