Recht & SteuernEU greift Banken unter die Arme

Die Europäische Union will nach übereinstimmenden Medienmitteilungen mit Erleichterungen für Finanzinstitute die Kreditvergabe ankurbeln.
28. April 2020
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/04/Kreditvergabe-1280x823.jpeg

Die Europäische Union will nach übereinstimmenden Medienmitteilungen mit Erleichterungen für Finanzinstitute die Kreditvergabe ankurbeln.

„EU-Kommissionsvize Valdis Dombrovskis werde in den kommenden Tagen vorschlagen, dass die EU in gewisser Form der US-Notenbank Fed folgen und den Instituten bei der Berechnung der Verschuldungsquote entgegenkommen sollte, so eine entsprechende Meldung der Nachrichtenagentur Reuters. Die Fed hatte unlängst festgelegt, dass Banken bis Ende März 2021 bei der Kalkulation dieser Kennziffer unter anderem ihre Bestände an US-Staatsanleihen herauslassen dürfen. Ziel ist es, die Kreditvergabe weiter zu forcieren. Auch bei den Regelungen für sogenannte Wackelkredite scheint es flexible Regelungen zu geben.” (ah)

Foto: © Thomas Reimer — stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter