Alternative InvestmentsHighlightWachstumsstrategie

Corestate hat kürzlich die vollständige Übernahme der Aggregate Financial Services GmbH („AFS“), einer führenden Finanzierungsplattform und volllizensierten Wertpapierhandelsbank bekanntgegeben.
18. Januar 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2020/08/Übernahme_2-1280x853.jpg

Corestate hat kürzlich die vollständige Übernahme der Aggregate Financial Services GmbH („AFS“), einer führenden Finanzierungsplattform und volllizensierten Wertpapierhandelsbank bekanntgegeben.

Mit dieser Akquisition baut das Unternehmen seine marktführende Position bei Finanzierungen von Immobilienentwicklung ebenso wie anderer Immobilienbereiche entscheidend aus. Zentraler Bausteine der Transaktion bildet auch der Erwerb einer Wertpapierhandelsbank in Verbindung mit einem breiten Produktangebot für maßgeschneiderte Finanzierungslösungen im Immobiliensektor. Im Ergebnis werden die komplementären und hochprofitablen Geschäftsmodelle der AFS und der Helvetic Financial Services („HFS“), Corestates Private Debt-Geschäft vereint. Als Folge wird Corestate eine starke Marktstellung als Finanzierungsplattform über den gesamten Immobilien-Lebenszyklus mit einzigartigem Cross-Selling-Potenzial einnehmen. Als Teil der Transaktion werden die AFS-Gründer und Gesellschafter Sebastian Ernst und Johannes Märklin mit sofortiger Wirkung sowie mit einer Laufzeit von drei Jahren in den Vorstand der Corestate berufen und darüber hinaus künftig dem Verwaltungsrat der HFS angehören.

René Parmantier, CEO Corestate: „Die Erfahrungen und Kompetenzen von AFS ergänzen unsere Stärken im Bereich Mezzanine perfekt. Diese wertsteigernde Akquisition ermöglicht uns, für unser bereits sehr erfolgreiches Segment Private Debt ein neues Wachstumskapital aufzuschlagen – und das sowohl auf der Kunden- als auch auf unserer Angebotsseite. Ich freue mich, dass sich die erfahrenen und hochmotivierten neuen Kollegen der AFS uns anschließen und ihren exzellenten Track-Record sowie ein herausragendes Netzwerk zu institutionellen Investoren in Deutschland und Europa einbringen. Gemeinsam werden wir im Team in den kommenden Jahren nicht nur das Finanzierungsgeschäft deutlich steigern, sondern auch signifikante Cross-Selling-Potenziale heben.“

Corestates Aufsichtsratsvorsitzender Friedrich Munsberg kommentiert: „Seit vielen Jahren gehören Sebastian Ernst und Johannes Märklin zu den profiliertesten deutschen Experten im Bereich Private Debt. Daher freuen wir uns sehr, dass sie langfristig als Vorstandsmitglieder das dynamische Wachstum in diesem Bereich begleiten werden. Sie werden künftig zusammen mit dem bisherigen Vorstand das erfolgreiche HFS-Geschäft weiter stärken und verantworten darüber hinaus die Integration der AFS in die Gesamt-Organisation, samt der damit einhergehenden signifikanten Synergien.“

Sebastian Ernst, Managing Partner der AFS: „Die Verbindung aus der Marktposition der HFS und der Strukturierungsexpertise der AFS mit Primär- und Sekundärmarktabdeckung ergibt eine einmalige Angebotspalette für Investoren und Immobilienunternehmen.“ Johannes Märklin, ebenfalls Managing Partner der AFS, ergänzt: „Gerade jetzt, da klassische Banken ihre Kreditvergabe deutlich restriktiver handhaben, eröffnet die Bündelung der sich nahezu perfekt ergänzenden Geschäftsmodelle von AFS und HFS hervorragende organische Wachstumschancen und die Möglichkeit, sich frühzeitig weitere substanzielle Marktanteile im dynamischen Private-Debt-Segment zu sichern.“ (ah)

Foto: © totojang1977 — stock.adobe.ocm

Ähnliche Beiträge

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter