HighlightAlternative InvestmentsHAMBURG TEAM IM kauft in Duisburg zu

Die HAMBURG TEAM Investment Management GmbH (HTIM) hat im vergangen Monat für ihren auf altersgerechte Wohnformen spezialisierten Fonds „HAMBURG TEAM Wohnen 70+“ eine weitere Seniorenwohnanlage in Duisburg  erworben – das NIDO II. Bereits im Dezember 2019 hatte sich der Investment Manager aus Hamburg – ebenfalls im Rahmen eines Forward Deals – das erste Objekt des neu für betreute Wohnanlagen entwickelten NIDO-Konzepts gesichert. NIDO ist ein Joint Venture der Duisburger Blankbau-Gruppe und dem Projektentwickler GMP (Nordhorn).
14. Januar 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/01/Duisburg_2-1280x932.jpg

Die HAMBURG TEAM Investment Management GmbH (HTIM) hat im vergangen Monat für ihren auf altersgerechte Wohnformen spezialisierten Fonds „HAMBURG TEAM Wohnen 70+“ eine weitere Seniorenwohnanlage in Duisburg  erworben – das NIDO II. Bereits im Dezember 2019 hatte sich der Investment Manager aus Hamburg – ebenfalls im Rahmen eines Forward Deals – das erste Objekt des neu für betreute Wohnanlagen entwickelten NIDO-Konzepts gesichert. NIDO ist ein Joint Venture der Duisburger Blankbau-Gruppe und dem Projektentwickler GMP (Nordhorn).

Betreiber der Anlage ist die inhabergeführte Procuritas Gruppe, die am Standort Duisburg drei vollstationäre Pflegeeinrichtungen und einen ambulanten Pflegedienst betreibt. HTIM hat mit dem Pächter einen Vertrag über 20 Jahre geschlossen. Die Fertigstellung des Projekts ist für das erste Quartal des Jahres 2023 geplant.

Das Objekt in zentraler Stadtlage in der Koloniestraße 97–99 entsteht nach zeitgemäßen Energieeffizienzanforderungen (KfW 55) und umfasst rund 7.500 m² Wohnfläche. Es verfügt über 109 Wohneinheiten mit einer Durchschnittsgröße von knapp 60 m² für betreutes Wohnen und über 25 Tagespflegeplätze. Zur Immobilie gehören neben einer Sozialstation auch 79 Pkw-Stellplätze – davon 53 in einer Tiefgarage. Künftigen Bewohnerinnen und Bewohnern steht zudem ein Café zur Verfügung, das auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

„Beim NIDO II hatten wir aufgrund der engen Zusammenarbeit mit dem Betreiber und dem Entwicklerteam die Möglichkeit, frühzeitig an der Planung der Wohnanlage mitzuwirken. In enger Abstimmung mit allen Beteiligten gestalteten wir die Grundrisse mit und konnten unsere Erfahrungen bei der Weiterentwicklung des Nido Design Guides für sämtliche Bereiche der Innenausstattung einbringen“, sagt Sebastian Schlansky, Leiter Gesundheitsimmobilien bei HTIM. „Mit unserer zweiten Investition in Duisburg kommen wir der großen Nachfrage nach einem bedarfsgerechten Wohnangebot für Seniorinnen und Senioren vor Ort nach.“ Die nordrheinwestfälische Großstadt gehört bundesweit zu den drei Standorten mit dem niedrigsten Versorgungsangebot für betreutes Wohnen in Relation zur Einwohnerzahl. Der Projektstandort liegt im Stadtteil Neudorf, südöstlich des Duisburger Hauptbahnhofs. Dieser ist fußläufig innerhalb von 15 Gehminuten zu erreichen. Mit dem ÖPNV liegt der Hauptbahnhof vier Minuten entfernt. Einrichtungen des täglichen Bedarfs sowie die verkehrsberuhigte Fußgängerzone „Klöcknerstraße“ liegen in unmittelbarer Umgebung.

Der Fonds „HAMBURG TEAM Wohnen 70+“ wurde im Mai 2019 aufgelegt und investiert für institutionelle Anleger, u.a. kirchliche und berufsständische Versorgungseinrichtungen, deutschlandweit in ausgewählte Wohnangebote für Seniorinnen und Senioren. (ah)

HAMBURG TEAM — Foto: © Blank Projektentwicklung GmbH & Co.KG

 

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter