HighlightKöpfe & VermischtesDZ PRIVATBANK: Mehr Umsatz, mehr Know-how

Die DZ PRIVATBANK schaut im Geschäftsbereich Private Banking auf eine positive Entwicklung im vergangenen Jahr zurück. Neben guten Zahlen wartet das Institut auf mit einigen personellen Neuerungen auf.
26. Januar 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/01/DZ-PRIVATBANK_Arasch_Charifi_2-1280x853.jpg

Die DZ PRIVATBANK schaut im Geschäftsbereich Private Banking auf eine positive Entwicklung im vergangenen Jahr zurück. Neben guten Zahlen wartet das Institut mit einigen personellen Neuerungen auf.

Gegenüber dem Vorjahr erhöhte sich das Nettoabsatzvolumen um ein Vielfaches auf einen neuen Rekordwert von 1,1 Milliarden Euro. Die verwalteten Kundenvermögen (Assets under Management) erreichten erstmals die Marke von 20 Milliarden Euro. Für die Fortsetzung ihrer ambitionierten Wachstumsstrategie im deutschen Markt und als Ergebnis einer zukunftsgerichteten Strukturanpassung hat die DZ PRIVATBANK in den letzten Wochen zahlreiche Spezialisten im Private Banking und Wealth Management für ihre Standorte in München, Nürnberg, Stuttgart und Hamburg gewinnen können.

Patrick Lang – Neuer Leiter der Region Baden-Württemberg

Als designierter Nachfolger von Karl-Heinz Metzger und Leiter der Region Baden-Württemberg mit offizieller Staffelübergabe zum 1. Juli 2021 ist Patrick Lang am 1. Januar 2021 in die DZ PRIVATBANK eingetreten. Herr Lang verfügt über eine langjährige, sehr ausgeprägte Erfahrung in der Anlageberatung, Vermögensverwaltung sowie im internationalen Kapitalmarktgeschäft. In den vergangenen 17 Jahren war er als Führungskraft im Kundengeschäft der Commerzbank tätig, zuletzt als Leiter Wealth Management am Standort Stuttgart.

Dr. Wolfgang Thiere – Neuer Leiter der Region Bayern

Dr. Wolfgang Thiere wird zum 1. Juni 2021 die Regionalleitung Bayern der DZ PRIVATBANK übernehmen. Dr. Thiere war zuvor 13 Jahre bei der HypoVereinsbank in verschiedenen Bereichen u.a. im Investmentbanking, als Niederlassungsleiter des Firmenkundengeschäfts in Hamburg und zuletzt als Leiter Wealth-Management in München und Südbayern tätig.

Georg Röder – Neuer Leiter Business Development

Georg Röder hat Anfang 2021 die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Business Development übernommen. Er fungiert als Schnittstelle zu den Private Wealth Management relevanten Bereichen mit dem Ziel, wichtige zukunftsweisende Themen zu entwickeln, zu begleiten und umzusetzen. Zuvor arbeitete Georg Röder viele Jahre in verschiedenen Positionen für die Deutsche Bank AG, zuletzt als Chief Administrative Officer (CAO) für das Wealth Management Europa.

Hauke Dinklage – Neuer Senior Private Wealth Manager am Standort München

Nach einer Bankausbildung im genossenschaftlichen Sektor, einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln mit dem Abschluss des Diplom-Kaufmanns und einer parallelen Tätigkeit im Wertpapiergeschäft der Deutschen Bank wechselte Hauke Dinklage nach Singapur. Dort hat er bei einer Schweizer Großbank sehr vermögende Kunden im Wertpapiergeschäft beraten. Später kehrte er nach Deutschland zurückgekehrt, um seine Berufslaufbahn bei BNP Paribas fortzusetzen. Dort war Hauke Dinklage zuletzt als Direktor im Bereich Wealth Management – Private Banking tätig.

Christian Lang – Neuer Senior Private Wealth Manager am Standort Nürnberg

Christian Lang hat seinen Master im Bereich Finanzen und Kapitalmärkte an der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg erworben. Als erfahrener Direktor im Wealth Management ist er ab sofort Ansprechpartner vermögender Kunden in der Region Nürnberg, wenn es um Lösungen in den Bereichen Wertpapieranlage, Private Equity, Derivate und Immobilienfinanzierung geht. In den letzten Jahren war Herr Lang im Wealth Management der BNP Paribas sowie der HypoVereinsbank tätig.

Michael Daum Neuer Senior Private Wealth Manager am Standort Nürnberg

Michael Daum ist ausgebildeter Bankkaufmann und zertifizierter Betriebswirt IHK. Mit dem Eintritt in die DZ PRIVATBANK kehrt er zu seinen genossenschaftlichen Wurzeln zurück. Bei seiner Tätigkeit in der Consorsbank fokussierte sich Michael Daum verstärkt auf die Wertpapierberatung und hatte zuletzt als stellvertretender Teamleiter auch Führungsaufgaben inne.

Nina Strunz – Neue Senior Private Wealth Managerin am Standort Nürnberg

Nach Bankausbildung und einem Studium zur Bankfachwirtin (IHK) bei einer Stadtsparkasse blickt Nina Strunz auf eine langjährige Tätigkeit als Wertpapierspezialistin im Segment gehobener Private Banking- und Wealth Management-Kunden bei der Commerzbank (14 Jahre) sowie der BNP Paribas (7 Jahre) zurück.

Herr Sebastian Baumgärtel – Neuer Private Banking Manager am Standort Stuttgart

In den letzten neun Jahren betreute Herr Baumgärtel vermögende Kunden im Private Banking der Heidelberger Volksbank eG. Als Private Banking Manager wird er zentraler Ansprechpartner der Volksbanken und Raiffeisenbanken sein.

Die DZ PRIVATBANK freut sich auf die erfahrenen und kompetenten Neuzugänge: „Die erfolgreiche Akquisition der bisher bei namhaften Wettbewerbern tätigen Spezialisten beweist eindrucksvoll, dass die DZ PRIVATBANK im deutschen Markt als TOP-Adresse und attraktiver, zukunftsgerichtet Arbeitgeber wahrgenommen wird. Die persönlichen und fachlichen Profile der neuen Spezialisten passen ideal zu unserem Leistungsversprechen als genossenschaftlicher Spezialist für Private Banking und Wealth Management mit einem hochwertigen, internationalen Beratungs- und Vermögensverwaltungsangebot. Daneben starten im Juli 2021 weitere Private Wealth Manager in Hamburg, Stuttgart und München von namhaften regionalen Wettbewerbern“, so Arasch Charifi, Leiter Private Wealth Management. (ah)

Arasch Charifi — Foto: © DZ PRIVATBANK

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter