HighlightAlternative InvestmentsLogistikerwerb in Verona

Barings hat ein Logistik Entwicklungsgrundstück im Süden von Veronafür einen von der Kryalos SGR verwalteten italienischen Immobilienfonds, erworben. Das Grundstück wurde zur Entwicklung einer 75.000 m2 großen Logistikimmobilie in erstklassiger Lage mit einer LEED-Zertifizierung erworben. Das Projekt wird von Logiman Srl., einem spezialisierten italienischen Logistikentwickler, realisiert. Das Vorhaben wird in zwei Phasen erstellt.
7. Januar 2021
https://intelligent-investors.de/wp-content/uploads/2021/01/Verona_2-1280x933.jpg

Barings hat ein Logistik Entwicklungsgrundstück im Süden von Verona für einen von der Kryalos SGR verwalteten italienischen Immobilienfonds, erworben. Das Grundstück wurde zur Entwicklung einer 75.000 m² großen Logistikimmobilie in erstklassiger Lage mit einer LEED-Zertifizierung erworben. Das Projekt wird von Logiman Srl., einem spezialisierten italienischen Logistikentwickler, realisiert. Das Vorhaben wird in zwei Phasen erstellt.

Barings hat in Italien in den letzten 18 Monaten im Auftrag verschiedener Kunden bereits Logistikimmobilien mit einer Gesamtfläche von ca. 190.000 m² erworben und sich darüber hinaus eine Pipeline von weiteren drei Immobilienakquisitionen in Norditalien mit zusätzlich insgesamt 150.000 m² gesichert. Barings beabsichtigt, sein Portfolio an italienischen Logistikimmobilien in naher Zukunft zu verdoppeln.

Valeria Falcone, Portfolio Manager & Real Estate Country Head – Italy bei Barings, erklärte: „Die Verfügbarkeit moderner Logistikflächen auf dem italienischen Markt nimmt ab, da neue spekulative Entwicklungen an Schlüsselstandorten wie Verona schnell absorbiert werden. Diese Akquisition bietet eine seltene Gelegenheit, ein strategisch günstig gelegenes Grundstück für die stufenweise Entwicklung eines modernen, qualitativ hochwertigen Logistikprojekts einschließlich einer Last-Mile-Immobilie zu erwerben. Wir sind davon überzeugt, dass diese Projektentwicklung genau auf die Marktnachfrage passt, was sich bereits jetzt durch reges Interesse einiger Nutzer bestätigt.

Gunther Deutsch, Managing Director, Head of Real Estate Transactions – Europe bei Barings, fügt hinzu: „Wir gehen davon aus, dass das Segment der Logistikimmobilien eine der stabilsten Anlageklassen im Immobilienmarkt bleibt. Es wird durch das anhaltende Wachstum im E‑Commerce-Markt unterstützt, das in Italien noch unterentwickelt ist, und profitiert von einem durch die COVID-19-Pandemie verstärkten Fokus auf die Sicherheit von Lieferketten. Anfang 2020 war unser Ziel, unsere bereits starke Position im Logistik Sektor für unsere Core- und Value-Add-Anlagestrategien zugunsten unserer Kunden weiter zu erhöhen. 94% unserer Akquisitionen waren off-market, was den Vorteil unserer lokalen Büros/Teams unterstreicht, deren Bedeutung durch die COVID-19-Pandemie zusätzlich gewonnen hat.  Wir werden 2020 fast 500 Millionen Euro in Logistikimmobilien investieren und planen für 2021 mit einem größeren Investitionsvolumen, wobei wir auf die skandinavischen Länder sowie die Niederlande, das Vereinigte Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien abzielen.“

„Logistikimmobilien“, so erklärte Paolo Bottelli, CEO bei Kryalos SGR, „haben sich für Anleger in diesem neuen Marktumfeld als eine Referenzanlageklasse bestätigt, und der aktuelle Fokus richtet sich auf die Entwicklung von Logistikimmobilien in strategischen Lagen auf der Grundlage von neuen Anforderungen und Merkmalen, die von neuen Nutzern nachgefragt werden.“ (ah)

Verona — Foto: © aerial-drone- stock.adobe.com

SOCIAL MEDIA

FACEBOOK
INSTAGRAM
TWITTER

RECHTLICHES

AGB
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
© wirkungswerk
ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Anmeldung zum Newsletter