BMO GAM stärkt Responsible Investment Team für Deutschland

10. November 2021
Isabelle Meyer - Foto: © BMO GAM

BMO Global Asset Management erweitert das Team um Isabelle Meyer. Sie fungiert als Produktspezialistin in der Abteilung für verantwortungsbewusstes Investment.

Isabelle Meyer kam bereits im Oktober 2021 zu BMO GAM und berichtet an Claudia Wearmouth,
Co-Leiterin des Responsible Investment Teams von BMO GAM. Von London aus wird sie eng mit dem deutschen Kundenmanagementteam zusammenarbeiten, um bestehende reo®-Kunden (Responsible Engagement Overlay) zu betreuen, indem sie regelmäßige Updates zu Engagement-Aktivitäten und über verantwortungsbewusste Investments berät. Darüber hinaus wird Isabelle Meyer dabei unterstützen, das Wachstum des reo®-Geschäfts in Deutschland voranzutreiben und Kunden in innovative Fondsstrategien zu lenken, um den neuen Kundenbedürfnissen im Bereich verantwortungsbewusstes Investment gerecht zu werden.

Isabelle Meyer wechselte von Insight Investment Management zu BMO GAM, wo sie seit 2012 tätig war und seit 2016 als Fixed Income Investment and ESG Specialist arbeitete. Isabelle Meyer ist auf Strategien und segregierte Mandate spezialisiert, die das gesamte Spektrum verantwortungsbewusster Investmentansätze umsetzen – von ESG-Integration, Ausschlüssen, positiver Allokation, thematischen Tilts und Impact Investing.

Claudia Wearmouth, Co‑Leiterin des Responsible-Investment-Teams bei BMO Global Asset Management, erklärt: „Die Ernennung von Isabelle zeigt unser Engagement auf dem deutschen Markt, unseren Fokus auf erstklassigen Kundenservice und unsere kontinuierlichen Investitionen in unseren hoch angesehenen reo®-Service. Wir freuen uns, Isabelle in unserem Team begrüßen zu dürfen.“ (ah)

SOCIAL MEDIA

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter