HighlightStrategien & ProdukteBund begibt 30-jährige grüne Bundesanleihe

Der Bund hat am 11. Mai 2021 erstmals eine 30-jährige Grüne Bundesanleihe begeben. Das Orderbuch umfasste Aufträge von über 38,9 Mrd. Euro. Das Emissionsvolumen wurde auf 6 Mrd. Euro festgelegt. Hierin enthalten ist eine Marktpflegequote von 0,5 Mrd. Euro. Parallel wurde die konventionelle Zwillingsanleihe um 6 Mrd. Euro in den Eigenbestand aufgestockt. Die Rendite der Grünen Bundesanleihe wurde mit 0,02 Prozentpunkten unterhalb des konventionellen Zwillings festgelegt.
17. Mai 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/02/Bundesanleihen-3-1280x960.jpg

Der Bund hat am 11. Mai 2021 erstmals eine 30-jährige Grüne Bundesanleihe begeben. Das Orderbuch umfasste Aufträge von über 38,9 Mrd. Euro. Das Emissionsvolumen wurde auf 6 Mrd. Euro festgelegt. Hierin enthalten ist eine Marktpflegequote von 0,5 Mrd. Euro. Parallel wurde die konventionelle Zwillingsanleihe um 6 Mrd. Euro in den Eigenbestand aufgestockt. Die Rendite der Grünen Bundesanleihe wurde mit 0,02 Prozentpunkten unterhalb des konventionellen Zwillings festgelegt.

Die Ausstattungsmerkmale der grünen Neuemission entsprechen ihrem konventionellen Zwilling, der 30-jährigen Bundesanleihe, die am 21. August 2019 mit einem Kupon von 0 % und Fälligkeit im August 2050 begeben wurde.

Die zweite 10-jährige Grüne Bundesanleihe soll im September im Auktionsverfahren in Höhe von 3 Mrd. Euro neu emittiert und um weitere 3 Mrd. Euro im Oktober aufgestockt werden. Konventioneller Zwilling dieses grünen Wertpapiers wird die 10-jährige Bundesanleihe mit Fälligkeit August 2031, die zur Neuemission am 16. Juni 2021 vorgesehen ist. (ah)

Foto: © Craig — stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter