HighlightKöpfe & VermischtesFederated Hermes verstärkt sein Impact-Team

Federated Hermes verstärkt sein Impact Opportunities-Team. Hintergrund sind auch stetig steigende Kundennachfragen nach nachhaltigen Anlagelösungen. Amélie Thévenet und Jordan Patel berichten beide an Ingrid Kukuljan, Head of Impact Investing. Sie beginnen im September bzw. Juli im Londoner Büro von Federated Hermes.
27. Juli 2020
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/07/Federated_Hermes_AmelieThevenet_2-1280x934.jpg

Federated Hermes verstärkt sein Impact Opportunities-Team. Hintergrund sind auch stetig steigende Kundennachfragen nach nachhaltigen Anlagelösungen. Amélie Thévenet und Jordan Patel berichten beide an Ingrid Kukuljan, Head of Impact Investing. Sie beginnen im September bzw. Juli im Londoner Büro von Federated Hermes.

Amélie Thévenet tritt dem Team als Direktorin bei. Eingeplant wird sie auch als Co-Portfoliomanagerin für den Federated Hermes Impact Opportunities. In enger Zusammenarbeit mit Ingrid Kukuljan und Martin Todd, dem Co-Portfoliomanager, wird Amélie für Investitionsentscheidungen verantwortlich sein. Ein Fokus liegt auf Unternehmen, die sich auch für gesellschaftliche Bedürfnisse im Sinne der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung einsetzen.

Amélie Thévenet kommt von Jupiter Asset Management, wo sie 13 Jahre tätig war, zuletzt als Managerin von Aktienfonds für globale Schwellenländer (GEMs). Unter anderem managte sie ab 2018 den Jupiter Asian Fund und war im Bereich GEMs verantwortlich. Darüber hinaus kümmerte sie sich verantwortlich um den Gesundheits‑, IT- und Dienstleistungssektor in den GEMs, den Verbrauchersektor in Asien sowie um die Entwicklung von Anlageideen und Aufsicht über bestehende Positionen im Rahmen der gesamten GEMs-Strategie.

Ingrid Kukuljan und Amélie Thévenet haben neun Jahre lang bei Jupiter zusammengearbeitet und pflegen daher eine sehr enge Arbeitsbeziehung, da sie die gleichen Werte und die gleiche Anlagephilosophie teilen. Beide vertreten einen thematisch ausgerichteten Bottom-up-Ansatz und sind überzeugt von der Integration von Nachhaltigkeitsfaktoren, um für Kunden langfristigen Vermögenszuwachs zu schaffen.

Jordan Patel wird das Team als leitender Analyst unterstützen – mit unternehmensspezifischen und thematischen Forschungsarbeiten. Dazu zählt auch die Analyse von SDG-Zielen (Sustainable Development Goals), die in Investitionsbeurteilungen einfließen. Ebenso wird Jordan Patel Investitionsideen im Rahmen strategischer Impact-Kriterien einbringen.

Jordan wechselt von Titan Capital Management, wo er drei Jahre lang als Aktienanalyst tätig war. Er war dort zunächst weltweit mit den Sektoren Energie, Schifffahrt und Industrie vertraut. Zudem entwickelte er erfolgreiche „ESG-Leader“-Investitionsideen, unter anderem zu erneuerbaren Energien, sauberen Technologien und Wasser. Jordan Patel begann seine Investment-Karriere bei Bernstein, wo er vier Jahre lang tätig war und schnell zum Senior Equity Research Associate aufstieg.

Eoin Murray, Head of Investment im internationalen Geschäft von Federated Hermes, erklärt: „Die Nachfrage nach nachhaltigen Investitionen hat zugenommen. Wir stellen zudem fest, dass sich dies insofern stärker beschleunigt hat, als dass die Corona-Pandemie die Notwendigkeit nachhaltiger Lösungen in den Vordergrund rückt. Amélie Thévenet und Jordan Patel stärken das Impact-Team weiter, was diesen ohnehin schon gewichtigen Geschäftszweig gezielt ausbaut. Ihre Überzeugung, jene einflussreichen Unternehmen zu finden, die einen langfristigen Wohlstand sichern, decken sich in hohem Maße mit denen unserer Kunden und Interessenten. Ich freue mich darauf, was das Team mit dieser Verstärkung alles erreichen kann.“ (ah)

Foto: Amélie Thévenet / © Federated Hermes

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter